Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er sagt nie "wir". Kennt Ihr das?

Er sagt nie "wir". Kennt Ihr das?

10. Februar 2009 um 20:32

Hallöle...
hört sich vielleicht blöd an und ist wahrscheinlich auch gar kein wirkliches Problem, aber irgendwie stößt es mir auf, dass mein Männe nie das Wörtchen "wir" benutzt.
Ich meine, wenn wir gemeinsam irgendetwas gekauft, unternommen etc haben, sage ich, wenn ich das irgendwem erzähle natürlich "wir... blabla".

Jetzt schreibt er seiner Ex irgendwas von "Ich hab gestern das gekocht... ICH hab Laufschuhe ausgesucht, ICH hatte die Idee mit Joggen zu beginnen..... Lach, über die hohe Gasrechnung kommt ein kurzes " wie haben WIR das hinbekommen...?"
Könnte stundenlang mit Beispielen weitermachen. Das sind alles Sachen, die wir gemeinsam gemacht haben.

Erklärt mir das doch mal, ist das ein typisch männliches "Problem"? Ist es einfach so dass wir Frauen andere Prioritäten bei Gesprächen legen und eher von unserer Beziehung erzählen als von der Gasrechnung?
Fühl ich mich zu wichtig?
Ach, ich fänds einfach so toll irgendwas zu lesen von wegen "mit ihr ist es sooooo toll" (muss ja nicht unbedingt gegenüber der EX sein... aber so generell )

Versteht das eine(r)?

Lg

Mehr lesen

10. Februar 2009 um 20:48

Macht er es grundsätzlich?
oder nur wenn er seiner Ex schreibt? Das war das erste, was mir aufgefallen ist....

Also, dass diese Ex weiß, dass er mit dir zusammen ist, ist rauszulesen, aber dennoch hebt er nur sich hervor. Ich weiß nicht, aber vielleicht will er (ihr?) seine eigenständigkeit symbolisieren. Dass er ja so aktiv sei, dass er joggen geht und dass nur seine alleinige idee war`?! ich kann es schwer in worte fassen, was ich meine, aber er will einfach nicht als Pärchen vor ihr dastehen, sondern als selbstständige Person, die ihr Leben alleine meistert. Vielleicht um sie nicht abzuschrecken... wenn du weißt was ich meine?! Expartner sind ja auch ein empfindliches Thema....

liebe grüße

Gefällt mir

10. Februar 2009 um 20:58
In Antwort auf wawel11

Macht er es grundsätzlich?
oder nur wenn er seiner Ex schreibt? Das war das erste, was mir aufgefallen ist....

Also, dass diese Ex weiß, dass er mit dir zusammen ist, ist rauszulesen, aber dennoch hebt er nur sich hervor. Ich weiß nicht, aber vielleicht will er (ihr?) seine eigenständigkeit symbolisieren. Dass er ja so aktiv sei, dass er joggen geht und dass nur seine alleinige idee war`?! ich kann es schwer in worte fassen, was ich meine, aber er will einfach nicht als Pärchen vor ihr dastehen, sondern als selbstständige Person, die ihr Leben alleine meistert. Vielleicht um sie nicht abzuschrecken... wenn du weißt was ich meine?! Expartner sind ja auch ein empfindliches Thema....

liebe grüße

Ich verstehe Dich auf jeden Fall...
... ich denke, dass er das recht oft so macht. Ich kann mich auf jeden Fall nur an wenige Fälle erinnern, wo er in Mails usw von mir geschwärmt hat - oder überhaupt etwas über uns geschrieben hat. Eigentlich ist er eher so der Typ "geht doch keinen was an".
Trotzdem störts mich ein wenig...

Was ich aber nicht verstehe ist was Du mit "nicht abschrecken" meinst.

Liebe Grüße + danke für die Antwort!

1 LikesGefällt mir

11. Februar 2009 um 16:21

Sehe ich eigentlich nicht so
Mein Ex hatte auch kein Wir-Gefühl. Für ihn gab es nur ihn, dann noch mal ihn, dann die Anderen und dann wieder ihn. Sprich, er ist ein Egomane, wie er im Buche steht. .
Der Partner ist von solchen Menschen nur ansatzweise von Interesse. Er nimmt an einem "gemeinsamen" Leben nicht teil.
Mein jetziger Partner ist da ganz anders; dieser hat absolut ein Wir-Gefühl: Es ist UNSERE GEMEINSAME Beziehung und kein Solo. Wir leben UNSER Leben, ich bin Teil seines Lebens (und umgekehrt natürlich auch) - und finde es wunderbar . Ganz neues Gefühl.

Gefällt mir

11. Februar 2009 um 16:46

Hallo,
ich kenne das zum Glück nicht , mein Freund sagt zu 90 % "wir", wenn es um uns geht.

Mir ist das mal extrem bei einem Mann aufgefallen, der mich seinerzeit sehr angegraben hat, obwohl er eine Freundin hat. Wir waren locker befreundet, mailten uns auch. Und er schrieb immer "ich", wenn er vom Wochenende u.ä. berichtete. Ich habe mich da auch immer gefragt, ob er das einfach so macht, oder ob er seine Freundin bewusst ausblendet, wenn er mir schreibt.
Wir hatten dann zwei Jahre keinen Kontakt, schrieben vor ein paar Wochen noch mal kurz und siehe da, auf einmal "waren wir" im Urlaub. Das fand ich sehr auffällig.

Ich würde mich auch ärgern, wenn mein Freund nur die ich-Form kennen würde.

LG

Gefällt mir

11. Februar 2009 um 19:41

...
Hm, für mich muss das im Kontext betrachtet werden.

"Wir" sage ich nur dann, wenn der Gesprächspartner meinen Freund kennt und mit der Information was anfangen kann, sich also darunter was vorstellen kann.
Wenn der andere mit meinem Freund nichts zu tun hat, bleibe ich in der Ichform.

Jeder, der mich etwas länger kennt, weiß, dass ich einen Freund habe, aber ich muss das deshalb nicht in jedem Gespräch 50mal mit diesem demonstrativen "wir" betonen.
Wenn, dann sage ich eher, wenn es gerade extra hervorgehoben werden soll "ich war mit meinem Freund da und dort..."

Ich möchte auch in einer Beziehung nach außenhin nicht als Doppelpack gelten, das zu keiner Eigenständigkeit mehr fähig ist. "Wir" sind immer noch zwei "Ich"s, die einfach gerne miteinander Zeit verbringen.

Gefällt mir

11. Februar 2009 um 20:29


Auf sowas banales hab ich ehrlich gesgat bei meinem Freund nioch nie geachtet

Aber zu der Sache mit seiner Ex. Ich finde es nicht abnormal dass er in ihrer Gegenwart nicht von "wir" spricht. Würde ich mit meinem Exfreund reden/schreiben u er würde ständig "wir habe...gemacht" oder ,,da habe ich das & das mit meiner Freundin gemacht" sagen, kommt es, auch wenn es in den meisten Fällen wahrscheinlich nichtmal so gemeint ist, so rüber, als ob man einen eifersüchtig machen will. Von wegen, ich bin glücklich in meiner neuen Beziehung.

Also ich würde meinem Ex gegenüber auch nicht von "wir" sprechen, außer viell. ganz selten mal, weil ich nicht will, dass er das Gefühl hat, ich will zeigen wie glücklich ich auch ohne ihn bin.. bla bla

Also so wie es mir bei meinem Freund noch nie aufgefallen ist, ob er von "wir" spricht oder nicht, so unbeachtet ist es sicher auch für deinen Freund..glaube kaum, dass er sich darüber Gedanken macht

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen