Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er steht nicht zu mir. Sollte ich mich trennen? Ich schaffs einfach nicht

Er steht nicht zu mir. Sollte ich mich trennen? Ich schaffs einfach nicht

27. Januar 2013 um 23:36

Hallo liebe Leute.

Ich bin echt erschüttert und am Ende und hab keine Ahnung was ich jetzt noch machen kann um alles gerade zu biegen...
Ein paar Sätze zur Vorgeschichte, ich hoffe ihr nehmt euch Zeit, da ich echt Hilfe brauch und nicht weiß an wen ich mich wenden kann, ich versuchs kurz zu halten

Ich und er, 20, sei ca. 3 jahren zusammen. Die ersten 1,5 Jahre mit gut laufender Fern-/Wochenendbeziehung verbracht und wunderbar überstanden. Doch seit ca. einem Jahr passt nicht mehr alles. Ich fühle mich oft missverstanden, nicht respektiert und auch nicht mehr wirklich geliebt von ihm. Wir hatten öfter Hoch-u. Tiefpunkte in der Beziehung, die wir aber nur aufgrund meiner Geduld überstanden haben (er ist nur sehr selten einsichtig und stempelt mich immer als Spinnerin ab, wenn ich zB über seinen Aufmerksamkeitsmangel rede). Muss auch zugeben ein echt hartes Leben gehabt zu haben und er mein erster wahrer Sonnenschein geworden ist (wir sind jeweils der/die erste füreinander). War bis vor kurzem noch auf Antidepressiva.
Seit letzten Sommer wohnen wir in der selben Stadt und haben höchstens 5min Fußmarsch zueinander, hab bei seiner Familie aber Hausverbot, weil ich angeblich psychisch gestört bin ( was aber nicht stimmt!
Naja, trotz der geringen Entfernung ist es in letzter Zeit immer schwieriger geworden was zusammen zu unternehmen, entweder ist er beschäftigt, braucht Zeit für sich, Familie will ihn nicht gehen lassen und diversen anderen Kram. Wenns gut geht kommt er einmal die Woche spät Abends, dann mach ich uns essen, schauen ein Film und gehen dann Pennen (Sex ist eiegntlich in Ordnung, hab nur leichte Hemmungen mich ihm hinzugeben seitdem er selten Zeit hat, zudem bin ich wenns mal dazukommt nicht immer zufrieden gestellt).
Jetzt gabs ein öfter mal Zoff von mir aus, weil ich ihm klarmachen wollte, dass mir das zu wenig ist!
Er kommt nicht mal wenns mir wirklich schlecht geht oder wie reden müssen. Dann heißts er hat keine Lust, ist müde, oder unterwegs. Wenn ich über Trennung rede oder nach einer Auseinandersetzung (um meine Rechte einzufordern) ist es ihm mehr oder weniger egal, auch wenn ich total fertig und weinend am Boden liege. Er würde definitiv nicht um mich kämpfen sagte er. Wenn ich schlussmache ist für ihn Schluss und er würde nichts dagegen tun, weils für ihn endgültig ist.
Trotzdem kuschelt er verdammt gern mit mir, sagt dass er mein Essen jedesmal umwerfend findet und dass er mich hübsch findet und mich liebt. Es gibt dazwischen also echt Zeiten, wo er echt süß und normal ist.
(Komme mir mittlerweile aber fast wie in einem Schleudertrauma vor!)

So ca. sieht die Woche aus, 1 oder 2 mal. Ich versteh ja, dass er arbeiten muss (ist Zivildiener bei der Rettung), aber ich kenne seine Arbeitszeiten und da wäre wirklich mehr Zeit für mich drin!
Es ist aber nicht so, dass er sich überhaupt gar nicht bemüht. Die letzten Wochen hat er sich für seine Verhältnisse wirklich angestrengt (mehr sms geschrieben, gefragt ob er zu mir darf usw., hat er vorher nicht der nur seltenst!)
Aber ich merke wie es nachlässt und schlimmer als je zuvor wird
Er fährt öfter weg Freunde besuchen, will sich keine "Verbesserungsvorschläge" für die Beziehung mehr geben lassen und schei.... einfach auf meine Meinung.

Habe zudem mitgekriegt, dass er wieder sehr viel mit anderen Frauen schreibt (weiß ich aus sicherer Quelle und sehs so wohl auch wenn er mal da ist).
Ich habe ihm vor 2 Monaten schon gesagt, dass er das bitte unterlassen soll, ich mache das schließlich auch nicht so extrem. Ein paar Freunde sind ja OK, aber übertreben brauch mans ja nicht.
Jetzt war er am Wochenende wieder mal unterwegs und bin draufgekommen, dass er beim Ausgehn nie erwähnt, dass er eigentlich mit mir zusammen ist (weiß ich von einer guten Freundin). Nachdem vor drei Monaten schonmal Schluss war sind wir offiziell (aber nur in seinem Umkreis) nie wieder zusammengekommen. Somit ist er offiziell wohl Singel. O.g. Freundin hat mir dann auch erzählt mit wem er regelmäßig Kontakt hat, und scheinbar macht er sich auch ziemlich oft an andere Frauen ran.
Nun weiß ich aber nicht, ob er mit einer oder mehreren was gehabt hat.



Was sollte ich jetzt machen? Er sagte er kommt demnächst vorbei, weil er weiß dass ich mit ihm reden will (über was genau hab ich nicht gesagt). Hab jetzt aber Angst, dass er den Braten riecht und gleich sagt ne ich komm nicht, oder ne es gibt eh nur ärger oder womöglich gleich Schluss macht...
Es wär wahrscheinlich eh das beste, aber trotzallem ist er hier und da noch echt super zu mir und sagt er liebt mich. Und ich liebe ihn natürlich Es ist so ein Konflikt in mir!
Kann das noch was werden?? Wie kann ich ihn wachrütteln?

Bitte bitte helft mir!

Mehr lesen

27. Januar 2013 um 23:55

Muss hinzufügen,..
dass ich ir selber durchaus schon viele Gedanken gemacht habe. Ob ich ihn überhaupt noch richtig liebe wenn er regelmäßig so rücksichtslos und verletzend ist... Wäre ja eigentlich ne logische Schlussfolgerung.
Ich kann zwar sagen, dass es weniger geworden ist, aber wenn ich dann allein da liege und denke ich komm auch super ohne ihn zurecht, kommt eine riesige Welle der Trauer und überrennt mich mit Gefühlen, sodass ich sagen kann, dass ich doch noch Gefühle habe. Oder ist es einfach die Gewohnheit?
Übrigens wohne ich nicht mehr im Elternhaus, bin also allein in meiner Wohnung. Und ich bin echt nicht gern allein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 23:42

Er kam heute wirklich
und ich hab ihm nun endlich meine meinung gesagt. wie immer hats ihn wohl ziemlich stinkig gemacht, dass ich überhaupt mit ihm geredet hab. er meinte er liebt mich durchaus, hätte mich nie betrogen! nur er habe angeblich einen teil in sich der sagt, dass er mich unbedingt brauch und liebt. der andere teil ist eben faul zurückgezogen und hat einfach keine motivation...
naja, doch für mich ist das negative einfach zu viel sicher liebe ich ihn noch(er mich vielleicht auch noch), aber es/er zieht mich nur noch runter ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook