Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er schaltet Kontaktanzeigen per Internet.. (((((

Er schaltet Kontaktanzeigen per Internet.. (((((

26. Juni 2006 um 22:07

...und neuerdings sogar per Handy!
"Er" ist mein Freund, wir sind nun drei Jahre zusammen, zwei davon wohnen wir zusammen und ich bin am zusammenbrechen.
Wir haben uns ebenfalls über eine Flirtseite kennengelernt und irgendwie läuft alles nicht so wie es soll!
Ich brauche wirklich ganz dringend eure Meinung!!!!!
Weiß nicht mehr weiter und zweifel an meinem Verstand, an mir, an ihm!
Bin 28 und er ist 41. Als wir uns kennenlernten,gab es von Anfang an Streitereien, haben 13 Jahre Altersunterschied und Thema "Vertrauen" war immer ganz groß im Gespräch!
Irgendwie haben wir uns immer wieder zusammengerauft, ich bin seine erste echte Beziehung und ich hatte viel Verständnis für ihn. Nach drei Monaten hat er mich beim Getippsel mit einer "guten" Freundin im Internet verleugnet und ich fiel das erste Mal hart, aber er hat beteuert, da ist nix, und da war nie was.
Er ist wirklich ein ganz lieber Kerl so im Alltag, gibt sich Mühe, baut mich auf wenns mir schlecht geht, wir knuddeln und kuscheln, aber mehr auch nicht- kein Sex,(das war aber mal anders), dazwischen wieder diese Streitereien und nun das!
Sein Handy hat gebimmelt und ich hab reingeschaut, da kamen so ca. 10 Kontaktanzeigen.
Es hat mir sowas von gereicht!
Habe ihn ernsthaft darauf angesprochen, er sagt immer dasselbe, daß er der Meinung ist, ich wäre mit ihm unglücklich, daß die Anzeigen nix bedeuten, daß er die Woche über sowas aus Langeweile macht (er ist beruflich die Woche über nicht zuhause), und alles nichts bedeuten würde.
Mittlerweile weiß ich nicht mehr weiter. Ich liebe ihn und er sagt, er liebt mich. Ich habe keine Ahnung, was in ihm vorgeht.
An mir kanns eigentlich nicht liegen, hatte vor ihm auch mit Männern keine Probleme, bin lebensfroh, abwechslungsreich, experimentierfreudig.
Sagt mir was ich tun soll, ich weiß überhaupt nicht mehr, wo ich stehe!!!!
Habe ihm gesagt, ich ziehe aus, dann weint er, jedoch er entschuldigt sich nie. Ist so ein schweigsamer, in sich gekehrter Typ.
Der Text seiner Kontaktanzeigen lautet:
"eine Frau, die mit mir nette Stunden verbringen möchte, unkompliziert, lustig und nicht besitzergreifend ist."
Toll oder?
Wenn ich ihn fragen würde, was das soll, würde er sagen, daß die Anzeige uralt ist (er hat ein altes Foto drin) oder das er das in einer unserer Krisen geschaltet hat.Das Anmeldedatum sieht man leider nicht.
Leute- ich bin fertig mit der Welt. So habe ich mir das alles nicht vorgestellt.
Findet ihr, daß er mich verarscht?
Haben wir eigentlich überhaupt eine Chance????
Habt ihr Erfahrungen damit???
Es klingt alles absurd, ich weiß, aber ich fühle mich auf der einen Seite hintergangen und auf der anderen will er mich einfach nicht loslassen!!!!!!
Helft mir!!!!!

Mehr lesen

26. Juni 2006 um 22:37

Hm
hey gedankenhauch,

das klingt echt nicht schoen. ich als aussenstehende kann da ganz leicht urteilen, und ich weiss ja auch nicht genau wie eure beziehung ist, aber wenn ich das so hoere, wuerde ich dir raten, dich von ihm zu trennen. er schaut sich ja offensichtlich schon woanders um. und schliesslich ist jede trennung schwer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2006 um 23:05

Ja das tut weh
Kurz nachdem ich in diesem Forum postete, dass ich mir ganz sicher sei dass mein Mann mich nie betrügen würde, musste ich die gleiche Erfahrung machen wie Du. Er hatte vergessen auf seiner tollen Seite auf logout zu klicken und ich landete durch Zufall genau auf seiner Kontaktanzeige. Es war ein Schock für mich nach 10 Jahren beziehung und zwei Kinder musste ich lesen dass mein Mann eine Frau für ein Abenteuer sucht. Nun meine Vorgehensweises war nicht edel aber wirksam. Ich meldete mich ebenfalls bei dieser Seite an und schrieb ihm unter einem anderen Namen Mails. Er antwortete mir immer, wir kamen uns immer näher und es tat immer mehr weh. Nur ich wollte vermeiden, dass er genau das zu mir sagt was Du hörst, so von wegen ich hätte mich nie wirklich getroffen oder war doch alles nur aus Langeweile. Zwei Wochen lang schrieben wir uns bis dann das Treffen endlich klar war. Bewaffnet mit dem Foto das ich ihm zum Auftakt geschickt hatte und einer Menge Wut im Bauch fuhr ich zum Treffpunkt. Es war schrecklich sein Gesicht zu sehen als er erkannte, dass ich alles weiß. Erst zu hause wurde ihm bewusst dass alle Mails von mir waren. So viel List hatte er mir nicht zugetraut. Nun was soll ich sagen wir redeten die ganze Nacht und er erklärte mir dass es ihm nur um Sex ging, was mich keines Falls beruhigte sondern eher noch wütender machte. Aber egal das Fazit unseres Gesprächs war dass wir nach der langen zeit mehr an uns und vor allem an unserem Sexleben arbeiten müssen was wir jetzt auch tun. Es klappt ganz gut. Ich will nie wieder sagen ich denke nicht dass er mich betrügen will, aber ich weiß wenn er so eine Nummer noch mal durchzieht bin ich weg.
Was Du letztlich machst mußt du leider ganz allein entscheiden, wollte Dir nur noch sagen, dass ich ihn auch immer noch liebe und ihn zu keinen Zeitpunkt verlieren wollte. Ich kann Dich also gut verstehen.
LG Clarris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2006 um 23:33

Packe den Stier bei den Hörnern!
Liebe Gedankenhauch,

so hart es klingt, ist es an die Zeit gekommen den Schlussstrich in dieser Beziehung zu ziehen. Wie ich die Sachen sehe, ist Dein Mann absolut unfähig eine langfristige Beziehung zu einer Frau aufrecht zu halten. Anders kann ich es mir nicht erklären das er im gesegneten Alter von 41 Jahre noch keine "ernstes/ richtiges" Verhältnis zu einer Frau davor gehabt hatte. Der Typ hört sich wie ein ungelöster Mutterkomplex Fall an: aus Angst vor Beziehungen mit Frauen, diese meiden, um die darausfolgende innere Leere zu dämpfen jedoch eine mögl. Unkomplizierte/ Lockere rauszupicken damit das Leben nicht zu öde wird.

... Ich weiß, ich weiß... jetzt stehst Du da mit Deinen Gefühlen die er nicht erwidert und fühlst Dich einfach verarscht und tief verletzt! Aber vergiß nicht, die Fakten standen da von Anfang an: Du wolltest Sie aber nicht sehen... denn Du schreibst ja selbst, dass die Sache von Anfang an nicht glatt verlief!

Lass uns aber zu den Lösungen kommen. Mir fallen partout 2 Dinge ein, die Du Z. machen kannst:
1.) Leihe Dir den Film "Shopgirl" aus. Ist auf DVD und es erzählt eine fast gleiche Geschichte wie Deine! Vorteil: aus den Augen eines Dritten- unabhängigen Beobachters kannst Du von selbst sehen, was Sache an solchen Typen (wie Dein Mann) ist.

2.) Zieh sofort aus seiner Nähe weg! Du solltest unbedingt zu Dir selbst wieder finden. Dein Kummer "ausheulen" und folglich: stark & ERNEUERT aus der ganzen Sache rauskommen.

Dieser Typ ist nichst für Dich, schende Deine Zeit & Deine Liebe DIE KOSTBAR SIND, nicht mit solchen Gaunern. Er hat Dich nicht verdient!

Eine ganz dicke Umarmung von mir und versuche jetzt, soweit es geht, einzuschlafen.
Morgen wird ein neuer Tag sein....

LG,
P.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 14:39

Ich glaube, er ist beziehungsunfähig
So wie es sushi schon geschrieben hat, glaube ich, er würde gern eine Beziehung führen, aber kann nicht.(sprich tatsächlich ungelöste Mutterbindung)
Heißt jetzt nicht, dass er sich von seiner Mutti reinreden ließe wie landläufig angenommen oder sie uns reinreden würde.
Heißt nur, daß er irgendwie nen Knacks weg hat,was die Beziehung zu seiner Mutter betrifft( z.B. als Kind schon übergroße Verantwortung tragen, von der Mutter zurückgewiesen werden, Vater als Spaßfigur sehen usw usw)
Naja löst natürlich an meinem Problem rein gar nichts.
Ich meine drei Jahre sind doch nun echt genug, um sagen zu können, ich kann und will das nicht mehr.
Er flüchtet sozusagen vor ner Beziehung und kann wirklich nur Affären haben.(wobei er die ja nicht hat, nur in Gedanken scheinbar)
Toll, da habe ich ja mal wieder voll in die Scheiße gegriffen.
Fühle mich hundsmiserabel und bin voll fertig.
Habe ihn am Telefon darauf angesprochen, daß ich seine Anzeigen im Internet gefunden hab und nicht locker gelassen, wollte eine Erklärung- auf Biegen und Brechen.
Bis dabei rauskam, daß er schon seit Monaten (!) nicht wüßte, ob er mich noch liebt oder ob nicht.
Dazwischen aber mindestens 5 Minuten Pause, wo er einfach mal gar nichts gesagt hat.
Ich aber diesmal auch nicht.(sonst fülle ich die Stille immer ;o) )
Und dann fragte er MICH, wie es denn jetzt weitergehn soll und was ich vorhabe.
Sagts mir, was habe ich jetzt vor?
Ausziehen?
Ich ühle mich jedenfalls hintergangen und betrogen, habe die Nacht wenig geschlafen, und auch geheult, aber ich versuche es halt realistisch u sehen.
Ist eben nur nicht einfach, wenn man einfach mal solche Sachen erleben muss. ((
Bitte schreibt was dazu, die bisherigen Postings waren mir schon sehr nützlich.
MfG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 16:15

Hey blob
Schön, das ein Mann mal was dazu schreibt.
Ich habe ihm gestern am Telefon schon gesagt, daß ich ausziehe.
Daraufhin fing er an um Fassung zu ringen und später schrieb er in einer sms, er habe mich lieb und es täte ihm alles sehr weh, er würde gerade weinen.
Er sagt jedoch nicht, ich soll bleiben.
Ist das so oder so ein Anzeichen dafür, daß er sich im Grunde genommen trennen will?
Ach Scheiße, ich ziehe aus und gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 17:50
In Antwort auf tawny_12095973

Hey blob
Schön, das ein Mann mal was dazu schreibt.
Ich habe ihm gestern am Telefon schon gesagt, daß ich ausziehe.
Daraufhin fing er an um Fassung zu ringen und später schrieb er in einer sms, er habe mich lieb und es täte ihm alles sehr weh, er würde gerade weinen.
Er sagt jedoch nicht, ich soll bleiben.
Ist das so oder so ein Anzeichen dafür, daß er sich im Grunde genommen trennen will?
Ach Scheiße, ich ziehe aus und gut.

Geh man besser
bei allem psychologischen verständnis musst du sehen, wo du selber bleibst und ob du dir das weiterhin antun möchtest, denn das wird so bleiben!
fakt ist, dass du seine freundin bist und keine therapeutin und keine psychologin. und was vielleicht auch interessant ist: in keiner berufsgruppe ist die suizidrate so hoch wie bei den psychos!

ich glaube ihm durchaus dass er dich lieb hat und dass er weint. das ist mit sicherheit nicht gelogen! nur kommt es heute immer mehr in mode, dass man jemanden hat - und weitersucht. alleine sein will niemand, und doch will heute kaum noch jemand einen sicheren ast loslassen, bevor er nicht den nächsten stabilen in den fingern hat.

wichtig ist, dass du hierbei keinen schaden nimmst, dein auszug ist eine gute idee. nicht alle menschen haben die kraft oder die muße, den partner zu "erziehen" - das ist ein unmögliches unterfangen, es sei denn jemand mag master-servant-spielchen.

bei deinem freund fehlen wichtige komponenten - wichtiges rüstzeug, dass man braucht, um eine gute und faire und ehrliche beziehung zu führen. es ist keine bosheit von ihm, sicher nicht. nur ist es auch nicht gut für dich, und das ist das, was zählt.

lg

blättchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 19:01
In Antwort auf jacki_11941805

Geh man besser
bei allem psychologischen verständnis musst du sehen, wo du selber bleibst und ob du dir das weiterhin antun möchtest, denn das wird so bleiben!
fakt ist, dass du seine freundin bist und keine therapeutin und keine psychologin. und was vielleicht auch interessant ist: in keiner berufsgruppe ist die suizidrate so hoch wie bei den psychos!

ich glaube ihm durchaus dass er dich lieb hat und dass er weint. das ist mit sicherheit nicht gelogen! nur kommt es heute immer mehr in mode, dass man jemanden hat - und weitersucht. alleine sein will niemand, und doch will heute kaum noch jemand einen sicheren ast loslassen, bevor er nicht den nächsten stabilen in den fingern hat.

wichtig ist, dass du hierbei keinen schaden nimmst, dein auszug ist eine gute idee. nicht alle menschen haben die kraft oder die muße, den partner zu "erziehen" - das ist ein unmögliches unterfangen, es sei denn jemand mag master-servant-spielchen.

bei deinem freund fehlen wichtige komponenten - wichtiges rüstzeug, dass man braucht, um eine gute und faire und ehrliche beziehung zu führen. es ist keine bosheit von ihm, sicher nicht. nur ist es auch nicht gut für dich, und das ist das, was zählt.

lg

blättchen

Nun muss ich doch heulen
@blättchen
als ich so deine letzten Zeilen las, war mir plötzlich ganz anders.
Ich glaube, jetzt begreife ich erstmal die ganzen drei letzten Jahre mit ihm und warum ich insgesamt mit mir so unzufrieden bin.
Da er sich aber vom Hotel aus auch nicht meldet, scheint er ebenfalls abgeschlossen zu haben.
Ich hoffe nur, daß, wenn er morgen heimkommt,ich nicht vor ihm weine.
So richtig weiß ich nicht, wie es jetzt weiter geht.
Beim AA werden sie mir erstmal Betrugsversuch unterstellen, aber das ist egal. Ich muss hier weg.
Für mich bricht eine Welt zusammen, und ich fühle mich so gedemütigt.
Danke für die ganzen Antworten.
Vielleicht helfen mein Beitrag und eure Antworten auch anderen, die in so einer unglücklichen unreifen Beziehung stecken und Entscheidungshilfe brauchen.
:-x

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 21:12
In Antwort auf tawny_12095973

Ich glaube, er ist beziehungsunfähig
So wie es sushi schon geschrieben hat, glaube ich, er würde gern eine Beziehung führen, aber kann nicht.(sprich tatsächlich ungelöste Mutterbindung)
Heißt jetzt nicht, dass er sich von seiner Mutti reinreden ließe wie landläufig angenommen oder sie uns reinreden würde.
Heißt nur, daß er irgendwie nen Knacks weg hat,was die Beziehung zu seiner Mutter betrifft( z.B. als Kind schon übergroße Verantwortung tragen, von der Mutter zurückgewiesen werden, Vater als Spaßfigur sehen usw usw)
Naja löst natürlich an meinem Problem rein gar nichts.
Ich meine drei Jahre sind doch nun echt genug, um sagen zu können, ich kann und will das nicht mehr.
Er flüchtet sozusagen vor ner Beziehung und kann wirklich nur Affären haben.(wobei er die ja nicht hat, nur in Gedanken scheinbar)
Toll, da habe ich ja mal wieder voll in die Scheiße gegriffen.
Fühle mich hundsmiserabel und bin voll fertig.
Habe ihn am Telefon darauf angesprochen, daß ich seine Anzeigen im Internet gefunden hab und nicht locker gelassen, wollte eine Erklärung- auf Biegen und Brechen.
Bis dabei rauskam, daß er schon seit Monaten (!) nicht wüßte, ob er mich noch liebt oder ob nicht.
Dazwischen aber mindestens 5 Minuten Pause, wo er einfach mal gar nichts gesagt hat.
Ich aber diesmal auch nicht.(sonst fülle ich die Stille immer ;o) )
Und dann fragte er MICH, wie es denn jetzt weitergehn soll und was ich vorhabe.
Sagts mir, was habe ich jetzt vor?
Ausziehen?
Ich ühle mich jedenfalls hintergangen und betrogen, habe die Nacht wenig geschlafen, und auch geheult, aber ich versuche es halt realistisch u sehen.
Ist eben nur nicht einfach, wenn man einfach mal solche Sachen erleben muss. ((
Bitte schreibt was dazu, die bisherigen Postings waren mir schon sehr nützlich.
MfG.

Guck das es dir gut geht
und nicht das es ihm gut geht!!!
Ich mein er macht es ja scheinbar immer wieder und selbst in euren Krisen, hört sich für mich überhaupt nicht gut an!!!
Vorallem kann er dir nicht mal sagen was er noch für dich fühlt, das hört sich alles nicht gut an!!!
Wenn du dich nicht direkt trennen magst, Hast du viell. die Möglichkeit mal ein paar tage von zu Hause raus zu kommen??
Damit er merkt was er für dich übrig hat oder um zu sehen ob du ihm fehlst??
Nur stell dir bitte selber die Frage: WIll ich das so weiter machen, Jahre??

Ich glaube das hast du nicht nötig!!!
Überleg dir was DU willst und hör auf ihn in schutz zu nehmen, damit hört es nicht auf und wenn er unfähig ist eine Beziehung zu führen solltest du nicht diejenige sein die Leidet!!!
Wünsch dir alles gute!!!
Tiescha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 21:31
In Antwort auf tawny_12095973

Nun muss ich doch heulen
@blättchen
als ich so deine letzten Zeilen las, war mir plötzlich ganz anders.
Ich glaube, jetzt begreife ich erstmal die ganzen drei letzten Jahre mit ihm und warum ich insgesamt mit mir so unzufrieden bin.
Da er sich aber vom Hotel aus auch nicht meldet, scheint er ebenfalls abgeschlossen zu haben.
Ich hoffe nur, daß, wenn er morgen heimkommt,ich nicht vor ihm weine.
So richtig weiß ich nicht, wie es jetzt weiter geht.
Beim AA werden sie mir erstmal Betrugsversuch unterstellen, aber das ist egal. Ich muss hier weg.
Für mich bricht eine Welt zusammen, und ich fühle mich so gedemütigt.
Danke für die ganzen Antworten.
Vielleicht helfen mein Beitrag und eure Antworten auch anderen, die in so einer unglücklichen unreifen Beziehung stecken und Entscheidungshilfe brauchen.
:-x

Ach gedankchen...
Du hast ihn einfach nur geliebt.

Das kann man sich doch nicht so aus dem Herzen schneiden, und es wird noch eine Weile nachwirken. Doch Stolz hat in der Liebe eigentlich wenig zu suchen, wenn Dir nach Weinen ist, so unterdrücke das nicht.

Es wird irgendwie bestimmt und sicher weitergehen, es ist nur so traurig, dass es immer soweit kommen muß. Man hat einander doch einmal soviel bedeutet, hatte Herzklopfen und Knie aus Butter, und konnte es gar nicht erwarten beim anderen zu sein, und auf einmal ist alles anders...

Wie dem auch sei, es wird weitergehen und Du schaffst das bestimmt.
Dein Freund scheint von der Sorte Schmetterling zu sein, die zu glauben meint, dass der Honig auf anderen Blüten immer süßer ist - nun, da kannst Du nicht viel machen ausser Dir selber zu sagen, dass Dein Honig bestens ist und gut so wie er ist.

Schau nach Dir selber und danach, wie es Dir geht.

Ich drücke Dir die Daumen und spreche Dir ein bisschen Mut zu.

Alles Liebe

Vielleicht geschieht noch ein Wunder...

Kalenderblättchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2006 um 12:24

Typisch!
Hallöchen,
also was du da mit machst ist Irrsinn!Setzt ihn vor die Türe. Solche dummen Ausreden stinken bis zum Himmel!Mit Liebe hat das nix zu tun, da er genau weiß das er dich damit verletzt!Hatte vor 3 Jahren auch so ein stinkenden Fisch an der Angel. Füg dir nicht selber Leid und Schmerzen zu. In meinen Augen kannst du diesen Typen vergessen, wenn du nicht noch unglücklicher werden willst.
Traurig nur das man aus Liebe immer erst sooo lange warten muss bis man den wahren Grund sieht und den Mut hat es zu beenden .

Viel Glück
Sixty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen