Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er schaut Pornos ich ertrage das nicht!

Er schaut Pornos ich ertrage das nicht!

22. Mai um 7:37

Hallo zusammen,

Ich bin mit meinem Freund jetzt 1Jahr und 6 Monate Zusammen ich 24J er 32J es Läuft soweit alles super wir verstehen uns toll haben den gleichen Humor und machen viel miteinander an sich ist es die Bezihung die ich immer haben wollte wäre da nicht eine sache die mir das leben echt schwer macht. als wir zusammen karmen hatte er mir ganz offen gesagt das er sich pornos anschaut und ich hatte überhaubt kein problem damit es war mir egal ich mache es ja auch und es ist ja nix schlimmes es sind ja keine Gefühle im spiel. Die erste Zeit war auch alles gut bis ich dann herrausfand das er es wirklich jeden Tag macht immer wenn ich aus dem Haus bin wenn ich um 5:00 Uhr aus dem Haus gehe ist er um 5:08 Uhr auf der seite und wenn ich mal spätschicht habe macht er es natürhlich wenn ich noch nicht da bin. als ich ihn mal darauf angesprochen habe meinte er das seie schon immer so also hatte ich es so gelassen aber immer wenn ich gesehen habe wie oft das ist tat es mehr und mehr weh bis ich heulend daheim gesessen habe und es ihm erzaählt habe das es mir wehtut er meinte daraufhin das er es nicht mehr täte naja die wochen und monate darauf war auch nix zu sehen oder sontiges (zur info: ich habe ihn am anfang nicht Kontrolliert wir dürfen bei dem anderen immer an laptop und handy und sowas also alles gut) alles war gut aber mich lässt das gefühl nicht los das er es tut. jetzt sind ein paar monate vergangen und alles lief soweit gut bis auf das ich immer das gefühl hatte das er sowas anschaut  ich habe einen richtigen Kontrollzwang entwickelt und alles überwacht ich habe ihn ständig damit genervt und ihn sogar sauer gemacht und ich kann ihn auch echt verstehen mich würde es auch nerven wenn jemand immer wieder mit dem gleichem thema anfängt. ich habe mir das lange durch den kopf gehen lassen und ich habe auch gemerkt das es nicht fair ist das er es nicht mehr macht weil ich damit ein problem habe ich aber selber sowas anschaue das ist nicht richtig und nicht fair ihm gegenüber also habe ich mit ihm geredet und gemeint das man es ja nochmal versuchen kann naja jetzt sitze ich hier auf der arbeit und denke die ganze zeit darüber nach und es frisst mich innerlich auf ich weiß das er nicht das problem ist ich weiß das ich das problem bin aber wie bekomme ich das in griff ich will ihn nicht mehr kontrollieren so war ich noch nie und so will ich nicht sein ich will nicht daran denken welche frauen er sich anschaut oder sonstwas ich will das es mir egal ist wie am anfang was kann ich machen damit das aufhört

Hoffe ihr habt rat für mich 
ganz liebe Grüße 
Meli

Mehr lesen

Top 3 Antworten

22. Mai um 8:24

Wenn dich das stört, höre doch auf, ihm nach zu spionieren. Du machst dich selbst verrückt damit.

9 LikesGefällt mir

22. Mai um 7:48
In Antwort auf moulipou

Hallo zusammen,

Ich bin mit meinem Freund jetzt 1Jahr und 6 Monate Zusammen ich 24J er 32J es Läuft soweit alles super wir verstehen uns toll haben den gleichen Humor und machen viel miteinander an sich ist es die Bezihung die ich immer haben wollte wäre da nicht eine sache die mir das leben echt schwer macht. als wir zusammen karmen hatte er mir ganz offen gesagt das er sich pornos anschaut und ich hatte überhaubt kein problem damit es war mir egal ich mache es ja auch und es ist ja nix schlimmes es sind ja keine Gefühle im spiel. Die erste Zeit war auch alles gut bis ich dann herrausfand das er es wirklich jeden Tag macht immer wenn ich aus dem Haus bin wenn ich um 5:00 Uhr aus dem Haus gehe ist er um 5:08 Uhr auf der seite und wenn ich mal spätschicht habe macht er es natürhlich wenn ich noch nicht da bin. als ich ihn mal darauf angesprochen habe meinte er das seie schon immer so also hatte ich es so gelassen aber immer wenn ich gesehen habe wie oft das ist tat es mehr und mehr weh bis ich heulend daheim gesessen habe und es ihm erzaählt habe das es mir wehtut er meinte daraufhin das er es nicht mehr täte naja die wochen und monate darauf war auch nix zu sehen oder sontiges (zur info: ich habe ihn am anfang nicht Kontrolliert wir dürfen bei dem anderen immer an laptop und handy und sowas also alles gut) alles war gut aber mich lässt das gefühl nicht los das er es tut. jetzt sind ein paar monate vergangen und alles lief soweit gut bis auf das ich immer das gefühl hatte das er sowas anschaut  ich habe einen richtigen Kontrollzwang entwickelt und alles überwacht ich habe ihn ständig damit genervt und ihn sogar sauer gemacht und ich kann ihn auch echt verstehen mich würde es auch nerven wenn jemand immer wieder mit dem gleichem thema anfängt. ich habe mir das lange durch den kopf gehen lassen und ich habe auch gemerkt das es nicht fair ist das er es nicht mehr macht weil ich damit ein problem habe ich aber selber sowas anschaue das ist nicht richtig und nicht fair ihm gegenüber also habe ich mit ihm geredet und gemeint das man es ja nochmal versuchen kann naja jetzt sitze ich hier auf der arbeit und denke die ganze zeit darüber nach und es frisst mich innerlich auf ich weiß das er nicht das problem ist ich weiß das ich das problem bin aber wie bekomme ich das in griff ich will ihn nicht mehr kontrollieren so war ich noch nie und so will ich nicht sein ich will nicht daran denken welche frauen er sich anschaut oder sonstwas ich will das es mir egal ist wie am anfang was kann ich machen damit das aufhört

Hoffe ihr habt rat für mich 
ganz liebe Grüße 
Meli

Ändern können wirst du es nicht, solange er es nicht selbst wünscht. Wie lange guckt er denn so am Tag?
Und vor allem, wie läuft denn euer Liebesleben? Kompensiert er vielleicht damit etwas, was ihm bei eurem Sex fehlt? 

1 LikesGefällt mir

22. Mai um 7:57

Des Sex ist super 1 mal am tag ist es meistens es ist mal selten das mal 1 tag pause ist an wochenenden oder imUrlaub haben wir auch öffter sex also es ist nicht so das einer keiner Lust hat  hmmm wie lange er das anschaut ist unterschielich bis er halt fertig ist und dann macht er das aus es dient wirklich nur damit er sich befridigt und dann wars das schon wieder  ändern will ich es für uns beide ihn nervt es natühlich auch er meinte er kann nicht mal ein Geburstags geschenk suchen weil ich es ja gleich wüsste und damit hat er ja recht und das will ich nicht das beim sex was fehlt denke ich nicht wir sprechen offen über sowas und er sagt immer das er es toll findet wie es ist.

Gefällt mir

22. Mai um 8:24

Wenn dich das stört, höre doch auf, ihm nach zu spionieren. Du machst dich selbst verrückt damit.

9 LikesGefällt mir

22. Mai um 8:45

Auch wenn er dein Freund ist, hat er immer noch ein Privatleben. Ob er sich in der Zeit ohne dich Pornos oder Biene Maja Filme anschaut, geht dich nichts an. Außerdem kannst du es ihm hoch anrechnen, dass er da von Anfang an ehrlich zu dir war. Zudem läuft's doch bei euch im Bett (und sonst anscheinend auch). Jeder Mann schaut Pornos, finde dich damit ab. Das hat nichts mit dir zu tun. Du machst doch sicherlich auch SB und was dabei in deinem Kopf passiert, erzählst du deinem Freund sehr wahrscheinlich auch nicht.
Ich verstehe dein Problem ehrlich gesagt nicht. 

4 LikesGefällt mir

22. Mai um 8:55
In Antwort auf moulipou

Des Sex ist super 1 mal am tag ist es meistens es ist mal selten das mal 1 tag pause ist an wochenenden oder imUrlaub haben wir auch öffter sex also es ist nicht so das einer keiner Lust hat  hmmm wie lange er das anschaut ist unterschielich bis er halt fertig ist und dann macht er das aus es dient wirklich nur damit er sich befridigt und dann wars das schon wieder  ändern will ich es für uns beide ihn nervt es natühlich auch er meinte er kann nicht mal ein Geburstags geschenk suchen weil ich es ja gleich wüsste und damit hat er ja recht und das will ich nicht das beim sex was fehlt denke ich nicht wir sprechen offen über sowas und er sagt immer das er es toll findet wie es ist.

Aber dann ist doch alles in Butter!
Jeder Mann, den ich hatte, tat das mehr oder weniger oft. Es würde mir fast mehr zu denken geben, wenn einer das nicht tut🤣😂.
Und er ist doch ehrlich, aber wenn du ihn weitehin dazu drängst, damt aufzuhören, wird er es irgendwann heimlich machen oder gar keinen Bock mehr auf dich haben. Das wäre ja fast ähnlich, wie wenn mein Freund mich dazu drängen würde, aufzuhören heftige Psychothriller zu lesen oder zu gucken. Ist ein blöder Vergleich, aber wer lässt sich schon gerne was verbieten oder zu etwas drängen. Guck nicht mehr was er guckt, sondern lass ihn und genieße euer Sex- und sonstiges Leben. 

1 LikesGefällt mir

22. Mai um 9:24
In Antwort auf aasha108

Aber dann ist doch alles in Butter!
Jeder Mann, den ich hatte, tat das mehr oder weniger oft. Es würde mir fast mehr zu denken geben, wenn einer das nicht tut🤣😂.
Und er ist doch ehrlich, aber wenn du ihn weitehin dazu drängst, damt aufzuhören, wird er es irgendwann heimlich machen oder gar keinen Bock mehr auf dich haben. Das wäre ja fast ähnlich, wie wenn mein Freund mich dazu drängen würde, aufzuhören heftige Psychothriller zu lesen oder zu gucken. Ist ein blöder Vergleich, aber wer lässt sich schon gerne was verbieten oder zu etwas drängen. Guck nicht mehr was er guckt, sondern lass ihn und genieße euer Sex- und sonstiges Leben. 

Drängen tuhe ich ihn ja nicht er hat von sich selber gesagt das erdas nicht mehr macht sowas hätte ich von ihm niemals verlangt ich finde es einfach nicht fair nur weil ich ein problem damit habe ist es janet sein problem ich würde nur gerne wissen was ich tun kann das ich kein problem mehr damit habe

Gefällt mir

22. Mai um 9:29

respekt an ihn
dass er das so lange mitmacht

deine Kontrolle und dein verbieten wollen

3 LikesGefällt mir

22. Mai um 9:58
In Antwort auf claudia0083

respekt an ihn
dass er das so lange mitmacht

deine Kontrolle und dein verbieten wollen

wie gesagt ich verbiete ihm rein gar nix das macht er von sich aus ich habe ihm nie etwas verboten

Gefällt mir

22. Mai um 11:01
In Antwort auf moulipou

wie gesagt ich verbiete ihm rein gar nix das macht er von sich aus ich habe ihm nie etwas verboten

Männer ticken da bissel anders als wir Frauen , die brauchen die Abwechslung aber solange ihr guten sex habt und öfters..soll es dir egal sein. Wenn er Anfangen würde dich zu vernachlässigen dann würde ich mir sorgen machen.

1 LikesGefällt mir

22. Mai um 11:03

ich habe nicht ganz verstanden WAS GENAU Dich daran stört, dass er Pornos schaut... Ich verstehe auch generell nicht, warum manche Damen so ein Riesenproblem damit haben... wäre es Dir lieber, er chattet mit anderen bzw. geht fremd? Das Forum ist voll mit solchen Geschichten... 

1 LikesGefällt mir

22. Mai um 13:15
In Antwort auf moulipou

wie gesagt ich verbiete ihm rein gar nix das macht er von sich aus ich habe ihm nie etwas verboten

von sich auch WEIL DU ES NICHT WILLST

1 LikesGefällt mir

22. Mai um 13:17
In Antwort auf moulipou

Hallo zusammen,

Ich bin mit meinem Freund jetzt 1Jahr und 6 Monate Zusammen ich 24J er 32J es Läuft soweit alles super wir verstehen uns toll haben den gleichen Humor und machen viel miteinander an sich ist es die Bezihung die ich immer haben wollte wäre da nicht eine sache die mir das leben echt schwer macht. als wir zusammen karmen hatte er mir ganz offen gesagt das er sich pornos anschaut und ich hatte überhaubt kein problem damit es war mir egal ich mache es ja auch und es ist ja nix schlimmes es sind ja keine Gefühle im spiel. Die erste Zeit war auch alles gut bis ich dann herrausfand das er es wirklich jeden Tag macht immer wenn ich aus dem Haus bin wenn ich um 5:00 Uhr aus dem Haus gehe ist er um 5:08 Uhr auf der seite und wenn ich mal spätschicht habe macht er es natürhlich wenn ich noch nicht da bin. als ich ihn mal darauf angesprochen habe meinte er das seie schon immer so also hatte ich es so gelassen aber immer wenn ich gesehen habe wie oft das ist tat es mehr und mehr weh bis ich heulend daheim gesessen habe und es ihm erzaählt habe das es mir wehtut er meinte daraufhin das er es nicht mehr täte naja die wochen und monate darauf war auch nix zu sehen oder sontiges (zur info: ich habe ihn am anfang nicht Kontrolliert wir dürfen bei dem anderen immer an laptop und handy und sowas also alles gut) alles war gut aber mich lässt das gefühl nicht los das er es tut. jetzt sind ein paar monate vergangen und alles lief soweit gut bis auf das ich immer das gefühl hatte das er sowas anschaut  ich habe einen richtigen Kontrollzwang entwickelt und alles überwacht ich habe ihn ständig damit genervt und ihn sogar sauer gemacht und ich kann ihn auch echt verstehen mich würde es auch nerven wenn jemand immer wieder mit dem gleichem thema anfängt. ich habe mir das lange durch den kopf gehen lassen und ich habe auch gemerkt das es nicht fair ist das er es nicht mehr macht weil ich damit ein problem habe ich aber selber sowas anschaue das ist nicht richtig und nicht fair ihm gegenüber also habe ich mit ihm geredet und gemeint das man es ja nochmal versuchen kann naja jetzt sitze ich hier auf der arbeit und denke die ganze zeit darüber nach und es frisst mich innerlich auf ich weiß das er nicht das problem ist ich weiß das ich das problem bin aber wie bekomme ich das in griff ich will ihn nicht mehr kontrollieren so war ich noch nie und so will ich nicht sein ich will nicht daran denken welche frauen er sich anschaut oder sonstwas ich will das es mir egal ist wie am anfang was kann ich machen damit das aufhört

Hoffe ihr habt rat für mich 
ganz liebe Grüße 
Meli

Dann lerne, es zu ertragen. Fast alle Männer schauen Pornos.
Wenn du das nicht erträgst, musst du Single bleiben.

2 LikesGefällt mir

22. Mai um 14:37

Das ist ja süß, also wenn das euer einziges "Problem" ist, kannst du doch glücklich sein. Er nutzt sowas als Ventil, jeder Mensch empfindet Lust, und es ist besser wenn er sie so raus lässt, als dass er sich ne andere sucht und dich hintergeht. Mein mann schaut auch gerne pornos, das ist für mich nichts schlimmes, allerdings bin ich auch mit mir und meinem Körper verdammt zufrieden, dass ich sowas nicht als Konkurrenz sehen müsste, was es ja eh nicht ist. Mein mann schaut nur noch mit mir pornos, 1-2 mal die woche, ohne mich will er nicht mehr..wieso auch immer...alleine nur noch wenn er auf einen Lehrgang muss und unter der Woche alleine ist. Lern das zu akzeptieren, und finde heraus, wieso es dich verletzt, ansonsten kannst du damit die beziehung kaputt machen, und jetzt Kopf hoch!

1 LikesGefällt mir

22. Mai um 18:11
In Antwort auf moulipou

Drängen tuhe ich ihn ja nicht er hat von sich selber gesagt das erdas nicht mehr macht sowas hätte ich von ihm niemals verlangt ich finde es einfach nicht fair nur weil ich ein problem damit habe ist es janet sein problem ich würde nur gerne wissen was ich tun kann das ich kein problem mehr damit habe

Hör einfach auf seine internet-verläufe zu verfolgen. Man kann auch mal ein bisschen streng zu sich selbst sein!

Gefällt mir

22. Mai um 18:53
In Antwort auf moulipou

Hallo zusammen,

Ich bin mit meinem Freund jetzt 1Jahr und 6 Monate Zusammen ich 24J er 32J es Läuft soweit alles super wir verstehen uns toll haben den gleichen Humor und machen viel miteinander an sich ist es die Bezihung die ich immer haben wollte wäre da nicht eine sache die mir das leben echt schwer macht. als wir zusammen karmen hatte er mir ganz offen gesagt das er sich pornos anschaut und ich hatte überhaubt kein problem damit es war mir egal ich mache es ja auch und es ist ja nix schlimmes es sind ja keine Gefühle im spiel. Die erste Zeit war auch alles gut bis ich dann herrausfand das er es wirklich jeden Tag macht immer wenn ich aus dem Haus bin wenn ich um 5:00 Uhr aus dem Haus gehe ist er um 5:08 Uhr auf der seite und wenn ich mal spätschicht habe macht er es natürhlich wenn ich noch nicht da bin. als ich ihn mal darauf angesprochen habe meinte er das seie schon immer so also hatte ich es so gelassen aber immer wenn ich gesehen habe wie oft das ist tat es mehr und mehr weh bis ich heulend daheim gesessen habe und es ihm erzaählt habe das es mir wehtut er meinte daraufhin das er es nicht mehr täte naja die wochen und monate darauf war auch nix zu sehen oder sontiges (zur info: ich habe ihn am anfang nicht Kontrolliert wir dürfen bei dem anderen immer an laptop und handy und sowas also alles gut) alles war gut aber mich lässt das gefühl nicht los das er es tut. jetzt sind ein paar monate vergangen und alles lief soweit gut bis auf das ich immer das gefühl hatte das er sowas anschaut  ich habe einen richtigen Kontrollzwang entwickelt und alles überwacht ich habe ihn ständig damit genervt und ihn sogar sauer gemacht und ich kann ihn auch echt verstehen mich würde es auch nerven wenn jemand immer wieder mit dem gleichem thema anfängt. ich habe mir das lange durch den kopf gehen lassen und ich habe auch gemerkt das es nicht fair ist das er es nicht mehr macht weil ich damit ein problem habe ich aber selber sowas anschaue das ist nicht richtig und nicht fair ihm gegenüber also habe ich mit ihm geredet und gemeint das man es ja nochmal versuchen kann naja jetzt sitze ich hier auf der arbeit und denke die ganze zeit darüber nach und es frisst mich innerlich auf ich weiß das er nicht das problem ist ich weiß das ich das problem bin aber wie bekomme ich das in griff ich will ihn nicht mehr kontrollieren so war ich noch nie und so will ich nicht sein ich will nicht daran denken welche frauen er sich anschaut oder sonstwas ich will das es mir egal ist wie am anfang was kann ich machen damit das aufhört

Hoffe ihr habt rat für mich 
ganz liebe Grüße 
Meli

Jeder Mensch hat Kriterien, die er sich bei seinem Partner wünscht. Du wünscht Dir einen Mann, der keine Pornos schaut.

Warum bist Du also mit einem Mann zusammen, dessen Haupthobby Pornosglotzen ist?

Die Beziehung zermürbt Dich doch, weil Du mit seinem Hobby nicht klarkommst und das Einzige, was Dir einfällt ist, dass Du Dich selbst verbiegst. Warum tust Du das?

Es stimmt nicht, was einige andere Frauen Dir hier weißmachen wollen, dass alle Männer regelmäßig und exzessiv Pornos schauen.

Ich würde sogar so einen exzessiven Pornokonsum als psychische Fehlleitung einschätzen und ich würde nicht mit einem Mann zusammen sein wollen, der scheinbar mit seiner Freizeit nix besseres anzufangen weiß.

Sind seine vorherigen Beziehungen auch an seinem Pornokonsum gescheitert?

2 LikesGefällt mir

22. Mai um 20:39
In Antwort auf moulipou

Drängen tuhe ich ihn ja nicht er hat von sich selber gesagt das erdas nicht mehr macht sowas hätte ich von ihm niemals verlangt ich finde es einfach nicht fair nur weil ich ein problem damit habe ist es janet sein problem ich würde nur gerne wissen was ich tun kann das ich kein problem mehr damit habe

 Du hast doch geschrieben, dass du geheult hast, da wird er sich wohl gedrängt  fühlen, auch wenn du es nicht explizit aussprichst.
Deine Beiträge wären übrigens erheblich einfacher zu verstehen, wenn du ein Mindestmaß an Zeichensetzung benutzen würdest, außerdem sinnvolle Absätze machtest und ein wenig auf Rechtschreibung achten würdest. Ich will hier nicht Deutschlehrerin spielen, aber das ist echt nervig, nicht nur bei dir.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen