Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er verlässt mich wegen den eltern

Er verlässt mich wegen den eltern

22. Februar 2015 um 7:03

Wir waren 2jahre zusammen. Er 25, ich 29.

Es war die schönste beziehung die ich je hatte, total verliebt und glücklich.

Eltern waren nie sonderlich begeistert von mir, da ich älter bin und in ihren augen nicht gut genug gut für ihren sohn.

Nun fragte er mich die woche dienstag&donnerstag wies aussieht mit zusammen ziehn ect. Alles schien toll zu sein/werden.

Dann der schock, freitag aus heiterem himmel macht er schluss .

Seine eltern hätten mit ihm gestritten und sie akzeptieren mich nicht, entweder sie oder ich. Er hat sich für sie entschieden.

Weinend sagte er mir das.

Ich meinte nur "bin gerade so geschockt, keine ahnung was ich sagen soll ausser das ich von dir unheimlich enttäuscht bin und deine eltern haben in meinen augen null charakter"

Er ging weinend, ich weinte nun 3tage durch. Kann nicht schlafen,nichts essen .. bin am boden zerstört und versteh die welt nicht mehr.

Bis freitag war alles perfekt.

Er ist 25 und doch kein kind mehr??

Wir hatten noch USA gebucht für mai im wert von 6000euro. Keine versicherung ect gebucht, wir werden enorm viel geld verlieren falls wir überhaupt was zurück kriegen.

Nun fällt alles ins wasser?! Hab ihn gefragt "jetz? Nach 2jahren ist deinen eltern in sinn gekommen das sie mich nicht akzeptieren??? Jetzt erst??"

Er meinte nur es täte ihm alles leid und weinte, ging dann .. mehr sagte er mir nicht.

Melden werd ich mich bestimmt nicht. Aber bin so am boden, was denkt ihr dazu?

Mehr lesen

22. Februar 2015 um 7:43

..
Nein es hat keine religiösen hintergründe. Unsere eltern sind aus italien, und seine mutter ist ein richtiger kommandant und gibt ihren einzigen sohn nicht her und er folgt auch noch ..

für mich einfach unbegreiflich und ein totaler schock nach dem wir nun 2jahre total glücklich zusammen waren und er mir immer wieder sagte ich wäre das beste in seinem leben, er mich überalles liebt und mit mir alt werden will und und und ..

dann so was? (

verstehs einfach nicht

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 12:05

Ja
Ich werd wohl alleine verreisen.

Stornieren werde ich es nicht.

Aber das mit ihm macht mich unheimlich traurig ..hab mich sooo getäuscht. Ich hab das erst mal richtig geliebt und dachte das wäre DIE liebe meines lebens und dann lässt er mich so im stich. Ich bin unheimlich enttäuscht.

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 12:06

.
Ich versteh leider auch nicht was du damit sagen willst

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 12:07

...
Ich versteh leider auch nicht was du damit sagen willst

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 12:09

...
Er hat mir gesagt er trennt sich wegen den eltern.

Das ist fakt und nicht mein bauchgefühl oder so

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 12:49

Wow
so ein feiger Hund. Und ja, das ist von seinen ltern extrem charakterlos, dass sie ihrem Sohn nichtmal sein Leben leben lassen. Aber von ihm ist das mindestens genauso charakterlos, dass er das überhaupt zulässt dass sie ihn vor die Wahl stellen.

Da hast du nochmal Glück gehabt, dass ihr noch nicht zusammen wohnt, jetzt hängt noch nicht ganz so viel dran. Und wegen dem urlaub würde ich schauen ob entweder sein Part noch umbuchbar ist auf eine Freundin oder einfach wen anders oder er die Kosten dafür übrnimmt (schliesslich ist ihn das jetzt alles eingefallen, nicht dir) oder ob du alleine reist und er einfach nur seinen Teil zahlt.

Aber jetzt musst du dir gutes tun, dein Selbstwertgefühl etwas stärken und einfach auch mal den ganzen Frust rauslassen.

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 12:54

Das
tut mir leid für dich, aber vielleicht ist es wirklich besser so für dich. Wenn der Mann nicht den Arsch in der Hose hat und hinter dir stehen kann, wird das immer das Ende vom Lied sein.

Stell dir mal vor ihr bekommt irgendwann mal Kinder. Dann dürftest du dir jedes Mal von seinen Eltern in die Erziehung reinreden lassen und dein feiger Mann steht nur daneben und macht sein Maul nicht auf?? Ich glaube da ist dir noch so einiges erspart geblieben, auch wenn es natürlich erst mal hart klingt...

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 13:37
In Antwort auf vanillaskyv87

Das
tut mir leid für dich, aber vielleicht ist es wirklich besser so für dich. Wenn der Mann nicht den Arsch in der Hose hat und hinter dir stehen kann, wird das immer das Ende vom Lied sein.

Stell dir mal vor ihr bekommt irgendwann mal Kinder. Dann dürftest du dir jedes Mal von seinen Eltern in die Erziehung reinreden lassen und dein feiger Mann steht nur daneben und macht sein Maul nicht auf?? Ich glaube da ist dir noch so einiges erspart geblieben, auch wenn es natürlich erst mal hart klingt...

Klar
Auf so was hätt ich auch keine lust gehabt,ständig theater zu haben.

Aber für mich ist er mein traummann, der mensch mit dem ich alt werden wollte. Hab noch nie jemanden so geliebt und jemand so tolles kennengelernt, alles schien perfekt zu sein.

Ich bin unheimlich traurig ..

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 13:39
In Antwort auf rundp

Wow
so ein feiger Hund. Und ja, das ist von seinen ltern extrem charakterlos, dass sie ihrem Sohn nichtmal sein Leben leben lassen. Aber von ihm ist das mindestens genauso charakterlos, dass er das überhaupt zulässt dass sie ihn vor die Wahl stellen.

Da hast du nochmal Glück gehabt, dass ihr noch nicht zusammen wohnt, jetzt hängt noch nicht ganz so viel dran. Und wegen dem urlaub würde ich schauen ob entweder sein Part noch umbuchbar ist auf eine Freundin oder einfach wen anders oder er die Kosten dafür übrnimmt (schliesslich ist ihn das jetzt alles eingefallen, nicht dir) oder ob du alleine reist und er einfach nur seinen Teil zahlt.

Aber jetzt musst du dir gutes tun, dein Selbstwertgefühl etwas stärken und einfach auch mal den ganzen Frust rauslassen.

Seinen teil
Des geldes hab ich.

Muss jetzt einfach schauen ob ich jmd finde der zeit und lust hat.

Danke für die lieben worte

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 13:55

Das tut mir leid..
die perfekten beziehungen haben immer jemanden der sie zerstören will egal ob eltern oder freunde...
einerseits kann ich verstehen dass ser seine familie nicht verlieren will aber tzd ist es so dämlich von seinen eltern ihn zwischen ihnen und dir entscheiden zu lassen! als elternteil möchte man doch das beste für sein kind und unterstütz es bei allen entscheidungen ich finde das ganzschön dreist von seinen eltern...
an deiner stelle würde ich tzd um die beziehung kämpfen auch wenn du jetzt sagst du nist zu verletzt und hast zu viel stolz jetzt angekrochen zu kommen aber er scheint wirklich in einer zwickmühle zu sein und vlt kannst du beziehung noch retten wenn du auf ihn zugehst und versuchst zusammen mit ihm mit seinen eltern zu reden am ende ärgerst du dich vlt noch das du nicht dafür gekämpft hast als du noch die Chance dazu hattest
ich wünsch dir alles gute!

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 13:56
In Antwort auf gluecksbringer3

Seinen teil
Des geldes hab ich.

Muss jetzt einfach schauen ob ich jmd finde der zeit und lust hat.

Danke für die lieben worte

Immerhin...
Mensch, fühl dich mal kräftig gedrückt! Kannst du zu einer Freundin und mit ihr was unternehmen? Oder zB in ein Wellnessbad gehen oder ins Kino oder sowas? Einfach mal ein wenig ablenken und dir selbst gut tun!

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 14:16
In Antwort auf gluecksbringer3

Klar
Auf so was hätt ich auch keine lust gehabt,ständig theater zu haben.

Aber für mich ist er mein traummann, der mensch mit dem ich alt werden wollte. Hab noch nie jemanden so geliebt und jemand so tolles kennengelernt, alles schien perfekt zu sein.

Ich bin unheimlich traurig ..

Ist
natürlich umso schlimmer, wenn sonst alles zwischen euch gepasst hat und das Ganze nur wegen Dritten zu Ende geht.

Du musst ja die Hoffnung nicht komplett aufgeben, die Trennung ist erst ein paar Tage her und dein Freund noch relativ jung und dadurch wohl auch eher beeinflussbar. Wer weiß, vielleicht ist für ihn die Trennung so schmerzhaft, dass er seine Meinung überdenkt und sich womöglich doch gegen seine Eltern stellt bzw. wenigstens so weit, dass er mit dir zusammen bleiben kann.
Wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft in den nächsten Tagen!!

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 14:33

War
etwas unglücklich formuliert...natürlich müsste es reintheoretisch schon so sein, dass ein Mann in dem Alter das Rückgrat besitzt hinter seiner Beziehung zu stehen, keine Frage!
Dennoch ist es eben auch keine einfache Entscheidung sich gegen die Familie zu stellen - und ich denke gerade bei Italienern nimmt das noch eine andere Dimension an. Und manche "Männer" sind halt mit 25 doch noch nicht so gefestigt, dass sie sich das zutrauen. Aber vielleicht macht es bei ihm ja noch 'klick', wenn's ihm durch die Trennung schlecht genug geht, wer weiß...

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 14:54
In Antwort auf pustekuchen34

Das tut mir leid..
die perfekten beziehungen haben immer jemanden der sie zerstören will egal ob eltern oder freunde...
einerseits kann ich verstehen dass ser seine familie nicht verlieren will aber tzd ist es so dämlich von seinen eltern ihn zwischen ihnen und dir entscheiden zu lassen! als elternteil möchte man doch das beste für sein kind und unterstütz es bei allen entscheidungen ich finde das ganzschön dreist von seinen eltern...
an deiner stelle würde ich tzd um die beziehung kämpfen auch wenn du jetzt sagst du nist zu verletzt und hast zu viel stolz jetzt angekrochen zu kommen aber er scheint wirklich in einer zwickmühle zu sein und vlt kannst du beziehung noch retten wenn du auf ihn zugehst und versuchst zusammen mit ihm mit seinen eltern zu reden am ende ärgerst du dich vlt noch das du nicht dafür gekämpft hast als du noch die Chance dazu hattest
ich wünsch dir alles gute!

Um ihn kämpfen
Dann kommt er zurück und in ein paar wochen/monaten haben wir das gleiche theater? Nein das kann ich nicht.

Ich liebe ihn über alles und würde alles für ihn machen, aber mit mir muss er aus liebe sein und aus eigener überzeugung und nicht weil ich ihm nachrenne/um ihn kämpfe.

Ich muss loslassen .. der ball liegt bei ihm

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 14:56
In Antwort auf vanillaskyv87

Ist
natürlich umso schlimmer, wenn sonst alles zwischen euch gepasst hat und das Ganze nur wegen Dritten zu Ende geht.

Du musst ja die Hoffnung nicht komplett aufgeben, die Trennung ist erst ein paar Tage her und dein Freund noch relativ jung und dadurch wohl auch eher beeinflussbar. Wer weiß, vielleicht ist für ihn die Trennung so schmerzhaft, dass er seine Meinung überdenkt und sich womöglich doch gegen seine Eltern stellt bzw. wenigstens so weit, dass er mit dir zusammen bleiben kann.
Wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft in den nächsten Tagen!!

Ich dank dir
Und hoff du behälst recht mit deiner vermutung. Ich wär der glücklichste mensch wenn er zurück käme ..

Ich versuch mich abzulenken und bin froh kann ich morgen wieder zu arbeit .. dann hab ich wieder etwas mehr ablenkung.

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 15:03

Das problem
Hab ich gesehn und wusste das ihm seine familie wichtig ist deshalb hab ich NIE druck gemacht und gesagt wir haben zeit mit zusammen ziehen,egal ob dieses jahr oder erst in 1-2-3jahren .. es muss für uns alle passen.

Den eltern hab ich immer selbstgebackene kuchen mitgebracht und blumen oder sonst was kleines.

Er war immer freiwillig jeden tag bei mir/mit mir.

Tja ich war zu nett und mit mir kann mans ja machen.

Ich versteh echt nicht was ich hätte anders machen sollen bzw was an mir so falsch sein soll.

Aber ja, so ist es im leben .. ist man nett - zieht man die a..karte

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 15:08

Was für ein Würstchen.
Mit 25 noch so am Rockzipfel der Eltern hängen? Na dann gute Nacht.

Sei froh, dass es jetzt passiert ist und nicht erst, wenn ihr euch schon viel mehr aufgebaut habt (eigene Wohnung, gemeinsamer Alltag, vllt. sogar Kinder in Planung etc.).
Im Moment geht noch nicht viel mehr kaputt als Deine Gefühle. Und die 6000,-... das ist heftig.
Da würde ich seinen Eltern eine Rechnung schreiben. :P

Ich hoffe, dass Du da irgendwie rauskommst und schnell jemanden findest, der nicht auf den "Segen" seiner Eltern angewiesen ist.

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 15:09
In Antwort auf lastofus

Was für ein Würstchen.
Mit 25 noch so am Rockzipfel der Eltern hängen? Na dann gute Nacht.

Sei froh, dass es jetzt passiert ist und nicht erst, wenn ihr euch schon viel mehr aufgebaut habt (eigene Wohnung, gemeinsamer Alltag, vllt. sogar Kinder in Planung etc.).
Im Moment geht noch nicht viel mehr kaputt als Deine Gefühle. Und die 6000,-... das ist heftig.
Da würde ich seinen Eltern eine Rechnung schreiben. :P

Ich hoffe, dass Du da irgendwie rauskommst und schnell jemanden findest, der nicht auf den "Segen" seiner Eltern angewiesen ist.

Oder Du sagst ihm,
dass Du nicht einsiehst auf den Trip zu verzichten, den aber bestimmt nicht mit ihm antreten wirst, krallst Dir eine Freundin und machst Dir eine schöne Zeit mit ihr.

Denn im Endeffekt ist er daran Schuld, dass die Reise jetzt ins Wasser fällt. Daher sollte er Dir da auch entgegen kommen.

Gefällt mir

22. Februar 2015 um 15:19

Hab
Mir gewünscht mit ihm zusammen zu leben,kinder zu haben, mit ihm alles zusammen auszubauen und es zu geniessen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
"2. Date" - Wie angehen?
Von: jackzs
neu
22. Februar 2015 um 12:43

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen