Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er verheimlicht Facebook vor mir !!!!

Er verheimlicht Facebook vor mir !!!!

24. Juni 2010 um 21:18

Warum verheimlicht er Facebook?!?!

Folgende Situation:
Ich erlebe immer wieder, dass mein Mann sein Facebook Account schließt sobald ich den Raum betrete. Das wundert mich sehr, da er es nach eigenen Angaben zu "beruflichen Zwecken" nutzt. Als ich ihn auf diese Reaktion angesprochen habe, hieß es, dass ich eine eifersüchtige Furie wäre & keinerlei Gründe hätte ihm so etwas vorzuwerfen. Das Beste ist, dass er mir nach jeder Auseinandersetzung bezüglich seines Accounts auf Facebook, anbietet - auf eine eher lachhafte & gleichzeitig einschüchternde Art - in seinen Account reinzuschauen. Natürlich komme ich mir selber blöd vor & lehne es ab, damit ich nicht den Eindruck von einem Kontrollfreak mache. Nach einem heftigen Streit habe ich dann das Angebot angenommen, um Gewissheit zu haben. Natürlich war in seinem Posteingang nichts auffälliges zu finden, aber er hatte nicht bedacht auch seine gesendeten Objekte zu löschen. Es war unglaublich was ich dort gefunden habe. Er hatte seine Ex-Freundin darüber kontaktiert und allem Anschein nach hatten die beiden sich viele persönliche Dinge zu berichten, die für meine Augen und Ohren nicht bestimmt waren. Darüber hinaus hat er fremden Frauen geschrieben, wie fantasievoll er ihre Profilbilder findet. Nach so einem Fall war mein Vertrauen massiv angeknackst. Ähnliche Ereignisse folgten. Immer wenn er sein Laptop schließt, sobald ich den Raum betrete oder sein Handy weglegt, sobald ich in seiner Nähe bin, weiss ich, dass er mal wieder etwas zu verbergen hat. Ab & zu reizt er mich so sehr, dass ich darauf bestehe reinzuschauen. Natürlich habe ich das Thema des öfteren in einem ruhigen Moment angesprochen, um herauszufinden, ob er einfach nur den schnellen Spaß im Internet sucht um eventuell seine Fantasien auszuleben oder ob ihm etwas bewegendes in unserer Beziehung fehlt. Alle Versuche sind gescheitert. Meistens verlässt er dann das Haus & lässt mich weinend zurück.
Kennt ihr das Problem?
Musstet ihr euch auch schon einmal damit auseinandersetzen?
Und hat jemand von euch einen Rat für mich?
(\__/)
(='.'=) eure insiderin

Mehr lesen

24. Juni 2010 um 22:43

Puuuh
also das ist echt ne harte nummer. in meinen augen geht das absolut gar nicht! ich weiß ja nicht wie offen ihr seid, aber mir wären auch diese "flirts" zu fremden frauen eindeutig zu viel. von der ex mal ganz zu schweigen...

wie weit er im realen leben gehen würde, kann ich nicht beurteilen, aber dass er dir dinge verheimlicht, dich verletzt und weinend zurück lässt, zeigt, dass er nicht viel respekt vor dir hat. in eurer beziehung scheint einiges schief zu laufen, aber um zu beurteilen, woher der wind weht, habe ich zu wenige infos.

wie behandelt er dich denn sonst? behandelt er dich liebevoll? begehrt er dich sexuell? sagt er dir, dass er dich liebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 13:59


frag ihn doch einfach mal, warum er denn, immer wenn du den raum betrittst, sein handy weglegt und sich aus facebook ausloggt, wenn er doch angeblich nix zu verheimlichen hat.

mich würde es auch stutzig machen - ehrlich gesagt. da ist er selbst schuld, dass man da dann so reagiert. ich finde es ist dein gutes recht, dies anzusprechen, schon um sicherheit zu haben, das hat mit kontrolle nichts zu tun.

wenn ers dann immer noch nicht schnallt, sag ihm vielleicht, dass es dich nunmal verletzt und dadurch dein vertrauen in ihn sinkt. solche "geheimnisse" sollte es in einer gesunden beziehung nun mal nicht geben!

viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 14:07

...
Man darf doch wohl noch seine Sachen verstecken, wenn man das will und auf Privatsphäre steht.

Es ist eine Sache, wenn man dem Partner freiwillig die Möglichkeit einräumt, nachzugucken - aber keineswegs hat derjenige das selbstverständliche Recht darauf, alles zu wissen, was der Partner so mit anderen Leuten redet.

Wenn eine Freundin mir ein Geheimnis verrät, werd ich da meinen Partner auch nicht mit einbeziehen, weil sie es MIR erzählt hat und nicht ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 14:08

...
"Fakt ist, er hat Mails geschrieben, und das ist nicht ok"

Ernsthaft jetzt? Ich würd jedem den Vogel zeigen, der von mir verlangt, dass ich keine Mails schreiben dürfte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 14:30

...
Naja, dabei finde ich nun auch nichts wirklich Schlimmes - nichts, das ich nicht auch schon gemacht hätte.

Mit meinem Ex habe ich erst lange nach dem Ende unserer Beziehung ein klärendes Gespräch führen können, so dass wir uns jetzt als Freunde wieder gut verstehen - und solche Dinge, die da besprochen werden, betreffen eben nur mich und ihn und nicht den neuen Partner. Kann ich also vollkommen verstehen.

Und dass man anderen Leuten sagt, wenn man ihre Bilder toll findet - auch keine große Sache, finde ich.

Manchmal finde ich schon, dass einige Leute große Anstrengungen unternehmen, um bloß alles mögliche auf sich und die eigene Partnerschaft beziehen zu können und irgendwo Gefahr zu sehen.
Ich würde das zwar dann nicht heimlich machen, sondern klar und deutlich sagen, dass das für mich vollkommen normal ist und man damit klarkommen soll, und aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 14:32

...
Ja, sicherlich ist so ein "ertapptes" Verhalten verdächtig, da hast du Recht. Kann aber auch eine reine Reaktion darauf sein, dass sie eben wie ein Aasgeier hinter sowas her ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 14:44

...
Ich finde, normale Komplimente sind ok, sobald es aber offensichtlich sexuelle Anspielungen sind und sich die Dritten auch Hoffnungen dadurch machen und Chancen ausrechnen, wird es zu viel für eine durchschnittliche monogame Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 15:17

Das Problem
Das Problem ist, dass er eine feige Pfeife ist, dessen Ego klein genug ist, dass er Bestätigung von anderen Frauen braucht.

Dreist dabei ist vor allem, dass er dir vorwirfst, dass du "eine eifersüchtige Furie wäre & keinerlei Gründe hätte ihm so etwas vorzuwerfen".
Lies mal hier im Forum, welche Art von Kerlen so reagieren.

Besonders feige ist aber, dass er bei deinen ernsthaften Versuchen, auf das Thema einzugehen und herauszufinden, wo das Problem liegt, einfach abhaut und dich alleine lässt.

In meinen Augen ist dein Freund entweder sehr feige, ein ... das darauf scheißt, wie es dir geht oder beides.
Wenn man jemanden liebt, dann macht man das nicht.

Mein Rat an dich wäre, dir einen richtigen Freund zu suchen.
Das ist natürlich hart und möglicherweise keine Option für dich, aber ich bin der Meinung, dass man so keine Partnerschaft führen kann.

Du kannst ihm auch eine Beziehungspause vorschlagen und ihm sagen, dass du etwas Zeit für dich brauchst, um dir darüber klar zu werden, ob du dir eine Zukunft mit ihm vorstellen kannst, wenn er nicht bereit ist, mit dir zu reden.

Natürlich gibt es ab und zu Situationen, in denen man aus einer Diskussion weg muss, weil man nicht mehr klar kommt. Das kann man auch respektieren.
Aber ich persönlich komme überhaupt nicht darauf klar, wenn jemand bei einem Thema, über das man reden sollte partout abblockt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2010 um 21:01


Ich finde, das eigentlich schlimme ist doch, dass er dir sagt, du könntest dir ja alles anschauen, dir also sicherheit, vertrauen und offenheit vorgaukelt - und du dann feststellen musst, dass er vorher alles verdächtige löscht. alein, dass er es löscht, zeigt, dass er lügt und ein schlechtes gewissen hat.
lass dir das bitte nicht gefallen, egal, was hier manche schreiben. so ein verhalten geht gar nicht. wenn er offen vor dir damit umgehen würde, könnte er ja persönliche sachen mit seiner ex austauschen (obwohl mich selbst auch das traurig machen würde) und andere dinge tun. aber er bescheißt dich ja richtig durchdacht... löscht vorher alles (vermeintlich) und tut dann so, als könntest du ihm vertrauen. einfach hinterhältig. das hast niemand nötig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2010 um 21:53

Komische Haltung...
Also, ich kann die TE sehr wohl verstehen- das, was du beschreibst, ist ja wohl nicht ganz dasselbe.
Ich hab' auch nix dagegen, dass mein Freund mit seiner Ex mailt oder sie auch mal trifft- hätte aber sehr wohl etwas dagegen, wenn er das HEIMLICH tut! Für mich bedeutet vertrauensvoll auch, dass man gegenseitig mit offenen Karten spielt.
Ich wär' auch wenig amused, wenn ich das zufällig rauskriegen und mich dafür noch als eifersüchtige Fuirie betiteln lassen müsste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 10:05


Ach Plombi...dein Mann verheimlicht dir ja auch den Kontakt nicht vor dir...da kannst du wirklich Vertrauen haben...nur wenn man Kontakt mit anderen Frauen hat...ob Ex oder nicht...und man weiss noch nichtmal ansatzweise Bescheid,sondern nimmt auch noch ein seltsames Verhalten des Partners war...da kann man schon mal unruhig werden,oder meinste nicht?

sonnige Grüße an euch 2...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 11:57


Ehm ich machs kurz denn viel gibts dazu von meienr Seite (und das als Mann) nicht zu sagen.

Gehe oder schmeiß ihn raus. Nach einem gespräch.
Ich persönlich wette darauf, dass sein Satz folgender sein würde:" Dann geh doch" und ab diesem Zeitpunkt sollte dir klar sein, dass ers nicht Wert ist. Denn er baut darauf dass du ihn nicht verlassen kannst und zu arg liebst und er so alles mit dir tun kann, denn du wirst ja eh nie gehen.

Er lügt dir ins Gesicht, Spielt mit deinerm Vertrauen indem er dich als einen Kontrollfreak beschimpft und dir sogar anbietet ihn zu kontrollieren, in dem wissen dass du es nicht tun würdest, weil du ihm vertraust. Da ist es nicht weit bis er fremdgeht. Wenn ers nicht schon getan hat. Er hat keinen Respekt mehr, verschaff dir welchen. Such dir was besseres!

TUt mir leid...
Wieder aber nur meine Menung. Was du tust musst du selbst wissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 12:00


Hast du den Text richtig gelesen? Dass gleiche hätte ich am Anfang auch geschrieben, aber er verheimlicht ihr die Ex und alles UND er war unerhlrich zu ihr. Wenn sie ihn drauf anspricht hätte er wenigstens ehrlich sein können und ihr sagen, dass er mit Frauen schreibt, aber sie keinen Grund hat eifersüchtig zu sein, weil er sie liebt oder i-sowas. Hat er aber nicht, er hat ihr Vertrauen ausgenutzt und sie als die böse dargestellt. Kein Mann sollte dass tun wenn er doch selbst der schuldige ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 12:06


Weil er im Eingang, alles gelöscht hat. Deshalb.

Zum anderen erfasst du die Situation falsch. Er hat ihr nicht aus Respekt angeboten reinzuschauen.

Er hat es getan weil er wusste dass sie es nicht tun würde, er hat ihr vertrauen benutzt um sich drüber lustig zu machen und ihr dann mit anlauf in den Arsch zu kicken.

Dein Freund hat dir wenigstens gesagt dass er mit seiner Ex schreibt. Ihr nicht.

Was hättest du gemacht wenn dein Freund andauernd dass Laptop schließt wenn du rein kommst, du willst mir nicht ernsthaft sagen dass du das nicht als komisch empfunden hättest. Jedesmal reinkommen und dann zack ist dass Laptop zu und auf die Frage was er da tue kommt dann frech" Du bist doch nur ne Eifersüchtige Furie!" Klasse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 17:40


Immer gut,die Dinge nicht nur aus einer Perspektive zu sehen...haste Recht


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 21:42


Na, dann freu dich doch einfach über dein problemarmes Leben.
Sorry, aber ich finde, du kommst immer wieder als jemand rüber, der sehr betonen muss, wie viel centspannter und erwachsener als der Rest der Welt er ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 22:30


Ok, akzeptiert.
Hier haste 'ne Durchblick-Birne vonner Sue:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen