Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er versteht mich nicht

Er versteht mich nicht

7. Juli 2012 um 7:43

Ich habe im Moment das Gefühl, dass mein Partner mich nicht versteht und bzw. oder auf nen Egotrip ist.

Es ist so dass wir im Moment kaum Zeit miteinander verbringen (ich arbeit morgens bis nachmittags, er vom frühen Abend bis in die Nacht) und wenn er dann Zeit hat sind wir so gut wie gar nicht mehr für uns alleine... Es sind immer Freunde dabei oder wir treffen uns am WE wenn er feierabend hat und gehen irgendwohin wo Bekannte rum lungern. Die Zeit in der wir alleine für uns sind läuft der Fernseher und er ist einfach nur am abhängen.

Es kotzt mich tierisch an und ich habe es ihn auch schon jetzt einige Male gesagt, dass mir die "romantische" Zweisamkeit fehlt die wir vorher hatten, das auch ohne dabei aufzubrausen.
Wir leben auch zusammen, sollte ich vielleicht auch dazu sagen.

Ich verstehe es ja auch, dass er unter Menschen muss. Er arbeitet halt dann, wenn andere schon frei haben und halt seine freien Abende nutzen möchte. Oder das er noch auf ein feierabend Bier in die Kneiße geht.

Doch für mich habe ich das Gefühl, dass ich auf der Strecke bleibe... Das beste Beispiel sind jetzt schon wieder die letzten Stunden.

Er hat gestern Abend gearbeit, hatte mich wohl mehrfach versucht zu erreichen weil er angeblich Sehnsucht nach mir hatte und nach der Arbeit noch mit mir raus wollte, doch bei mir ist keinerlei Anruf eingangen (weiß der Teufel warum und er hat wirklich angerufen hat mir sein Anrufprotokoll gezeigt).
So ich wurde dann heut morgen um 5 Uhr wach und keiner da und hab ihn dann angerufen und er ist in ner Kneipe hängen geblieben. Das kommt öfters vor und da frage ich mich dann auch halt "Warum kommst du A***h dann nicht einfach nach Hause wenn du dich eigentlich so sehr nach mir sehnst???".
Heut hat er frei und ich dachte wir verbringen heute einen schönen Tag miteinander... Aber das Ding ist jetzt aus meiner Sicht gelutscht. Um 6.30 Uhr kam er nach Hause und das halt auch nicht mehr nüchtern. So ich bin natürlich wach und er wird jetzt ja wohl bis heute Mittag irgendwann schlafen, dann rum gammeln und stumpfsinnig fernsehen. Meine Stimmung wird sich wohl auch nicht heben und werde mich wohl in der Zwischzeit mit ner Freundin verabreden bevor ich hier Spurrillen ins Laminat laufe und wie ein Teufel anfange zu putzen weil ich entnervt bin. Auf heute Abend bin ich dann mal gespannt: Wir wollten Essen gehen und das alleine (dafür musste ich mich allerdings auch schon einsetzen, sein Plan war eigentlich was mit nem Paar aus dem Freundeskreis zu unternehmen). Wäre nicht das erste Mal das er sagt, lass uns doch was schönes zu Hause essen und gucken was im Fernsehen läuft.

Ich möchte einfach nur ein Stück von dem was vorher war: Spazieren gehen, sich mit ner Flasche Wein in Park setzen, die Zeit genießen, Zärtlichkeiten austauschen... und auch mal wieder mit ihn schlafen...

...Ja auch das läuft nicht mehr.
Es war zwar noch nie so das wir wirklich regelmäßig Sex hatten, sondern eher so das wir alle ein bis zwei Wochen übereinander her gefallen sind. Das war vorher schon nicht grade erfüllend, aber jetzt ist diese "Sehnsucht" nach mehr natürlich bei mir noch ausgeprägter als vorher, da es an sämtlicher Zärtlichkeit fehlt. Ich glaube ich könnte in Strapsen auf ihn warten und es käme: "Ich will einfach nur Fernsehen." Habs zwar noch nicht ausprobiert, aber lasse es auch lieber da ich schon bei mehreren Verführungsversuchen abgeblockt wurde.

Ich sehne mich einfach nur nach Nähe! Träume nachts schon regelmäßig davon, dass ich Sätze zuhören kriege wie: "Das interessiert mich grade nicht!" oder "ICH habe zu viel um die Ohren, dafür habe ich keine Zeit und auch keine Lust".

Mir kommt es vor als hätte ich einfach immer nur was zu bemängeln und ihn stört das wie es zwischen uns läuft gar nicht oder eher gesagt ihn fehlt die Motivation was daran zu ändern wie es gerade läuft.

Was kann ich tun damit ich und meine Bedürfnisse auch wieder richtig wahrgenommen werden und sich unsere Beziehung wieder bessert???

Bin ja mittlerweile schon eifersüchtig auf Freunde von ihn und seine Arbeitskollegen. Da verhält er sich nicht so wie eine Schlafmütze und ist das gute Laune Bärchen...


Mehr lesen

7. Juli 2012 um 9:03

Klare Ansage
Da ich weiß, dass es nicht hilft etwas durch die Blume zu sagen, habe ich es ihn deutlich gesagt das aber auch in einen ruhigen Ton (Schreien wäre ja auch nicht richtig auch wenn ich es gerne wollte).

Ich habe halt wirklich denn Eindruck es kommt nicht an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2012 um 9:44

Daran hatte ich auch schon gedacht...
Doch es ist halt so wie du sagst, solche Spiele haben eigentlich nicht ins einer Beziehung zu suchen. Aber was anders fällt mir auch nicht ein.Ich hoofe ja doch das er es mal kapiert...
Hatte auch schon darüber nachgedacht, heute einfach in der Zeit in der er ja noch schläft meine Sachen zu packen, zu meiner besten Freundin zu fahren und dort zu übernachten. Nur nen Zettel hinlegen: "Bin bei ... und schlafe da. Liebe dich!" Und später ne Sims schicken: "Habe Sehnsucht nach dir"... Mal gucken ob er sich auch so blöde fühlt.

Er versucht sich ja irgendwie zu entschuldigen... Mit Essen kochen und solch nen Kleinigkeiten halt. Aber was hat man von einem schönem Essen, wenn man es alleine oder zu dritt mit dem Fernseher zu sich nimmt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club