Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er trifft sich mit meiner besten Freundin

Er trifft sich mit meiner besten Freundin

14. Dezember 2002 um 14:31

hallo ihr lieben!

eigentlich lese ich hier die beiträge - kommentiere selten, aber jetzt hab ich auch ein ... naja ... problemchen!

mein mann und ich führen eine sehr schöne ehe! wir reden offen über alles und verstehen uns wirklich super!
gestern habe ich durch zufall von meiner besten freundin erfahren, dass er sie letzte woche getroffen hat und auch gestern versucht hat, telefonisch zu erreichen bzw. sich mit ihr treffen wollte! grundsätzlich kein problem! meine freundin arbeitet bei der UNIDO, er war beruflich auch dort! grundsätzlich habe ich damit überhaupt kein problem ... nun, wenn ich es weiss!
gestern erzählt mir meine freundin ganz locker davon, in dem glauben ich wisse es ... nein, wusste ich nicht! und das hat mich gestört! mit ihr habe nicht darüber geredet, hab mir nix anmerken lassen. mit meinem mann habe ich dann das gespräch gesucht.
ich weiss auch nicht warum, er hat es unverständig abgeschmettert, er habe vergessen es mir zu erzählen etc. der witz bei der sache ist, dass er es ziemlich sicher vergessen hat zu erzählen! ich weiss hunderprozentig, dass da keine 'gefahr' ist, das ist absolut klar!
aber, warum um alles in der welt, habe ich damit ein problem? ich habe versucht, ihm den umgekehrten fall vor augen zu führen - an und für sich ist er sehr eifersüchtig! doch gestern meinte er, nein, er hätte damit kein problem, auch nicht, es dann von anderen zu erfahren, er vertraue mir usw.
bin ich blöde? oder ist es nur mein gekränktes ego, dass ein leben auch ohne mich stattfindet, dass ich einfach nicht alles weiss??? ich bin doch so, dass ich freiräume brauche und auch einräume - es ist auch so, dass die aktion an sich, dass sie sich treffen, mich nicht stört - es hat mich gekränkt, dass ich nix davon weiss bzw. er es mir nicht erzählt hat und sie es mir erzählt hat, total locker, wie immer halt, wenn wir quatschen! möchte auch noch sagen, dass sie wirkliche ein liebe, meine liebe freundin ist ...

wie seht ihr das? würde euch sowas stören? ich weiss auch, dass ich mit meinem mann nochmal darüber reden werde, das ist klar! von euch würde mich interessieren, ob ihr versteht, was in mir vorgeht - oder eben nicht!

es ist auch nicht so, dass ich die liebe in frage stelle! überhaupt nicht! mir gehts nur seit gestern nicht so wirklich 100prozentig!

danke für eure geduld ...
eure mackohund

Mehr lesen

14. Dezember 2002 um 15:59

Das würde mich auch stören
hallo mackohund,

dein mann erklärt dir gegenüber, es handelt sich um eine banalität, dass er sich mit deiner freundin trifft. und warum sollte er dir auch von einer banalität berichten. aber das ist es für dich wohl nicht und ich glaube für ihn auch nicht.
genau das nagt an dir. vielleicht vertraust du ihm aber du hast wohl nicht damit gerechnet, dass er hinter deinem rücken *heimlichkeiten* betreibt. du räumst ihm zwar freiheiten ein aber du erwartest scheinbar, dass er dir davon berichtet und es nicht *hinter deinem rücken* tut.

mich würde das auch stören. zum einen, weil ich mich fragen würde, wieso er sich mit meiner freundin trifft und zum anderen, weil ich mich fragen würde, wieso er es mir dann nicht erzählt hat.

lg
cosmic.


Gefällt mir

15. Dezember 2002 um 11:17

Oh ja ...
liebe temptress, da hast du wohl recht! es ist in der tat so, dass mir die ganze sache von damals noch ziemlich oft 'hochkommt'. ich bin mir vollkommen bewusst, dass es keine garantien gibt, dass wir beide, er und auch ich, damals in der lage waren, unsere partner zu betrügen! unsere liebe war ein betrug an anderen!
ich habe gestern auch nochmal mit meinem mann darüber geredet. es war ein sehr positives gespräch, ich habe ihm meine ängste und gefühle mitgeteilt und auch er hat sehrwohl solche ängste!
ich bin sehr froh, dass wir beide eine kommunikationsbasis haben, die keine grenzen kennt! das ist es, was wir damals gelernt haben!
ich tue mir sehr schwer zu vertrauen. vielleicht auch deshalb, weil ich eben weiss, wie es laufen kann! ich habe anst, mich mit haut und haaren hinzugeben, ich möchte nicht verletzt werden! natürlich funktioniert das so nicht, natürlich vertraue ich und natürlich bin ich verletzbar! es gehört dazu und es ist auch eigentlich schön, dass es so 'menschelt'!
ich danke dir für deinen beitrag ... du hast ein gutes gedächtnis und auch sehr viel fingerspitzengefühl für meine situation! das ist eine gabe, besonders, da du mich ja eigentlich nicht kennst!
ich werde am ball bleiben und bin echt froh, dass ich die ganze situation mit meinem mann klären konnte!
danke & dir auch ganz liebe grüsse,
deine mackohund

Gefällt mir

15. Dezember 2002 um 16:21

Ich treffe mich manchmal mit...
der besten freundin von meinen schatz. wir verstehen uns eigentlich ganz gut. mein schatz hat damit eigentlich keine probleme obwohl ihr ex sie mit ihrer besten freundin betrügen wollte. bei besten freundinen gibt es eine stillschweigende vereinbarung freund der freundin is tabu. wenn man nicht mal seiner besten freundin vertrauen kann dann ist sie keine freundin. (bezug auf eine diskusion über diese thema als negativbeispiel).
denke mal du kannst deiner freundin schon vertrauen. das ist sicher nicht unbedingt dein problem bei dir geht es eher um das prinzip. wenn sich dein freund mit einer fremden treffen würde ohne das du es wüsstest dann hättest du sicher probs damit oder?
das mag ich an euch frauen euch sind freundschaften wichtiger als sex. bei kerlen is eher der schwanz das wichtigste .

ps für mich wäre das übrigens ein sehr grosses problem wenn mein schatz sich heimlich mit meinen besten freund treffen würde. habe erlebt wie weit das gehen kann. also ich wäre echt stinkich

Gefällt mir

15. Dezember 2002 um 20:45

Liebe Mackohund......
bis vor einer Woche hätte ich in dieser Situation noch keim Problem. Aber seit dem ich weiss, was zwischen 2 besten Freundinnen passiert ist, seh ich die Sache etwas Misstrauischer. Erst waren es gelegentliche Treff´s. Dann wurde langsam mehr. irgendwann konnten sie sich nicht mehr bremsen..... Meine freundin hat nun alle beider verloren. ihren Verlobten und ihre engste Anvertraute.
Natürlich muss das nicht heissen, das das bei dir auch so sein wird. Ich drück dir beide Daumen das ihr die Sache schnell klären werdet, denn dieses komische Gefühl im Bauch, ob da nun was ist oder nicht, ist sicherlich sehr belastend.

liebe grüsse YOBABY1981

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen