Forum / Liebe & Beziehung

Er weiß nicht ob er mich noch liebt. Was nun?

9. April 2015 um 15:15 Letzte Antwort: 9. April 2015 um 18:43

hallo zusammen,

ich bin wirklich im Moment verzweifelt. Mein Freund und ich sind noch garnicht so lange zusammen ( 1/2 Jahr) und hatten schon einige Probleme da wir wirklich total verschieden sind aber genau das hat uns eigentlich immer so gut gefallen aneinander. In den letzten Wochen hat er sich wirklich sehr von mit distanziert. Keine Umarmungen mehr, keine küsse und wenn nur wenn ich es unbedingt möchte und ihn darauf anspreche. Nun habe ich Ihn gestern gefragt ob er mich wirklich noch aufrichtig liebt. Er konnte mir keine Antwort geben er sagte nur lass mich bitte jetzt mit dem Thema in Ruhe. Dazu muss ich noch sagen das ich Ihn immer wieder seit Wochen darauf anspreche was denn ,los ist und er sagt immer nur er weiß es nicht warum er im Moment so zu mir ist. Und wenn ich sage das er mich mit seinem verhalten sehr verletzt sagt er nur das will er ja nicht. Auf die Frage warum er das dann macht sagt er wieder nur das weiß ich nicht. Und ich muss sagen er war noch nie so er war eigentlich immer der Unsichere in unserer Beziehung.
Jetzt weiß ich nur nicht mehr was falsch oder richtig ist . Soll ich abwarten? Ihm ein Ultimatum setzen oder wie verhalte ich mich richtig. Denn ich will Ihn wirklich nicht einfach kampflos aufgeben.

Über Zahlreiche Antworten freue ich mich. Habt Ihr vielleicht auch schonmal sowas durch gemacht?

Mehr lesen

9. April 2015 um 15:24


Ähm...

wenn Du nicht kampflos aufgeben willst, dann müsst Ihr (beide) etwas ändern und kein "Ultimatum setzen" - was Bitte soll denn ein Ultimatum ändern?!? Ihr müsst anfangen, wieder zueinander zu finden, Eure Beziehung und Eure Gefühle zu pflegen, etwas tun, etwas ändern und nicht warten, ob der Blitz innerhalb der Deadline vom Himmel fällt und ansonsten eben weiter wie bisher ^^ - oder es eben sein lassen. Eure Entscheidung. Aber wenn IHR nichts ändert - so oder so - dann wird SICH auch nichts ändern!

Gefällt mir

9. April 2015 um 17:42

Stimmt Ultimatum ist schlecht
Ich will ja eigentlich auch kein Ultimatum setzen denn ich will ja garnicht das er oder ich gehe... Aber ich weiß halt auch nicht wie ich mich im Moment ihm gegenüber verhalten soll. Soll ich ihn so gesehen mit Liebe überschütten oder mich zurück nehmen und abwarten.... Ich kann ihn ja schon fast garnicht mehr auf dieses Thema ansprechen ....

Gefällt mir

9. April 2015 um 17:48
In Antwort auf


Ähm...

wenn Du nicht kampflos aufgeben willst, dann müsst Ihr (beide) etwas ändern und kein "Ultimatum setzen" - was Bitte soll denn ein Ultimatum ändern?!? Ihr müsst anfangen, wieder zueinander zu finden, Eure Beziehung und Eure Gefühle zu pflegen, etwas tun, etwas ändern und nicht warten, ob der Blitz innerhalb der Deadline vom Himmel fällt und ansonsten eben weiter wie bisher ^^ - oder es eben sein lassen. Eure Entscheidung. Aber wenn IHR nichts ändert - so oder so - dann wird SICH auch nichts ändern!

Stimmt Ultimatum ist schlecht
Ich will ihn ja auch garnicht unter Druck setzen und schon garnicht verlieren aber ich weiß einfach nicht wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll im Moment ... Soll ich ihn mit Liebe überschütten oder lieber etwas in Ruhe lassen

Gefällt mir

9. April 2015 um 18:01
In Antwort auf

Stimmt Ultimatum ist schlecht
Ich will ihn ja auch garnicht unter Druck setzen und schon garnicht verlieren aber ich weiß einfach nicht wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll im Moment ... Soll ich ihn mit Liebe überschütten oder lieber etwas in Ruhe lassen

Ihn fragen ^^
was er vermisst, was ihm fehlt. Ihn in Liebe ersäufen (Pardon) wird es wahrscheinlich nicht sein. Ruhe - ja das ist die einfach Lösung, aber ob es die sinnvolle ist?

Etwas gemeinsam machen. Ausserhalb des üblichen Alltages - und auch mal etwas getrennt. Ausserhalb des üblichen Alltages. Den gewohnten Rahmen verlassen. Einander mal wieder anlächeln. Dinge tun, die Ihr früher mal gern zusammen getan habt und die dann auf der Strecke geblieben sind, weil es irgendwie ein paar mal nicht klappte und dann weg vom Schirm war. Neue solcher Dinge finden.

Gefällt mir

9. April 2015 um 18:43

Rühre bewahren
Wahrscheinlich muss ich da irgendwie ein Mittelweg finden.. Aber das ist einfacher gesagt als getan.... Ich will ja auch nur das er es wirklich begreift das ich ihn liebe denn das war es was er vorher immer angezweifelt hatte .... Da wir wirklich sehr verschieden sind und er immer gesagt hat er kann garnicht glauben das jemand wie ich ihn lieben kann .... Er hatte echt eine schlechte Kindheit und ist ganz anders groß geworden als ich.... Aber er wollte das alles nicht mehr und endlich ein normales Leben führen und das hat bis jetzt auch eigentlich immer super geklappt ich habe einfach immer versucht ihm es wirklich zu beweisen das ich ihn liebe.... Denn am Anfang war ich der jenige der sich überhaupt nicht sicher wahr und ihn eigentlich nicht wollte doch er hat gekämpft um mich .... Ich hab einfach noch nie in meinem Leben soviel liebe erfahren.... Und konnte garnich glauben das mich jemand so lieben kann weil ich wirklich schon sehr oft enttäuscht wurde in meinem Leben.... Aber ich liebe ihn wirklich aufrichtig und will kämpfen

Gefällt mir