Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er schreibt mit Anderen...

Er schreibt mit Anderen...

16. August um 19:16 Letzte Antwort: 19. August um 5:42

Hallo ihr Lieben,

mein Freund (6 Jahre älter) und ich (28) sind seit fast 2 Jahren ein Paar.

Wir hatten gerade eine schwierige Zeit, nicht unbedingt eine Krise aber es war holprig. Nun haben wir uns wunderbar eingekriegt und gerade ist es wunderschön.

Zum Wesentlichen: Seit einiger Zeit benimmt er sich komisch, was sein Handy angeht (verdeckt draufschauen, es weglegen, immer mitnehmen egal wohin etc., die Klassiker).

Ich kenne sein Passwort und konnte gestern Nacht nicht widerstehen (betrunken) und habe rumgeschnüffelt. Das ist nicht okay, ich weiß, habe es vorher noch nie getan - aber ist jetzt passiert.
Normalerweise bin ich wirklich weder eine misstrauische, noch eifersüchtige Person, aber ich hatte einfach so ein Gefühl.

Erstmal alles ganz belanglos, mit Freundinnen, Arbeitskollegen etc...
Jedenfalls fand ich dann in einem der Messenger, dass er mit 3-4 Frauen schreibt.
Teilweise belangloses bei Frauen, aber definitives Flirten.Bei Einer richtiges Sexting, Fragen ob sie gut gefickt werde, Unterhaltung über Affären, belanglosen Sex etc... Was schonmal gar nicht geht, aber irgendwie hat sie auch etwas abgeblockt und mehr war's nicht.

Außerdem werde ich nie mit einem Wort erwähnt, nur Eine sprach mich auf ihn an (woher weiß sie das? Hat sie uns gesehen?) und auf die Frage, ob wir schon zusammen wohnen würden, antwortet er nur "Natürlich nicht, das wird auch noch dauern, wenn überhaupt".
Unsere kleine Krise ging auch um unsere gemeinsame Zukunft, über die eher vermieden wird zu sprechen. Das hat mich gestört. Ich weiß aber auch, dass er mich über alles liebt und scheiß Erfahrungen in Beziehungen gemacht hat.

Seit unseren Gesprächen über solche Dinge ist er aber offener geworden und gibt sich ehrlich Mühe! Nun fühle ich mich aber vor den Kopf gestoßen.Ist das nur belangloses Sexten, weil er ein weitaus sexuell auslebender Mensch ist als ich (er hat auch vor mir nie wen betrogen) oder sollte ich mir Sorgen machen?
Unser Sexleben ist eigentlich bombastisch und total offen.

Soll ich ihn drauf ansprechen, obwohl ich ja auch in seinem Handy schnüffelte, oder wird es das nur schlimmer machen und ich sollte ihn lieber darauf ansprechen, dass er das immer versteckt vor mir? Was soll ich tun?

Seit Anfang unserer Beziehung sage ich ihm, falls es ihm oder mir sexuell nicht mehr reicht, wäre ich gegenüber einer offenen Beziehung nicht abgeneigt. Aber angelogen und hinterm Rücken ist ein absolutes No Go und wäre eigentlich das Ende für mich. Nur spricht er die Idee der offenen Beziehung nie an. Und wenn er mein Vertrauen so missbraucht, wird es auch schwer für mich, mich darauf einzulassen.

Sorry für den Roman und Danke

Mehr lesen

16. August um 19:30
In Antwort auf sophen

Hallo ihr Lieben,

mein Freund (6 Jahre älter) und ich (28) sind seit fast 2 Jahren ein Paar.

Wir hatten gerade eine schwierige Zeit, nicht unbedingt eine Krise aber es war holprig. Nun haben wir uns wunderbar eingekriegt und gerade ist es wunderschön.

Zum Wesentlichen: Seit einiger Zeit benimmt er sich komisch, was sein Handy angeht (verdeckt draufschauen, es weglegen, immer mitnehmen egal wohin etc., die Klassiker).

Ich kenne sein Passwort und konnte gestern Nacht nicht widerstehen (betrunken) und habe rumgeschnüffelt. Das ist nicht okay, ich weiß, habe es vorher noch nie getan - aber ist jetzt passiert.
Normalerweise bin ich wirklich weder eine misstrauische, noch eifersüchtige Person, aber ich hatte einfach so ein Gefühl.

Erstmal alles ganz belanglos, mit Freundinnen, Arbeitskollegen etc...
Jedenfalls fand ich dann in einem der Messenger, dass er mit 3-4 Frauen schreibt.
Teilweise belangloses bei Frauen, aber definitives Flirten.Bei Einer richtiges Sexting, Fragen ob sie gut gefickt werde, Unterhaltung über Affären, belanglosen Sex etc... Was schonmal gar nicht geht, aber irgendwie hat sie auch etwas abgeblockt und mehr war's nicht.

Außerdem werde ich nie mit einem Wort erwähnt, nur Eine sprach mich auf ihn an (woher weiß sie das? Hat sie uns gesehen?) und auf die Frage, ob wir schon zusammen wohnen würden, antwortet er nur "Natürlich nicht, das wird auch noch dauern, wenn überhaupt".
Unsere kleine Krise ging auch um unsere gemeinsame Zukunft, über die eher vermieden wird zu sprechen. Das hat mich gestört. Ich weiß aber auch, dass er mich über alles liebt und scheiß Erfahrungen in Beziehungen gemacht hat.

Seit unseren Gesprächen über solche Dinge ist er aber offener geworden und gibt sich ehrlich Mühe! Nun fühle ich mich aber vor den Kopf gestoßen.Ist das nur belangloses Sexten, weil er ein weitaus sexuell auslebender Mensch ist als ich (er hat auch vor mir nie wen betrogen) oder sollte ich mir Sorgen machen?
Unser Sexleben ist eigentlich bombastisch und total offen.

Soll ich ihn drauf ansprechen, obwohl ich ja auch in seinem Handy schnüffelte, oder wird es das nur schlimmer machen und ich sollte ihn lieber darauf ansprechen, dass er das immer versteckt vor mir? Was soll ich tun?

Seit Anfang unserer Beziehung sage ich ihm, falls es ihm oder mir sexuell nicht mehr reicht, wäre ich gegenüber einer offenen Beziehung nicht abgeneigt. Aber angelogen und hinterm Rücken ist ein absolutes No Go und wäre eigentlich das Ende für mich. Nur spricht er die Idee der offenen Beziehung nie an. Und wenn er mein Vertrauen so missbraucht, wird es auch schwer für mich, mich darauf einzulassen.

Sorry für den Roman und Danke

Also echt .... kleine Kriese. Läuft bombastisch bei euch. Er schreibt nur mit vier anderen und versteckt sein Handy vor dir. Will nicht mit dir zusammen wohnen. Er schreibst anzüglichlichste Sachen aber ansonsten läuft es bombastisch zwischen euch. 

3 LikesGefällt mir
16. August um 19:35
In Antwort auf kazumi_20715265

Also echt .... kleine Kriese. Läuft bombastisch bei euch. Er schreibt nur mit vier anderen und versteckt sein Handy vor dir. Will nicht mit dir zusammen wohnen. Er schreibst anzüglichlichste Sachen aber ansonsten läuft es bombastisch zwischen euch. 

ja ok, i see
was soll ich denn machen? ansprechen? wie? ich bin total lost

Gefällt mir
16. August um 19:40
In Antwort auf sophen

ja ok, i see
was soll ich denn machen? ansprechen? wie? ich bin total lost

Ja natürlich! Warum machst du dich so zum Opfer!?

Gefällt mir
16. August um 19:42
In Antwort auf kazumi_20715265

Ja natürlich! Warum machst du dich so zum Opfer!?

weil ich ihn liebe und ansgt habe, dass das das ende wäre. weil es ihm nicht reicht oder eben weil ich geschnüffelt hab'.
ich weiß nicht mal WIE ich das ansprechen soll verdammt

Gefällt mir
16. August um 19:44
In Antwort auf sophen

weil ich ihn liebe und ansgt habe, dass das das ende wäre. weil es ihm nicht reicht oder eben weil ich geschnüffelt hab'.
ich weiß nicht mal WIE ich das ansprechen soll verdammt

Ihr seid bereits am Ende! Schlimmer geht's doch nichts mehr. Der bescheisst dich wo es geht. Jetzt nimm mal die Brille ab

Gefällt mir
16. August um 19:53

Ich würde es so machen, ist zwar nicht nett, aber hat er nicht anders verdient:
Sag ihm, dass er sich benimmt als würde er mit anderen Frauen schreiben und guck was er so sagt.. Nutz dein Wissen und drängt ihn die Ecke. Gib ihm das Gefühl, dass du was weißt, aber gib auf keinen Fall zu, dass du reingeguckt hast. Mach das ein paar Tage lang und mach ihm immer wieder Stress mit dem Thema. So kommst du immerhin aus der Opferrolle. Für eure Beziehung sehe ich eher schwarz. Du solltest nicht mit jemandem zusammen sein, der mit Fremden schreibt und dann auch abwinkend über eure Zukunft spricht.

3 LikesGefällt mir
16. August um 20:03
In Antwort auf user1186605695

Ich würde es so machen, ist zwar nicht nett, aber hat er nicht anders verdient:
Sag ihm, dass er sich benimmt als würde er mit anderen Frauen schreiben und guck was er so sagt.. Nutz dein Wissen und drängt ihn die Ecke. Gib ihm das Gefühl, dass du was weißt, aber gib auf keinen Fall zu, dass du reingeguckt hast. Mach das ein paar Tage lang und mach ihm immer wieder Stress mit dem Thema. So kommst du immerhin aus der Opferrolle. Für eure Beziehung sehe ich eher schwarz. Du solltest nicht mit jemandem zusammen sein, der mit Fremden schreibt und dann auch abwinkend über eure Zukunft spricht.

oh das klingt anstrengend.
ihr habt recht. aber ich liebe ihn und ich weiß, dass er mich liebt und immer für mich da ist. ich bin total überfordert einfach, weil es irgendwie so belanglos aber eventuell wegweisend ist.
scheiße

Gefällt mir
16. August um 20:04

Wenn er dich lieben würde, würde er dann wirklich mit anderen so schreiben dich so hintergehen? Glaubst du dir wirklich???

Gefällt mir
17. August um 16:22

Mein partner hat das gleiche gemacht. Geschrieben und Bilder verschickt und sagt mir ich liebe dich über alles und will dich heiraten und das es nur spass sei und er mich nie betrogen hat. Ich bin mir aber sicher er tut es wenn es sich ergibt denn mit dem chatten hat er mir paar mal versprochen aufzuhören und was war? Er tat es wieder und sogar wo ich daneben saß 

Gefällt mir
17. August um 17:18
In Antwort auf sophen

Hallo ihr Lieben,

mein Freund (6 Jahre älter) und ich (28) sind seit fast 2 Jahren ein Paar.

Wir hatten gerade eine schwierige Zeit, nicht unbedingt eine Krise aber es war holprig. Nun haben wir uns wunderbar eingekriegt und gerade ist es wunderschön.

Zum Wesentlichen: Seit einiger Zeit benimmt er sich komisch, was sein Handy angeht (verdeckt draufschauen, es weglegen, immer mitnehmen egal wohin etc., die Klassiker).

Ich kenne sein Passwort und konnte gestern Nacht nicht widerstehen (betrunken) und habe rumgeschnüffelt. Das ist nicht okay, ich weiß, habe es vorher noch nie getan - aber ist jetzt passiert.
Normalerweise bin ich wirklich weder eine misstrauische, noch eifersüchtige Person, aber ich hatte einfach so ein Gefühl.

Erstmal alles ganz belanglos, mit Freundinnen, Arbeitskollegen etc...
Jedenfalls fand ich dann in einem der Messenger, dass er mit 3-4 Frauen schreibt.
Teilweise belangloses bei Frauen, aber definitives Flirten.Bei Einer richtiges Sexting, Fragen ob sie gut gefickt werde, Unterhaltung über Affären, belanglosen Sex etc... Was schonmal gar nicht geht, aber irgendwie hat sie auch etwas abgeblockt und mehr war's nicht.

Außerdem werde ich nie mit einem Wort erwähnt, nur Eine sprach mich auf ihn an (woher weiß sie das? Hat sie uns gesehen?) und auf die Frage, ob wir schon zusammen wohnen würden, antwortet er nur "Natürlich nicht, das wird auch noch dauern, wenn überhaupt".
Unsere kleine Krise ging auch um unsere gemeinsame Zukunft, über die eher vermieden wird zu sprechen. Das hat mich gestört. Ich weiß aber auch, dass er mich über alles liebt und scheiß Erfahrungen in Beziehungen gemacht hat.

Seit unseren Gesprächen über solche Dinge ist er aber offener geworden und gibt sich ehrlich Mühe! Nun fühle ich mich aber vor den Kopf gestoßen.Ist das nur belangloses Sexten, weil er ein weitaus sexuell auslebender Mensch ist als ich (er hat auch vor mir nie wen betrogen) oder sollte ich mir Sorgen machen?
Unser Sexleben ist eigentlich bombastisch und total offen.

Soll ich ihn drauf ansprechen, obwohl ich ja auch in seinem Handy schnüffelte, oder wird es das nur schlimmer machen und ich sollte ihn lieber darauf ansprechen, dass er das immer versteckt vor mir? Was soll ich tun?

Seit Anfang unserer Beziehung sage ich ihm, falls es ihm oder mir sexuell nicht mehr reicht, wäre ich gegenüber einer offenen Beziehung nicht abgeneigt. Aber angelogen und hinterm Rücken ist ein absolutes No Go und wäre eigentlich das Ende für mich. Nur spricht er die Idee der offenen Beziehung nie an. Und wenn er mein Vertrauen so missbraucht, wird es auch schwer für mich, mich darauf einzulassen.

Sorry für den Roman und Danke

Also was ich nicht verstehe ist der Punkt mit der offenen Beziehung.
ICh habe auch dazu geneigt, sowas zu machen. Heimlich. Denn das fand ich immer reizvoll.
Hinzu kommt, dass ich es nicht so schlimm finde, wenn das auch meine Freundin tun würde. es ist nicht nur der Punkt, dass es da um fremdgehen oder so geht, sondern eher um das zwielichtige , das reizvolle an Affairen und auch das heimliche ist reizvoll. Also eigentlich geht es nur um Sexphantasien und nicht dass man unbedingt ne neue Freundin sucht, die sind eh alle anstrengend.

Das war jetzt bei mir so, später hatte ich nämlich dann eine jahrelange offene beziehung, bis es irgendwann zu ende ging, aber tatsächlich klappte das mit der offenen Beziehung ziemlich gut, außer dass sie viel zu viele Angebote bekam und ich ständig auf Frauen traf, die rein auf Beziehung aus waren.


Jetzt ist die Frage, warum nutzt ihr das nicht. Will er das nur machen weil ihm das heimliche reizt oder es geht ihm nur um Befriedigung.

Ich würde ihn darauf ansprechen, dass es doch deutlich auffällt wie er benimmt und du davon ausgehst dass er heimlich mit ein paar Frauen flirtet.

Wenn er da schon darauf eingeht, dann gehts ja auch.

Falls du das mit dem handy erzählen solltest und er sich dann aufregt, darfst du auf keinen Fall reiß aus nehmen und nachgeben. Denn auch wenn das im Handy gucken ein Vertrauensbruch ist, hat er  natürlich noch viel schlimmeren Vertrauensbruch begangen.

Diee Situation gabs schon häufiger im Forum und meistens sind es dann die Handybenutzer die tatsächlich glauben dass sie im Recht sind. Unglaublich. Auf jeden fall also an diese Argumente denken. Im Streitfall kannst du ihn dann so direkt entwaffnen. und vielelicht kriegt ihr das ja ohne Geschirr herumfliegen hin.
 

Gefällt mir
19. August um 4:44

Liebe Sofen,

vor allem solltest du dir das Gequatsche von 'ich lieb ihn so sehr, er liebt mich so sehr' schleunigst abgewöhnen. Nimm die rosarote Brille ab oder trink eine Flasche Schnaps, aber hör damit rasch auf. Du verbaust jede Möglichkeit einer kritischen  und realistischen Betrachtung!

Genau das zu tun wäre jetzt wichtig. Theoretisch hast du das ganze Spektrum vor dir: vom hartgesottenen Betrüger, der die nächste Bettgespielin auskundschaftet bis hin zum harmlosen Spiel mit Heimlichtun, Neugier und erotischem Getänzel. Letzteres wäre mein Tipp.

Du kommst nicht darum herum, dich gemeinsam mit ihm zusammenzusetzen und herauszufinden, was los ist. Keine in diesem Forum ist Hellseherin, das mußt du schon selbst herausfinden.

Zuletzt: das Schnüffeln in seinem Handy ist nicht in Ordnung, aber nicht so wichtig  wie das, was du entdeckt hast.  Ich würde es ihm nicht erzählen und damit die Debatte über diese Nebensächlichkeit abwürgen. Du mußt der Maus nicht auch noch das Loch zeigen, durch das sie entwischen kann.

Ich wünsche dir Kraft, Schläue und Mut, denn leicht ist all das nicht,

Pi





 

1 LikesGefällt mir
19. August um 5:42
In Antwort auf sophen

oh das klingt anstrengend.
ihr habt recht. aber ich liebe ihn und ich weiß, dass er mich liebt und immer für mich da ist. ich bin total überfordert einfach, weil es irgendwie so belanglos aber eventuell wegweisend ist.
scheiße

Klar ist es/wird es anstrengend, es fordert schließlich Veränderungen, im (besten) schlimmsten Fall die Trennung. Oder tu nichts, lass dich bescheißen und verarschen. Dann sieh aber nie wieder in sein Handy, wenn du nach den Funden eh nichts verändern willst, weil du in deiner Komfortzone bleiben willst.

1 LikesGefällt mir