Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er traut sich nicht, ich trau mich nicht!

Er traut sich nicht, ich trau mich nicht!

28. September 2004 um 8:41

Huaa, es ist alles so schwierig: ich bin verheiratet, habe zwei Kinder, einen Ehemann und (fast) einen Liebhaber. Ihr ahnt es schon: das ist genau der wunde Punkt. Wir haben uns ineinander verliebt, gleichzeitig, herzzereißend.
Er ist Single, hat aber natürlich Skrupel, weil ich vergeben bin.
Mir gehts genauso, und trotzdem kommen wir nicht voneinander los. Dabei sind die Umstände mehr als schwierig: er wohnt im Ausland (ca. 900 km weg von mir) und ich habe Verpflichtungen zuhause und im Beruf und kann eigentlich nie weg.
Trotzdem kriege ich ihn nie (!) aus dem Kopf und er mich auch nicht. Momentan kommunizieren wir per Email. Schreiben uns wunderschöne Liebesbriefe.
Ich weiß, dass ich es mir nie verzeihen werde, wenn ich ihn gehen lasse - und umgekehrt auch nicht. Meine Ehe ist schon lange ziemlich unprickelnd, sonst hätte ich mich wohl auch nicht verliebt. Wir haben schon eine Paarberatung hinter uns, die aber auch nichts gebracht hat. Um meine Kinder (aus erster Ehe) mache ich mir keine Sorgen, denn sie können mit meinem 2.Mann nicht viel anfangen. von Anfang an nicht.
Ich schaue nach vorn, und in meiner Ehe sehe ich keine Zukunft. Aber gibts die in einer neuen Partnerschaft?
Das ist eben immer die Frage...

Mehr lesen

28. September 2004 um 8:48

Hmm
Er wohnt im Ausland. da stellt sich die Frage, wie, bzw. wo diese Beziehung stattfinden würde? Die Kinder einfach mal eben so ins Ausland mitnehmen, von der gewohnten Umgebung weg, aus der Schule, von den Freunden weg? Vielleicht noch in ein Land, wo sie die Sprache nicht verstehen?

Oder würde er zu Dir kommen, währe er bereit, sein jetziges Leben für Dich aufzugeben, alles stehen und liegen zu lassen?

Ich denke, das sind die Fragen, die Ihr Euch als erstes beantworten müsst, dann kann man weiter schauen...

Gefällt mir

28. September 2004 um 9:36

Du
solltest vielleicht erst deine Ehe auflösen, wenn du schon sowieso sagst, dass das keinen Sinn mehr hat. Denn auf zwei Hochzeiten zu tanzen bringt nicht nur Streß mit sich, sondern wird deinem jetztigen Mann unnötig weh tun und das hat doch keiner verdient, oder?! Danach, wenn du dies geregelt hast, kannst du dir Gedanken über deine Zukunft mit dem anderen Mann machen, die ja nicht unbedingt einfach ist.

lg
duschka

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen