Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will gerade keine Freundin?! :/

Er will gerade keine Freundin?! :/

3. November 2011 um 11:44

Hallo,
ich brauche mal euren Rat.
Es geht um einen jungen Mann,den ich vor 3 Wochen kennengelernt habe,auf einer Feier von einer gemeinsamen Freundin.
Nun,wir haben uns immer gut verstanden,er war echt süß und hat meiner Freundin auch den tag nach der Party gesagt,wie süß er mich findet.
Nun,meine Freundin hats mir natürlich weitergesagt udn damit fing alles an. ;D
Wir haben viel geschriebn,war immer sehr lustig,er lässt mir immer Grüße über meine Freundin ausrichten,antwortet immer sofort...alles weißt daraufhin,dass er mich mag.

Nun hab ich mal anklingen lassen,ob wir denn mal was zsm. machen wollen...und er hat jetzt gesagt,dass er gerade keine Zeit für Mädels hat und auch mit keiner ausgehen will...ich solls nciht persönlich nehmen und er hofft ich nehm ihms nciht übel.

Ich sollte wahrscheinlich den Kontakt abbrechen,oder besteht Hoffnung????
Ich mag ihn nämlich schon sehr und würde oihn gerne näher kennenlernen.

Danke

Mehr lesen

3. November 2011 um 12:07

Muss Großmeister recht geben
Das war eine nette höfliche Absage.
Hör auf zu interpretieren, wie es kleine Mädchen machen, von wegen: "Aber warum lässt er mir dann Grüße ausrichten?" usw.
Er will Dich nicht als Freundin, denn auch sehr viel beschäftige Männer haben Frauen und Freundinnen.

Nicht mehr melden - und zwar erst recht keine SMSen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 12:13


Es gibt solche und solche. Das Jagd- und Eroberungsgen ist in manchen Menschen noch vorhanden, aber nur in etwa 2-3% der Weltbevölkerung.

Ich würde aber eine Kompromissaussage vorschlagen: Frauen wollen genauso gerne erobern wie Männer, aber ihre Verfahren sind anders als die der Männer. Das Weibliche zeichnet sich durch eine clevere Passivität aus, die es so aussehen lässt, als ob sie ganz zufällig mal wieder zu der Zeit an dem Ort ist, wo er sich auch aufhält. Das Männliche ist durch ein dominanteres Anspruchsdenken ausgezeichnet. Er neckt sie und fasst sie an, wie er es will und suggeriert damit "Du gehörst jetzt mir". Das kommt der weiblichen Art sehr entgegen, denn sie hat die Möglichkeit, nur so viel zuzulassen, wie sie mag und außerdem erregt sie der Gedanke, ihn halbernst abzuweisen, um zu sehen, ob er den Schwanz einkneift oder seine Bemühungen fortsetzt, ohne dabei zu Klammern.

lieben gruß...Hobby-Psychologe sven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 12:24
In Antwort auf morty_12557928


Es gibt solche und solche. Das Jagd- und Eroberungsgen ist in manchen Menschen noch vorhanden, aber nur in etwa 2-3% der Weltbevölkerung.

Ich würde aber eine Kompromissaussage vorschlagen: Frauen wollen genauso gerne erobern wie Männer, aber ihre Verfahren sind anders als die der Männer. Das Weibliche zeichnet sich durch eine clevere Passivität aus, die es so aussehen lässt, als ob sie ganz zufällig mal wieder zu der Zeit an dem Ort ist, wo er sich auch aufhält. Das Männliche ist durch ein dominanteres Anspruchsdenken ausgezeichnet. Er neckt sie und fasst sie an, wie er es will und suggeriert damit "Du gehörst jetzt mir". Das kommt der weiblichen Art sehr entgegen, denn sie hat die Möglichkeit, nur so viel zuzulassen, wie sie mag und außerdem erregt sie der Gedanke, ihn halbernst abzuweisen, um zu sehen, ob er den Schwanz einkneift oder seine Bemühungen fortsetzt, ohne dabei zu Klammern.

lieben gruß...Hobby-Psychologe sven

Das kann ich nur unterschreiben!!!
Ich muss mal ehrlich sagen, dass ich dieses ganze Eroberungsding und rar machen Ding als Psychospielchen bezeichne.
Ich habe mich bei meinem Freund auch nicht rar gemacht und er hat sich dennoch gemeldet. Er wollte anfangs auch keine Beziehung. Wir haben es dann einfach locker anlaufen lassen und nun hat er mich so intensiv kennengelern und gemerkt, dass ich ne ganz liebe bin und schwupps führen wir eine Beziehung, die anfangs eigentlich keiner wollte. Meines Erachtens haben da solche Psychospielchen nix zu suchen. Und bei ihm z.B. wäre ich damit auch an der falschen Adresse gewesen, weil er so etwas auch nicht mag.

Also rate ich immer...nur Geduld haben und so handeln wonach es einem gerade ist. Einfach nicht immer über alles nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 13:05

Ja!
In diesem Fall finde ich es auch sinnvoll, sich zurückzuziehen, denn entweder hat der Typ wirklich kein Interesse, oder er spielt Spielchen. In beiden Fällen ist es eigentlich nicht sinnvoll, noch weitere Energie in diese Bekanntschaft zu stecken, da gebe ich Dir vollkommen Recht. Ich gehe davon aus, dass sich eine normal denkende selbstbewusste Frau sich diese Art von Eroberungsversuch schenken will.

lieben gruß...sven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen