Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will eigentlich keine freundin

Er will eigentlich keine freundin

1. Januar 2015 um 16:34

Hallo würde gerne mal eure Meinung über mein Problem hören. Ich habe vor ungefähr einen Monat einen Mann auf einer Party kennengelernt, wir verstanden uns ziemlich gut, tauschten Nummern aus und es kam auch zu einem Kuss. Am nächsten Tag meldete er sich bei mir , jedoch schrieben wir nicht wirklich viel. Eine Woche später trafen wir uns zufällig wieder in einer Bar. Er war dort mit seinen Freunden, kam bald zu mir her und stellte mir seine Freunde auch vor. Wir hatten so viel Spaß an diesem Abend, dass wir gar nicht mehr mitbekamen, dass seine Freunde ohne ihn heimfuhren. Daraufhin stand er da und wusste nicht wie er heimkommen sollte. Also fuhr ich mit zu ihm er tat mir leid, da er nur wegen mir jetzt niemanden mehr hatte, der sich ein Taxi mit ihm teilte. Bei ihm passierte jedoch wieder nichts außer das wir uns küssten. Das habe ich ihm aber auch davor klargemacht, dass nichts laufen wird. Eigentlich sahen wir uns die folgenden Wochen immer wieder auf Partys und er kam auch jedes Mal von selbst zu mir her, und verbrachte den restlichen Abend mit mir und ließ immer seine Freunde stehen. Geschrieben haben wir in der Zwischenzeit auch, aber nicht viel, alle paar Tage und der Kontakt ging von beiden aus. Letztes Wochende blieb ich Zuhause, während er in die Bar ging in der wir uns kennenlernten. Er schrieb mir dann ob ich nicht kommen würde, und meinte dann ich soll ihm Bescheid geben sobald ich wieder ausgehe. Da ich ihn wirklich super nett finde, und wir viele Gemeinsamkeiten haben, fragte ich ihn vor ein paar Tagen ob er nicht Lust auf Kino hätte. Er meinte dann sehr gerne, aber schlug einen Filmabend bei ihm vor. An diesem Tag holte er mich ab, weil es wetterbedingt so schlecht zum Fahren war, und ich nicht fahren sollte, obwohl er eine halbe Stunde zu mir fährt und er mich dann später wieder heimfahren sollte. Bei ihm verbrachten wir einen netten Abend und schliefen leider irgendwann aneinander gekuschelt ein. Als wir spät in der Nacht aufwachten, wäre es sinnlos gewesen mich noch heimzufahren. Also blieb ich erneut bei ihm, jedoch lief außer Küssen wieder nichts. Am nächsten Tag fuhr er mich dann nach Hause. Mitten unter der Fahrt fragte er mich dann plötzlich was das denn zwischen uns sei. Ich war ehrlich gesagt ziemlich baff, da man mit so einer Frage nicht nach dem ersten Date rechnet. Ergänzend meinte er dann, dass seine letzte Beziehung sehr enttäuschend gewesen war, und er sich vorgenommen hatte, in nächster Zeit keine neue Beziehung einzugehen. Natürlich war das jetzt eine klare Abfuhr, aber verstehen tue ich das ganze nicht, vorallem nicht weil er am Vorabend meinte ich sei die erste die in nach einem Date gefragt hat, und dass er sich sehr darüber gefreut hat, und es ziemlich blöd von ihm gewesen sei, da er ja selber auch fragen hätte können. Das alles war jetzt gestern, irgendwie würde ich ihm schon gerne noch fragen, wieso er dann überhaupt das Date wollte, allerdings möchte ich mich auch nicht komplett zum Affen machen. Was meint ihr soll ich ihm noch meine Meinung dazu sagen?

Mehr lesen

1. Januar 2015 um 17:08

Muss denn immer alles gleich eine Beziehung werden?
Er findet dich offensichtlich sehr nett und verbringt gern Zeit mit dir. Genieß doch einfach erstmal die gemeinsame Zeit.
Nur weil er dir sagt, dass er erstmal keine Beziehung möchte, ist das ja noch keine Abfuhr. Oder hat er gesagt, dass er dich jetzt nicht mehr treffen möchte?
Ich finde es sehr ehrlich von ihm, dir von vornherein zu sagen, dass er z.Z. keine Beziehung will. Jetzt weißt du schonmal woran du bist und musst dir keine falschen Hoffnungen machen. Es ist jetzt nur noch deine Entscheidung was du damit machst. Willst du ihn weiter treffen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 18:10
In Antwort auf patti_12636385

Muss denn immer alles gleich eine Beziehung werden?
Er findet dich offensichtlich sehr nett und verbringt gern Zeit mit dir. Genieß doch einfach erstmal die gemeinsame Zeit.
Nur weil er dir sagt, dass er erstmal keine Beziehung möchte, ist das ja noch keine Abfuhr. Oder hat er gesagt, dass er dich jetzt nicht mehr treffen möchte?
Ich finde es sehr ehrlich von ihm, dir von vornherein zu sagen, dass er z.Z. keine Beziehung will. Jetzt weißt du schonmal woran du bist und musst dir keine falschen Hoffnungen machen. Es ist jetzt nur noch deine Entscheidung was du damit machst. Willst du ihn weiter treffen?

.
Ich bin ganz deiner Meinung. Ich möchte eben jemanden langsam kennenlernen und nicht gleich von einer Beziehung reden. Deswegen finde ich es gerade ja so komisch, dass er gleich die Frage stellt was jetzt mit uns sei. Ich weiß eben nicht wie er das gemeint hat. Ob er mir das jetzt einfach nur ehrlich sagen sollte und es heißen sollte, ich finde dich sehr nett will eigentlich keine Freundin und weiß nicht ob wir uns noch sehen sollen oder schlicht und einfach ok wir hatten ein Date und ich habe gemerkt ich will dich nicht. Deswegen würde ich es eben gerne herausfinden, weil ich ihm absonsten gerne sagen würde, dass ich ihn in Ruhe gerne kennenlernen würde. Er hat mir gerade zum Geburtstag gratuliert, also wäre es gerade eine gute Gelegenheit ihm das zu sagen, aber ich glaube wenn er sich vorgenommen hat jetzt single zu sein, würde ihn das jetzt vermutlich ziemlich abschrecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 18:30

Soll..
ich ihm also fragen wie er das gemeint hat, und das ich ihn gerne näher kennenlernen würde oder soll ich lieber abwarten ob etwas von ihm kommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 19:28

Warum schreibe ich wie ein mann???
kann ich grad nich so richtig nachvollziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 19:38
In Antwort auf lulaaa67

.
Ich bin ganz deiner Meinung. Ich möchte eben jemanden langsam kennenlernen und nicht gleich von einer Beziehung reden. Deswegen finde ich es gerade ja so komisch, dass er gleich die Frage stellt was jetzt mit uns sei. Ich weiß eben nicht wie er das gemeint hat. Ob er mir das jetzt einfach nur ehrlich sagen sollte und es heißen sollte, ich finde dich sehr nett will eigentlich keine Freundin und weiß nicht ob wir uns noch sehen sollen oder schlicht und einfach ok wir hatten ein Date und ich habe gemerkt ich will dich nicht. Deswegen würde ich es eben gerne herausfinden, weil ich ihm absonsten gerne sagen würde, dass ich ihn in Ruhe gerne kennenlernen würde. Er hat mir gerade zum Geburtstag gratuliert, also wäre es gerade eine gute Gelegenheit ihm das zu sagen, aber ich glaube wenn er sich vorgenommen hat jetzt single zu sein, würde ihn das jetzt vermutlich ziemlich abschrecken.

Ich würde glaube ich ...
seine Aussage, dass er eigentlich keine Beziehung haben möchte erstmal so hinnehmen. Auf die Frage "was denn nun mit euch ist?" würde ich einfach so antworten, wie du es z.Z. empfindest. Also z.B. dass du ihn sehr nett findest und ihn gern erstmal langsam weiter kennenlernen würdest. Die Option, ob da nun was Ernsthaftes draus werden könnte oder nicht oder wie auch immer, würde ich erstmal vollkommen rauslassen.
Solltest du aber schon jetz wissen, dass du das nur weiterführen willst unter der Option, dass mal Ernsthaftes draus wird, dann solltest du das direkt ansprechen oder dich nicht mehr mit ihm treffen. Sonst wird es unweigerlich irgendwann zu verletzten Gefühlen bei einem von euch kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 20:52

Genau
so kommt mir das auch vor. Verstehe irgendwie den ganzen Post von ihr nicht.
Wo wird denn dem Kerl was in den Hintern geblasen?
Und auch das mit dem ausgeträumten Traum...wenn beide nie vorhaben eine feste Beziehung einzugehen, dann ist das doch vollkommen irrelevant. Es ist egal was in einem Vierteljahr ist. Wenns passt gehts weiter, wenn nicht mehr geht jeder seiner Wege.
Und es hat auch niemand behauptet, dass es hier nur um Sex geht oder so.

Kann man sich denn heutzutage nicht einfach mit jemanden treffen, weil man ihn mag, ohne gleich an Hochzeit zu denken???

Bin ich jetzt keine Frau mehr, wenn ich das nicht möchte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 22:49

Guck weiter
Lass es erstmal weiterlaufen wie es jetzt ist, vielleicht ändert er seine Meinung noch weil er ein gewisses Vertrauen zu dir gewinnt. Komisch ist aber, dass er immer seine Freunde für dich stehen gelassen hat für jemanden der eigentlich keine lust auf eine Beziehung oderso hat irgendwie eigenartig. Aber beiße dich nicht zu sehr fest, nicht das am ende doch die enttäuschung kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2015 um 23:48

Manche Leute
haben seltsame Ansichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2015 um 14:20

Ich
habe ihn gestern wieder gesehen. Haben uns ein wenig ausgesprochen. Er meinte er würde mich sehr nett finden und er wäre froh mich kennengelernt zu haben, allerdings möchte er mich nicht verletzten, da er keine Beziehung möchte. Ich meinte dann das ich jetzt auch keine Beziehung geplant hätte, aber dass man sich doch einfach langsam kennenlernen kann und dann weitersehen kann. Dann meinte er das er das gut finden würde. Meiner Meinung nach wollte er es mir nur nicht ins Gesicht sagen, dass er keine Lust darauf hat mich näher kennenzulernen. Da ich weiß wie ich ticke und jetzt wahrscheinlich tagelang auf eine Nachricht von ihm hoffen werde, würde ich gerne anschreiben und ihm um eine ehrliche Antwort bitten. Oder wäre das peinlich, da es so wirken wird als ob ich es noch immer nicht gerafft habe, dass er nichts von mir will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fernbeziehung für 2 Jahre ?
Von: chyna_877007
neu
3. Januar 2015 um 13:18
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest