Forum / Liebe & Beziehung

Er will eine Chance und kompletten Neuanfang, nach Affäre und Trennung...

Letzte Nachricht: 14. Mai um 12:41
12.05.21 um 11:42

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin einer sehr verzwickten und verzweifelten Situation und hoffe das ich hier einfach iwie meine Gedanken sortieren kann. 
Und zwar hat mein (Noch)-Mann mich im September letzten Jahres nach 15 Jahren für eine andere Frau verlassen, sie war seine Arbeitskollegin, nach der Trennung ist er auch direkt zu ihr gezogen. Bis dato wusste ich nicht das es wegen einer anderen Frau ist, er wollte auch nicht das wir uns scheiden lassen, er meinte er wüsste nicht was er will. Im Dezember hatte er wieder versucht mir näher zukommen, aber trotzdem war er Weihnachten und Silvester bei ihr, heimlich, als ich mit unseren Kindern bei meiner Familie und meiner Freundin war. Seitdem 1.1.21 stalkt sie mich jetzt regelmäßig, hatte ihm auch ne Chance gegeben, aber er trennte sich dann wieder im Februar von mir und ist zu wieder zu ihr. Kontakt hatten sie wieder heimlich über Email, da sie ihm da permanent geschrieben hatte, er meinte ich hätte ihn eingeengt und nur noch kontrolliert, er wäre dadran erstickt... Aber im Nachhinein wars ja richtig, er is ja wieder zu ihr. Aber war auch eineinhalb Wochen, da fing er wieder an, das er vorbei kommen möchte, könnten ja Kaffee trinken und meldete sich da regelmäßig. Am 1.3 schrieb ich ihm dass ich das nicht möchte, da wir uns sehen oder vertraut miteinander schreiben, das ich ihn vergessen will und er mich einfach in Ruhe lassen soll und wir uns nachdem Trennungsjahr scheiden lassen, er schrieb daraufhin das er mich nicht vergessen kann, das er einen kompletten Neuanfang möchte und er sich eine eigene Wohnung sucht. Am 19.3 fing seine Affäre wieder an mit Stalking etc., er löschte in meinem Beisein seine Emailadressen, sie rief mich an (wie erwartet hatte sie wieder sein Handy gehäckt und wieder meine neue Handynummer gehabt), Schrieb mir permanent und behauptet ich soll jetzt zu ihr fahren, würde ich es sehen.... In diesem Moment waren er und ich bei seinem Bruder...Hab Foto von ihm gemacht mit snapchat da stands Datum und Uhrzeit dabei, da sie beim vorherigen Bild meinte ich würde mich selbst verarschen, er wäre gerade bei ihr... Nachdem Bild mit den Snapchat hab ich sie blockiert. Und hab mir wieder ne neue Nummer besorgt🤦‍♀️. 
Er hat seit 1.5 seine eigene Wohnung, schreibt mir seit dem 1.3.regelmäßig, eigentlich oft. Fragt immer wieder ob ich nicht nach der Arbeit zu ihm kommen möchte, schickte mir immer Bilder von seinen Möbeln die er bestellt hat und wollte meine Meinung wissen, wie die mir gefallen etc., oder wie weit er mit der Wohnung gekommen ist. Er will immer noch das wir zusammen finden und sie schickt ihm immer wieder 0,10 cent auf sein Konto mit Verwendungszweck melde dich, komm zurück etc. ! Schreibt mich auch an über Messenger, auch über Fakeaccounts. Ich hab sie jetzt überall blockiert. 
Ich weiss einfach nicht, ob ich ihm glauben kann, das er es ernst meint, aber warum sollte er das sonst machen? An Geld liegt es nicht. Natürlich liebe ich ihn immer noch, er meinte er hat sich gefühlt wie der Depp der nur noch arbeiten geht und war unzufrieden, natürlich ich hab auch mein eigenes Ding gemacht, aber niemals hätte ich gedacht, das er mich Betrügen würde... Aber wir sind beide Berufstätig ich morgens, er eigentlich immer abends und die Kinder sind noch da. Aber statt zu kommunizieren, beginnt er eine Affäre und zerstört alles. 
Sry das es soviel wurde. Aber ich sag ja in mir herrscht ein Chaos....
Lg schwarzeRose

Mehr lesen

12.05.21 um 11:53

Hallo,

"Ich weiss einfach nicht, ob ich ihm glauben kann, das er es ernst meint, aber warum sollte er das sonst machen?"

Na weil er jetzt sofort ein gutes Gefühl, Aufmerksamkeit, Zuneigung undsoweiter haben will. Das hat mit ner längerfristigen Perspektive gar nicht unbedingt was zu tun - er erzählt dir halt irgendwas, was du seiner Meinung nach hören willst, damit du jetzt und hier auf ihn eingehst.
Aber seine großartigen Versprechungen hat er ja schon mal nicht eingehalten. Ganz besonders stören würden mich dabei seine Heimlichtuerei, und dass er offenbar immer wieder zweigleisig gefahren ist (siehe Weihnachten / Silvester) und hinterher versucht hat, dir die Schuld dafür in die Schuhe zu schieben. Verantwortlich fühlt sich der Mann für sein Verhalten anscheinend nicht. Und das zeigt ja schon so irgendwie den wahrscheinlichen Weg in die Zukunft. Mir an deiner Stelle müsste er da schon sehr genau erklären, was denn nun anders sein soll als Ende letzten Jahres, als er schon mal wieder mit dir angebandelt und dann doch wieder abgesprungen war.

Das mit dem "kompletten Neuanfang", den er sich wünscht, klingt für mich genauso blöd - so nach dem Motto "Vergiss den ganzen Müll, den ich angestellt habe, dann kann ich ihn auch vergessen". Ich würd ihm klarmachen, dass es diesen "Neuanfang" mit Gedächtnisverlust deinerseits nicht geben wird, sondern dass er für seinen Müll gradestehen muss. Mal sehen, ob er dann immer noch genauso scharf drauf ist.
Und das mit den Message-Überweisungen und den Fakeaccounts ist mehr creepy als alles andere - es sagt mir, dass er auf deine Gefühle sch@ißt, solange er kriegt, was er will. Keine gute Voraussetzung für nen dritten Anlauf.

lg
cefeu

Gefällt mir

12.05.21 um 14:52

Er macht euch beide, die und die andere zu seinen Spielbällen, weil er nicht weiß was er will.
Wäre es ihn erst mit dir gewesen, dann hätte er sich viel früher klar positioniert.
Es steht ein riesiger Haufen Lügen, Enttäuschung und Verletztheit zwischen euch.
Wie willst du ihm je wieder glauben, wie willst du Angst ablegen das er wieder geht, wo willst du den erlebten Schmerz hinpacken, dass er eure Beziehung nicht beeinflußt?

Zerstört habt ihr es allerdings beide,indem nicht geredet habt wo noch eine gute Chance gewesen wäre.

1 -Gefällt mir

12.05.21 um 18:54
In Antwort auf

Hallo,

"Ich weiss einfach nicht, ob ich ihm glauben kann, das er es ernst meint, aber warum sollte er das sonst machen?"

Na weil er jetzt sofort ein gutes Gefühl, Aufmerksamkeit, Zuneigung undsoweiter haben will. Das hat mit ner längerfristigen Perspektive gar nicht unbedingt was zu tun - er erzählt dir halt irgendwas, was du seiner Meinung nach hören willst, damit du jetzt und hier auf ihn eingehst.
Aber seine großartigen Versprechungen hat er ja schon mal nicht eingehalten. Ganz besonders stören würden mich dabei seine Heimlichtuerei, und dass er offenbar immer wieder zweigleisig gefahren ist (siehe Weihnachten / Silvester) und hinterher versucht hat, dir die Schuld dafür in die Schuhe zu schieben. Verantwortlich fühlt sich der Mann für sein Verhalten anscheinend nicht. Und das zeigt ja schon so irgendwie den wahrscheinlichen Weg in die Zukunft. Mir an deiner Stelle müsste er da schon sehr genau erklären, was denn nun anders sein soll als Ende letzten Jahres, als er schon mal wieder mit dir angebandelt und dann doch wieder abgesprungen war.

Das mit dem "kompletten Neuanfang", den er sich wünscht, klingt für mich genauso blöd - so nach dem Motto "Vergiss den ganzen Müll, den ich angestellt habe, dann kann ich ihn auch vergessen". Ich würd ihm klarmachen, dass es diesen "Neuanfang" mit Gedächtnisverlust deinerseits nicht geben wird, sondern dass er für seinen Müll gradestehen muss. Mal sehen, ob er dann immer noch genauso scharf drauf ist.
Und das mit den Message-Überweisungen und den Fakeaccounts ist mehr creepy als alles andere - es sagt mir, dass er auf deine Gefühle sch@ißt, solange er kriegt, was er will. Keine gute Voraussetzung für nen dritten Anlauf.

lg
cefeu

Ja das stimmt alles was du schreibst, nur momentan spielt das Herz und der Kopf verrückt, auf der einen Seite denkt man sich er war über 15 Jahre treu und warum nicht. Auf der einen Seite denk ich mir, ich bin jetzt seit September alleinerziehend, finanziell habe ich keine Probleme und habe mein Leben wieder nach dem emotionalen Zusammenbruch in den Griff bekommen.

Er bettelt und fleht richtig, je mehr ich mich von ihm distanziert habe, umso mehr kam er an. 
Und ich frage mich wirklich wie das funktionieren soll, sobald die nächste mit dem Arsch wackelt springt er auf die. So denke ich.... Aber ein Teil von mir, denkt sich nun einmal was is, wenn er es wirklich bereut. 
Er hätte die Affäre ja behalten können, es war alles geregelt. 

Dieses Gefühl der Zerrissenheit ist einfach unendlich schwer 

Gefällt mir

13.05.21 um 6:34
In Antwort auf

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin einer sehr verzwickten und verzweifelten Situation und hoffe das ich hier einfach iwie meine Gedanken sortieren kann. 
Und zwar hat mein (Noch)-Mann mich im September letzten Jahres nach 15 Jahren für eine andere Frau verlassen, sie war seine Arbeitskollegin, nach der Trennung ist er auch direkt zu ihr gezogen. Bis dato wusste ich nicht das es wegen einer anderen Frau ist, er wollte auch nicht das wir uns scheiden lassen, er meinte er wüsste nicht was er will. Im Dezember hatte er wieder versucht mir näher zukommen, aber trotzdem war er Weihnachten und Silvester bei ihr, heimlich, als ich mit unseren Kindern bei meiner Familie und meiner Freundin war. Seitdem 1.1.21 stalkt sie mich jetzt regelmäßig, hatte ihm auch ne Chance gegeben, aber er trennte sich dann wieder im Februar von mir und ist zu wieder zu ihr. Kontakt hatten sie wieder heimlich über Email, da sie ihm da permanent geschrieben hatte, er meinte ich hätte ihn eingeengt und nur noch kontrolliert, er wäre dadran erstickt... Aber im Nachhinein wars ja richtig, er is ja wieder zu ihr. Aber war auch eineinhalb Wochen, da fing er wieder an, das er vorbei kommen möchte, könnten ja Kaffee trinken und meldete sich da regelmäßig. Am 1.3 schrieb ich ihm dass ich das nicht möchte, da wir uns sehen oder vertraut miteinander schreiben, das ich ihn vergessen will und er mich einfach in Ruhe lassen soll und wir uns nachdem Trennungsjahr scheiden lassen, er schrieb daraufhin das er mich nicht vergessen kann, das er einen kompletten Neuanfang möchte und er sich eine eigene Wohnung sucht. Am 19.3 fing seine Affäre wieder an mit Stalking etc., er löschte in meinem Beisein seine Emailadressen, sie rief mich an (wie erwartet hatte sie wieder sein Handy gehäckt und wieder meine neue Handynummer gehabt), Schrieb mir permanent und behauptet ich soll jetzt zu ihr fahren, würde ich es sehen.... In diesem Moment waren er und ich bei seinem Bruder...Hab Foto von ihm gemacht mit snapchat da stands Datum und Uhrzeit dabei, da sie beim vorherigen Bild meinte ich würde mich selbst verarschen, er wäre gerade bei ihr... Nachdem Bild mit den Snapchat hab ich sie blockiert. Und hab mir wieder ne neue Nummer besorgt🤦‍♀️. 
Er hat seit 1.5 seine eigene Wohnung, schreibt mir seit dem 1.3.regelmäßig, eigentlich oft. Fragt immer wieder ob ich nicht nach der Arbeit zu ihm kommen möchte, schickte mir immer Bilder von seinen Möbeln die er bestellt hat und wollte meine Meinung wissen, wie die mir gefallen etc., oder wie weit er mit der Wohnung gekommen ist. Er will immer noch das wir zusammen finden und sie schickt ihm immer wieder 0,10 cent auf sein Konto mit Verwendungszweck melde dich, komm zurück etc. ! Schreibt mich auch an über Messenger, auch über Fakeaccounts. Ich hab sie jetzt überall blockiert. 
Ich weiss einfach nicht, ob ich ihm glauben kann, das er es ernst meint, aber warum sollte er das sonst machen? An Geld liegt es nicht. Natürlich liebe ich ihn immer noch, er meinte er hat sich gefühlt wie der Depp der nur noch arbeiten geht und war unzufrieden, natürlich ich hab auch mein eigenes Ding gemacht, aber niemals hätte ich gedacht, das er mich Betrügen würde... Aber wir sind beide Berufstätig ich morgens, er eigentlich immer abends und die Kinder sind noch da. Aber statt zu kommunizieren, beginnt er eine Affäre und zerstört alles. 
Sry das es soviel wurde. Aber ich sag ja in mir herrscht ein Chaos....
Lg schwarzeRose

Ich denke ich wäre ab dem Punkt mit ihm durch, an dem er nicht einmal für die Kinder Weihnachten Zuhause sein konnte um sich mit der Anderen in den Betten zu wälzen. Sowas tut man als Vater nicht, das ist schon echt ein Hammer und extrem verantwortungslos. Zudem für sie dieses hin und her auch garnicht gut ist, dann lieber sauber trennen.

Gefällt mir

13.05.21 um 8:52

Hallo, ich finde das jetzt unfair zu sagen, dass er mit beiden spielt, dass er beide benutzt ect. Wir kennen ihn doch gar nicht. 

Vielleicht hat er die Aufmerksamkeit genossen, die er von einer anderen Frau bekam, und ist deswegen halt schwach geworden. Und jetzt hat er gemerkt, dass er doch lieber seine Ehefrau möchte. Ja das ist keine Entschuldigung, aber ich denke, dass er es vielleicht wirklich möchte.

Die andere Frau hat psychische Probleme. Eine Frau die normal im Kopf ist macht sowas wie stalking, geld mit nachrichten schicken, nicht. Oder behaupten, dass er bei ihr ist obwohl er bei dir ist.

Mit der werdet ihr noch euren Spaß haben. Stalker lassen nicht so schnell locker.

Bitte deinem Partner gerichtlich gegen sie vorzugehen und ggf eine Bannmeile zu errichten.

Gefällt mir

13.05.21 um 16:34
In Antwort auf

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin einer sehr verzwickten und verzweifelten Situation und hoffe das ich hier einfach iwie meine Gedanken sortieren kann. 
Und zwar hat mein (Noch)-Mann mich im September letzten Jahres nach 15 Jahren für eine andere Frau verlassen, sie war seine Arbeitskollegin, nach der Trennung ist er auch direkt zu ihr gezogen. Bis dato wusste ich nicht das es wegen einer anderen Frau ist, er wollte auch nicht das wir uns scheiden lassen, er meinte er wüsste nicht was er will. Im Dezember hatte er wieder versucht mir näher zukommen, aber trotzdem war er Weihnachten und Silvester bei ihr, heimlich, als ich mit unseren Kindern bei meiner Familie und meiner Freundin war. Seitdem 1.1.21 stalkt sie mich jetzt regelmäßig, hatte ihm auch ne Chance gegeben, aber er trennte sich dann wieder im Februar von mir und ist zu wieder zu ihr. Kontakt hatten sie wieder heimlich über Email, da sie ihm da permanent geschrieben hatte, er meinte ich hätte ihn eingeengt und nur noch kontrolliert, er wäre dadran erstickt... Aber im Nachhinein wars ja richtig, er is ja wieder zu ihr. Aber war auch eineinhalb Wochen, da fing er wieder an, das er vorbei kommen möchte, könnten ja Kaffee trinken und meldete sich da regelmäßig. Am 1.3 schrieb ich ihm dass ich das nicht möchte, da wir uns sehen oder vertraut miteinander schreiben, das ich ihn vergessen will und er mich einfach in Ruhe lassen soll und wir uns nachdem Trennungsjahr scheiden lassen, er schrieb daraufhin das er mich nicht vergessen kann, das er einen kompletten Neuanfang möchte und er sich eine eigene Wohnung sucht. Am 19.3 fing seine Affäre wieder an mit Stalking etc., er löschte in meinem Beisein seine Emailadressen, sie rief mich an (wie erwartet hatte sie wieder sein Handy gehäckt und wieder meine neue Handynummer gehabt), Schrieb mir permanent und behauptet ich soll jetzt zu ihr fahren, würde ich es sehen.... In diesem Moment waren er und ich bei seinem Bruder...Hab Foto von ihm gemacht mit snapchat da stands Datum und Uhrzeit dabei, da sie beim vorherigen Bild meinte ich würde mich selbst verarschen, er wäre gerade bei ihr... Nachdem Bild mit den Snapchat hab ich sie blockiert. Und hab mir wieder ne neue Nummer besorgt🤦‍♀️. 
Er hat seit 1.5 seine eigene Wohnung, schreibt mir seit dem 1.3.regelmäßig, eigentlich oft. Fragt immer wieder ob ich nicht nach der Arbeit zu ihm kommen möchte, schickte mir immer Bilder von seinen Möbeln die er bestellt hat und wollte meine Meinung wissen, wie die mir gefallen etc., oder wie weit er mit der Wohnung gekommen ist. Er will immer noch das wir zusammen finden und sie schickt ihm immer wieder 0,10 cent auf sein Konto mit Verwendungszweck melde dich, komm zurück etc. ! Schreibt mich auch an über Messenger, auch über Fakeaccounts. Ich hab sie jetzt überall blockiert. 
Ich weiss einfach nicht, ob ich ihm glauben kann, das er es ernst meint, aber warum sollte er das sonst machen? An Geld liegt es nicht. Natürlich liebe ich ihn immer noch, er meinte er hat sich gefühlt wie der Depp der nur noch arbeiten geht und war unzufrieden, natürlich ich hab auch mein eigenes Ding gemacht, aber niemals hätte ich gedacht, das er mich Betrügen würde... Aber wir sind beide Berufstätig ich morgens, er eigentlich immer abends und die Kinder sind noch da. Aber statt zu kommunizieren, beginnt er eine Affäre und zerstört alles. 
Sry das es soviel wurde. Aber ich sag ja in mir herrscht ein Chaos....
Lg schwarzeRose

Hmmm, du hast ihm eine 2. Chance gegeben und er ist wieder zu ihr...

Es liegt ganz an dir, ob du ihm noch eine weitere Chance geben willst. 

Aber bedenke auch dass er nüchtern, vollem Bewusstseins dich betrogen hat und das mehrmals mit der selben Person. 

Ich bin mir ziemlich sicher, sollte er eine neue Frau kennenlernen die ihn reizt, würde er dich wieder hintergehen, oder den Kampf um dich einstellen. 

Bei meinem Bekanntenkreis war es ähnlich. Traumfrau an der Seite, trotzdem betrogen. Nach der Trennung woanders nach Nähe gesucht, dann wieder um seine Frau gekämpft. Zusammen gekommen und die Einstellung für Monate gehabt, ich betrüg sie nie wieder, doch dann wieder den kick gesucht. 

Kann bei deinem ganz anders verlaufen, aber wie gesagt, ich finde wenn jemand auf so eine Art und Weise fremd geht, hat er keine 2. Chance verdient, geschweige denn 3. Chance. Dein Leid war ihm bewusst in dem Moment egal. 

Gefällt mir

13.05.21 um 23:24
In Antwort auf

Hmmm, du hast ihm eine 2. Chance gegeben und er ist wieder zu ihr...

Es liegt ganz an dir, ob du ihm noch eine weitere Chance geben willst. 

Aber bedenke auch dass er nüchtern, vollem Bewusstseins dich betrogen hat und das mehrmals mit der selben Person. 

Ich bin mir ziemlich sicher, sollte er eine neue Frau kennenlernen die ihn reizt, würde er dich wieder hintergehen, oder den Kampf um dich einstellen. 

Bei meinem Bekanntenkreis war es ähnlich. Traumfrau an der Seite, trotzdem betrogen. Nach der Trennung woanders nach Nähe gesucht, dann wieder um seine Frau gekämpft. Zusammen gekommen und die Einstellung für Monate gehabt, ich betrüg sie nie wieder, doch dann wieder den kick gesucht. 

Kann bei deinem ganz anders verlaufen, aber wie gesagt, ich finde wenn jemand auf so eine Art und Weise fremd geht, hat er keine 2. Chance verdient, geschweige denn 3. Chance. Dein Leid war ihm bewusst in dem Moment egal. 

Ja eben. Er will auch über das Thema nicht reden.
Er meinte nur es wäre für ihn nur Sex gewesen und dass alles was in dieser Zeit passiert ist und was er verloren hat SIE noch nicht einmal Wert gewesen ist. 

Auf das WIE es dazu kommen konnte, meinte er nur es is irgendwie passiert. Wie genau sagt er mir absolut nicht. Er sagt heute noch er habe weder Weihnachten noch Silvester mit ihr geschlafen, war aber da. Silvester angeblich, weil er ihr klar machen wollte, das zwischen ihnen nichts mehr ist, aber es sind soviele Fragen offen, soviel das ich verstehen möchte und er einfach nicht drauf eingeht.
Ich habe ihm auch gesagt das ich immer mit rechnen muss das sobald eine mit dem A.... Wackelt er mit ihr in die Kiste steigt.

Ich hab ihn auch gefragt was wäre wenn ich ihm das angetan hätte, daraufhin kam nur diese was wäre wenn Fragen sind bescheuert, is ja nicht so gewesen.

Ich werde ihm nie wieder Vertrauen können, ich war ihm egal als er was mit ihr anfing.... Warum fällt es mir jetzt so unheimlich schwer, wirklich ein endgültigen Schlussstrich unter unsere Ehe zu streichen und ihn einfach gehen lasse.... 

 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

14.05.21 um 0:30
In Antwort auf

Ja eben. Er will auch über das Thema nicht reden.
Er meinte nur es wäre für ihn nur Sex gewesen und dass alles was in dieser Zeit passiert ist und was er verloren hat SIE noch nicht einmal Wert gewesen ist. 

Auf das WIE es dazu kommen konnte, meinte er nur es is irgendwie passiert. Wie genau sagt er mir absolut nicht. Er sagt heute noch er habe weder Weihnachten noch Silvester mit ihr geschlafen, war aber da. Silvester angeblich, weil er ihr klar machen wollte, das zwischen ihnen nichts mehr ist, aber es sind soviele Fragen offen, soviel das ich verstehen möchte und er einfach nicht drauf eingeht.
Ich habe ihm auch gesagt das ich immer mit rechnen muss das sobald eine mit dem A.... Wackelt er mit ihr in die Kiste steigt.

Ich hab ihn auch gefragt was wäre wenn ich ihm das angetan hätte, daraufhin kam nur diese was wäre wenn Fragen sind bescheuert, is ja nicht so gewesen.

Ich werde ihm nie wieder Vertrauen können, ich war ihm egal als er was mit ihr anfing.... Warum fällt es mir jetzt so unheimlich schwer, wirklich ein endgültigen Schlussstrich unter unsere Ehe zu streichen und ihn einfach gehen lasse.... 

 

Ich hab da leider keine Lösung für dich. Es liegt wohl daran dass du mit ihm schon ganze 15 Jahre verbracht hast.

Ein Beispiel:
Meine Tante war auch mit meinem Onkel über mind. 20 Jahre verheiratet. Er ist ihr fremd gegangen und sie hats raus bekommen. Sie hat direkt Schluss gemacht, die haben auch beide Kinder. Er ist immernoch mit seiner neuen zusammen, aber will meine Tante schon seit Jahren zurück. Trotzdem ist er mit der anderen zusammen. Meine Tante hat einen neuen Freund seit paar Jahren und ist glücklich mit ihm. Sprich das Leben geht weiter. 

Ich kann dich vollkommen verstehen dass es schwer ist, aber vllt solltest du einfach versuchen nur an dich zu denken, langfristig. Ich würde niemals jemanden zurück nehmen der sowas getan hat, einfach weils bewusst war. Wäre er zb. Betrunken und es ne einmalige Sache, könnte man sagen "okay, kann ein Ausrutscher gewesen sein". Aber in deinem Fall würde ich persönlich, auch wenns hart ist, einen Schlussstrich ziehen. 

Ist aber immernoch deine Entscheidung, was du machst. Kannst ihn natürlich auch quälen und dann zurück nehmen, testen wie weit er gehen würde um dich zurück zu bekommen. Aber sei immer im reinen mit dir selber. 

1 -Gefällt mir

14.05.21 um 9:53

Ich würde ihm keine weitere Chance geben. Er scheint immer noch nicht so richtig zu wissen was er will und scheint schon einen Hang zu haben, andere zu hintergehen. Tu dir das bitte selbst nicht an...

Gefällt mir

14.05.21 um 10:36

@schwarzerose
"Er sagt heute noch er habe weder Weihnachten noch Silvester mit ihr geschlafen, war aber da. Silvester angeblich, weil er ihr klar machen wollte, das zwischen ihnen nichts mehr ist" 

Diese Aussage macht gar keinen Sinn. Warum ist er bei ihr wenn, er ihr klar machen will das zwischen den beiden nichts mehr ist?? Da sucht man eher das weite und ignoriert, weil einem der andere egal ist. Nur das würde einen Sinn ergeben. 

Gefällt mir

14.05.21 um 11:49
In Antwort auf

Ja eben. Er will auch über das Thema nicht reden.
Er meinte nur es wäre für ihn nur Sex gewesen und dass alles was in dieser Zeit passiert ist und was er verloren hat SIE noch nicht einmal Wert gewesen ist. 

Auf das WIE es dazu kommen konnte, meinte er nur es is irgendwie passiert. Wie genau sagt er mir absolut nicht. Er sagt heute noch er habe weder Weihnachten noch Silvester mit ihr geschlafen, war aber da. Silvester angeblich, weil er ihr klar machen wollte, das zwischen ihnen nichts mehr ist, aber es sind soviele Fragen offen, soviel das ich verstehen möchte und er einfach nicht drauf eingeht.
Ich habe ihm auch gesagt das ich immer mit rechnen muss das sobald eine mit dem A.... Wackelt er mit ihr in die Kiste steigt.

Ich hab ihn auch gefragt was wäre wenn ich ihm das angetan hätte, daraufhin kam nur diese was wäre wenn Fragen sind bescheuert, is ja nicht so gewesen.

Ich werde ihm nie wieder Vertrauen können, ich war ihm egal als er was mit ihr anfing.... Warum fällt es mir jetzt so unheimlich schwer, wirklich ein endgültigen Schlussstrich unter unsere Ehe zu streichen und ihn einfach gehen lasse.... 

 

Natürlich erzählt er dir jetzt wie unbedeutend sie war, er will Schäden reduzieren und besser weg kommen bei der Sache. Ob er nun Silvester und Weihnachten mit ihr auch geschlafen hat ist an sich garnicht so wichtig, er war weder für dich noch für seine Kinder da sondern bei ihr, obwohl er nun behauptet es war nur Sex und gerade an diesen zwei Tagen war er da um Schluss zu machen, ja genau. 

1 -Gefällt mir

14.05.21 um 11:50
In Antwort auf

@schwarzerose
"Er sagt heute noch er habe weder Weihnachten noch Silvester mit ihr geschlafen, war aber da. Silvester angeblich, weil er ihr klar machen wollte, das zwischen ihnen nichts mehr ist" 

Diese Aussage macht gar keinen Sinn. Warum ist er bei ihr wenn, er ihr klar machen will das zwischen den beiden nichts mehr ist?? Da sucht man eher das weite und ignoriert, weil einem der andere egal ist. Nur das würde einen Sinn ergeben. 

Sehe ich auch so, und eben ausgerechnet an diesen Tagen. Er wirkt noch immer nicht zu 100 Prozent ehrlich und beschönigt nun die Vorfälle.

1 -Gefällt mir

14.05.21 um 12:41

Mal ganz ehrlich, was willst du mit einem Mann der dich immer wieder belügt, alles schön redet damit er selbst besser da steht und doch immer wieder zu ihr zurück gegangen ist und mit ihr in Kontakt ist. Er steht in keinster Weise konsequent zu dir. 

Soll sie ihn doch nehmen, dann hört das Stalking dir gegenüber auf und du kommst zur Ruhe und kannst neue, schöne und angenehme Kontakte knüpfen. Ausgezogen ist er ja schon, dann blicke nach vorne und gönne dir selbst etwas Gutes. 

1 -Gefällt mir