Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er sucht eine frau als wg-partner

Er sucht eine frau als wg-partner

15. Februar 2007 um 22:33

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin jetzt ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen. Gestern hat er mir gesagt, dass er mich liebt und dass sogar schon seit November. Heute erzählt er mir, dass er seinen Mitbewohner rauswerfen möchte, weil er nie sauber macht und, dass er eine Frau als neue Mitbewohnerin haben möchte. Was soll ich denn jetzt dazu sagen? Ich finde das irgendwie doof, will aber auch nicht die super-eifersüchtige Freundin sein und selbst möchte ich da auch nicht einziehen. Sehe ich das irgendwie zu eng?
Was meint ihr?
- Carina

Mehr lesen

16. Februar 2007 um 10:15

Warum nicht?
warum möchtest du nicht einziehen? Vielleicht ist es eine Andeutung, dass er will dass du bei ihm einziehst? Mach doch den Vorschlag ob ihr euch nicht zusammen eine ganz neue Wohnung suchen wollt?!?! LG, Doro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 15:05

Vielleicht glautbt dein Freund ja...
... das Frauen die Wohnung sauberer halten... dann soll er sich mal ein paar reine Frauen-WGs anschauen und wird bald eines besseren belehrt sein.
Was macht dich denn eifersüchtig? Das er speziel nach einer Frau sucht oder wirklich nur die tatsache, dass er mit einer zusammen wohnen könnte?
Im 2.Fall würde ich sagen,du siehst es eindeutig zu Eng --- ich wohne mit 2 Männern zusammen und mein Freund mit 3 Frauen... aber warum sollten wir Eifersüchtig sein? Was ist denn da genau dein Problem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 15:37
In Antwort auf vanja_12088525

Warum nicht?
warum möchtest du nicht einziehen? Vielleicht ist es eine Andeutung, dass er will dass du bei ihm einziehst? Mach doch den Vorschlag ob ihr euch nicht zusammen eine ganz neue Wohnung suchen wollt?!?! LG, Doro

..
Ich finde du siehst das auf gar keinen Fall zu eng! Mit Sicherheit hätte ich auch etwas dagegen, wenn mein Freund sagen würde er würde mit einer Frau zusammenziehen wollen. Natürlich hat das noch überhaupt nichts zu heißen. Trotzdem, ich würde ich ihm sagen das es micht stören würde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 16:50

Aus der Männerperspektive
Red mit ihm darüber. Als meine Freundin in eine 3er WG (zwei Typen und sie) ziehen wollte, bin ich aus lauter Eifersucht mit ihr zusammengezogen, trotz ungutem Gefühl! Nach sechs Monaten war die Liebe meines Lebens futsch und ich trauer immer noch um sie (was nicht wirklich zum Thema gehört . Stell dich nicht so dumm an wie ich und sag ihm, was dich stört.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 18:39
In Antwort auf orinda_12663386

..
Ich finde du siehst das auf gar keinen Fall zu eng! Mit Sicherheit hätte ich auch etwas dagegen, wenn mein Freund sagen würde er würde mit einer Frau zusammenziehen wollen. Natürlich hat das noch überhaupt nichts zu heißen. Trotzdem, ich würde ich ihm sagen das es micht stören würde!

Das will ich wirklich mal erklärt haben...
... ist wirklich jede Frau in der Umgebung eures Freundes gleich eine Potentielle Konkurenz?
Ich kenn so viele gemischte WGs... ich glaube, alle darin beteiligten fänden die Eifersucht echt albern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 19:27
In Antwort auf andra_12440639

Das will ich wirklich mal erklärt haben...
... ist wirklich jede Frau in der Umgebung eures Freundes gleich eine Potentielle Konkurenz?
Ich kenn so viele gemischte WGs... ich glaube, alle darin beteiligten fänden die Eifersucht echt albern...

Kommt immer drauf an!
Es kommt halt darauf an, ob das ansonsten ne reine Single WG ist. Natürlich kann sowas auch immer gut gehen und da gibt es keinen Grund zur Eifersucht. Ich habe ja auch selber Freunde, mit deinen ich Zeit verbringe und weiß, dass da niemals etwas sein wird! Ich kann es einfach nicht beschreiben. Trotzdem hätte ich grundsätzlich ein Problem damit, wenn mein Freund mit einem anderen Mädel zusammenziehen wollen würde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 20:30
In Antwort auf orinda_12663386

Kommt immer drauf an!
Es kommt halt darauf an, ob das ansonsten ne reine Single WG ist. Natürlich kann sowas auch immer gut gehen und da gibt es keinen Grund zur Eifersucht. Ich habe ja auch selber Freunde, mit deinen ich Zeit verbringe und weiß, dass da niemals etwas sein wird! Ich kann es einfach nicht beschreiben. Trotzdem hätte ich grundsätzlich ein Problem damit, wenn mein Freund mit einem anderen Mädel zusammenziehen wollen würde!

Na ja...
wenn man ein wenig Erfolg in einer WG haben will, sollte man seine Mitebwohner nach allen möglichen Kriterien auswählen... aber mit Sicherheit nicht nach der attraktivität oder ob er/sie Single ist oder nicht... das ändert sich eh schneller als man denkt.

Hihi, obwohl, ich war aber auch schwer amüsiert, als meine Freundin neulich einen Mitbewohner abgelehnt hat, weil sie meinte "Der ist mir einfach zu schnuckelig.."(obwohl sie Single war..)

Eine WG, in der es Ständig um dreckige Bäder, Küchen und Klos geht, ist absolut das falsche Umfeld, um da auch noch Sex zu haben. Die Gefahr, dass der Mann da fremd geht ist glaube ich geringer als die, wenn er mal alleine Weg geht und einen Schluck zu viel trinkt.
Die Gefahr, die da zb. von guten Arbeitskolleginen ausgeht, ist wesentlich größer..

btw. habe ich es schon drei mal erlebt, dass ein Mann seine Freundin mit IHRER Mitbewohnerin betrogen hat... aber erst einmal, dass sich aus einer WG ein Päarchen ergeben hat- und die sind darauf hin erst mal auseiander gezogen, damit die Beziehung eine Chance hat.

WGs im realen Leben sind einfach verdammt unsexy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 14:54
In Antwort auf andra_12440639

Na ja...
wenn man ein wenig Erfolg in einer WG haben will, sollte man seine Mitebwohner nach allen möglichen Kriterien auswählen... aber mit Sicherheit nicht nach der attraktivität oder ob er/sie Single ist oder nicht... das ändert sich eh schneller als man denkt.

Hihi, obwohl, ich war aber auch schwer amüsiert, als meine Freundin neulich einen Mitbewohner abgelehnt hat, weil sie meinte "Der ist mir einfach zu schnuckelig.."(obwohl sie Single war..)

Eine WG, in der es Ständig um dreckige Bäder, Küchen und Klos geht, ist absolut das falsche Umfeld, um da auch noch Sex zu haben. Die Gefahr, dass der Mann da fremd geht ist glaube ich geringer als die, wenn er mal alleine Weg geht und einen Schluck zu viel trinkt.
Die Gefahr, die da zb. von guten Arbeitskolleginen ausgeht, ist wesentlich größer..

btw. habe ich es schon drei mal erlebt, dass ein Mann seine Freundin mit IHRER Mitbewohnerin betrogen hat... aber erst einmal, dass sich aus einer WG ein Päarchen ergeben hat- und die sind darauf hin erst mal auseiander gezogen, damit die Beziehung eine Chance hat.

WGs im realen Leben sind einfach verdammt unsexy

Spinnt der???
So jetzt muss ich meinen Senf auch noch dazu geben. Ich hätte ein riesen Problem damit, wenn er mit einer anderen Frau zusammenziehen will. Natürlich, ist die gefahr des Fremdgehens überall - gar keine Frage. Ich will aber nicht, dass eine andere Frau mitbekommt, wie er aussieht, wenn er aufsteht. Dass eine andere auch seine kleinen und großen Macken mitbekommt. Dass es jemanden außer mir gibt, der weiß dass er permantent den Klodeckel oben lässt oder mit ihm zusammen nach verbummelten Zeugs sucht. Ach, es gibt tausend Kleinigkeiten und Gründe, weswegen ich es nicht wöllte. Vielleicht seh ich dies zu eng, aber ich kann Deine Zweifel nachvollziehen.

Vielleicht war es aber auch wirklich eine versteckte Andeutung, dass er mit Dir zusammen leben möchte? Ich würde ihm klipp und klar meine Bedenken und vorallem Ängste mitteilen. Und wenn er partout der Meinung ist, es muss eine andere Frau sein, dann würde ich sie zusammen mit ihm aussuchen, ohne Gnade *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen