Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er sagt nicht ich liebe dich

Er sagt nicht ich liebe dich

8. August um 16:26 Letzte Antwort: 9. August um 9:41

Hallo, 

ich bin seit ca. 10 Monaten in einer Beziehung, es läuft soweit alles sehr gut, außer dass mein Freund noch nie ich liebe dich zu mir gesagt hat, er meinte er muss sich dieser Worte 100% sicher sein, was meint ihr dazu? 

Mehr lesen

8. August um 16:58
In Antwort auf gast1234

Hallo, 

ich bin seit ca. 10 Monaten in einer Beziehung, es läuft soweit alles sehr gut, außer dass mein Freund noch nie ich liebe dich zu mir gesagt hat, er meinte er muss sich dieser Worte 100% sicher sein, was meint ihr dazu? 

Das Problem sind ja nicht die Worte, sondern der Ausdruck von Verbindlichkeit, welche Du erwartest.

Du wünschst Dir, dass diese Beziehung auf Dauer angelegt sei. Der Ausdruck "ich liebe Dich" soll dies für Dich wahrscheinlich verbal zementieren.

An diesem Punkt müssen wir differenzieren:

- Eine auf Dauer angelegte Beziehung kann niemand herbeizwingen. Sie, vor allem die Verbindlichkeit einer dauerhaften "Liebe", muss sich immer erst entwickeln. 10 Monate sind da ein pures Nichts - wobei einige Menschen ihre "Liebe" eher spontan und gar nicht soviel Verbindlichkeit damit verbinden.
Da kann ich ihn sehr gut verstehen, aber etwas mehr Spontaneität täte ihm ebenfalls gut. Denn das Gleiche lässt sich auch anders ausdrücken.

- Es mag aber auch sein, dass Du selbst eine Beziehungsunsicherheit bei ihm spürst. Etwas in ihm, welches zuviel Verbindlichkeit zur Zeit nicht zulässt. Das wäre dann ein etwas anderes Problem.

Dazu müssten wir aber mehr über ihn erfahren, wissen.

Gefällt mir
8. August um 17:07
In Antwort auf zauderer22

Das Problem sind ja nicht die Worte, sondern der Ausdruck von Verbindlichkeit, welche Du erwartest.

Du wünschst Dir, dass diese Beziehung auf Dauer angelegt sei. Der Ausdruck "ich liebe Dich" soll dies für Dich wahrscheinlich verbal zementieren.

An diesem Punkt müssen wir differenzieren:

- Eine auf Dauer angelegte Beziehung kann niemand herbeizwingen. Sie, vor allem die Verbindlichkeit einer dauerhaften "Liebe", muss sich immer erst entwickeln. 10 Monate sind da ein pures Nichts - wobei einige Menschen ihre "Liebe" eher spontan und gar nicht soviel Verbindlichkeit damit verbinden.
Da kann ich ihn sehr gut verstehen, aber etwas mehr Spontaneität täte ihm ebenfalls gut. Denn das Gleiche lässt sich auch anders ausdrücken.

- Es mag aber auch sein, dass Du selbst eine Beziehungsunsicherheit bei ihm spürst. Etwas in ihm, welches zuviel Verbindlichkeit zur Zeit nicht zulässt. Das wäre dann ein etwas anderes Problem.

Dazu müssten wir aber mehr über ihn erfahren, wissen.

Er zeigt mir schon sehr viel liebe durch seine Zuneigung, diese Unsicherheit in der Beziehung liegt eher an diesem gesellschaftlichen Druck, dass man sich diese Worte nun mal sagt als Paar. Zusätzlich ist er psychisch krank, weiß nicht wohin mit sich selbst, was vermutlich auch eine Rolle darin spielt 

Gefällt mir
8. August um 18:20

Du hast das schon richtig erkannt, dass "ich liebe Dich" nicht einfach eine Tatsache beinhaltet, sondern ein Versprechen. Daher ist seine offenbare Zuneigung im Grunde viel wesentlicher. - Ob hingegen ein Liebesversprechen zu halten ist, kann niemals endgültig beantwortet werden. Aber es hat durchaus eine im weitesten Sinne "gesellschaftliche Bedeutung", soll doch die Ernsthaftigkeit einer dauerhaften Verbindung damit unterstrichen werden. Es mag sein, dass er sich aufgrund seiner aktuellen Probleme damit überfordert sehen würde - und das muss gar nichts mit seinen Gefühlen für Dich zu tun haben.

Gefällt mir
8. August um 19:01
In Antwort auf zauderer22

Du hast das schon richtig erkannt, dass "ich liebe Dich" nicht einfach eine Tatsache beinhaltet, sondern ein Versprechen. Daher ist seine offenbare Zuneigung im Grunde viel wesentlicher. - Ob hingegen ein Liebesversprechen zu halten ist, kann niemals endgültig beantwortet werden. Aber es hat durchaus eine im weitesten Sinne "gesellschaftliche Bedeutung", soll doch die Ernsthaftigkeit einer dauerhaften Verbindung damit unterstrichen werden. Es mag sein, dass er sich aufgrund seiner aktuellen Probleme damit überfordert sehen würde - und das muss gar nichts mit seinen Gefühlen für Dich zu tun haben.

Vielen dank! Deine Antwort hilft mir wirklich sehr weiter, ich beziehe Dinge zu schnell auf mich. Manchmal fehlt mir einfach der richtige Blickwinkel um das wesentliche zu erkennen, nämlich sein Verhalten. 

Gefällt mir
8. August um 21:43
In Antwort auf gast1234

Hallo, 

ich bin seit ca. 10 Monaten in einer Beziehung, es läuft soweit alles sehr gut, außer dass mein Freund noch nie ich liebe dich zu mir gesagt hat, er meinte er muss sich dieser Worte 100% sicher sein, was meint ihr dazu? 

Da hat er ja auch recht 

Gefällt mir
9. August um 9:41
In Antwort auf gast1234

Hallo, 

ich bin seit ca. 10 Monaten in einer Beziehung, es läuft soweit alles sehr gut, außer dass mein Freund noch nie ich liebe dich zu mir gesagt hat, er meinte er muss sich dieser Worte 100% sicher sein, was meint ihr dazu? 

Diese drei Worte habe ich in meinem ganzen Leben noch nie
zu einer Frau gesagt und bin trotzdem schon
45 Jahre mit der selben Frau verheiratet!

Gefällt mir