Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er trifft noch eine andere

Er trifft noch eine andere

10. Juli 2015 um 10:01

Hallo zusammen

Ich (w, 24) treffe mich seit einigen Wochen mit einem netten Mann (29). Wir hatten nun bereits ca. 4-5 Treffen, welche jeweils sehr schön waren. Wir kommen uns auch jedes Mal näher (küssen, schmusen etc., jedoch kein Sex). Ich meinerseits entwickle schon langsam Gefühle für ihn. Ich dachte, bei ihm wird dies wohl auch der Fall sein

Beim letzten Treffen hat er mir jedoch gestanden, dass er noch eine andere Frau trifft bzw. mit ihr in Kontakt ist (irgendwie für den Fall, dass es mit uns nicht klappen sollte). Er meinte jedoch auch, dass bei der anderen noch nichts gelaufen ist bzw. er sie erst zwei Mal gesehen hat. Meine Chancen stünden zudem etwas besser, da er sich mehr zu mir angezogen fühlt. Er genießt unsere Treffen auch immer. Mein Problem ist einfach, dass ich mir nun total dumm/ausgenutzt vorkomme. Ich habe ihm dann zu verstehen gegeben, dass ich mich wahrscheinlich etwas zurückziehen werde und dass ich auch die körperliche Nähe so nicht mehr akzeptieren kann.

Er war dann ziemlich betrübt und hatte Angst, dass er es mit mir verbockt hätte. Er hat mir dann am selben Abend noch eine "etwas bedrückte" Nachricht geschrieben, dass er sich total beschissen fühlt und er hoffe, dass das mit uns wieder gut kommt.

Schön, dass er ehrlich war, aber ich weiß leider nun nicht so recht, wie ich mich verhalten bzw. ob ich den Kontakt noch aufrecht erhalten soll. Sein Verhalten ist ja nicht unbedingt die feinste Art und ich befinde mich ganz sicher nicht auf einem Viehmarkt Wie soll man sich den auf jemanden einlassen, wenn man zweigleisig fährt? Ich kann ihm aber ja auch nicht vorschreiben, dass er den Kontakt zu anderen abbrechen muss. Ich möchte auch nicht mehr Zeit/Energie investieren, wenn er sich anscheinend nicht sicher ist.

Was würdet ihr tun?

Mehr lesen

10. Juli 2015 um 10:28

Ich würde
ihm ganz klar zu verstehen geben, dass Du Dich nicht weiter mit ihm treffen wirst, solange er den Kontakt zu dieser zweiten Dame hält. Du siehst ja dann wie er reagiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2015 um 13:41

'meine chancen stünden besser, blablubb...'
ich glaub das langsam alles nicht mehr!

wie unglaublich nötig kann 'frau' es haben, dass sie sich so nen völlig unwürdigen rotz antut? und wie wenig stolz kann man haben? UNFASSBAR!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2015 um 14:21

Ich war mal in einer ähnlichen Situation
Der Typ (von dem ich vom ersten Moment an hin und weg war) sagte mir nach ein paar dates, dass es nun einer anderen Frau bescheid geben müsse, dass es mich gibt und es ihm schon sehr schwer fallen würde, dieser anderen weh zu tun.

Ich spielte die Coole, sagte ihm dass wenn es ihm so schwer fallen würde, er sich doch mit ihr treffen könnte, wäre kein Problem, "wir sind ka schließlich nicht zusammen".

Er hat sich nicht mehr mit ihr getroffen.
Jahre später sagte er mir, wie sehr ihn meine Reaktion verunsichert habe und dass er da zum ersten mal gemerkt hat, wie "toll" ich bin.

Innerlich bin ich ausgerastet und um ehrlich zu sein war das für mich nur ein Test. Ein Kerl, der sich zwei Frauen warm hält ist nichts für mich.
Trotzdem kann man in diese Situation reingeraten.

Wichtig ist, dass es ehrlich zu dir ist -das ist er jetzt -wenn auch etwas verzögert.
Wichtig ist dann, wie er freiwillig damit umgeht.

Ich an deiner Stelle würde wieder versuchen die Coole zu spielen (ich weiß, Spielchen sind scheiße) um so herauszufinden, wie dieser Mann tickt.

Wenn du Druck machst und er die andere fallen lässt, wird dieser bittere Nachgeschmack bleiben.

Wenn er von sich aus merkt, dass er kein Interesse an der anderen hat und nur dich weiter kennenlernen will
"weil du so toll bist"... dann wäre das viel viel besser.

Natürlich, Schmusen, Küsschen und Co fallen jetzt weg.
Er soll merken, dass dein Interesse sinkt -du lässt dich ja nicht auf den Typen ein, der ne andere datet.

Trotzdem, wenn du den Kerl willst denke mal über meinen Rat nach.

"Mein Kerl" -liebt mich bis heute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2015 um 15:49
In Antwort auf shelree

Ich war mal in einer ähnlichen Situation
Der Typ (von dem ich vom ersten Moment an hin und weg war) sagte mir nach ein paar dates, dass es nun einer anderen Frau bescheid geben müsse, dass es mich gibt und es ihm schon sehr schwer fallen würde, dieser anderen weh zu tun.

Ich spielte die Coole, sagte ihm dass wenn es ihm so schwer fallen würde, er sich doch mit ihr treffen könnte, wäre kein Problem, "wir sind ka schließlich nicht zusammen".

Er hat sich nicht mehr mit ihr getroffen.
Jahre später sagte er mir, wie sehr ihn meine Reaktion verunsichert habe und dass er da zum ersten mal gemerkt hat, wie "toll" ich bin.

Innerlich bin ich ausgerastet und um ehrlich zu sein war das für mich nur ein Test. Ein Kerl, der sich zwei Frauen warm hält ist nichts für mich.
Trotzdem kann man in diese Situation reingeraten.

Wichtig ist, dass es ehrlich zu dir ist -das ist er jetzt -wenn auch etwas verzögert.
Wichtig ist dann, wie er freiwillig damit umgeht.

Ich an deiner Stelle würde wieder versuchen die Coole zu spielen (ich weiß, Spielchen sind scheiße) um so herauszufinden, wie dieser Mann tickt.

Wenn du Druck machst und er die andere fallen lässt, wird dieser bittere Nachgeschmack bleiben.

Wenn er von sich aus merkt, dass er kein Interesse an der anderen hat und nur dich weiter kennenlernen will
"weil du so toll bist"... dann wäre das viel viel besser.

Natürlich, Schmusen, Küsschen und Co fallen jetzt weg.
Er soll merken, dass dein Interesse sinkt -du lässt dich ja nicht auf den Typen ein, der ne andere datet.

Trotzdem, wenn du den Kerl willst denke mal über meinen Rat nach.

"Mein Kerl" -liebt mich bis heute.

Danke für deinen Rat!
Meine Mutter rät mir dasselbe, obwohl mir das ehrlich gesagt ziemlich schwer fällt. Sie meint, falls er nicht von sich aus absagt, kann ich immer noch ein kleines bisschen Druck ausüben. Aber Geduld ist nicht meine Stärke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2015 um 15:54

Unglaublich...
..wie kindisch manche Personen sich hier geben. Haltet doch die Fresse wenn ihr keinen sinnvollen Beitrag zu schreiben habt. Denn die Aussage von ti irgendwas ist einfach naja, WHO CARES MAN!

Und für alle die grosse Töne spucken: Ihr werdet euch genau gleich verhalten in einer solchen Situation. Denn es ist nur menschlich. Man baut Gefühle auf und kann halt nicht mehr so einfach loslassen.

Was ich der Fragestellerin ans Herz legen möchte ist, mach dich rar. Der Typ ist sich soo sicher, dass er beide Frauen haben kann. Dann sei du doch die Schlaue von euch beiden und zieh dich mal zurück. Wir Frauen wissen es eigentlich alle: Männer, die was wollen, kommen auch wieder.

Ich glaube kaum dass er Angst hatte DICH als Person zu verlieren sondern DICH als Egopush.. Denn nichts anderes bist du momentan für ihn. Er steht zwischen zwei Frauen, die beide um ihn kämpfen als gäbts kein Morgen mehr.

Also Kontakt abbrechen, wenn er Interesse hat, wird er von sich aus kommen. Und einfach mal zappeln lassen. Und unbedingt mal an dir arbeiten. Du hast anscheinend wahnsinnige Angst, etwas zu verlieren. Mach dir mal darüber Gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2015 um 17:00

Nein,
Du bist nicht auf dem Viehmarkt, aber was willst Du eigentlich von ihm? Ihr habt ein wenig rumgeknutscht. O.k. So wie Du es tust, machen anderer Frauen das auch. Vielleicht fragt sich die 2. Dame, warum er sich eigentlich mit Dir trifft. Ihr macht es furchtbar einfach, sich von Euch was Nettes zu holen. Dann stellt ihr Ansprüche. Mit welchem Recht? Zieh Dich zurück. Wenn er in Dich verliebt ist, brauchst Du keine Ansprüche zu stellen. Ist er es nicht, macht er eh was er will.
Manchmal ist es besser, die eigene Zunge ertmal im Mund zu lassen und einfach mal abzuwarten. Bestimmte Probleme ergeben sich dann erst gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sie hat nie Zeit für mich
Von: curtis_12696264
neu
10. Juli 2015 um 14:24
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram