Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er tut mir leid... :'(

Er tut mir leid... :'(

24. August 2007 um 19:10 Letzte Antwort: 24. August 2007 um 19:48

Ich war 2 Jahre mit einem Mann zusammen. Er war meine erste große Liebe und ich seine.
Ich habe leider viel in ihm zerstört.
Durch mangelnde Aufmerksamkeit und Zuneigung seinerseits war ich oft unzufrieden und konnte nicht immer so freundlich zu ihm sein. Wollte des öfteren die Beziehung beenden, habe es auch getan. Jedoch zog ich dies immer noch am selben oder nächsten Tag zurück. Er war immer sehr traurig, hat geweint. Irgendwann stumpfte dies ab und er war gar nicht mehr so traurig, denn er wusste wahrscheinlich, dass ich eh immer wieder zurück komme. Trotzdem habe ich damit wohl wirklich einiges in ihm zerstört. Immer wieder kämpfte er um mich. Außerdem ließ ich oft meine Launen an ihm aus. Das tut mir alles sehr sehr leid. Schlussendlich trennte er sich von mir. Eine Welt brach damals für mich zusammen.

Jedenfalls glaube ich aber, dass er mich heute, nach 1 jähriger Trennung, immer noch liebt. Er hatte zwar dazwischen schon andere Frauen, hat auch im Moment eine, aber ich glaube ihm nicht, dass er die liebt. Ich spüre einfach, dass er mich liebt, aber es wohl nicht zulassen will. Vielleicht will er es sich auch selbst nicht eingestehen, weil er denkt es würde sowieso nicht mehr funktionieren. Wahrscheinlich will er sich auch nicht mehr von mir weh tun lassen. Natürlich war ich nicht immer ohne Grund so, er hat auch seinen Beitrag dazu geleistet. Aber im großen und ganzen tut er mir einfach leid, weil ich spüre, dass ich ihn wirklich kaputt gemacht habe. Ich weiß heute nicht ob ich ihn noch liebe. Ich weiß nur, dass es mir total weh tut wenn ich spüre, dass er mich eigentlich noch liebt, aber einfach andere nimmt, weil es wohl weniger schmerzt!?

Was soll ich nur tun um dieses unwohle Gefühl in mir loszuwerden? Es tötet mich innerlich.

Wäre um Rat wirklich froh.

lg

Mehr lesen

24. August 2007 um 19:23

....
Der wohl größte Irrtum von Frauen, sie denken sie wären die einzigen auf dieser Welt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. August 2007 um 19:27

Mal im Ernst...
...du gibst dir alleine die Schuld, obwohl er auch am Anfang wenig Aufmerksamkeit gegeben hat? Ich würde eher sagen, bei euch führte eins zum anderen, d.h. ihr habt beide kräftig daran gearbeitet, daß es weh tut bei euch. Das ändert auch nichts daran, daß du es alleine gewesen sein willst.

Trotzdem verstehe ich die Zusammenhänge nicht ganz. Hat er dir jetzt wirklich zu wenig Aufmerksamkeit gegeben oder was ist überhaupt bei euch passiert?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. August 2007 um 19:32
In Antwort auf zvonko_11903940

Mal im Ernst...
...du gibst dir alleine die Schuld, obwohl er auch am Anfang wenig Aufmerksamkeit gegeben hat? Ich würde eher sagen, bei euch führte eins zum anderen, d.h. ihr habt beide kräftig daran gearbeitet, daß es weh tut bei euch. Das ändert auch nichts daran, daß du es alleine gewesen sein willst.

Trotzdem verstehe ich die Zusammenhänge nicht ganz. Hat er dir jetzt wirklich zu wenig Aufmerksamkeit gegeben oder was ist überhaupt bei euch passiert?

Ja, hat er mir wirklich.
Er behandelte mich oft wie Luft, hatte wenig Verstädnis für meine Probleme usw.
Natürlich war ich nicht alleine daran Schuld. Aber irgendwie ist er jetzt ein so gebrochener Mann. Ich spüre seine Traurigkeit. Ich fühle mich einfach stärker als er und komm wohl besser damit klar als er mit dem was damals alles passierte.
Sollte ich einmal einen neuen Mann an meiner Seite haben, werde ich nicht mehr so für ihn da sein können wie ich es jetzt bin. Ich bin wie eine Schwester für ihn. Ich spüre, dass er mich braucht.
Ich glaube aber, dass das so nicht mehr lange weitergeht und er dann noch trauriger sein wird...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. August 2007 um 19:36

Hmm
mag sein...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. August 2007 um 19:36
In Antwort auf an0N_1208295299z

Ja, hat er mir wirklich.
Er behandelte mich oft wie Luft, hatte wenig Verstädnis für meine Probleme usw.
Natürlich war ich nicht alleine daran Schuld. Aber irgendwie ist er jetzt ein so gebrochener Mann. Ich spüre seine Traurigkeit. Ich fühle mich einfach stärker als er und komm wohl besser damit klar als er mit dem was damals alles passierte.
Sollte ich einmal einen neuen Mann an meiner Seite haben, werde ich nicht mehr so für ihn da sein können wie ich es jetzt bin. Ich bin wie eine Schwester für ihn. Ich spüre, dass er mich braucht.
Ich glaube aber, dass das so nicht mehr lange weitergeht und er dann noch trauriger sein wird...

Naja
Als Problemablader sollte man seinen Freund auch nicht wirklich "benutzen". Geh da besser zu einer Freundin oder so. Also ist das auch kein Wunder, wenn ER sich nicht verstanden fühlt und zwar von dir.

Es geht halt schon nicht darum, daß er für dich da ist, sondern du für ihn. Wahrscheinlich ist es das, was ihn kaputt gemacht hat. Er liebt dich vielleicht immer noch, aber es geht halt so nach diesem Muster nicht weiter.

Wieso denkst du schon über andere Männer nach? Wäre eigentlich besser, wenn du versuchst, eine bessere Freundin zu sein, die zur Abwechslung mal wirklich Verständnis zeigt.

Sein Problem ist wahrscheinlich wirklich nur eins:
Er liebt dich, aber du siehst ihn bloß als Bruder.
Das geht so nicht.

Denk mal drüber nach.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. August 2007 um 19:37

Ja
von ihm ... gewünscht von ihr ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. August 2007 um 19:43

Stimmt wohl
Männer können ja angeblich (so liest man hier nun mal oft) ihre Gefühle abschalten und einfach weiterleben als ob nie was gewesen ist ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. August 2007 um 19:48

...
Dann ist das ja geklärt, daß das damals auf keinen Fall so passiert war. Gut, daß wir mal drüber gesprochen haben ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: an0N_1195305699z
10 Antworten 10
|
24. August 2007 um 19:05
6 Antworten 6
|
24. August 2007 um 18:51
Von: hunter_12724011
3 Antworten 3
|
24. August 2007 um 17:48
Von: aliisa_12683513
11 Antworten 11
|
24. August 2007 um 17:34
5 Antworten 5
|
24. August 2007 um 17:14
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen