Forum / Liebe & Beziehung

Er verhält sich als wäre er Single?

6. Mai 2016 um 9:11 Letzte Antwort: 6. Mai 2016 um 15:27

Hallöööchen ihr süßen!
Ich hab wirklich lange überlegt ob ich mich hier anmelden soll, aber ich brauche einfach neutralen Rat
Es geht um meinen Freund (34) und mich (24), wir wohnen seit 8 Monaten zusammen (er ist zu mir gezogen, 1h von Arbeit, Freunde und Familie weg) und ein Paar sind wir seit 11 Monaten.
Es lief wirklich super, bis dass kurz vor seinem Einzug der Sex nachgelassen hat, er hätte keine Lust, war auch beim Arzt usw. Nun ist es so, dass wir 1x im Monat Sex haben, naja
Dann hat er mehrfach mein Vertrauen missbraucht, Punkt eins, kurz bevor wir zusammen kamen war er in Urlaub bei einem Freund meinte er, vor kurzem hab ich Flugunterlagen gefunden er war mit einer Frau. Ich hab ihm verziehen
Punkt zwei, er hatte Flirtapp auf dem Handy und war wohl aktiv, auch hier hab ich ihm verziehen Punkt drei, er bekam eine Nachricht von einer Frau wo können wir uns treffen?, er hat es schön geredet, ich hab ihm wieder verziehen
Er ist ein Mensch, er redet nicht, er flüchtet lieber und schreibt dann irgendwann. Er hasst reden und geht dem aus dem Weg. Wir können nie Probleme klären, weil das dann eher in einem Monolog endet und ich werde noch wütender weil ich keine Antworten bekomme.
Nun ist es so, dass der gute Herr meint er hätte zu wenig Freiraum (muss dazu sagen ich hab ein Kind, allerdings nicht seins, aber er wusste das ja vorher). Er ist jedes Wochenende 1x mit Freunden weg, den Tagüber geht er oft seinem Hobby nach (Autos) und unter der Woche ist er nach der Arbeit oft im Fitness oder besucht Freunde das soll zu wenig Freiraum sein?
Dann hat er gestern mal wieder eine Aktion gebracht (obwohl er weiß es nervt mich). Er ist aus dem Haus gegangen, ich wusste nicht wohin er geht, wann er kommt usw. Er meinte er wusste es selbst nicht, hat es halt spontan gemacht. Kann man da nicht aber Bescheid geben? Er ging um 20:15 weg und kam wohl um 1 Uhr heim. Hab ihn direkt gefragt und er meinte er fühlt sich kontrolliert, wenn er dran denkt sagt er mir in Zukunft wo er war.
Äääääähhh..
Ich bin maßlos überfordert, viele werden sagen Trenn Dich, aber momentan bin ich dazu nicht in der Lage.
Am liebsten würde ich ihn mit Nachrichten bombadieren, ihm hinterherlaufen und Antworten einfordern, aber bringt das was?
Sollte ich mich vielleicht eher mal zurückziehen?

Mehr lesen

6. Mai 2016 um 10:38

Danke
für deine liebe Antwort. Da hast du irgendwie Recht, er kann machen was er will und nach ein paar Tagen schmollen verzeihe ich ihm eh wieder - und das weiß er ja.
Was genau würdest du mir denn raten, du denkst auch zurückziehen bringt nichts (denn er kann ja kommen und gehen wie er will)
Wie stelle ich mein Gefühl selbst mehr heraus? Nehme ich in Zukunft auch keine Rücksicht mehr?
Heute Abend zb wurde ich eingeladen, bevor ich aber zusage, warte ich meist erstmal ob er Zuhause und Zeit mit mir verbringen will. Das ist wohl auch falsch, oder?
Ich hab momentan leider auch einfach das Gefühl dass er eine andere hat, auch das hab ich ihm bereits mittgeteilt

Gefällt mir

6. Mai 2016 um 10:38

Hmm..
Ich weiß es nicht

Gefällt mir

6. Mai 2016 um 10:50

Naja aber
er ist zu mir gezogen, 1h von Arbeit Freunde und Familie weg. Macht man das für jemand den man eigentlich nicht will? Weist du wie ich mein?
Das passt doch nicht.
Würde er Geld sparen würde ich sagen OK nur deswegen.
Aber das kann es auch nicht sein.

Gefällt mir

6. Mai 2016 um 11:05

Na
Wie aber signalisiere ich ihm dass er nicht machen kann was er will?

Gefällt mir

6. Mai 2016 um 13:40

Hmm
Ja, ich denke auch dass er mich gar nicht mehr ernst nimmt, weil ich hab schon unglaublich oft mit Trennung gedroht allerdings eben nie die Konsequenzen gezogen.
Heute morgen sag ich ihm noch dass ich das Gefühl habe da ist eine andere, keine Reaktion von ihm. Und nun schreibt er, er könne das Kind heute nicht wie abgemacht holen, er muss ein Auto abschleppen. Normal hätte ich ihm hier eine Szene gemacht, meinte aber nur "ok". Daraufhin kam von ihm Danke sonst wäre ich jetzt halt schnell hingefahren. Ich reg mich innerlich schon wieder richtig auf und würd ihn das auch echt gern spüren lassen - aber was bringt es?..
Ebenso glaub ich ihm nicht dass er gestern bei einem Freund war, sondern eher dass er bei einer Frau saß und da frag ich mich wie ich endlich mal innerlich zur ruhe kommen soll?
Aber du hast vollkommen recht nur meine Angst ist dass es wirklich auseinandergeht weil er nichts tut und es so hinnimmt und womöglich so noch Glücklich ist.

Gefällt mir

6. Mai 2016 um 14:01

Ich weiß es nicht
Ich kann dir nicht sagen an was das liegt

Gefällt mir

6. Mai 2016 um 14:11
In Antwort auf

Ich weiß es nicht
Ich kann dir nicht sagen an was das liegt

Daran...
... dass das, was Du verlieren würdest, Träume, Hoffnungen und Illusionen sind. Die haben verdammt viel Macht über uns - wenn wir das zulassen.

Was würdest Du denn verlieren? Den Traum, dass er "der Richtige ist". Die Hoffnung, dass ganz bestimmt morgen ein Wunder geschieht und alles gut wird. Oder übermorgen, oder vielleicht nächsten Monat. Die Illusion, dass alles wieder wird wie früher.
Und was sonst? Kuchenkrümel...

Hättest Du das Gefühl, dass Du "Schuld" bist, wenn Du jetzt mal ernst machst und es "deswegen" auseinander geht?
Um "Schuld" geht es nicht. Es geht um "passt / passt nicht" und ausserdem darum, Fehler nicht zu wiederholen. Das ist auch schon alles.

Gefällt mir

6. Mai 2016 um 15:27
In Antwort auf

Daran...
... dass das, was Du verlieren würdest, Träume, Hoffnungen und Illusionen sind. Die haben verdammt viel Macht über uns - wenn wir das zulassen.

Was würdest Du denn verlieren? Den Traum, dass er "der Richtige ist". Die Hoffnung, dass ganz bestimmt morgen ein Wunder geschieht und alles gut wird. Oder übermorgen, oder vielleicht nächsten Monat. Die Illusion, dass alles wieder wird wie früher.
Und was sonst? Kuchenkrümel...

Hättest Du das Gefühl, dass Du "Schuld" bist, wenn Du jetzt mal ernst machst und es "deswegen" auseinander geht?
Um "Schuld" geht es nicht. Es geht um "passt / passt nicht" und ausserdem darum, Fehler nicht zu wiederholen. Das ist auch schon alles.

Ja
Um ehrlich zu sein hätte ich das Gefühl dass ich Schuld bin weil ich mit aller Kraft versuche das ganze zusammen zu halten. Momentan will ich aber nicht kämpfen.
Und nun ist es so dass er mir gegenüber so tut als wäre nichts schreibt mir und erzählt mir gerade dass vor ihm ein Unfall war.
So nun bin ich an einem Punkt wo ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll wie ich auf ihn reagieren soll?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers