Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er verwirrt mich...

Er verwirrt mich...

25. Juni 2014 um 1:53

Hallo ihr Lieben..

Puh, ich brauch wirklich eine Einschätzung von total aussenstehenden, ER verwirrt mich so unglaublich.. das macht mich total fuxig.

Angefangen hat das ganze zwischen Ihm und mir eig. zufällig.. wir kannten uns "vom sehen", ihm gefällt mein Hund total und er hat mich im Vorfeld schon gefragt ob er mal mitkommen dürfte zum Gassi - hat aber Zeitlich nie geklappt und wir haben und zufällig in ner Kneipe getroffen, haben viel gelacht und er hat mich nach Hause gefahren, wir saßen damals noch einige Zeit im Gras, er hatte den Arm um mich und wir haben gequatscht, das war alles. Wir haben und dann immer regelmäßiger gesehen, nach dem 4ten widersehen wurde es auch körperlich...

Nun, wir haben uns weiter getroffen, es lief aber nicht "immer nur" auf das eine raus, wir haben auch einfach nur so miteinander gekuschelt, gelacht und uns geküsst. Irgendwann war ich so "dreist" und hab ihn gefragt was das eig. sein soll zwischen uns - er meinte daraufhin "sowas fragt man in seiner Welt nicht", ignorierte mich daraufhin auch und ging auf Distanz.
Ich hab ihn dann damals zufällig auf nem Fest wider getroffen und ihn gefragt was eig, sein Problem sei - seine Antwort "es liegt nicht an dir, ich möchte mich nicht emotional Binden". Daraufhin ist mir echt nichts besseres Eingefallen als ihn blöd anzugrinsen & zu sagen "Um des is es mir nie gegangen, des hast du nur nicht gecheckt" und vom ihm wegzugehen.

Nun, was daraufhin folgte war das er sich wider gemeldet hat, wi runs wider sehen. Meistens allerdings nur zufällig. Ist der Alkoholpegel dann hoch genug lässt er die Finger nicht mehr von mir, selbst vor seinen Freunden, möchte immer unbedingt das ich mit zu ihm komme und auch das ich bei Ihm schlafe, keinen Millimeter lässt ER Platz zwischen uns, er trägt mich dann wirklich quasi auf Händen.
Sobald er aber "nüchtern" ist wird er sehr ditanziert, naja, er wechselt dann schon sehr viel Blickkontakt mit mir, redet viel aber eben mit viel weniger Nähe. Teilweise meldet er sich dann auch mal 1-2 Tage gar nicht (und ich mich auch nicht, wieso auch).
Was er halt momentan noch macht ist mein Downhill - Rad reparieren, er erzählt mir auch sehr sehr viel von seiner Familie und was er alles macht und geplant hat ect. pp.

Und ich, ich bin einfach nur verwirrt. Er ist gleich alt wie ich (23) und seit jeher Single. Für mich persönlich ist es auch nur "Spaß", ich versteh mich gut mit Ihm, ich mag ihn auch gerne aber... sein Verhalten verunsichert mich derart das ich mir nur noch den Kopf zerbreche...

Ich bin mal gespannt auf eure Anworten..

LG Trullina

Mehr lesen

25. Juni 2014 um 2:45

Teste ihn..
..so, wie er Dich testet... Er testet Dich auf Deine Härte und wie viel Du Dir gefallen lässt (am besten, so wenig, wie möglich!!!) und Du testest ihn mal, ob er WIRKLICH ein guter Mann ist, auch, wenn ihr "nur Spass" habt... und frag Dich, ob Du ihn tatsächlich nur zum "Spass" willst oder mehr oder weniger.
Man spielt nicht mit Gefühlen!!
Weder er darf das, noch Du!!
Wenn Du ihn magst, teste ihn, ob er spielt oder nicht, sonst investierst Du Gefühle, die verletzt werden können!!

Er ist auf Distanz gegangen, weil Du zu früh gefragt hast, was mit euch beiden ist...

Männer sind da so.. die haben alle Angst davor, dass man ihnen was wegnimmt und gleich vereinnahmt, wenn die Frau den "ersten Schritt" macht mit so einer Frage... frag nicht, warum.. die sind einfach so... Sag ruhig, was DU willst, aber frag nicht, was er will... irgendwie können die mit so ner Frage nicht umgehen und reden dann nur blödsinn und verhalten sich doof und tollpatschig...

Goldene Regel: Lass den Mann den ersten Schritt machen und Dir zuerst sagen, dass er mehr will (das passiert aber oft erst nach nem Jahr und die, die das zu früh sagen, denen trau ich nicht! Da hab ich die Erfahrung gemacht, dass die nur das eine wollen). Und schlafe nie zu früh mit ihm!! Und wenn Du es tust, dann beherrsch Dich öfters mal und lass es einige male ausfallen, weil Du "Kopfweh" hast, sonst verliert er den Respekt und sieht Dich als ... und wird Dich über kurz oder lang auch so behandeln, also VORSICHT !!!

1-2 Tage nicht melden ist nichts schlimmes.

Ich würde Dir raten, wenn er sich erst nach 2 Tagen meldet, meldest Du Dich nach seiner SMS erst nach 3 Tagen... vor allem am Anfang!! ...ich weiss, ist hart... aber lohnt sich auf lange Sicht!

Ich hab meinem Freund beim 3. Date voll die Meinung darüber gesagt, als er einen recht fiesen Witz gemacht hat, dass er sich auch ne andere suchen könnte, und ihn in der Bar sitzen gelassen.. er hat erst mal zweimal 6 Wochen gebraucht, bis er das verdaut hat und sich getraut hat, sich wieder zu melden... ABER: es hat sich gelohnt!!! Er lässt es mich seither immer auf echt schöne Art spüren, wie gern er mich hat und sagt es auch oft mit unterschwelligen Komplimenten! UND: er braucht nicht betrunken zu sein, um mich auf Händen zu tragen, das tut er jetzt auch so

Lass Dich nicht verunsichern, er ist das sicher auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2014 um 6:33

?
Warum machst du dir Gedanken, da es ja eh nur Spaß für dich ist ?!?!
Er will sich nicht (emotional) binden .. seine Aussage hat er doch getroffen ! Was gibt es denn da noch zu rätseln ?
Nix, in meinen Augen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Glücksbringer für Prüfung (Mann!)
Von: tonka_11890299
neu
24. Juni 2014 um 21:16
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram