Forum / Liebe & Beziehung

Er weiß nicht was er will !!!

Letzte Nachricht: 29. Juli um 8:10
28.07.21 um 3:06

Hallo liebe Community,
Ich bin seit fast 4 Jahren mit meinem Freund zusammen, er ist 5 Jahre jünger als ich und wir haben ein gemeinsames Kind!
Seit monaten kriselt es bei uns.
Angefangen hat alles letztes jahr als ich schwanger war, das ich anstrengend bin er sich das alles nicht mehr vorstellen kann mich aber liebt und er mich in seinem Leben haben möchte. Ich war dann nach dem ganzen hin und her 2 Wochen bei meiner Familie,  dann hatten wir es nochmal versucht !
Dieses jahr im märz,  schrieb er Frauen auf quoka an, die Bilder und Videos verkaufen und treffen anbieten !
Auf Zufall hatte ich das mitbekommen und ihn drauf angesprochen!
ihm tat es leid das er das gemacht hat und er hätte nie was gemacht oder so ihm fehle der reiz,  aber er selbst hätte nur zuschauen wollen .
Ich hab ihm dann verziehen aus liebe und auch weil wir ein kind zusammen haben . Natürlich war dadurch mein Vertrauen nur noch sehr niedrig. 
Er hatte sich dann ca 2 Wochen Mühe gegeben und wir waren wieder glücklich! Naja die Mühe verlief sich dann wieder und er macht weiter wie vorher !
Zocken, chillen,Arbeit, Freunde 
Naja , nun sind wir wieder an dem gleichen Punkt!
ich verlange zu viel , er kann nicht nur funktfunktionieren uvm.
Das einzigste was ich verlange ist zeit,  seine Aufmerksamkeit,  das er mir zeigt das er mich liebt mehr nicht!
Er sagt er er hat im moment keinen Elan dafür zu kämpfen und dass er es nicht zeigen kann !
Ich hab dann gesagt er muss sich jetzt entscheiden,  denn das hin und her kann ich einfach nicht mehr ! 
Entweder die beziehung mit allem was dazu gehört oder das aus mit getrennt leben.
Denn sein plan wäre es , keine beziehung sondern als freunde zusammen wohnen ( da er mich liebt und nicht ohne mich sein will)
Ich hab darauf gesagt, sowas kann ich nicht da ich ihn liebe und er solle sich dann was suchen oder wir ziehen aus.
jetzt hat er mich gebeten im nnochmal ein paar Wochen Zeit zu geben !!!!!
SEIT dem Gespräch, wohnen wir wie Freunde und es tut verdammt weh,  ich sehe nur das er zockt,sich die Nächte um die Ohren haut und chillt. Er schläft dann bis Mittag und viel Zeit ist da nicht .


Was soll ich machen ? Was würdet ihr machen?

Lg 

Mehr lesen

28.07.21 um 8:14

Wer sich nicht sicher ist, mich zu lieben bzw. mit mir eine Beziehung führen zu wollen, der kann gehen. Das klingt vllt. etwas rigoros, aber damit bin ich bisher zum Selbstschutz am Besten gefahren.

Er hatte nun wirklich lange genug Zeit sich zu überlegen was er möchte. Da er sich nicht eindeutig für die Beziehung mit dir entscheidet ist klar was er möchte bzw. was nicht.

Du solltest dich endgültig trennen und auf keinen Fall weiter mit ihm als "Freunde" zusammen leben. 

Gefällt mir

28.07.21 um 9:30

Es spielt mit dir und hat kein wirkliches Ineresse sich um dich und eure Beziehung zu kümmern.
Du beschreibst ihn völlig unreif und ohne jedes Gefühl für euer Situation.
Ich weiß nicht wie er seine Vaterrolle ausfüllt, so wie du ihn beschreibst, befürchte ich schlimmes.

Er sagt er liebt dich und möchte in Freundschaft mit dir zusammen leben...
Was ist denn das für ein Blödsinn, sicher möchte er auch gerne ab und zu mal mit die vögeln, wenn er es braucht und dann stellt er dich wieder in ecke und zockt fröhlich weiter.....

Ich würde dem leidenschaftlichen Zocker die Koffer vor die Türe stellen und ihn sagen das er sich bitte eine dümmere suchen soll.

Gefällt mir

28.07.21 um 9:54
In Antwort auf

Wer sich nicht sicher ist, mich zu lieben bzw. mit mir eine Beziehung führen zu wollen, der kann gehen. Das klingt vllt. etwas rigoros, aber damit bin ich bisher zum Selbstschutz am Besten gefahren.

Er hatte nun wirklich lange genug Zeit sich zu überlegen was er möchte. Da er sich nicht eindeutig für die Beziehung mit dir entscheidet ist klar was er möchte bzw. was nicht.

Du solltest dich endgültig trennen und auf keinen Fall weiter mit ihm als "Freunde" zusammen leben. 

Ja er sagt er liebt mich und möchte mich in seinem Leben !
Ich habe im mlment einfach nnicht denn Mut und die Kraft mich selbst zu trennen , ich liebe ihn über alles !
Ich versuche mich langsam zu lösen , aber wie mache ich das am besten ?
ich habe halt irgendwo die Hoffnung das es wieder wird und er seine letzte chance nutzt!

Gefällt mir

28.07.21 um 9:57
In Antwort auf

Es spielt mit dir und hat kein wirkliches Ineresse sich um dich und eure Beziehung zu kümmern.
Du beschreibst ihn völlig unreif und ohne jedes Gefühl für euer Situation.
Ich weiß nicht wie er seine Vaterrolle ausfüllt, so wie du ihn beschreibst, befürchte ich schlimmes.

Er sagt er liebt dich und möchte in Freundschaft mit dir zusammen leben...
Was ist denn das für ein Blödsinn, sicher möchte er auch gerne ab und zu mal mit die vögeln, wenn er es braucht und dann stellt er dich wieder in ecke und zockt fröhlich weiter.....

Ich würde dem leidenschaftlichen Zocker die Koffer vor die Türe stellen und ihn sagen das er sich bitte eine dümmere suchen soll.

Er kümmert sich schon auch mal ums Kind, so ist es nicht!
aber mehe kpmmert er sich um sich und seinen Raum!
ich fahre auch jetzt im August 1 woche in denn Urlaub mit Familie und meinem Kind,  weil er meinte das tut mir auch gut ! 
das problem liegt denke ich auch viel an mir!
Ich habe durch meine Vergangenheit,  viele bzw alle freunde verloren und viele sind weggezogen! Durch corona und meine Vergangenheit fällt es mir schwer Freundschaften aufzubauen und sitze daher denn ganzen tag zuhause ! 

Gefällt mir

28.07.21 um 10:08
In Antwort auf

Ja er sagt er liebt mich und möchte mich in seinem Leben !
Ich habe im mlment einfach nnicht denn Mut und die Kraft mich selbst zu trennen , ich liebe ihn über alles !
Ich versuche mich langsam zu lösen , aber wie mache ich das am besten ?
ich habe halt irgendwo die Hoffnung das es wieder wird und er seine letzte chance nutzt!

Er sagt er liebt dich, ah ja. Behandelt er dich so, fühlst du dich geliebt von ihm? Und, liebst du auch dich selbst? Was soll dir das langsam lösen bringen? Du bist doch dann nur länger unglücklich. Entscheide dich und handle danach. Warum sollte er sich ändern? Läuft doch für ihn so wie es ist. Du bist deines Glückes Schmied, du musst dich darum kümmern, dass es dir gut geht. Ihm ist es ja scheinbar egal.

2 -Gefällt mir

28.07.21 um 10:42
In Antwort auf

Er sagt er liebt dich, ah ja. Behandelt er dich so, fühlst du dich geliebt von ihm? Und, liebst du auch dich selbst? Was soll dir das langsam lösen bringen? Du bist doch dann nur länger unglücklich. Entscheide dich und handle danach. Warum sollte er sich ändern? Läuft doch für ihn so wie es ist. Du bist deines Glückes Schmied, du musst dich darum kümmern, dass es dir gut geht. Ihm ist es ja scheinbar egal.

Die beziehung lief so eigentlich immer gut ! Nur dann wurde ich schwanger durfte nicht mehr arbeiten und Freunde habe ich auch keine ! Jetzt sitze ich Tag für Tag zuhause,  denn auch meine Vergangenheit erschwert es mir Freunde zu finden! 
im moment liebe ich mich selbst nicht einmal! 
ich möchte halt iirgendwo die Hoffnung nicht aufgeben!
Deshalb suche ich hier nach Tipps und was andere in meiner Situation machen würden!
 

Gefällt mir

28.07.21 um 12:57
In Antwort auf

Die beziehung lief so eigentlich immer gut ! Nur dann wurde ich schwanger durfte nicht mehr arbeiten und Freunde habe ich auch keine ! Jetzt sitze ich Tag für Tag zuhause,  denn auch meine Vergangenheit erschwert es mir Freunde zu finden! 
im moment liebe ich mich selbst nicht einmal! 
ich möchte halt iirgendwo die Hoffnung nicht aufgeben!
Deshalb suche ich hier nach Tipps und was andere in meiner Situation machen würden!
 

Hey, die Situation ist bestimmt schwer für dich und muss sehr wehtun.
Die ganze Zeit in seiner Nähe sein, mit diesem ungelösten Brocken zwischen euch.
Ich hab ein wenig das Gefühl du richtest momentan sehr viel deiner Aufmerksamkeit auf ihn, das kenne ich auch von mir selbst.
Was er denkt, fühlt, macht scheint gerade sehr viel mit dir zu machen.
Was ich in der Situation machen würde.
Fühl mal in dich rein- was fühlst du da alles? Was sind deine Wünsche für dich, was für ein Familienleben schwebt dir vor? Und abseits davon, welchen Hobbys möchtest du gern nachgehen, was für Freunde wünschst du dir? Ihn mal beiseite gelegt, wann hast du zuletzt etwas unternommen um dich selbst glücklich zu machen? Es ist eine Herausforderung wieder damit anzufangen aber sie lohnt sich.
Du brauchst Substanz, wieder richtig du selbst werden, und wenn du den Weg einschlägst wirst du dich mit jedem Tag mehr lieben. Wer würde nicht die Person lieben die einen glücklich macht? 

Gefällt mir

28.07.21 um 13:26
In Antwort auf

Hey, die Situation ist bestimmt schwer für dich und muss sehr wehtun.
Die ganze Zeit in seiner Nähe sein, mit diesem ungelösten Brocken zwischen euch.
Ich hab ein wenig das Gefühl du richtest momentan sehr viel deiner Aufmerksamkeit auf ihn, das kenne ich auch von mir selbst.
Was er denkt, fühlt, macht scheint gerade sehr viel mit dir zu machen.
Was ich in der Situation machen würde.
Fühl mal in dich rein- was fühlst du da alles? Was sind deine Wünsche für dich, was für ein Familienleben schwebt dir vor? Und abseits davon, welchen Hobbys möchtest du gern nachgehen, was für Freunde wünschst du dir? Ihn mal beiseite gelegt, wann hast du zuletzt etwas unternommen um dich selbst glücklich zu machen? Es ist eine Herausforderung wieder damit anzufangen aber sie lohnt sich.
Du brauchst Substanz, wieder richtig du selbst werden, und wenn du den Weg einschlägst wirst du dich mit jedem Tag mehr lieben. Wer würde nicht die Person lieben die einen glücklich macht? 

Ja schwer ist es wirklich,  und jede Minute denke ich an ihn , was er macht , ob er vielleicht doch an mich denkt uvm.
ich liebe ihn einfach so sehr !
Wir haben wie geschrieben auch eine Tochter,  sie ist jetzt fast 7 Monate und das erschwert mir die ganze Situation!
ich habe die letzten wochen mmehrmals versucht neue freunde zu finden,  aber durch meine Vergangenheit sind viele abgeschreckt!! Was ich mir wünsche , ist einfach eine normale Familie,  einen Freund der sich mal zu mir kuschelt , der mich in denn Arm nimmt und sagt wie sehr er mich liebt ! Ich wünsche mir das wir was unternehmen ! 
im moment dreht sich viel um ihn , und ich versuche eh schon von Gedanken an ihn wegzukommen!
ich stecke gerne zurück wenn ich sehe meiner tochter geht es gut ! 
Ich war vor der jetzigen Beziehung verheiratet und 9 Jahre mit ihm zusammen , dann bin ich gleich in die nächste Beziehung! 
ich weis nicht was ich für mich tun könnte,  ich war die letzten jahre für mmich und hatte so an sich nur meine familie!
ich weis das klingt alles traurig ubd ihr werdet denken was mit mir falsch ist , aber ich gebe immer viel mehr anderen , als auf mich zu sschauen 

Gefällt mir

28.07.21 um 13:49

Du gibst viel mehr für andere als auf dich zu schauen.

Ich kenne das und bin auch gerade auf dem Weg das zu ändern. 
Wenn es um ein Kind geht ist es ein bisschen was anderes, aber bei allen anderen Menschen scheint es doch irgendwie eine ziemlich grauenhafte Idee zu sein ihre Bedürfnisse vor meine zu stellen. 
Da du es von dir aus machst und jeder davon ausgeht das man die Verantwortung für sich selbst hat, also du schon weißt was du da tust und wenn du mehr gibst als du bekommst das anscheinend ok für dich ist - naja das führt dann zum einen dazu das du mehr gibst als du bekommst was dir auf Dauer mehr und mehr Kraft nimmt. Schlimmstenfalls bist du am Ende ein Schatten deiner selbst. Und Liebe braucht Futter. Je mehr man sich verliert desto schwieriger wird es auch für andere einen zu lieben denn man verschwindet ja gewissermaßen. 

Kannst du nachvollziehen woher das bei dir kommt, nicht auf dich zu gucken? 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

28.07.21 um 14:20
In Antwort auf

Ja schwer ist es wirklich,  und jede Minute denke ich an ihn , was er macht , ob er vielleicht doch an mich denkt uvm.
ich liebe ihn einfach so sehr !
Wir haben wie geschrieben auch eine Tochter,  sie ist jetzt fast 7 Monate und das erschwert mir die ganze Situation!
ich habe die letzten wochen mmehrmals versucht neue freunde zu finden,  aber durch meine Vergangenheit sind viele abgeschreckt!! Was ich mir wünsche , ist einfach eine normale Familie,  einen Freund der sich mal zu mir kuschelt , der mich in denn Arm nimmt und sagt wie sehr er mich liebt ! Ich wünsche mir das wir was unternehmen ! 
im moment dreht sich viel um ihn , und ich versuche eh schon von Gedanken an ihn wegzukommen!
ich stecke gerne zurück wenn ich sehe meiner tochter geht es gut ! 
Ich war vor der jetzigen Beziehung verheiratet und 9 Jahre mit ihm zusammen , dann bin ich gleich in die nächste Beziehung! 
ich weis nicht was ich für mich tun könnte,  ich war die letzten jahre für mmich und hatte so an sich nur meine familie!
ich weis das klingt alles traurig ubd ihr werdet denken was mit mir falsch ist , aber ich gebe immer viel mehr anderen , als auf mich zu sschauen 

Dass du von einer Beziehung in die nächste geflüchtet bist sehe ich als großes Problem.
Du machst dich gleich wieder vom nächsten abhängig, gehst den Weg des geringsten Wiederstandes.
 
Jetzt steckst du in dem Dilemma das du niemand anderes hast und bist zu feige dich zu trennen.
Natürlich kannst du dir von noch weiterhin alles mögliche Gefallen lassen, er spielt mit dir. Warum machst du da mit?
Einen Abschied auf Raten kann es nicht geben, wie soll das gehen.
Du musst dringend an deinem Selbstwert arbeiten, der wichtigste Mensch in deinem Leben solltest du selbst sein.
Nur wenn du glücklich bist, es dir gut geht, dann kannst du richtig für dein Kind da sein.
 
In meinen Augen liebst du ihn nicht, du bist/machst dich viel mehr abhängig von ihm weil du Angst vorm allein sein hast.

2 -Gefällt mir

28.07.21 um 14:35
In Antwort auf

Du gibst viel mehr für andere als auf dich zu schauen.

Ich kenne das und bin auch gerade auf dem Weg das zu ändern. 
Wenn es um ein Kind geht ist es ein bisschen was anderes, aber bei allen anderen Menschen scheint es doch irgendwie eine ziemlich grauenhafte Idee zu sein ihre Bedürfnisse vor meine zu stellen. 
Da du es von dir aus machst und jeder davon ausgeht das man die Verantwortung für sich selbst hat, also du schon weißt was du da tust und wenn du mehr gibst als du bekommst das anscheinend ok für dich ist - naja das führt dann zum einen dazu das du mehr gibst als du bekommst was dir auf Dauer mehr und mehr Kraft nimmt. Schlimmstenfalls bist du am Ende ein Schatten deiner selbst. Und Liebe braucht Futter. Je mehr man sich verliert desto schwieriger wird es auch für andere einen zu lieben denn man verschwindet ja gewissermaßen. 

Kannst du nachvollziehen woher das bei dir kommt, nicht auf dich zu gucken? 

Ich denke ich hab Angst , das ich das alleine nicht schaffe ! 
Im moment könnt ich mich für mich selbst hauen, ich verschwende meine Gedanken dafür was wäre wenn wir es nochmal versuchen oder wenn wir es lassen! Ich bin seitdem ich 16 bin immer in einer Beziehung ich war 13 Jahre lang nicht mehr alleine . Ich bin von der alten Beziehung gleich in die neue ....

Gefällt mir

28.07.21 um 15:19

Es klingt als weißt du selbst nicht genau wie du das sehen sollst das du Solang nicht solo warst.
Wenn allein sein kein Problem wäre würdest du dich trennen? 

Gefällt mir

28.07.21 um 15:29
In Antwort auf

Es klingt als weißt du selbst nicht genau wie du das sehen sollst das du Solang nicht solo warst.
Wenn allein sein kein Problem wäre würdest du dich trennen? 

Auf einer Seite hab ich Angst alleine zu sein , auf der anderen Seite ist es einfach die Liebe zu ihm !
Naja alleine so wäre ich nicht , meine sschwester würde mot mir zusammen ziehen, es ist einfach er selbst der mir fehlen würde!

Gefällt mir

28.07.21 um 15:40

Wie lang ist der Zustand schon so das er sich abgewendet hat bzw. Nur freunde sein möchte?
Wenn du ganz ehrlich zu dir bist wie schätzt du die Chancen ein das sich das noch ändert? 

Gefällt mir

28.07.21 um 15:52
In Antwort auf

Auf einer Seite hab ich Angst alleine zu sein , auf der anderen Seite ist es einfach die Liebe zu ihm !
Naja alleine so wäre ich nicht , meine sschwester würde mot mir zusammen ziehen, es ist einfach er selbst der mir fehlen würde!

Liebst du ihn wie er ist oder nur den Mann den du hoffst irgendwann zu bekommen?

Gefällt mir

28.07.21 um 18:52
In Antwort auf

Liebst du ihn wie er ist oder nur den Mann den du hoffst irgendwann zu bekommen?

Ich liebe ihn wie er als Mensch ist !

Gefällt mir

29.07.21 um 8:07
In Antwort auf

Ich liebe ihn wie er als Mensch ist !

Zu einer Liebeszeziehung gehören auch immer zwei, er möchte eine praktische Freundschaft zu dir.
Wenn du willst das es dir irgendwann besser geht, dann musst du ihn loslassen, deinen eingen weg gehen und jemand warten der die gleichen Gefühle für dich hat wie du zu ihm.

Mein Rat an dich wäre auch unbedingt erst mal allein zu leben und Unabhännigkeit zu lernen.
Wenn man weiß das man es allein kann, dann trennt man leichter wenn es nicht mehr passt, das Loch ist so groß in das man fällt und man hat einen Freundeskreis der einen auffängt.

Gefällt mir

29.07.21 um 8:10
In Antwort auf

Ich liebe ihn wie er als Mensch ist !

Also liebst du an ihm, dass er Frauen anschreibt, die sexuelle Dienste anbieten? Dass er sich keine Mühe in der Beziehung gibt, sie eigentlich auch gar nicht will, sondern dich nur als platonische Freundin möchte? Auch, dass ihm deine Gefühle nicht besonders kümmern? Denn das alles ist er.

Gefällt mir