Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er wichst bei Pornos und wenn er an andere denkt - Eifersucht, Tipps

Er wichst bei Pornos und wenn er an andere denkt - Eifersucht, Tipps

7. Juli 2018 um 21:00

Hallo meine Lieben!
Ich habe eine Frage, vor allem an die Männer, oder an Frauen die damit Erfahrungen gemacht haben: Ich bin momentan in keiner Beziehung, da mein Ex im Ausland ist und wir sehen uns erst in einem halben Jahr, aber wenn ich wieder komme, sind wir wieder zusammen. Das ist auch nicht so wichtig, es geht darum, ich weiß, dass er fast jeden Tag Pornos sieht, manchmal holt er sich auch einen runter wenn er an mich denkt, aber manche Männer brauchen halt was Neues und ich finde es auch vollkommen in Ordnung und normal, wenn sich ein Mann Pornos ansieht. Überhaupt nix dagegen. Aber, manchmal bin ich ein wenig eifersüchtig, weil ich die Einzige sein will. Einmal als wir zusammen waren, haben wir mal einen Porno zusammen angesehen, aber für mich war das nicht wirklich was. Ich kann mir vorstellen, dass er sich auch immer wieder einen runterholen wird, wenn er an andere denkt, wenn ich mal nicht hier sein werde. Und wie gesagt, ich finde es okay, aber trotzdem habe ich ein bisschen Neidgefühle oder Angst, dass er einmal von mir gelangweilt wird. Deshalb, Männer, könnt ihr mich ein wenig beruhigen? Oder was haltet ihr davon, was meint ihr, wir haben zwar viel und oft und unterschiedlichen Sex., aber wie ist das wenn man dann lang mit jemandem zusammen ist, denkt er dann auch während dem Sex an wen anders ? Wenn ich bei ihm bin werde ich ihn fragen, und ich weiß, jeder Mann ist anders. Aber was meint ihr, habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Meine Sorge liegt einfach daran, dass ich anscheinend zu große Angst davor hab, nach einer gewissen Zeit nicht mehr so begehrt zu sein, nicht weil ich nicht begehrenswert bin, sondern einfach weil manche Männer oft Neues wollen. Danke für die Antworten!

Mehr lesen

7. Juli 2018 um 21:05

Wenn ich mir deinen vorherigen thread km Erinnerung rufe und den jetzigen hier, frage ich dich, ob du dir wirklich sicher bist, ob dir das alles so gut tut? 

was du dir antust ist völlige eigenfolter. 

mal ist es eine offene beziehung. Dann seid ihr gar nicht zusammen. Jetzt stört es dich, dass er pornos ansieht.  

dieser Mensch gehört dir nicht. Auch wenn du wieder in diesem Land bist, heißt es nicht, dass er dir treu bleibt oder auf pornos verzichtet.  

du bist hier ganz falsch aufgestellt.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 21:12
In Antwort auf fresh0089

Wenn ich mir deinen vorherigen thread km Erinnerung rufe und den jetzigen hier, frage ich dich, ob du dir wirklich sicher bist, ob dir das alles so gut tut? 

was du dir antust ist völlige eigenfolter. 

mal ist es eine offene beziehung. Dann seid ihr gar nicht zusammen. Jetzt stört es dich, dass er pornos ansieht.  

dieser Mensch gehört dir nicht. Auch wenn du wieder in diesem Land bist, heißt es nicht, dass er dir treu bleibt oder auf pornos verzichtet.  

du bist hier ganz falsch aufgestellt.  

Hallo! Danke für deine Antwort. Ich habe in meinem vorigen Threat bereits erwähnt, dass ich zwar in der Überschrift "offene Beziehung" verwendete, wir aber in keiner Beziehung sind. Vielleicht hast du das überlesen. Ich weiß, du meinst es gut, aber bitte lies bei diesem Threat heraus, dass ich nicht will, dass er auf Pornos verzichtet. Ich finde es okay und finde es sinnlos so etwas zu fordern, würde ich nie tun. Aber danke für deine Meinung! Das ist auch der Grund, warum ich im Forum schreibe, ich will mit ihm in Zukunft zusammen sein, zumindest es versuchen, empfinde Gefühle für ihn, er für mich auch und er will auch in Zukunft mit mir zusammen sein, es geht mir nur darum, mir Meinungen einzuholen, die mir vielleicht helfen können, diesen Zeitraum zu überbrücken und meine Zweifel zu überbrücken. Ja, ich habe Zweifel, nicht die Einzige sein, aber diese Zweifel sind vielleicht gar nicht berechtigt. Er wird nicht fremdgehen, was ich aber mir vorstellen kann, ist dass er sich halt Pornos ansieht sollte ich mal nicht da sein und ich will nicht, dass er aufhört sich Pornos anzuschauen, sondern dass ich besser damit umgehen kann und nicht mehr eifersüchtig bin, deshalb erhoffe ich mir Erfahrungen von Leuten die mir eventuell helfen können Aber trotzdem vielen Dank für deine Antwort. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 21:14

Gerne. Wünsche dir alles Gute.  Hoffentlich kommen noch gute Tipps von den anderen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 21:14
In Antwort auf fresh0089

Gerne. Wünsche dir alles Gute.  Hoffentlich kommen noch gute Tipps von den anderen. 

Danke! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 22:16

Also ich würde mir da ganz ehrlich keine schlimmen Gedanken machen. Es gibt so viele Männer und Frauen, die einfach fremd gehen. Er macht es sich selbst, dass ist doch ok. Machst du es dir nie selbst?? 
du kannst ihn ja nach seinen Phantasien fragen und vlt sind da Sachen bei, die ihr dann mal zusammen probieren könnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 22:44

Hallo, es stimmt nicht, dass ich es nicht gut bzw. nicht in Ordnung finde, wenn er sich auf Pornos oder im Gedanken an andere, einen wichst, sondern ich finde es normal und okay. Was der Fall ist, dass ich ein bisschen Eifersuchtsgefühle habe, zwecks Vergleichen, obwohl ich das nicht wirklich bräuchte, das habe ich ihm auch gesagt, und die Eifersucht darauf ist auch nicht groß. Meine Angst ist eher, dass er einfach in Zukunft, egal wie gut unser Sex ist und egal wie gut ich ausschaue, irgendwann einfach mal Lust auf was Neues hat. Dass er schon so lange mit mir zusammen ist, dass er mehr auf andere Mädls reagiert und sich wünscht, mit anderen zu schlafen. es heißt nicht, dass er fremd geht, aber ich habe Angst vor dem Gefühl dass er nicht immer nur mich im Kopf hat, dass ich nicht immer die Einzige in seinen Gedanken sein werde, dass er nicht immer so mega verliebt in mich sein wird. Ich glaube das ist auch nicht in allen Beziehungen möglich und ich möchte nichts an den Handlungen und Tatsachen ändern sondern schauen, ob es möglich ist, dass ich selbst an meinen Gefühlen und Ängsten arbeiten kann. Wie kann ich das lockerer nehmen? Hast du eine Idee? Ich finde es nämlich sinnlos und fast auch unfair von ihm zu fordern er soll sich keine Pornos ansehen wenn ich nicht da bin. Deshalb ist mir lieber ich lerne stattdessen, mit meinen unangenehmen Gefühlen umzugehen, sodass es mich nicht mehr so sehr belastet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 22:44
In Antwort auf scorpionmind

Hallo, es stimmt nicht, dass ich es nicht gut bzw. nicht in Ordnung finde, wenn er sich auf Pornos oder im Gedanken an andere, einen wichst, sondern ich finde es normal und okay. Was der Fall ist, dass ich ein bisschen Eifersuchtsgefühle habe, zwecks Vergleichen, obwohl ich das nicht wirklich bräuchte, das habe ich ihm auch gesagt, und die Eifersucht darauf ist auch nicht groß. Meine Angst ist eher, dass er einfach in Zukunft, egal wie gut unser Sex ist und egal wie gut ich ausschaue, irgendwann einfach mal Lust auf was Neues hat. Dass er schon so lange mit mir zusammen ist, dass er mehr auf andere Mädls reagiert und sich wünscht, mit anderen zu schlafen. es heißt nicht, dass er fremd geht, aber ich habe Angst vor dem Gefühl dass er nicht immer nur mich im Kopf hat, dass ich nicht immer die Einzige in seinen Gedanken sein werde, dass er nicht immer so mega verliebt in mich sein wird. Ich glaube das ist auch nicht in allen Beziehungen möglich und ich möchte nichts an den Handlungen und Tatsachen ändern sondern schauen, ob es möglich ist, dass ich selbst an meinen Gefühlen und Ängsten arbeiten kann. Wie kann ich das lockerer nehmen? Hast du eine Idee? Ich finde es nämlich sinnlos und fast auch unfair von ihm zu fordern er soll sich keine Pornos ansehen wenn ich nicht da bin. Deshalb ist mir lieber ich lerne stattdessen, mit meinen unangenehmen Gefühlen umzugehen, sodass es mich nicht mehr so sehr belastet. 

diese Antwort war an over.themadness gerichtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 22:50
In Antwort auf wagenjens

Also ich würde mir da ganz ehrlich keine schlimmen Gedanken machen. Es gibt so viele Männer und Frauen, die einfach fremd gehen. Er macht es sich selbst, dass ist doch ok. Machst du es dir nie selbst?? 
du kannst ihn ja nach seinen Phantasien fragen und vlt sind da Sachen bei, die ihr dann mal zusammen probieren könnt.

Hallo, danke! Doch, ich mache es mir selbst, aber meistens reicht es mir aus, wenn ich an ihn denke bzw. selbst wenn ich nen Porno schaue, dann denke ich bevor ich komme, an ihn. Aber das ist auch nicht relevant, er kann ruhig an etwas anderes denken. 
Ich habe vorhin mit ihm gesprochen darüber und ihn gefragt, ob er in einer langen Beziehung gleichzeitig treu und glücklich sein kann. Er meinte, wenn die Liebe und die Leidenschaft da ist, dann ja. und er habe zwar natürlich fantasien, aber die hat jeder Mann und nur weil der Fantasien hat, heißt das nicht, dass er deshalb fremdgeht. Ich habe ihn gefragt, was denn und er meinte (was ich eh schon wusste), zB. einen Dreier mit zwei Frauen oder mit nem anderen Pärchen paralell Sex haben. 
wir sind im Sex echt abwechslungsreich und es macht Spaß mit ihm, und ich habe mir überlegt, ob für mich ein Dreier okay wäre und da bin ich sehr komisch, weil ich mich vergleiche. Wäre die Frau meiner Meinung nach nicht so attraktiv oder nicht so super im Bett wie ich, dann würde ich mich darauf einlassen, wäre eine Frau super exotisch oder einfach mega geil und was auch immer, hätte ne mega attrakvite Aura, dann wäre ich eifersüchtig, hätte Verlustängste und würde es bevorzugen wenn der nur mit ihr fickt statt dass ich anwesend bin. ich weiß, das ist oberflächlich. Aber ich würde es nicht aushalten, wenn ich Gefühle für einen Mann empfinde und dann einen Dreier habe. ich hab das mal gemacht, zu einer Zeit in der ich nicht so eifersüchtig war und anscheinend nicht so verliebt in den Mann, da war mir das fast wurscht, aber jetzt weiß ich nicht: Ich will keinen Dreier machen, nur damit er zufrieden ist und dafür riskieren dass es mir schlecht geht. Ich will nicht die sein, die sich an den Mann richtet. Welche Einstellung dazu sollte ich haben? Geht es dass wir beide damit zufrieden sein können, wir haben nur mit uns beiden was miteinander und dafür holt er sich halt manchmal einen runter wenn er an einen Dreier denkt? Ich weiß, das hört sich an wie ein Luxusproblem, ist es auch, aber was meint ihr? Was meinst du? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 22:56

Also ich habe auch schon Dreier gehabt und ich mag das, aber eines ist dabei wichtig: es müssen immer beide wollen. Wenn du nur mitmachst, um ihm einen Gefallen zu tun,dann funktioniert es nicht. Wenn er dich liebt, wird er das auch verstehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 23:10

Ja, du hast recht! Will ich auch - nur, wie ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 23:11
In Antwort auf wagenjens

Also ich habe auch schon Dreier gehabt und ich mag das, aber eines ist dabei wichtig: es müssen immer beide wollen. Wenn du nur mitmachst, um ihm einen Gefallen zu tun,dann funktioniert es nicht. Wenn er dich liebt, wird er das auch verstehen. 

Danke! Ich würde keinen Dreier machen, nur um ihm einen Gefallen zu tun. Ich denke auch nicht, dass es attraktiv ist, wenn eine Frau alles für einen Mann tut, also auch Dinge die sie überhaupt nicht mag, nur um zu Gefallen. Danke für den Satz, wenn er mich liebt, dann wird er das auch verstehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 23:14
In Antwort auf scorpionmind

Danke! Ich würde keinen Dreier machen, nur um ihm einen Gefallen zu tun. Ich denke auch nicht, dass es attraktiv ist, wenn eine Frau alles für einen Mann tut, also auch Dinge die sie überhaupt nicht mag, nur um zu Gefallen. Danke für den Satz, wenn er mich liebt, dann wird er das auch verstehen...

Das ist auch wirklich gut so, dass du so denkst. Keine Frau hat es verdient, ausgenutzt zu werden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 23:16
In Antwort auf scorpionmind

Danke! Ich würde keinen Dreier machen, nur um ihm einen Gefallen zu tun. Ich denke auch nicht, dass es attraktiv ist, wenn eine Frau alles für einen Mann tut, also auch Dinge die sie überhaupt nicht mag, nur um zu Gefallen. Danke für den Satz, wenn er mich liebt, dann wird er das auch verstehen...

Wenn ihr euch richtig liebt, entdeckt ihr euch gemeinsam und werdet die Lust viel intensiver erleben als es ein Dreier je könnte

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 23:51
In Antwort auf wagenjens

Wenn ihr euch richtig liebt, entdeckt ihr euch gemeinsam und werdet die Lust viel intensiver erleben als es ein Dreier je könnte

Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2018 um 9:48
In Antwort auf scorpionmind

Hallo meine Lieben!
Ich habe eine Frage, vor allem an die Männer, oder an Frauen die damit Erfahrungen gemacht haben: Ich bin momentan in keiner Beziehung, da mein Ex im Ausland ist und wir sehen uns erst in einem halben Jahr, aber wenn ich wieder komme, sind wir wieder zusammen. Das ist auch nicht so wichtig, es geht darum, ich weiß, dass er fast jeden Tag Pornos sieht, manchmal holt er sich auch einen runter wenn er an mich denkt, aber manche Männer brauchen halt was Neues und ich finde es auch vollkommen in Ordnung und normal, wenn sich ein Mann Pornos ansieht. Überhaupt nix dagegen. Aber, manchmal bin ich ein wenig eifersüchtig, weil ich die Einzige sein will. Einmal als wir zusammen waren, haben wir mal einen Porno zusammen angesehen, aber für mich war das nicht wirklich was. Ich kann mir vorstellen, dass er sich auch immer wieder einen runterholen wird, wenn er an andere denkt, wenn ich mal nicht hier sein werde. Und wie gesagt, ich finde es okay, aber trotzdem habe ich ein bisschen Neidgefühle oder Angst, dass er einmal von mir gelangweilt wird. Deshalb, Männer, könnt ihr mich ein wenig beruhigen? Oder was haltet ihr davon, was meint ihr, wir haben zwar viel und oft und unterschiedlichen Sex., aber wie ist das wenn man dann lang mit jemandem zusammen ist, denkt er dann auch während dem Sex an wen anders ? Wenn ich bei ihm bin werde ich ihn fragen, und ich weiß, jeder Mann ist anders. Aber was meint ihr, habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Meine Sorge liegt einfach daran, dass ich anscheinend zu große Angst davor hab, nach einer gewissen Zeit nicht mehr so begehrt zu sein, nicht weil ich nicht begehrenswert bin, sondern einfach weil manche Männer oft Neues wollen. Danke für die Antworten!

möchtest du deine beziehung kaputt machen ? oder einen einfach nur auf die nerven gehen, denn für mich wäre es sau nervit wenn ich mit dir zusammen wäre, wir sex hatten und du mich fragen würdest, schatz an wen denkst du gerade, auch deine komplett unsichere art würde einen auf dauer nerven, sprich du bist schon in diesem wahn verhalten, man schaut film, hast du gerade die nackte frau angeschaut, mega theater dann. 

nein du solltest so einen blödsinn nicht fragen, du solltest eher an deinem selbstbewusstsein arbeiten. 

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2018 um 18:46

Stören ist relativ, es geht allgemein darum wie ich meine Eifersucht und Zweifel in den Griff bekomme, egal ob porno oder andere frauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2018 um 18:49
In Antwort auf ginxx

möchtest du deine beziehung kaputt machen ? oder einen einfach nur auf die nerven gehen, denn für mich wäre es sau nervit wenn ich mit dir zusammen wäre, wir sex hatten und du mich fragen würdest, schatz an wen denkst du gerade, auch deine komplett unsichere art würde einen auf dauer nerven, sprich du bist schon in diesem wahn verhalten, man schaut film, hast du gerade die nackte frau angeschaut, mega theater dann. 

nein du solltest so einen blödsinn nicht fragen, du solltest eher an deinem selbstbewusstsein arbeiten. 

 

Danke für die Antwort. Dass ich weder auf die Nerven gehen mag noch die Beziehung kaputt machen will sollte klar sein, aber dass es durch meine Zweifel in diese Richtung geht, kann ich mir vorstellen, danke. Ich habe jetzt zu ihm Abstand genommen und schreibe zumindest eine Zeit lang nicht mit ihm damit ich mich auf Anderes konzentrieren kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2018 um 22:03

Ich weiß ja nicht wie aufgeschlossen du so bist, aber Thema Dirtytalk oder das als schreiben, wenn telefonieren nicht geht, sexy Videos oder Fotos, das zeigt auf so einer Distanz auch Nähe und ich denke auch, dann wird er auch nicht die Lust auf Pornos oder andere Frauen haben.
Dazu muss man halt der Typ sein.
Aber in Bezug auf, ich habe Angst, dass er dann was Neues will, dazu sag ich dir, lass es doch auf dich zukommen.
Kann ja sein, dass es dir auch gefällt und ihr ich irgendwie einig werdet, damit beide glücklich damit sind.
Ich kann dir nur sagen, und das auch aus Erfahrung, ist der Mann mit dir als Frau und dem Sex zufrieden und komplett befriedigt, dann besteht auch kein Interesse an Pornos oder anderen Frauen, auch wenn du nicht da bist.
Kann natürlich immer Ausnahmen geben, aber ich würde mir da keinen allzu großen Kopf machen, wenn mein Partner mir sagt, dass er vollkommen befriedigt ist und mich attraktive findet.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2018 um 23:26
In Antwort auf mummel86

Ich weiß ja nicht wie aufgeschlossen du so bist, aber Thema Dirtytalk oder das als schreiben, wenn telefonieren nicht geht, sexy Videos oder Fotos, das zeigt auf so einer Distanz auch Nähe und ich denke auch, dann wird er auch nicht die Lust auf Pornos oder andere Frauen haben.
Dazu muss man halt der Typ sein.
Aber in Bezug auf, ich habe Angst, dass er dann was Neues will, dazu sag ich dir, lass es doch auf dich zukommen.
Kann ja sein, dass es dir auch gefällt und ihr ich irgendwie einig werdet, damit beide glücklich damit sind.
Ich kann dir nur sagen, und das auch aus Erfahrung, ist der Mann mit dir als Frau und dem Sex zufrieden und komplett befriedigt, dann besteht auch kein Interesse an Pornos oder anderen Frauen, auch wenn du nicht da bist.
Kann natürlich immer Ausnahmen geben, aber ich würde mir da keinen allzu großen Kopf machen, wenn mein Partner mir sagt, dass er vollkommen befriedigt ist und mich attraktive findet.

Liebe Grüße

Danke! Super hilfreich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2018 um 13:08
In Antwort auf scorpionmind

Hallo meine Lieben!
Ich habe eine Frage, vor allem an die Männer, oder an Frauen die damit Erfahrungen gemacht haben: Ich bin momentan in keiner Beziehung, da mein Ex im Ausland ist und wir sehen uns erst in einem halben Jahr, aber wenn ich wieder komme, sind wir wieder zusammen. Das ist auch nicht so wichtig, es geht darum, ich weiß, dass er fast jeden Tag Pornos sieht, manchmal holt er sich auch einen runter wenn er an mich denkt, aber manche Männer brauchen halt was Neues und ich finde es auch vollkommen in Ordnung und normal, wenn sich ein Mann Pornos ansieht. Überhaupt nix dagegen. Aber, manchmal bin ich ein wenig eifersüchtig, weil ich die Einzige sein will. Einmal als wir zusammen waren, haben wir mal einen Porno zusammen angesehen, aber für mich war das nicht wirklich was. Ich kann mir vorstellen, dass er sich auch immer wieder einen runterholen wird, wenn er an andere denkt, wenn ich mal nicht hier sein werde. Und wie gesagt, ich finde es okay, aber trotzdem habe ich ein bisschen Neidgefühle oder Angst, dass er einmal von mir gelangweilt wird. Deshalb, Männer, könnt ihr mich ein wenig beruhigen? Oder was haltet ihr davon, was meint ihr, wir haben zwar viel und oft und unterschiedlichen Sex., aber wie ist das wenn man dann lang mit jemandem zusammen ist, denkt er dann auch während dem Sex an wen anders ? Wenn ich bei ihm bin werde ich ihn fragen, und ich weiß, jeder Mann ist anders. Aber was meint ihr, habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Meine Sorge liegt einfach daran, dass ich anscheinend zu große Angst davor hab, nach einer gewissen Zeit nicht mehr so begehrt zu sein, nicht weil ich nicht begehrenswert bin, sondern einfach weil manche Männer oft Neues wollen. Danke für die Antworten!

Ich persönlich habe meine Zweifel, dass bei einem Paar die sexuelle Lust und das Verlangen sowohl quantitativ als auch zeitlich (zeitgleich) ganz genau gleich gelagert ist. In den allermeisten Paarbeziehungen gibt es eine gewisse Divergenz betreffend Quanität und Verlangen zur gleichen Zeit. Dann muss man abmachen, was für einem stimmt und was nicht. Das mal grundlegend.

Pornos sind ein Teil der Fantasie, finde ich. Fantasie generell ist Fakt. In langjährigen Beziehungen dürfte man wohl auch mal einen anderen Menschen kennenlernen oder sehen, der attraktiv ist. Fraglich ist, wie damit umzugehen ist. Ich denke, man muss nicht jede Fantasie ausleben, sondern versucht dann halt, die Regeln der Beziehung, die gemeinschaftlichen Regeln (!), einzuhalten und wenn das Gesamtpaket stimmt, dann mancht doch jeder in der Beziehung auch einen Kompromiss.

Warum Pornoskonsum eine Frau so zweifeln lässt, ist für mich ein Rätsel, weil es kaum mit konkretem Begehren (einer meist völlig unbekannten Person) zu tun hat, sondern es geht darum, Lust abzubauen.

Scheinbar redet ihr doch offen und locker, auch sehr vertraut, miteinander, und das ist doch die Hauptsache. Ein Partner kann kaum alle Wünsche erfüllen und ich denke, diesen Anspruch sollte man loswerden. Fantasien sind erlaubt, das Ausleben muss miteinander abgemacht werden.

Aber eine Frage habe ich noch. Würde es Dich denn stören, wenn er jetzt eine andere Frau hätte? Das würde Dich dann nicht eifersüchtig machen? Und Du? Darfst Du auch machen, was Du willst? Das finde ich noch krass, dass Dich Pornokonsum eifersüchtig macht, das Lustausleben in der Beziehungspause aber nicht.

Selbstwert und Selbstbewusstsein kann man sich nur selber erarbeiten und geben. Es hat mit vielem zu tun, Eigenliebe, Fähigkeit, sich zu verzeihen (bei Fehlern), anerkennen, was man alles gut macht (selber) und so.

Liebe Dich, dann bist Du fähig, andere zu lieben!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2018 um 11:43
In Antwort auf julian_12675699

Ich persönlich habe meine Zweifel, dass bei einem Paar die sexuelle Lust und das Verlangen sowohl quantitativ als auch zeitlich (zeitgleich) ganz genau gleich gelagert ist. In den allermeisten Paarbeziehungen gibt es eine gewisse Divergenz betreffend Quanität und Verlangen zur gleichen Zeit. Dann muss man abmachen, was für einem stimmt und was nicht. Das mal grundlegend.

Pornos sind ein Teil der Fantasie, finde ich. Fantasie generell ist Fakt. In langjährigen Beziehungen dürfte man wohl auch mal einen anderen Menschen kennenlernen oder sehen, der attraktiv ist. Fraglich ist, wie damit umzugehen ist. Ich denke, man muss nicht jede Fantasie ausleben, sondern versucht dann halt, die Regeln der Beziehung, die gemeinschaftlichen Regeln (!), einzuhalten und wenn das Gesamtpaket stimmt, dann mancht doch jeder in der Beziehung auch einen Kompromiss.

Warum Pornoskonsum eine Frau so zweifeln lässt, ist für mich ein Rätsel, weil es kaum mit konkretem Begehren (einer meist völlig unbekannten Person) zu tun hat, sondern es geht darum, Lust abzubauen.

Scheinbar redet ihr doch offen und locker, auch sehr vertraut, miteinander, und das ist doch die Hauptsache. Ein Partner kann kaum alle Wünsche erfüllen und ich denke, diesen Anspruch sollte man loswerden. Fantasien sind erlaubt, das Ausleben muss miteinander abgemacht werden.

Aber eine Frage habe ich noch. Würde es Dich denn stören, wenn er jetzt eine andere Frau hätte? Das würde Dich dann nicht eifersüchtig machen? Und Du? Darfst Du auch machen, was Du willst? Das finde ich noch krass, dass Dich Pornokonsum eifersüchtig macht, das Lustausleben in der Beziehungspause aber nicht.

Selbstwert und Selbstbewusstsein kann man sich nur selber erarbeiten und geben. Es hat mit vielem zu tun, Eigenliebe, Fähigkeit, sich zu verzeihen (bei Fehlern), anerkennen, was man alles gut macht (selber) und so.

Liebe Dich, dann bist Du fähig, andere zu lieben!

 

Hallo! 
vielen lieben Dank für deine Antwort, das beruhigt mich sehr! Du hast Recht es liegt einfach an meinem hohen Anspruch aber man kann nkcht immer 100% perfekt sein und eine Beziehung kann nicht immer 100% im Verlientheitsstatus sein. Ich denke ich mach mich mal lockerer Das auszusprechen hat schon geholfen. Ich werde/hatte was mit einem anderen Mann, und wenn ich will dass er das verlraftet dann werde ich es auch verkraften danke und lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2018 um 11:45

Er hatte schonmal was mit einer anderen und um ehrlich zu sein hat mich das nicht so gekratzt, ich weiß nicht warum. Es gibt anscheinend einfach Zeiten in denen ich mich zu sehr hineinsteigere und dann Zeiten wo ich besser damit umgehen kann wir leben uns einfach aus wenn wir uns nicht sehen und alles was danach kommt das werden wir schon sehen  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen