Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will für 4 Monate allein weg

Er will für 4 Monate allein weg

24. Mai 2018 um 9:45

Hallo!

Mein Freund möchte nächstes Jahr im März mit seinem Studienkollegen allein nach Australien, um ein 4-monatiges Praktikum zu machen. Zu mir hat er gesagt, dass er nicht will, dass ich mitkomm. (Seine einzige Erklärung war, dass wir uns das nicht leisten können.. aber ich weiß, dass da mehr ist.)
Ende Oktober beende ich meinen Bachelor und hätte bis Jänner auch genug Geld, um eine Weltreise zu machen und nach Australien wollte ich schon seit ich klein war.

Wir daten uns seit einem Jahr und wohnen auch schon seit 4 Monaten zusammen. (Das war seine Idee. Bin die erste mit der er zusammen wohnt. )

Vielleicht noch zur Erklärung warum ich keine 4-monatige Fernbeziehung führen mag. Ich hatte schon mal eine mit meinem Ex, und die ist schief gegangen. Mein jetztiger Freund und ich waren einmal 2 Wochen getrennt und er hat mich nur einmal angerufen und fast kaum geschrieben. Zu ihm muss man sagen, dass er generell nicht gerne telefoniert. Seine Freunde zB wissen das auch, und die rufen nur in Extremfällen an. Texten mag er auch nicht.

Ich frag mich, warum er nicht will, dass ich mitkomme und ob das ein schlechtes Zeichen is? Ist es doof, dass ich mitwill?

Mehr lesen

24. Mai 2018 um 9:52
In Antwort auf isla.6

Hallo!

Mein Freund möchte nächstes Jahr im März mit seinem Studienkollegen allein nach Australien, um ein 4-monatiges Praktikum zu machen. Zu mir hat er gesagt, dass er nicht will, dass ich mitkomm. (Seine einzige Erklärung war, dass wir uns das nicht leisten können.. aber ich weiß, dass da mehr ist.)
Ende Oktober beende ich meinen Bachelor und hätte bis Jänner auch genug Geld, um eine Weltreise zu machen und nach Australien wollte ich schon seit ich klein war. 

Wir daten uns seit einem Jahr und wohnen auch schon seit 4 Monaten zusammen. (Das war seine Idee. Bin die erste mit der er zusammen wohnt. ) 

Vielleicht noch zur Erklärung warum ich keine 4-monatige Fernbeziehung führen mag. Ich hatte schon mal eine mit meinem Ex, und die ist schief gegangen. Mein jetztiger Freund und ich waren einmal 2 Wochen getrennt und er hat mich nur einmal angerufen und fast kaum geschrieben. Zu ihm muss man sagen, dass er generell nicht gerne telefoniert. Seine Freunde zB wissen das auch, und die rufen nur in Extremfällen an. Texten mag er auch nicht. 

Ich frag mich, warum er nicht will, dass ich mitkomme und ob das ein schlechtes Zeichen is?  Ist es doof, dass ich mitwill? 

  

ja lass ihn. ungeladene gäste, es gibt nichts schlimmeres. 

er ist jung und will sein leben leben, erfahrungen sammeln.

mach dein glück nicht von ihm abhängig.

übrigens: was ist ein jänner?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 10:05

Jänner = Januer
Österreich vs Deutschland ^^

hm nagut. allerdings weiß ich nicht, ob ich das nochmal durchziehen mag.. ich bin nämlich echt am überlegen mich deswegen zu trennen.. will ich aber eigentlich nicht.  
 
Sein Freund ist nämlich nicht gerade moralisch und betrügt seine Freundin. Mein Freund war in seinen früheren Beziehungen auch nicht der ehrlichste, meint aber daraus gelernt zu haben. In unsere Kennenlernphase (wenige Monate nachdem seine Ex ihn verlassen hat) hat er mich übrigens auch mehrmals belogen. Seitdem wir zusammen sind allerdings nicht mehr. Trotzdem habe ich jetzt Vertrauensprobleme und weiß nicht ob ich diese 4 Monate überstehe.. ich würd mir glaub ich immer Gedanken machen, ob er mich betrügt und mich deswegen anlügen wird. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 10:17
In Antwort auf isla.6

Jänner = Januer
Österreich vs Deutschland ^^

hm nagut. allerdings weiß ich nicht, ob ich das nochmal durchziehen mag.. ich bin nämlich echt am überlegen mich deswegen zu trennen.. will ich aber eigentlich nicht.  
 
Sein Freund ist nämlich nicht gerade moralisch und betrügt seine Freundin. Mein Freund war in seinen früheren Beziehungen auch nicht der ehrlichste, meint aber daraus gelernt zu haben. In unsere Kennenlernphase (wenige Monate nachdem seine Ex ihn verlassen hat) hat er mich übrigens auch mehrmals belogen. Seitdem wir zusammen sind allerdings nicht mehr. Trotzdem habe ich jetzt Vertrauensprobleme und weiß nicht ob ich diese 4 Monate überstehe.. ich würd mir glaub ich immer Gedanken machen, ob er mich betrügt und mich deswegen anlügen wird. 

das wollte ich dir damit auch sagen. ich will ihm nichts unterstellen aber "ausrutscher" oder wie man diese aktionen nennen mag, kommen bei solchen urlauben durchaus vor. besonders bei zwei jungen männern in diesem alter. das meinte ich auch "mach dein glück nicht von ihm abhängig".

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 10:24
In Antwort auf fresh0089

das wollte ich dir damit auch sagen. ich will ihm nichts unterstellen aber "ausrutscher" oder wie man diese aktionen nennen mag, kommen bei solchen urlauben durchaus vor. besonders bei zwei jungen männern in diesem alter. das meinte ich auch "mach dein glück nicht von ihm abhängig".

 

ist das auch ein nachvollziehbarer Grund, um Schluss zu machen? es kommt mir manchmal absurd vor, wenn ich es nur zu mir sage.. 'ich mache mit ihm schluss, weil ich denke, dass er mich in diesen 4 monaten betrügen könnte.' :S 

ansonsten bin ich nämlich glücklich mit ihm und es passt. nur solange trennen mag ich mich nicht..  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 10:26

also sie sind mediziner und müssen ein praktikum in einem anderen krankenhaus machen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 10:28

besuchen soll ich ihn schon.. hat er gesagt. aber er will nicht, dass ich die gesamten 4 monate mit ihm dort bin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 10:30

naja mit seinem freund verstehe ich mich ganz gut! sein freund will auch gemeinsam feiern gehn, weil er meint,  ich so tick wie sie und dass das lustig werden könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 10:34

ich wollte work and travel und einen surfkurs machen.. 4 monate müssens für mich nicht sein. aber hängt auch davon ab, als was ich dort arbeite. und dann würde ich auch nach neuseeland wollen und indonesien..  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 10:43

andere Frage.. würdet ihr euren Partner mitnehmen wollen, wenn ihr für 4 Monate wegfährt? Sagen wir auch mal wegen eines Praktikums mit einem Freund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 11:06
In Antwort auf isla.6

Hallo!

Mein Freund möchte nächstes Jahr im März mit seinem Studienkollegen allein nach Australien, um ein 4-monatiges Praktikum zu machen. Zu mir hat er gesagt, dass er nicht will, dass ich mitkomm. (Seine einzige Erklärung war, dass wir uns das nicht leisten können.. aber ich weiß, dass da mehr ist.)
Ende Oktober beende ich meinen Bachelor und hätte bis Jänner auch genug Geld, um eine Weltreise zu machen und nach Australien wollte ich schon seit ich klein war. 

Wir daten uns seit einem Jahr und wohnen auch schon seit 4 Monaten zusammen. (Das war seine Idee. Bin die erste mit der er zusammen wohnt. ) 

Vielleicht noch zur Erklärung warum ich keine 4-monatige Fernbeziehung führen mag. Ich hatte schon mal eine mit meinem Ex, und die ist schief gegangen. Mein jetztiger Freund und ich waren einmal 2 Wochen getrennt und er hat mich nur einmal angerufen und fast kaum geschrieben. Zu ihm muss man sagen, dass er generell nicht gerne telefoniert. Seine Freunde zB wissen das auch, und die rufen nur in Extremfällen an. Texten mag er auch nicht. 

Ich frag mich, warum er nicht will, dass ich mitkomme und ob das ein schlechtes Zeichen is?  Ist es doof, dass ich mitwill? 

  

Ich kann ihn verstehen. Wenn ich mit einer Freundin unterwegs wäre würde ich meinen Mann da auch nicht dabei haben wollen. Es geht da nicht um was zu verheimlichen etc. sondern einfach darum die Zeit voll mit Freunden zu nutzen.
Der Studienkollege wäre das 5 Rad am Wagen, wenn du mitkommen würdest.
Ihc würde ihn ggf. mal fragen ob du ihn besuchen kommen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 11:25
In Antwort auf goldschatz89

Ich kann ihn verstehen. Wenn ich mit einer Freundin unterwegs wäre würde ich meinen Mann da auch nicht dabei haben wollen. Es geht da nicht um was zu verheimlichen etc. sondern einfach darum die Zeit voll mit Freunden zu nutzen.
Der Studienkollege wäre das 5 Rad am Wagen, wenn du mitkommen würdest.
Ihc würde ihn ggf. mal fragen ob du ihn besuchen kommen kannst.

er hat ja eh gemeint er würd sich über einen besuch freuen.. 4 monate sind schon lang .. und so lang sind wir noch nicht zusammen.
das mit dem 5. rad am wagen kann ich verstehen.. die freundin vom kumpel kommt ja auch nicht mit. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 11:32

hm verstehe.. ich denk, die werden nicht lang arbeiten und am nm schon frei bekommen.. lief bei den anderen praktika auch so. teilweise mussten die nichtmal  ins krankenhaus gehen.
ich würd meinen, dass mein partner und ich diegleichen interessen haben. waren schon klettern und wollen demnächst biken gehn.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 11:35

ich geh davon aus, dass die am nm schon frei haben werden .. war zumindest bei den anderen praktika so. manchmal mussten die nicht einmal ins krankenhaus.
mein freund und ich haben so ziemlich dieselben interessen.. waren bereits klettern und wohlen demnächst biken gehen.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 11:45

3er Konstellationen können generell schwierig sein und gerade 1 Pärchen + Kumpel/Freundin würde ich persönlich bei so einer speziellen Reise vermeiden. Und wenn die Freundin des Kumpels zu Hause bleibt, wäre es schon blöd, wenn du mitkommst. Anders wäre ein Australien Aufenthalt mit zwei Pärchen, weil sich dann unzählige Möglichkeiten bieten, wer mit wem usw. Da würde sich niemand wie das 5. Rad am Wagen fühlen. 

Für mich klingt es so, als würden die beiden einfach gerne diese Zeit für sich nutzen. Zwei Freunde, die durch ein berufsbedingtes Praktikum und die gemeinsame Erfahrung zusammengeschweißt werden. Das ist für mich nachvollziehbar. 

Problematisch finde ich daher eher seine Begründung: WIR können uns das nicht leisten. Was wäre denn, wenn dir deine Eltern diese Reise zum Geburtstag schenken würden? Oder du, wie du bereits vorhast, jeden Monat Geld beiseite legst? Wäre er dann einverstanden, dass du mitkommst?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 23:17

4 Monate Fernbeziehung... wäre nichts für mich. Schon gar nicht wenn dein Freund sich nur sporadisch mal meldet. Sry aber wenn er dann 4 Monate lang so tun wird als würde es dich nicht geben, weil er glücklich in Australien ist, und nichtmal merkt wie es dir dann damit geht und du absolut nicht mitkommen sollst - sagt ja schon alles. Toller Freund - nicht! Und du hattest schon eine gescheiterte Fernbeziehung... 

Nur weil du da mitkommen würdest, heißt es doch nicht, dass du da 24/7 nur Zeit mit ihm verbringst... alleine das anzunehmen ist schon ein bisschen dämlich und egoistisch. Ich würde vieles dort auch alleine mir ansehen wollen, um mir so auch Freunde da zu machen zb. Jeder Mensch sollte schließlich auch mal sein eigenes Ding machen, aber bei ihm ist nicht die Rede von nem Wochenende - auch wenn er da tatsächlich dann arbeitet - ist ja auch nicht so als müsste er unbedingt da hin weil's in Österreich nur ein Krankenhaus gibt oder er nur dort gutes Geld verdient.

Geht er denn davon aus, dass du brav die Beine still hältst und nichts machen wirst? Behandelt der dich sonst auch so wie Stiefel die er in die Ecke stellt und nur dann benutzt wenn er mal Lust hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club