Home / Forum / Liebe & Beziehung / ER spielt nur mit mir, stimmts?

ER spielt nur mit mir, stimmts?

13. Februar 2009 um 23:21

Um ehrlich zu sein brauche ich hier nur die bestätigung um endlich den ganzen Mist hinter mir zu lassen und wieder nach vorne zu sehen.
Ich bin in einer beziheung, er ist in einer beziehung....und ja,die tatsache alleine dass ich meinen freund betrüge ist grausam genug aber de kerl mit dem ich ihm fremdgehe ist sozusagen der den ich schon immer wollte, dachte aber immer da ist nicht mehr als freundschaft. wie auch immer, irgendwann hat es sich so ergeben dass wir uns voreinander "geoutet" haben. er hat mir erzählt dass er auch schon immer in mich verliebt war, und jetzt steck ich mitten in der scheiße. ich hätte mir niemlas räumen lassen dass ich meinen freund jemals sowas schreckliches antun könnte, aber jetzt ist es nunmal so. ich schlafe ab und zu mit dem anderen und fühle mich unglaublich geborgen und wohl bei ihm,eben weil wir auch schon so lange freunde sind. nur mit der zeit fühle ich mich verarscht und habe das merkwürdige gefühl dass er mir das alles nur vorgemacht hat um mich rumzukriegen. immerhin war ich früher immer eine der wenigen die er nicht haben konnte und jetzt hat ers geschafft. ich hab ihn natürlich schon mal drauf angesprochen, er rastet dann total aus, meint dass ich paranoid, dass es ihn verletzt dass ich sowas über ihn denke, und er es absolut ernst mit mir meint und schon alleine unserer freundschaft wegen würde er das nie tun. trotzdem würde er nie seine freundin verlassen, erzählt mir aber dass er in wirklichkeit mit mir zusammen sein will, dass ich diejendige bin die er will , aber dass wir sowieso nicht zusammen sein können. ich muss dazu sagen dass wir alle einen freundeskreis haben d.h das zusammensein wäre tatsächlich etwas problematisch weil er auch mit meinem freund befreundet ist usw.
wenn er mit mir alleine ist ist er unglaublich nett und sagt so unglaubliche dinge dass ich nurnoch wax in seinen händen bin, und ich schätze da liegt das problem nicht wahr? er erzählt mir nur das was ich hören will, oder? ich glaub dann aber immer er würde mir sowas doch nie antun weil ich doch eigentlich immer sowas wie seine beste freundin war...
abgesehen davon dass ich eine miese, eiskalte schlampe bin die ihren freund betrügt, was meint ihr, er verarscht mich doch ,oder? sexuell hab ich mich schon von ihm abgewandt, also da läuft nichts mehr, aber da ist immer diese spannung wenn wir uns sehen, und es tut einfach so verdammt weh wenn er zu seiner freundin geht und ich sie zusammen sehe, weil ich dann einfach nicht mehr glauben kann dass er es mit mir ernst meint.

ich weiß dass männer schweine sein können, aber geht es wirklich so weit?kann es echt sein dass er mir das nur vorgespielt hat und somit auch seine beziehung ,die freundschaft zu meinem freund und die freundschaft mit mir gefährdet hat? bitte geht nicht zu hart mit mir ins gericht, ich bin mir meiner schuld durchaus bewusst und arbeite daran das wieder hinzukriegen.ich muss nur irgendwie mit dem anderen abschließen, weil ich schon so weit bin mich in ihn verliebt zu haben und das alles für mich noch unerträglicher macht.

Mehr lesen

14. Februar 2009 um 14:22

@cefeu
Okay, ich habe mich wohl unglücklich ausgedrückt, ich sehe mich hier nicht als das Opfer dass das alles qualvoll über sich ergehen lässt während das schwein von einem mann mich nur benutzt - so hab ich es auf keinen fall gemeint. ich bin mir wie gesagt meiner schuld voll und ganz bewusst, aber hey, du hast ABSOLUT recht mit all dem rest den du geschrieben hast. ich mach genau das gleiche wie er und dennoch hinterfrag ich jeden mist den er tut, nur weil er in bestimmten situationen nicht so handelt wie ich es tun würde. es klingt jetzt vl lächerlich, aber das hat mir schon sehr geholfen mal die augen zu öffnen. das ganze ist zwar nicht neu für mich weil ich es anfangs genau so gesehen hab aber je länger das ging desto mehr bin ich von der realität weggekommen und habe total verdrängt das ICH mich ganz genau so verhalte.anscheinend hat mich dieser ganze mist schon so verblödet dass ich das offensichtliche garnicht gesehen habe. danke dafür!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2009 um 15:11
In Antwort auf noora_12449508

@cefeu
Okay, ich habe mich wohl unglücklich ausgedrückt, ich sehe mich hier nicht als das Opfer dass das alles qualvoll über sich ergehen lässt während das schwein von einem mann mich nur benutzt - so hab ich es auf keinen fall gemeint. ich bin mir wie gesagt meiner schuld voll und ganz bewusst, aber hey, du hast ABSOLUT recht mit all dem rest den du geschrieben hast. ich mach genau das gleiche wie er und dennoch hinterfrag ich jeden mist den er tut, nur weil er in bestimmten situationen nicht so handelt wie ich es tun würde. es klingt jetzt vl lächerlich, aber das hat mir schon sehr geholfen mal die augen zu öffnen. das ganze ist zwar nicht neu für mich weil ich es anfangs genau so gesehen hab aber je länger das ging desto mehr bin ich von der realität weggekommen und habe total verdrängt das ICH mich ganz genau so verhalte.anscheinend hat mich dieser ganze mist schon so verblödet dass ich das offensichtliche garnicht gesehen habe. danke dafür!!!

Abstand halten und nachdenken wäre ein guter ansatz....
warum trennst du dich nicht von deinem freund, und wartest einfach mal ab was passiert!
vielleicht haste glück, oder wirst dein leben lang dies bereuen!
oder beendest deine affäre und versuch ihm aus dem weg zu gehen um einfach mal abstand zu halten, um dann deine gedanken und gefühle zu sortieren!
vielleicht merkst du erst dann, wenn du abstand gewinnst, was du wirklich willst??
hat schon vielen geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2009 um 8:34

Lustige Antwort cefeu
..ich muss ehrlich schmunzeln, trotz des ernsten Themas.

Ich muss hier mal ganz provokativ die Frage stellen: Worum geht es Dir überhaupt?
Liebst Du den anderen und willst mir ihm zusammen sein?
Wenn nicht, und davon gehe ich stark aus, was soll dann die Frage überhaupt?
Weisst Du was Liebe ist und wie sich das anfühlt?
Ich verurteile niemandem da ich mich z.B. für jemanden von jemandem getrennt habe - daher lief bei mir auch etwas parallel. Aber ich wusste wenigstens, warum ich mich so verhalten habe. Ich habe mich verliebt und liebe denjenigen auch.

Was sollte denn aus Euch beiden werden, wenn Ihr tatsächlich zusammen kommen würdet. Zwei unehrliche Fremndgänger tut sich zusammen - und keiner weiss, was er will und wie man eine Beziehung führt.
Ich kann nur vermuten, dass es bei Dir nichts Ernstes ist - weder für Deinen Freund, noch für Deinen anderen Freund.
Am besten wäre, Du trennst Dich und überlegst Dir erstmal, was Du von einer funktionierenden Partnerschaft erwartest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2009 um 1:49
In Antwort auf amedea_12889938

Lustige Antwort cefeu
..ich muss ehrlich schmunzeln, trotz des ernsten Themas.

Ich muss hier mal ganz provokativ die Frage stellen: Worum geht es Dir überhaupt?
Liebst Du den anderen und willst mir ihm zusammen sein?
Wenn nicht, und davon gehe ich stark aus, was soll dann die Frage überhaupt?
Weisst Du was Liebe ist und wie sich das anfühlt?
Ich verurteile niemandem da ich mich z.B. für jemanden von jemandem getrennt habe - daher lief bei mir auch etwas parallel. Aber ich wusste wenigstens, warum ich mich so verhalten habe. Ich habe mich verliebt und liebe denjenigen auch.

Was sollte denn aus Euch beiden werden, wenn Ihr tatsächlich zusammen kommen würdet. Zwei unehrliche Fremndgänger tut sich zusammen - und keiner weiss, was er will und wie man eine Beziehung führt.
Ich kann nur vermuten, dass es bei Dir nichts Ernstes ist - weder für Deinen Freund, noch für Deinen anderen Freund.
Am besten wäre, Du trennst Dich und überlegst Dir erstmal, was Du von einer funktionierenden Partnerschaft erwartest.

Erstaunlich..
..wie du aus den wenigen zeilen die ich hier verfasst habe schließen kannst dass ich weder ahnung von Liebe noch davon wie man eine beziehung führt habe.war meinem text nicht deutlich zu entnehmen, dass ich in die zweite person verliebt bin ,wir aber nicht zusammen sein können weil EIN freundeskreis usw, und ich mich deshalb in diesem gefühlschaos befinde?ich bin seit 5 jahren mit meinem freund zusammen, und ich habe ihn wirklich geliebt und tu es wohlmöglich immer noch.
ich lebe bereits seit einem jahr mit ihm zusammen, deshalb ist es schwer einen schlussstrich zu ziehen, weil es meine wohnung ist und ich ihn nicht einfach auf die straße setzen kann. ich wollte in diemem forum einfach nur andere, objektive meinungen hören, ohne euch die ganze 10 jährige vorgeschichte dazu zu erzählen.ich wollte lediglich wissen ob es sich lohnt auf "den anderen" zu warten und mir tagtäglich darüber den kopf zu zerbrechen oder ob er sowieso nur spielt und ich das ganze am besten vergessen sollte.
Ich sehe wie gesagt vor lauter bäumen den wald nicht mehr, deshalb sind ganz banale, offensichtliche dinge für mich garnicht mehr von bedeutung weil ich ständig all seine (der andere) handlungen hinterfrage.er sagt zwar dass er mit mir zusammen sein will,und ist einerseits super wenn wir alleine sind, wie beste freunde, wie seelenverwandt, wie die große liebe...als wäre das alles schicksal dass es so gekommen ist, und andererseit ist er manchmal total abweisend, verhält sich wieder nur freundschftlich,meldet sich längere zeit nicht und gibt mir teilweise das gefühl, als würde ich ihn nerven, ihm dass alles zu anstrengend sein und dass er bereut was er mit mir begonnen hat. kurzum, ich habe angst mehr für ihn zu empfinden als er für mich.
wie auch immer, die affäire im praktischen sinne ist beendet, aber somit auch das verlangen und die sehnsucht nach ihm zu verdrängen ist einfach schwierig

ich bin mir einfach durch die ganze situation extrem unsicher geworden. aber danke für eure vorurteilhaften kommentare

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook