Forum / Liebe & Beziehung

Er will Freundschaft, meldet sich aber kaum

28. November 2020 um 16:59 Letzte Antwort: 3. Dezember 2020 um 22:16

Liebes Forum

Ich bin eine Single- Frau, nie verheiratet und keine Kinder.
Daher richtet sich meine Frage an weibliche, wie auch männliche Mitglieder.

Folgende Situation:

Ich habe übers eine Internet einen Mann kennengelernt, nur 2 Tage geschrieben, als er mich fragte, ob wir nicht was trinken gehen wollen, denn er sei nicht so der Schreiberling.
Er sucht Freundschaft, wenns passt auch plus. Ich bin offen. Von Freunschaft, über Plus bis zu Beziehung, wenns passt.

Das Treffen war sehr schön, entspannt und angenehm. Es dauerte 2 Stunden, ganz Coronakonform haben wir draussen was getrunken. Wir haben über alles Themen gesprochen. Er erzählte mir, er sei noch verheiratet, seit 10 Jahren zusammen, aber seit 6 Monaten getrennt. Sie haben 2 Kinder, die noch klein sind. Er wohnt jetzt bei seiner Schwester und ist auf Wohnungssuche. Er will jetzt keine Beziehung, eher eben Freundschaft und allenfalls plus. Ich fand seine ehrliche Art toll und kann verstehen, dass er sich nicht gleich wieder in eine Beziehung stürzen will. Attraktiv ist er.
Wir stellten fest, dass wir in der selben Gegend wohnen, also etwa 500 m entfernt voneinander und er suche jetzt auch dort einen Wohnung. Er weiss in welchem Haus ich wohn, da er sich in dem vorderen Haus eine Wohnung ansah. Beim Verabschieden meinte er, wenn ich mal Lust habe, bei uns einen Spaziergang zu machen soll ich mich melden. ir schrieben uns bis dahin noch übers Portal. Ich meinte, ich werde dies tun, aber ich könne dies nur tun, wenn er mich nicht lösche. Und er meinte, das tue er nicht.

Am nächsten Tag schrieb ich ihm, dass ich das Treffen sehr angenehm und entspannt fand und wir gerne Nummern austauschen können. Wir schrieben dann Freitag- Nachmittag jede Stunde eine Nachricht. Ich erfuhr an diesem Nachmittag, dass ich das Wochenende, nicht zu engen Kontakt zu Menschen haben soll, da ich Kontakt mit einer Covid- postiven Person hatte, jedoch trugen wir beide Masken.
Ich fand, ich sage es ihm zur Sicherheit. 

Am Samstag fragte er nach wie es mir geht. Ich fragte zurück und sagte ich hoffe e habe ein tollen Tag mit den Kindern. Da schrieb er auch zurück.  Ich liess in dann das Wochenden mit den Kindern verbringen.

Am Montagabend, fragte er nach, wie es mir geht und ob die Quarantäne vorbei sei.
Ich schrieb zurück, dass alles ok. sei und wie es ihm gehe.

Bis am Freitag keine Antwort von ihm. Also schrieb ich wie ihm gehe und hoffe er sei nicht in Quarantäne. 2 Minuten später seine Antwort. Es sei alles ok. Er habe die Wohnung erhalten und werden fast Nachbarn und wie es mir gehe.

Ich schreib ihm zurück und fragte auch auf wann er denn einziehe und habe zugleich nach einem Spaziergang fürs Wochenende gefragt.

Am Samstag kam, heute sei es schwierig, er müsse Möbel organiseren, evt. morgen er melde sich heute noch oder dann spontan.
Bis Sonntag Nachmittag kam keine Antwort von ihm. Ich fragte, ob das noch was wird?
Er meinte, er war schon draussen und habe morgen einen Anwaltstermin und müsse alle Unterlagen zusammen tragen. Vielleicht klappe es nächste Woche.

Ich sagte ihm; spontan sei ja ok und ich merke, dass er eine stressige Zeit habe, ich es aber cool gefunden hätte, wenn er mir absagt dann, wenn er es festgestellt hat, dass es nicht klappt. Und sagte, ja schauen wir.

Seine Antwort: Ja, du hast recht! Tut mir leid! Mein Fehler!

Seit dem kommt nichts mehr. Ich dachte mir ich lasse ihn mal, er kann ja jetzt diese Woche eine Vorschlag machen. Aber wie sagt, da kommt nichts.
Ich weiss, dass eine Trennung von Kindern, den Eltern weh tut und es viel auslöst. 

Meine Frage, soll ich ihn sein lassen und warten oder mal nachfragen was Sache ist oder einfach locker wieder nach einem Spaziergang fragen?

Es ist bisher kein Date von mir, nebenan eingezogen. Eine Freundschaft mit ihm, kann ich mir vorstellen. Er war ja sehr ehrlich, aber jetzt stellt es sich für mich etwas schwierig dar, wenn die Kommunikation oder die Treffen ins stocken geraten 
Auf der Internetplattform hat er mich bis heute nicht gelöscht.

Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, denn ich selber war noch in seiner Situation, ausser normale Trennungen oder Umzug.

Ich danke Euch fürs lesen und falls ihr Tipps habt nehme ich die gerne an.

Entschuldigt den langen Text und die allfälligen Schreibfehler.

Mehr lesen

28. November 2020 um 17:29

Vielleicht solltest du zuerst dich selbst reflektieren.

Du wärst für ein F+ wirklich offen? Könntest du damit umgehen,  dass es nie mehr wird?

Es liest sich leider so, dass du jetzt schon zu viel Energie in diese Freundschaft steckst. Mehr als bei einer Freundschaft + notwendig ist.

Ich finde es auch immer bedenklich,  wenn man sich nicht wirklich kennt,  sich gleich auf eine Freundschaft + zu einigen. 

Persönlich habe ich die bessere Erfahrung gemacht,  wenn man wirklich sich vorher freundschaftlich gekannt hat und irgendwann kam halt Sex dazu. 

UUndmach nicht den Fehler wie viele,  vor allem Frauen,  sich über eine Freundschaft + eine Beziehung verschlafen zu wollen. Wenn ein Mann sagt er will nicht mehr, dann meint er es auch so.

 

Gefällt mir

28. November 2020 um 17:49

Der steckt inner Trennung und schlägt sich mit Anwälten rum schreibt dir die wichtigsten eckdaten und Änderungen.

Wortlaut war allenfalls f+ d. H eig lieber Freundschaft weil man da unbefangen er rangehen kann. 

Aber viele Paare die bis ins hohe Alter zusammen bleiben haben oft mit ner Freundschaft angefangen. 

Vertrauen lässt sich halt nicht nur durch sex aufbauen. 

Eine Freundschaft ist immer die beste Basis für eine Beziehung. 

Schafft man's nicht in Freundschaft 

Wird inner Beziehung oft schwer weil Beziehung für viele Zwang und Druck beinhaltet. 

Also oftmals zum kennen lernen ne optimal Lösung darstellt. 

Insofern man auch dem andren offen und ehrlich mitteilt was los ist oder wenn man sich mehr wünscht

Gefällt mir

28. November 2020 um 17:52
In Antwort auf

Vielleicht solltest du zuerst dich selbst reflektieren.

Du wärst für ein F+ wirklich offen? Könntest du damit umgehen,  dass es nie mehr wird?

Es liest sich leider so, dass du jetzt schon zu viel Energie in diese Freundschaft steckst. Mehr als bei einer Freundschaft + notwendig ist.

Ich finde es auch immer bedenklich,  wenn man sich nicht wirklich kennt,  sich gleich auf eine Freundschaft + zu einigen. 

Persönlich habe ich die bessere Erfahrung gemacht,  wenn man wirklich sich vorher freundschaftlich gekannt hat und irgendwann kam halt Sex dazu. 

UUndmach nicht den Fehler wie viele,  vor allem Frauen,  sich über eine Freundschaft + eine Beziehung verschlafen zu wollen. Wenn ein Mann sagt er will nicht mehr, dann meint er es auch so.

 

Danke für deine Antwort.

Ja, ich bin mir vollkommen bewusst, dass er keine Beziehung will.
Wir sprachen davon befreundet zu sein und wenn es allenfalls passt, ein plus dazukommen kann. Und nicht gleich Freundschaft plus. Habe ihn bisher ja auch erst einmal gesehen.

Ich sehe so, dass man ja zuerst eine Freundschaft aufbauen muss.
 

Gefällt mir

28. November 2020 um 18:03
In Antwort auf

Der steckt inner Trennung und schlägt sich mit Anwälten rum schreibt dir die wichtigsten eckdaten und Änderungen.

Wortlaut war allenfalls f+ d. H eig lieber Freundschaft weil man da unbefangen er rangehen kann. 

Aber viele Paare die bis ins hohe Alter zusammen bleiben haben oft mit ner Freundschaft angefangen. 

Vertrauen lässt sich halt nicht nur durch sex aufbauen. 

Eine Freundschaft ist immer die beste Basis für eine Beziehung. 

Schafft man's nicht in Freundschaft 

Wird inner Beziehung oft schwer weil Beziehung für viele Zwang und Druck beinhaltet. 

Also oftmals zum kennen lernen ne optimal Lösung darstellt. 

Insofern man auch dem andren offen und ehrlich mitteilt was los ist oder wenn man sich mehr wünscht

Wie gesagt, ich kenne seine Situation nicht persönlich. Nur durch Freunde.

Also Freundschaft, wie so sagt wo man sagen kann was los ist. Er schreibt Eckdaten, auf Fragen wie; wann er einzieht geht er nicht darauf ein. 

Hast du einen Tipp für mich, ich stelle mir seine Situation extrem stressig vor und nehme mich zurück und ich weiss nicht wie ich mich jetzt verhalten soll. Nach einem Spaziergang fragen oder ihn in Ruhe lassen oder wie du sagst fragen was los ist?

Gefällt mir

28. November 2020 um 18:08
In Antwort auf

Liebes Forum

Ich bin eine Single- Frau, nie verheiratet und keine Kinder.
Daher richtet sich meine Frage an weibliche, wie auch männliche Mitglieder.

Folgende Situation:

Ich habe übers eine Internet einen Mann kennengelernt, nur 2 Tage geschrieben, als er mich fragte, ob wir nicht was trinken gehen wollen, denn er sei nicht so der Schreiberling.
Er sucht Freundschaft, wenns passt auch plus. Ich bin offen. Von Freunschaft, über Plus bis zu Beziehung, wenns passt.

Das Treffen war sehr schön, entspannt und angenehm. Es dauerte 2 Stunden, ganz Coronakonform haben wir draussen was getrunken. Wir haben über alles Themen gesprochen. Er erzählte mir, er sei noch verheiratet, seit 10 Jahren zusammen, aber seit 6 Monaten getrennt. Sie haben 2 Kinder, die noch klein sind. Er wohnt jetzt bei seiner Schwester und ist auf Wohnungssuche. Er will jetzt keine Beziehung, eher eben Freundschaft und allenfalls plus. Ich fand seine ehrliche Art toll und kann verstehen, dass er sich nicht gleich wieder in eine Beziehung stürzen will. Attraktiv ist er.
Wir stellten fest, dass wir in der selben Gegend wohnen, also etwa 500 m entfernt voneinander und er suche jetzt auch dort einen Wohnung. Er weiss in welchem Haus ich wohn, da er sich in dem vorderen Haus eine Wohnung ansah. Beim Verabschieden meinte er, wenn ich mal Lust habe, bei uns einen Spaziergang zu machen soll ich mich melden. ir schrieben uns bis dahin noch übers Portal. Ich meinte, ich werde dies tun, aber ich könne dies nur tun, wenn er mich nicht lösche. Und er meinte, das tue er nicht.

Am nächsten Tag schrieb ich ihm, dass ich das Treffen sehr angenehm und entspannt fand und wir gerne Nummern austauschen können. Wir schrieben dann Freitag- Nachmittag jede Stunde eine Nachricht. Ich erfuhr an diesem Nachmittag, dass ich das Wochenende, nicht zu engen Kontakt zu Menschen haben soll, da ich Kontakt mit einer Covid- postiven Person hatte, jedoch trugen wir beide Masken.
Ich fand, ich sage es ihm zur Sicherheit. 

Am Samstag fragte er nach wie es mir geht. Ich fragte zurück und sagte ich hoffe e habe ein tollen Tag mit den Kindern. Da schrieb er auch zurück.  Ich liess in dann das Wochenden mit den Kindern verbringen.

Am Montagabend, fragte er nach, wie es mir geht und ob die Quarantäne vorbei sei.
Ich schrieb zurück, dass alles ok. sei und wie es ihm gehe.

Bis am Freitag keine Antwort von ihm. Also schrieb ich wie ihm gehe und hoffe er sei nicht in Quarantäne. 2 Minuten später seine Antwort. Es sei alles ok. Er habe die Wohnung erhalten und werden fast Nachbarn und wie es mir gehe.

Ich schreib ihm zurück und fragte auch auf wann er denn einziehe und habe zugleich nach einem Spaziergang fürs Wochenende gefragt.

Am Samstag kam, heute sei es schwierig, er müsse Möbel organiseren, evt. morgen er melde sich heute noch oder dann spontan.
Bis Sonntag Nachmittag kam keine Antwort von ihm. Ich fragte, ob das noch was wird?
Er meinte, er war schon draussen und habe morgen einen Anwaltstermin und müsse alle Unterlagen zusammen tragen. Vielleicht klappe es nächste Woche.

Ich sagte ihm; spontan sei ja ok und ich merke, dass er eine stressige Zeit habe, ich es aber cool gefunden hätte, wenn er mir absagt dann, wenn er es festgestellt hat, dass es nicht klappt. Und sagte, ja schauen wir.

Seine Antwort: Ja, du hast recht! Tut mir leid! Mein Fehler!

Seit dem kommt nichts mehr. Ich dachte mir ich lasse ihn mal, er kann ja jetzt diese Woche eine Vorschlag machen. Aber wie sagt, da kommt nichts.
Ich weiss, dass eine Trennung von Kindern, den Eltern weh tut und es viel auslöst. 

Meine Frage, soll ich ihn sein lassen und warten oder mal nachfragen was Sache ist oder einfach locker wieder nach einem Spaziergang fragen?

Es ist bisher kein Date von mir, nebenan eingezogen. Eine Freundschaft mit ihm, kann ich mir vorstellen. Er war ja sehr ehrlich, aber jetzt stellt es sich für mich etwas schwierig dar, wenn die Kommunikation oder die Treffen ins stocken geraten 
Auf der Internetplattform hat er mich bis heute nicht gelöscht.

Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, denn ich selber war noch in seiner Situation, ausser normale Trennungen oder Umzug.

Ich danke Euch fürs lesen und falls ihr Tipps habt nehme ich die gerne an.

Entschuldigt den langen Text und die allfälligen Schreibfehler.

Krass wie du ihm hinter her bist nach einem Treffen. Deine Welt dreht suchvum ihn. Du bist niemand für f+

frag ihn nicht mehr nach treffen etc. 

Gefällt mir

28. November 2020 um 23:38

Ich kann mir vorstellen, daß er im Moment ganz andere Sorgen hat mit seinem Umzug als Spazierengehen,  nichwa?

Vielleicht wäre es klüger, ihm aktive Mithilfe etc anzubieten, wasdenksdu?

Pi

 

Gefällt mir

29. November 2020 um 14:18
In Antwort auf

Krass wie du ihm hinter her bist nach einem Treffen. Deine Welt dreht suchvum ihn. Du bist niemand für f+

frag ihn nicht mehr nach treffen etc. 

Wie kommst du denn darauf, dass ich so krass auf das Treffen aus bin?

Ich kann nur sagen, als wir aufgestanden sind beim Treffen und durch die Stadt geschlendert sind, hat er mir diesen Vorschlag gemacht. Und da haben wir noch gar nicht davon gesprochen ob wir uns überhaupt wieder sehen wollen.

Hätte er es nicht gewollt, hätte er diesen Vorschlag  ja nicht machen müssen.

Und vor seiner Absage, fragte er noch wo wir den spazieren wollen.

Ich treffe mich auch lieber persönlich, als nur zu schrieben. Und er sagte mir ja, er sei auch kein Schreiberling, als er das erste Treffen initiierte.

Ja ich es immer noch als Freundschaft, aber auch diese sollte ja gepflegt werden.

Und wen er gar nicht will, kann er das sagen oder einfacher: verschieben wir es bis nach meinem umzug.

Wie siehst du das?

Gefällt mir

29. November 2020 um 14:27
In Antwort auf

Ich kann mir vorstellen, daß er im Moment ganz andere Sorgen hat mit seinem Umzug als Spazierengehen,  nichwa?

Vielleicht wäre es klüger, ihm aktive Mithilfe etc anzubieten, wasdenksdu?

Pi

 

Danke für deine Antwort, ja Umzug bedeutet Stress, aber ich weiss ja nicht wann er umzieht. Diese Antwort gab er mir nicht. Kann sein in 1 Woche oder 1 Monat.
Ein Spaziergang kann auch Erholung sein und man kann sich besser kennenlernen, denn dies steht bei einer Freundschaft ja im Vordergrund.

An seinen Reaktionen entnnehme ich, dass er dies wohl eher nicht möchte.
Und bedrängen wil ich nicht, ich quetsche ihn ja sonst auch nicht aus. 
Was ich weiss, sind Dinge die er selber erzählt hat, also warum die Beziehung scheiterte.

Vielleicht war ihm die Ideei mit.dem Spaziergang und kennenlernen ganz toll vorgekommen und nun wo die Realität da ist, kehrt er um. Wieso sollte er mich den ansonsten fragen, wo ich denn gedenke spazieren zu gehen.

Gefällt mir

29. November 2020 um 14:57
In Antwort auf

Liebes Forum

Ich bin eine Single- Frau, nie verheiratet und keine Kinder.
Daher richtet sich meine Frage an weibliche, wie auch männliche Mitglieder.

Folgende Situation:

Ich habe übers eine Internet einen Mann kennengelernt, nur 2 Tage geschrieben, als er mich fragte, ob wir nicht was trinken gehen wollen, denn er sei nicht so der Schreiberling.
Er sucht Freundschaft, wenns passt auch plus. Ich bin offen. Von Freunschaft, über Plus bis zu Beziehung, wenns passt.

Das Treffen war sehr schön, entspannt und angenehm. Es dauerte 2 Stunden, ganz Coronakonform haben wir draussen was getrunken. Wir haben über alles Themen gesprochen. Er erzählte mir, er sei noch verheiratet, seit 10 Jahren zusammen, aber seit 6 Monaten getrennt. Sie haben 2 Kinder, die noch klein sind. Er wohnt jetzt bei seiner Schwester und ist auf Wohnungssuche. Er will jetzt keine Beziehung, eher eben Freundschaft und allenfalls plus. Ich fand seine ehrliche Art toll und kann verstehen, dass er sich nicht gleich wieder in eine Beziehung stürzen will. Attraktiv ist er.
Wir stellten fest, dass wir in der selben Gegend wohnen, also etwa 500 m entfernt voneinander und er suche jetzt auch dort einen Wohnung. Er weiss in welchem Haus ich wohn, da er sich in dem vorderen Haus eine Wohnung ansah. Beim Verabschieden meinte er, wenn ich mal Lust habe, bei uns einen Spaziergang zu machen soll ich mich melden. ir schrieben uns bis dahin noch übers Portal. Ich meinte, ich werde dies tun, aber ich könne dies nur tun, wenn er mich nicht lösche. Und er meinte, das tue er nicht.

Am nächsten Tag schrieb ich ihm, dass ich das Treffen sehr angenehm und entspannt fand und wir gerne Nummern austauschen können. Wir schrieben dann Freitag- Nachmittag jede Stunde eine Nachricht. Ich erfuhr an diesem Nachmittag, dass ich das Wochenende, nicht zu engen Kontakt zu Menschen haben soll, da ich Kontakt mit einer Covid- postiven Person hatte, jedoch trugen wir beide Masken.
Ich fand, ich sage es ihm zur Sicherheit. 

Am Samstag fragte er nach wie es mir geht. Ich fragte zurück und sagte ich hoffe e habe ein tollen Tag mit den Kindern. Da schrieb er auch zurück.  Ich liess in dann das Wochenden mit den Kindern verbringen.

Am Montagabend, fragte er nach, wie es mir geht und ob die Quarantäne vorbei sei.
Ich schrieb zurück, dass alles ok. sei und wie es ihm gehe.

Bis am Freitag keine Antwort von ihm. Also schrieb ich wie ihm gehe und hoffe er sei nicht in Quarantäne. 2 Minuten später seine Antwort. Es sei alles ok. Er habe die Wohnung erhalten und werden fast Nachbarn und wie es mir gehe.

Ich schreib ihm zurück und fragte auch auf wann er denn einziehe und habe zugleich nach einem Spaziergang fürs Wochenende gefragt.

Am Samstag kam, heute sei es schwierig, er müsse Möbel organiseren, evt. morgen er melde sich heute noch oder dann spontan.
Bis Sonntag Nachmittag kam keine Antwort von ihm. Ich fragte, ob das noch was wird?
Er meinte, er war schon draussen und habe morgen einen Anwaltstermin und müsse alle Unterlagen zusammen tragen. Vielleicht klappe es nächste Woche.

Ich sagte ihm; spontan sei ja ok und ich merke, dass er eine stressige Zeit habe, ich es aber cool gefunden hätte, wenn er mir absagt dann, wenn er es festgestellt hat, dass es nicht klappt. Und sagte, ja schauen wir.

Seine Antwort: Ja, du hast recht! Tut mir leid! Mein Fehler!

Seit dem kommt nichts mehr. Ich dachte mir ich lasse ihn mal, er kann ja jetzt diese Woche eine Vorschlag machen. Aber wie sagt, da kommt nichts.
Ich weiss, dass eine Trennung von Kindern, den Eltern weh tut und es viel auslöst. 

Meine Frage, soll ich ihn sein lassen und warten oder mal nachfragen was Sache ist oder einfach locker wieder nach einem Spaziergang fragen?

Es ist bisher kein Date von mir, nebenan eingezogen. Eine Freundschaft mit ihm, kann ich mir vorstellen. Er war ja sehr ehrlich, aber jetzt stellt es sich für mich etwas schwierig dar, wenn die Kommunikation oder die Treffen ins stocken geraten 
Auf der Internetplattform hat er mich bis heute nicht gelöscht.

Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, denn ich selber war noch in seiner Situation, ausser normale Trennungen oder Umzug.

Ich danke Euch fürs lesen und falls ihr Tipps habt nehme ich die gerne an.

Entschuldigt den langen Text und die allfälligen Schreibfehler.

Du wirkst in deinen Schilderungen deines Veehaltens gerade alles Andere als zufrieden mit "F+". Das ist etwas wo man sich ab und an mal Trifft und Sex miteinander hat, im sonstigen Alltag muss sonst der andere nicht zwingend präsent sein und tiefe Gefühle gibt es meist auch nicht. F+ ist oft ein Mittel um die Beziehungslosigkeit zu überbrücken und das Bett waem zu halten bis man jemanden findet in den man sich wieder richtig verliebt.

Er hat dir doch sehr deutlich gesagt das er sich an niemanden, auch dich nicht, binden will. Du erwartest nun aber das er sich täglich mit dir beschäftigt und dir gefälligst regelmäßig schreibt?! Das ist ja eben genau das was er nicht wollte.

Der Mann hat Kinder, wohl auch noch andere Feunde und da er sich nicht binden mag + attraktiv ist warscheinlich auch noch andere Frauen mit denen er schlafen wird. 

Würdest du es echt verkraften so needy wie du jetzt schon wirkst, dass du ihn irgendwann mal so richtig gern hast, dich ggf sogar verliebst und er meldet sich dann mal einige Tage nicht, während du ihm draußen weil fast Nachbarn zufällig mit einer anderen F+ begegnes die sich das selbe wünscht wie du und regelmäßig mit ihm schläft? Was willst du dann machen?
 

Gefällt mir

29. November 2020 um 15:10

Leider kaufe ich dir die ganz Nummer mit der Freundschaft auch nicht ab. Warum interessiert es dich dann, ob er dich online noch auf der Plattform noch nicht gelöscht hat? 

Er war ehrlich und hat dir mit aller Deutlichkeit zu vermitteln versucht,  dass es nicht mehr wird. Vielleicht war er auch nur höflich und wollte sich mit dem Angebot einer Freundschaft nur aus der Affäre ziehen, hat gehofft,  dass du es nach demonstrierten Desinteresse auslaufen lässt. 

Zum Thema schreibfaul..... ich bin in Freundschaften ect. wirklich schreibfaul,  aber bei meinem Partner war ich es von Anfang an nicht. Warum? Weil ich ihn wirklich kennen lernen wollte und es ist bis heute so, dass er der einzige ist, mit dem ich ausgiebig schreibe selbst, wenn wir uns noch am selben Tag sehen.

Gefällt mir

29. November 2020 um 16:00

solche Frauen machen Angst, die nach einem Treffen von 2 Stunden nur noch an den Mann denken und einfach mehr wollen . Entweder ER meldet sich von sich aus, oder es wird nichts. Ich denke er ist überfordert/zu bedrängt oder er sucht einen anderen Typ Frau.

Auch zu einer Freundschaft (mit eventuellen +) gehört mehr, wie eh schon vom gegenüber mit Haut und Haaren schon gefressen zu sein

sorry wenn ich zu direkt bin

Gefällt mir

29. November 2020 um 17:31
In Antwort auf

Liebes Forum

Ich bin eine Single- Frau, nie verheiratet und keine Kinder.
Daher richtet sich meine Frage an weibliche, wie auch männliche Mitglieder.

Folgende Situation:

Ich habe übers eine Internet einen Mann kennengelernt, nur 2 Tage geschrieben, als er mich fragte, ob wir nicht was trinken gehen wollen, denn er sei nicht so der Schreiberling.
Er sucht Freundschaft, wenns passt auch plus. Ich bin offen. Von Freunschaft, über Plus bis zu Beziehung, wenns passt.

Das Treffen war sehr schön, entspannt und angenehm. Es dauerte 2 Stunden, ganz Coronakonform haben wir draussen was getrunken. Wir haben über alles Themen gesprochen. Er erzählte mir, er sei noch verheiratet, seit 10 Jahren zusammen, aber seit 6 Monaten getrennt. Sie haben 2 Kinder, die noch klein sind. Er wohnt jetzt bei seiner Schwester und ist auf Wohnungssuche. Er will jetzt keine Beziehung, eher eben Freundschaft und allenfalls plus. Ich fand seine ehrliche Art toll und kann verstehen, dass er sich nicht gleich wieder in eine Beziehung stürzen will. Attraktiv ist er.
Wir stellten fest, dass wir in der selben Gegend wohnen, also etwa 500 m entfernt voneinander und er suche jetzt auch dort einen Wohnung. Er weiss in welchem Haus ich wohn, da er sich in dem vorderen Haus eine Wohnung ansah. Beim Verabschieden meinte er, wenn ich mal Lust habe, bei uns einen Spaziergang zu machen soll ich mich melden. ir schrieben uns bis dahin noch übers Portal. Ich meinte, ich werde dies tun, aber ich könne dies nur tun, wenn er mich nicht lösche. Und er meinte, das tue er nicht.

Am nächsten Tag schrieb ich ihm, dass ich das Treffen sehr angenehm und entspannt fand und wir gerne Nummern austauschen können. Wir schrieben dann Freitag- Nachmittag jede Stunde eine Nachricht. Ich erfuhr an diesem Nachmittag, dass ich das Wochenende, nicht zu engen Kontakt zu Menschen haben soll, da ich Kontakt mit einer Covid- postiven Person hatte, jedoch trugen wir beide Masken.
Ich fand, ich sage es ihm zur Sicherheit. 

Am Samstag fragte er nach wie es mir geht. Ich fragte zurück und sagte ich hoffe e habe ein tollen Tag mit den Kindern. Da schrieb er auch zurück.  Ich liess in dann das Wochenden mit den Kindern verbringen.

Am Montagabend, fragte er nach, wie es mir geht und ob die Quarantäne vorbei sei.
Ich schrieb zurück, dass alles ok. sei und wie es ihm gehe.

Bis am Freitag keine Antwort von ihm. Also schrieb ich wie ihm gehe und hoffe er sei nicht in Quarantäne. 2 Minuten später seine Antwort. Es sei alles ok. Er habe die Wohnung erhalten und werden fast Nachbarn und wie es mir gehe.

Ich schreib ihm zurück und fragte auch auf wann er denn einziehe und habe zugleich nach einem Spaziergang fürs Wochenende gefragt.

Am Samstag kam, heute sei es schwierig, er müsse Möbel organiseren, evt. morgen er melde sich heute noch oder dann spontan.
Bis Sonntag Nachmittag kam keine Antwort von ihm. Ich fragte, ob das noch was wird?
Er meinte, er war schon draussen und habe morgen einen Anwaltstermin und müsse alle Unterlagen zusammen tragen. Vielleicht klappe es nächste Woche.

Ich sagte ihm; spontan sei ja ok und ich merke, dass er eine stressige Zeit habe, ich es aber cool gefunden hätte, wenn er mir absagt dann, wenn er es festgestellt hat, dass es nicht klappt. Und sagte, ja schauen wir.

Seine Antwort: Ja, du hast recht! Tut mir leid! Mein Fehler!

Seit dem kommt nichts mehr. Ich dachte mir ich lasse ihn mal, er kann ja jetzt diese Woche eine Vorschlag machen. Aber wie sagt, da kommt nichts.
Ich weiss, dass eine Trennung von Kindern, den Eltern weh tut und es viel auslöst. 

Meine Frage, soll ich ihn sein lassen und warten oder mal nachfragen was Sache ist oder einfach locker wieder nach einem Spaziergang fragen?

Es ist bisher kein Date von mir, nebenan eingezogen. Eine Freundschaft mit ihm, kann ich mir vorstellen. Er war ja sehr ehrlich, aber jetzt stellt es sich für mich etwas schwierig dar, wenn die Kommunikation oder die Treffen ins stocken geraten 
Auf der Internetplattform hat er mich bis heute nicht gelöscht.

Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, denn ich selber war noch in seiner Situation, ausser normale Trennungen oder Umzug.

Ich danke Euch fürs lesen und falls ihr Tipps habt nehme ich die gerne an.

Entschuldigt den langen Text und die allfälligen Schreibfehler.

Freundschaft beschliesst man nicht, Freundschaft entsteht. 

Du willst nun von 0 auf 100 befreundet sein.. das funktioniert doch nicht.  

Du hast mehrfach erwähnt, dass er dich noch nicht gelöscht hat.. das fragen sich Menschen mit einem gesunden Selbstwer NICHT. 

Warum bist du so erstaunt, dass er dich nicht gelöscht hat?

Du scheinst mir ein grosses Packen mitzuschleppen.. und sehnst dich nach jemandem der es für dich trägt oder dir zumindest beim tragen hilft.. 

Eine solchd Beziehung wäre vom vorherein ungesund.. 

Du solltest aufhören dich auf diesen Mann zu fixieren und die Zeit für dich nutzen, deine Regeneration. Den Blick nach Innen rickten, und das anschauen, wovor du bisher erfolgreich die Augen verschlossen hast (..durch Ablenkungen?)

Du wirkst auf mich wie ein kleines Häufchen Menschlein.. Irre ich mich? Im Leben bekommt man immer das,  was man ausstahlt.. fühlst du dich als nichts bekommst du nichts.. 

..das schöne ist, du kannst es jederzeit ändern.. indem du in dich gehst und dich deinen "Ängsten" stellst.. 

Google mal nach Selbstwert  Meditation und ähnlichen... das könnte dir helfen..


Wenn du was mit dem Typen anfängst, wirst du in dem (desolaten) Zustand, wie du dich jetzt befindest, leiden wie ein Hund..

Sei dir wenigstens lieb genug, dir das erst mal nicht anzutun..

1 LikesGefällt mir

30. November 2020 um 6:18

Ihr Lieben,
dass dieser Mann keine Beziehung will, weiss ich. Erstens weil er es sagt und zweitens an seiner Körpersprache als er von Ehe und den Kindern sprach. Und wie die Situation mit seiner Noch-Ehefrau ist.
Ich fand eben seine direkte, offene Art sehr toll, anstelle wie andere bei denen bei jedem Date was neues serviert wird. 

Was ich damit meinte, er habe mich nicht gelöscht.
wir haben uns auf einer Dating-Plattform kennengelernt. Wenn ich mit Männer schrieb die kein Interesse mehr hatten oder ich sagte, ich hätte keines, wird mehr sehr schnell gelöst.
Daher wohl die Verbindung, wenn er keine Lust auf Kontakt hätte, hätte er mich gelöst.

Und nein, dieser Mann muss mir nicht täglich schrieben.
Seit dem Treffen haben wir uns 4x angeschrieben, da es dazwischen seinerseits, wie auch meinerseits zu Pausen kam. Davon hat er mich 2x angeschrieben. Einfach so.

Nun ich denke, er ist sich momentan unsicher, den nach dem Treffen war seine Art offener, freundlicher. Also hat er sehr Stress evt. auch mit der Ehefrau. 
Das war ja ursprünglich meine Frage an euch. Wie es ist wenn man sich räumlich von den Kindern trennt.

Wir haben jetzt seit 1 Woche Funkstille und ich lasse die so. Ich wollte sein Angebot annehmen, es hat nicht geklappt. Nun lasse ich ihn in Ruhe.
Wenn er Kontakt will, weiss er ja wo ich bin.
 


 

2 LikesGefällt mir

30. November 2020 um 15:38
In Antwort auf

Ihr Lieben,
dass dieser Mann keine Beziehung will, weiss ich. Erstens weil er es sagt und zweitens an seiner Körpersprache als er von Ehe und den Kindern sprach. Und wie die Situation mit seiner Noch-Ehefrau ist.
Ich fand eben seine direkte, offene Art sehr toll, anstelle wie andere bei denen bei jedem Date was neues serviert wird. 

Was ich damit meinte, er habe mich nicht gelöscht.
wir haben uns auf einer Dating-Plattform kennengelernt. Wenn ich mit Männer schrieb die kein Interesse mehr hatten oder ich sagte, ich hätte keines, wird mehr sehr schnell gelöst.
Daher wohl die Verbindung, wenn er keine Lust auf Kontakt hätte, hätte er mich gelöst.

Und nein, dieser Mann muss mir nicht täglich schrieben.
Seit dem Treffen haben wir uns 4x angeschrieben, da es dazwischen seinerseits, wie auch meinerseits zu Pausen kam. Davon hat er mich 2x angeschrieben. Einfach so.

Nun ich denke, er ist sich momentan unsicher, den nach dem Treffen war seine Art offener, freundlicher. Also hat er sehr Stress evt. auch mit der Ehefrau. 
Das war ja ursprünglich meine Frage an euch. Wie es ist wenn man sich räumlich von den Kindern trennt.

Wir haben jetzt seit 1 Woche Funkstille und ich lasse die so. Ich wollte sein Angebot annehmen, es hat nicht geklappt. Nun lasse ich ihn in Ruhe.
Wenn er Kontakt will, weiss er ja wo ich bin.
 


 

Nochmal.

Warum sollte er dich löschen? Er hat aktuell ein ganzes Buffet an Damen und Möglichkeiten vor der Nase da er nun ungebunden ist. Darum stellt sich die Frage warum er dich nicht löscht nicht, das sind halt alles Asse im Ärmel falls er gerade mal Bock auf Gesellschaft oder mehr hat oder hemand anderes spontan abspringt - Und das Alles ohne in irgendeiner Verpflichtung sein zu müssen. Löschen macht aus seiner Sicht keinen Sinn.

2 LikesGefällt mir

30. November 2020 um 20:01
In Antwort auf

Nochmal.

Warum sollte er dich löschen? Er hat aktuell ein ganzes Buffet an Damen und Möglichkeiten vor der Nase da er nun ungebunden ist. Darum stellt sich die Frage warum er dich nicht löscht nicht, das sind halt alles Asse im Ärmel falls er gerade mal Bock auf Gesellschaft oder mehr hat oder hemand anderes spontan abspringt - Und das Alles ohne in irgendeiner Verpflichtung sein zu müssen. Löschen macht aus seiner Sicht keinen Sinn.

Geh mal in Scheidung dann weißt du das du erstmal ne Pause brauchst um alles zu sortieren...

Es braucht zeit und die nimmt er sich und etwas zu verlagen was man nicht geben kann erzeugt nur unnötig druck

Gefällt mir

30. November 2020 um 21:11
In Antwort auf

Liebes Forum

Ich bin eine Single- Frau, nie verheiratet und keine Kinder.
Daher richtet sich meine Frage an weibliche, wie auch männliche Mitglieder.

Folgende Situation:

Ich habe übers eine Internet einen Mann kennengelernt, nur 2 Tage geschrieben, als er mich fragte, ob wir nicht was trinken gehen wollen, denn er sei nicht so der Schreiberling.
Er sucht Freundschaft, wenns passt auch plus. Ich bin offen. Von Freunschaft, über Plus bis zu Beziehung, wenns passt.

Das Treffen war sehr schön, entspannt und angenehm. Es dauerte 2 Stunden, ganz Coronakonform haben wir draussen was getrunken. Wir haben über alles Themen gesprochen. Er erzählte mir, er sei noch verheiratet, seit 10 Jahren zusammen, aber seit 6 Monaten getrennt. Sie haben 2 Kinder, die noch klein sind. Er wohnt jetzt bei seiner Schwester und ist auf Wohnungssuche. Er will jetzt keine Beziehung, eher eben Freundschaft und allenfalls plus. Ich fand seine ehrliche Art toll und kann verstehen, dass er sich nicht gleich wieder in eine Beziehung stürzen will. Attraktiv ist er.
Wir stellten fest, dass wir in der selben Gegend wohnen, also etwa 500 m entfernt voneinander und er suche jetzt auch dort einen Wohnung. Er weiss in welchem Haus ich wohn, da er sich in dem vorderen Haus eine Wohnung ansah. Beim Verabschieden meinte er, wenn ich mal Lust habe, bei uns einen Spaziergang zu machen soll ich mich melden. ir schrieben uns bis dahin noch übers Portal. Ich meinte, ich werde dies tun, aber ich könne dies nur tun, wenn er mich nicht lösche. Und er meinte, das tue er nicht.

Am nächsten Tag schrieb ich ihm, dass ich das Treffen sehr angenehm und entspannt fand und wir gerne Nummern austauschen können. Wir schrieben dann Freitag- Nachmittag jede Stunde eine Nachricht. Ich erfuhr an diesem Nachmittag, dass ich das Wochenende, nicht zu engen Kontakt zu Menschen haben soll, da ich Kontakt mit einer Covid- postiven Person hatte, jedoch trugen wir beide Masken.
Ich fand, ich sage es ihm zur Sicherheit. 

Am Samstag fragte er nach wie es mir geht. Ich fragte zurück und sagte ich hoffe e habe ein tollen Tag mit den Kindern. Da schrieb er auch zurück.  Ich liess in dann das Wochenden mit den Kindern verbringen.

Am Montagabend, fragte er nach, wie es mir geht und ob die Quarantäne vorbei sei.
Ich schrieb zurück, dass alles ok. sei und wie es ihm gehe.

Bis am Freitag keine Antwort von ihm. Also schrieb ich wie ihm gehe und hoffe er sei nicht in Quarantäne. 2 Minuten später seine Antwort. Es sei alles ok. Er habe die Wohnung erhalten und werden fast Nachbarn und wie es mir gehe.

Ich schreib ihm zurück und fragte auch auf wann er denn einziehe und habe zugleich nach einem Spaziergang fürs Wochenende gefragt.

Am Samstag kam, heute sei es schwierig, er müsse Möbel organiseren, evt. morgen er melde sich heute noch oder dann spontan.
Bis Sonntag Nachmittag kam keine Antwort von ihm. Ich fragte, ob das noch was wird?
Er meinte, er war schon draussen und habe morgen einen Anwaltstermin und müsse alle Unterlagen zusammen tragen. Vielleicht klappe es nächste Woche.

Ich sagte ihm; spontan sei ja ok und ich merke, dass er eine stressige Zeit habe, ich es aber cool gefunden hätte, wenn er mir absagt dann, wenn er es festgestellt hat, dass es nicht klappt. Und sagte, ja schauen wir.

Seine Antwort: Ja, du hast recht! Tut mir leid! Mein Fehler!

Seit dem kommt nichts mehr. Ich dachte mir ich lasse ihn mal, er kann ja jetzt diese Woche eine Vorschlag machen. Aber wie sagt, da kommt nichts.
Ich weiss, dass eine Trennung von Kindern, den Eltern weh tut und es viel auslöst. 

Meine Frage, soll ich ihn sein lassen und warten oder mal nachfragen was Sache ist oder einfach locker wieder nach einem Spaziergang fragen?

Es ist bisher kein Date von mir, nebenan eingezogen. Eine Freundschaft mit ihm, kann ich mir vorstellen. Er war ja sehr ehrlich, aber jetzt stellt es sich für mich etwas schwierig dar, wenn die Kommunikation oder die Treffen ins stocken geraten 
Auf der Internetplattform hat er mich bis heute nicht gelöscht.

Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, denn ich selber war noch in seiner Situation, ausser normale Trennungen oder Umzug.

Ich danke Euch fürs lesen und falls ihr Tipps habt nehme ich die gerne an.

Entschuldigt den langen Text und die allfälligen Schreibfehler.

Du rennst ihm ja jetzt schon hinterher.....also ich habe auch Freunde und höre auch nicht jeden Tag von denen.
Du benimmst dich nicht wie ein Frau, die etwas lockeres oder eine Freundschaft will, sondern so, wie eine Frau, die einem Mann hinterher rennt.....

1 LikesGefällt mir

1. Dezember 2020 um 18:45
In Antwort auf

Geh mal in Scheidung dann weißt du das du erstmal ne Pause brauchst um alles zu sortieren...

Es braucht zeit und die nimmt er sich und etwas zu verlagen was man nicht geben kann erzeugt nur unnötig druck

A: Woher möchtest du bitte wissen ob ich mal verheiratet war?

B: Ist da jeder anders, ich habe im Bekanntenkreis genug erlebt die warm gewechselt haben oder danach direkt einen neuwn Partner hatten.

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 10:13

Schon nur durch deine Reaktion. 

Er ist aber von seinen Aussagen her sehr bedacht nicht zu viel Gefühl aufkommen zulassen. 

Und allenfalls F+  in seiner gesamt Aussage mehr ist grad nicht drin. 
Wenn du mehr willst musst du warten. 

Dein Bekannten Kreis spielt für einen Einzelfall keine Rolle. 
Der eine kann springen der Andre schließt lieber erst eins ab. Je nach Charakter und Person. 

Da er Anwaltstermine anspricht kann man wohl ohne nähere Erläuterung davon ausgehen das diese Scheidungsbedingt sind. 

Ich kann nachvollziehen das er das komplett abschließen möchte. 

Sonst hat man ne hasserfüllte Exfrau die dir die Kinder zu schiebt wenn du es am wenigsten gebrauchen kannst. 

Natüich kriegen die vorher Cola und Kaffe 😉

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 20:53
In Antwort auf

Schon nur durch deine Reaktion. 

Er ist aber von seinen Aussagen her sehr bedacht nicht zu viel Gefühl aufkommen zulassen. 

Und allenfalls F+  in seiner gesamt Aussage mehr ist grad nicht drin. 
Wenn du mehr willst musst du warten. 

Dein Bekannten Kreis spielt für einen Einzelfall keine Rolle. 
Der eine kann springen der Andre schließt lieber erst eins ab. Je nach Charakter und Person. 

Da er Anwaltstermine anspricht kann man wohl ohne nähere Erläuterung davon ausgehen das diese Scheidungsbedingt sind. 

Ich kann nachvollziehen das er das komplett abschließen möchte. 

Sonst hat man ne hasserfüllte Exfrau die dir die Kinder zu schiebt wenn du es am wenigsten gebrauchen kannst. 

Natüich kriegen die vorher Cola und Kaffe 😉

Ich bin nicht die TE?!

Gefällt mir

3. Dezember 2020 um 9:30
In Antwort auf

Ich bin nicht die TE?!

Du hattest aber ne frage gestellt.... 

Gefällt mir

3. Dezember 2020 um 17:51

Ich bin der Meinung, wenn ein Mann wirklich Interesse hat, dann zeigt er es auch. 

Wenn er nicht viel Interesse zeigt, bzw sich wenig meldet, neigen wir Frauen dazu, die Sache zu analysieren und komplett zu zerdenken. Obwohl es eigentlich ganz einfach ist:

Wenn er wollte, dann würde er.

Gefällt mir

3. Dezember 2020 um 18:37
In Antwort auf

Ich bin der Meinung, wenn ein Mann wirklich Interesse hat, dann zeigt er es auch. 

Wenn er nicht viel Interesse zeigt, bzw sich wenig meldet, neigen wir Frauen dazu, die Sache zu analysieren und komplett zu zerdenken. Obwohl es eigentlich ganz einfach ist:

Wenn er wollte, dann würde er.

Nun ich habe nichts mehr gemacht- und bin auch zum Schluss gekommen, wenn er will, kann er sich melden.

Er hat sich am Montag gemeldet mit den Nachrichten: hallo, es tut mir leid, er habe eine sehr turbulente zeit...
Ist es ok. wenn ich mich nach dem Umzug melde? Der Umzug findet am 15.12 statt.
und wie geht es dir?

Habe ihm geantwortet, dass dies ok sei und habe ihm einen guten Umzug gewünscht .

Schaue dann ob was von ihm kommt.

Gefällt mir

3. Dezember 2020 um 19:57
In Antwort auf

Liebes Forum

Ich bin eine Single- Frau, nie verheiratet und keine Kinder.
Daher richtet sich meine Frage an weibliche, wie auch männliche Mitglieder.

Folgende Situation:

Ich habe übers eine Internet einen Mann kennengelernt, nur 2 Tage geschrieben, als er mich fragte, ob wir nicht was trinken gehen wollen, denn er sei nicht so der Schreiberling.
Er sucht Freundschaft, wenns passt auch plus. Ich bin offen. Von Freunschaft, über Plus bis zu Beziehung, wenns passt.

Das Treffen war sehr schön, entspannt und angenehm. Es dauerte 2 Stunden, ganz Coronakonform haben wir draussen was getrunken. Wir haben über alles Themen gesprochen. Er erzählte mir, er sei noch verheiratet, seit 10 Jahren zusammen, aber seit 6 Monaten getrennt. Sie haben 2 Kinder, die noch klein sind. Er wohnt jetzt bei seiner Schwester und ist auf Wohnungssuche. Er will jetzt keine Beziehung, eher eben Freundschaft und allenfalls plus. Ich fand seine ehrliche Art toll und kann verstehen, dass er sich nicht gleich wieder in eine Beziehung stürzen will. Attraktiv ist er.
Wir stellten fest, dass wir in der selben Gegend wohnen, also etwa 500 m entfernt voneinander und er suche jetzt auch dort einen Wohnung. Er weiss in welchem Haus ich wohn, da er sich in dem vorderen Haus eine Wohnung ansah. Beim Verabschieden meinte er, wenn ich mal Lust habe, bei uns einen Spaziergang zu machen soll ich mich melden. ir schrieben uns bis dahin noch übers Portal. Ich meinte, ich werde dies tun, aber ich könne dies nur tun, wenn er mich nicht lösche. Und er meinte, das tue er nicht.

Am nächsten Tag schrieb ich ihm, dass ich das Treffen sehr angenehm und entspannt fand und wir gerne Nummern austauschen können. Wir schrieben dann Freitag- Nachmittag jede Stunde eine Nachricht. Ich erfuhr an diesem Nachmittag, dass ich das Wochenende, nicht zu engen Kontakt zu Menschen haben soll, da ich Kontakt mit einer Covid- postiven Person hatte, jedoch trugen wir beide Masken.
Ich fand, ich sage es ihm zur Sicherheit. 

Am Samstag fragte er nach wie es mir geht. Ich fragte zurück und sagte ich hoffe e habe ein tollen Tag mit den Kindern. Da schrieb er auch zurück.  Ich liess in dann das Wochenden mit den Kindern verbringen.

Am Montagabend, fragte er nach, wie es mir geht und ob die Quarantäne vorbei sei.
Ich schrieb zurück, dass alles ok. sei und wie es ihm gehe.

Bis am Freitag keine Antwort von ihm. Also schrieb ich wie ihm gehe und hoffe er sei nicht in Quarantäne. 2 Minuten später seine Antwort. Es sei alles ok. Er habe die Wohnung erhalten und werden fast Nachbarn und wie es mir gehe.

Ich schreib ihm zurück und fragte auch auf wann er denn einziehe und habe zugleich nach einem Spaziergang fürs Wochenende gefragt.

Am Samstag kam, heute sei es schwierig, er müsse Möbel organiseren, evt. morgen er melde sich heute noch oder dann spontan.
Bis Sonntag Nachmittag kam keine Antwort von ihm. Ich fragte, ob das noch was wird?
Er meinte, er war schon draussen und habe morgen einen Anwaltstermin und müsse alle Unterlagen zusammen tragen. Vielleicht klappe es nächste Woche.

Ich sagte ihm; spontan sei ja ok und ich merke, dass er eine stressige Zeit habe, ich es aber cool gefunden hätte, wenn er mir absagt dann, wenn er es festgestellt hat, dass es nicht klappt. Und sagte, ja schauen wir.

Seine Antwort: Ja, du hast recht! Tut mir leid! Mein Fehler!

Seit dem kommt nichts mehr. Ich dachte mir ich lasse ihn mal, er kann ja jetzt diese Woche eine Vorschlag machen. Aber wie sagt, da kommt nichts.
Ich weiss, dass eine Trennung von Kindern, den Eltern weh tut und es viel auslöst. 

Meine Frage, soll ich ihn sein lassen und warten oder mal nachfragen was Sache ist oder einfach locker wieder nach einem Spaziergang fragen?

Es ist bisher kein Date von mir, nebenan eingezogen. Eine Freundschaft mit ihm, kann ich mir vorstellen. Er war ja sehr ehrlich, aber jetzt stellt es sich für mich etwas schwierig dar, wenn die Kommunikation oder die Treffen ins stocken geraten 
Auf der Internetplattform hat er mich bis heute nicht gelöscht.

Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben, denn ich selber war noch in seiner Situation, ausser normale Trennungen oder Umzug.

Ich danke Euch fürs lesen und falls ihr Tipps habt nehme ich die gerne an.

Entschuldigt den langen Text und die allfälligen Schreibfehler.

Ich denke, du solltest ein wenig warten, bis er aus den Schwierigkeiten heraus ist. Denn nach dem, was ich so viele Züge Ihrerseits gelesen habe, und er tut nur, was ihm gelegen kommt, und zeigt nicht besonders viel Initiative. selbst wenn es sich um eine Freundschaft handelt, sollte sie in zwei Richtungen verlaufen. Versuchen Sie, mit anderen jungen Menschen zu kommunizieren und auf sich selbst aufzupassen, und wenn er selbst schreibt, dann kommunizieren Sie weiter).

Gefällt mir

3. Dezember 2020 um 21:47
In Antwort auf

Nun ich habe nichts mehr gemacht- und bin auch zum Schluss gekommen, wenn er will, kann er sich melden.

Er hat sich am Montag gemeldet mit den Nachrichten: hallo, es tut mir leid, er habe eine sehr turbulente zeit...
Ist es ok. wenn ich mich nach dem Umzug melde? Der Umzug findet am 15.12 statt.
und wie geht es dir?

Habe ihm geantwortet, dass dies ok sei und habe ihm einen guten Umzug gewünscht .

Schaue dann ob was von ihm kommt.

Als Freund bietet man da nicht Hilfe an?

Ich meine das mit Datum zu schreiben? 

Ist nicht verdächtig? 

So das man im Kalender guckt ob man helfen kann... 

Und man sonst Corona bedient eh nix tut ausser sich Gedanken. 

Gefällt mir

3. Dezember 2020 um 22:12
In Antwort auf

Als Freund bietet man da nicht Hilfe an?

Ich meine das mit Datum zu schreiben? 

Ist nicht verdächtig? 

So das man im Kalender guckt ob man helfen kann... 

Und man sonst Corona bedient eh nix tut ausser sich Gedanken. 

Er hat mir gesagt, dass er die Wohnung nun hat und wir bald fast Nachbarn werden.

Darauf habe ich ihn gefragt, wann er denn einzieht.

Es klang für mich nicht so als ob er Hilfe von mir möchte, wenn er sagt, er melde sich nach dem Umzug. 

Gefällt mir

3. Dezember 2020 um 22:16
In Antwort auf

Ich denke, du solltest ein wenig warten, bis er aus den Schwierigkeiten heraus ist. Denn nach dem, was ich so viele Züge Ihrerseits gelesen habe, und er tut nur, was ihm gelegen kommt, und zeigt nicht besonders viel Initiative. selbst wenn es sich um eine Freundschaft handelt, sollte sie in zwei Richtungen verlaufen. Versuchen Sie, mit anderen jungen Menschen zu kommunizieren und auf sich selbst aufzupassen, und wenn er selbst schreibt, dann kommunizieren Sie weiter).

Das sehe ich aus, ich kommuniziere erst dann wieder mit ihm, wenn er sich meldet. Was er ja klar kommuniziert hat, dass er bis dahin keine Zeit hat und es turbulent bei ihm sei

Und ja ich kommuniziere weiter mit Freunden und anderen Männern von der Plattform.

Danke, für deine Antwort.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers