Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er sagt ihm wirds schnell langweilig.. was tun?

Er sagt ihm wirds schnell langweilig.. was tun?

18. Juli 2011 um 20:02

Ich bin jetzt seit 2 Monaten in einer Fernbeziehung und es funktioniert recht gut. Nur letztens sind wir irgendwie auf das Thema treue usw gekommen.. und waren und da relativ einig dass wir uns gegenseitig vertrauen und es nicht zu seitensprüngen kommen wird. nur meinte er dann "mit dir hab ich ja schon genug zu tun" ich meinte dann "ach bin ich denn so anstrengend" und er: "nein, etwas mehr wäre wünschenswert"... ich: "wie ist das jetzt gemeint??"
er: "kennst du den punkt an dem du etwas kannst/hast und eigentlich damit fertig sein solltest?du malst doch.. ein bild zum beispiel.. " ich: "hmmm" er: "daran hast du gemalt,gearbeitet,gemacht,geta n... aber wenn das fertig ist, was is dann?.. so seh ich beziehungen..weißt du.. ich bin jmd. der selten über ne lange dauer wirklich glücklich ist,ich brauch immer en ziel bzw. en grund etwas hinterherzujagen...deswegen brauch ich gut und gerne mal etwas anstrengung um erkennen zu können was ich an dir habe und wie wichtig du mir bist..." ich: "achsoo... hm"
er:"mit anstrengender is eben gemeint dass es ned monoton werden soll"

Was mach ich jetzt?

Mehr lesen

18. Juli 2011 um 20:45

_
Naja, wir haben ja auch sehr viele Gemeinsamkeiten, die gleichen ziele im Leben... er sorgt sich eig. immer sehr um mich... stellt mich nächstes WE seinen freunden vor...aber das hat mich jetzt total aus der Bahn geworfen...
das beste wird wohl sein nochmal mit ihm zu reden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2011 um 20:48


Also wenn die Beziehung gut läuft, würde ich nicht gleich Schluss machen, nur weil er es sagt!

ich würde etwas anderes tun: ich würde mein leben leben, wie es ist, mein Leben genießen, meinen Hobbys nachgehen und ihm mehr oder weniger immer ein bisschen die kalte Schulter zeigen, so wird er sich NIE sicher sein, ob er dich nun "fertig gemalt" hat oder nicht. Also nicht DAUERHAFT die Schulterzeigen, sondern meistens und ab und zu zum Locken doch das Röckchen über das Knie schieben ^^
Denn dann muss er immer wieder dir hinterher laufen und ständig nachfragen wo du warst, etc...
Würde ihm nämlich sowas nicht erzählen, erweitere deinen Männerfreundschaftskreis, damit er auch ein bisschen eifersüchtig ist und dich noch mehr versucht zu kriegen.

Also das würde ich tun, wenn mir jemand sagt, dass er herausforderung sucht und nicht das glück genießen kann, wenn es einmal eingetroffen ist (und das nach 2 Monaten....)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2011 um 20:56
In Antwort auf melete_12094492


Also wenn die Beziehung gut läuft, würde ich nicht gleich Schluss machen, nur weil er es sagt!

ich würde etwas anderes tun: ich würde mein leben leben, wie es ist, mein Leben genießen, meinen Hobbys nachgehen und ihm mehr oder weniger immer ein bisschen die kalte Schulter zeigen, so wird er sich NIE sicher sein, ob er dich nun "fertig gemalt" hat oder nicht. Also nicht DAUERHAFT die Schulterzeigen, sondern meistens und ab und zu zum Locken doch das Röckchen über das Knie schieben ^^
Denn dann muss er immer wieder dir hinterher laufen und ständig nachfragen wo du warst, etc...
Würde ihm nämlich sowas nicht erzählen, erweitere deinen Männerfreundschaftskreis, damit er auch ein bisschen eifersüchtig ist und dich noch mehr versucht zu kriegen.

Also das würde ich tun, wenn mir jemand sagt, dass er herausforderung sucht und nicht das glück genießen kann, wenn es einmal eingetroffen ist (und das nach 2 Monaten....)


Hm, ich hab mir auch schon gedacht ihm meine aufmerksamkeit langsamer zu geben als er es villt erwarten würde.. aber ich habe eben immer angst dass er dann erst recht das weite zieht..
naja, mein freundeskreis besteht hauptsächlich aus männern, da ich mit gezicke nicht klar komm. aber wirklich eifersüchtig scheint er nicht zu sein... bzw er gibts nicht zu... fragt aber immer mit wem ich weg war da grad schreibe usw..
Aber ich finde dass nach 2 monaten auch sehr komisch, vor allem da wir uns schon seit 3 1/2 jahren kennen und ich mich damals gegen ihn entschieden hatte... laut freunden auch sehr verletzt war... normal würde man sich da doch freuen wie noch was.. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2011 um 21:01

Dann werde ich ..
das mal tun und euch wissen lassen wie's ausging...^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2011 um 21:08
In Antwort auf darklyfairy


Hm, ich hab mir auch schon gedacht ihm meine aufmerksamkeit langsamer zu geben als er es villt erwarten würde.. aber ich habe eben immer angst dass er dann erst recht das weite zieht..
naja, mein freundeskreis besteht hauptsächlich aus männern, da ich mit gezicke nicht klar komm. aber wirklich eifersüchtig scheint er nicht zu sein... bzw er gibts nicht zu... fragt aber immer mit wem ich weg war da grad schreibe usw..
Aber ich finde dass nach 2 monaten auch sehr komisch, vor allem da wir uns schon seit 3 1/2 jahren kennen und ich mich damals gegen ihn entschieden hatte... laut freunden auch sehr verletzt war... normal würde man sich da doch freuen wie noch was.. ^^


Du hast angst, dass wenn du ihm etwas weniger Aufmerksamkeit schenkst, er das weite sucht?!
ER will doch die Herausforderung! Und wenn er dich wegen sowas dann verlässt, dann liebt er dich auch nicht! Dann ist ihm schon länger langweilig geworden und er nur noch nem Grund gesucht hat, um Schluss machen zu können!

kanns noch immer nicht glauben... nach 2 Monaten... Probleme kommen und gehen... oder wie stellt er sich ne beziehung vor? Friede, Freude, Eierkuchen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2011 um 21:10

Ich hoffe, er hat sich nur unglücklich ausgedrückt
Also das mit den "Bild fertig malen" war irgendwie total daneben. Und wenn der Herr auf Anstrengung steht, kannst ihm das ja auch ruhig mal sagen

Ansonsten - abgesehen von dem Bild - könnte man es auch so verstehen, dass du vielleicht zu nachgiebig bist? Zu anhänglich? Zu schnell seine Meinung teilst? Irgendwie das verletzliche, unbeholfene "Heimchen" speilst?

Also das sind alles nur Fragen, Möglichkeiten, wie man das interpretieren könnte. Ich kenne dich und eure Beziehung ja nicht, aber du könntest es ja mal auf die Art und Weise betrachten und vielleicht findest du dann heraus, was er gemeint hat. Ich denke vielleicht gar nicht mal, dass er möchte, dass er dich im eigentlichen Sinne "jagen" muss, aber weißt du, Männer und Frauen sind gar nicht so unterschiedlich, und man will ja immer das, was man nicht haben kann. Dich konnte er schon einmal nicht haben, was dich bestimmt unheimlich interessant gemacht hat. Und vielleicht ist jetzt auch alles ganz anders, als er sich das in seiner blühenden, abgelehnten, damals nicht gewollten Phantasie ausgemalt hat. Erst sah er dich vielleicht als unabhängige, schwer fassende, eigenwillige Frau, und jetzt bist du die Blümchen-Freundin, die ihm alles recht machen will.

Aber wie gesagt, das sind alles nur Möglichkeiten, die ich mir gerade so zusammen reime. Denkanstöße sozusagen ;D Ich kenne dich ja nicht, und vielleicht bin ich auch auf der ganz falschen Fährte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2011 um 0:19

Er...
...hat sich nicht geschickt ausgedrückt, sagt aber aus, was alle Männer haben wollen/brauchen: er will dich respektieren. Du machst es ihm möglicherweise zu einfach. Er ist sich deiner zu sicher. Lässt du dir zu viel von ihm gefallen?

Das heißt nicht, dass du dich völlig verdrehen sollst. Schließlich hat er sich ja in dich verliebt.

Lass' ihn deiner einfach nur nicht zu sicher sein. Sei unabhängig, habe eigene Interessen, steh' zu deiner Meinung...

LG!
Feeling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 14:08
In Antwort auf darklyfairy

Dann werde ich ..
das mal tun und euch wissen lassen wie's ausging...^^


Ich hab gestern mit ihm geredet, bzw er hat mich gefragt was denn mir mir los sei weil ich so distanziert wäre. Dann hab ich ich ihm eben gesagt was mich da so alles beschäftigt und er war total bleich um die Nase... weils so nicht gemeint war.. (dass ich ihn bespaßen muss usw.. ) und hat mir dann x-mal gesagt wie sehr er in mich verliebt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 16:05

So einen hatte ich auch gerade
Du kannst nur verlieren dabei. Wenn man verliebtsein schon betont und als grund für die fortsetzung der beziehung angibt dann hat der mann einfach nicht begriffen was eine beziehung ist. nämlich kein fest rauschender hormone und ewiger highlights.
er braucht entertainment um von sich abgelenkt zu sein weil er sich selbst nicht genug ist! manche machen das auch um depressionen zu therapieren

würde mich sehr wundern wenn der kerl lange bei der stange bleibt. aber ich wünsche es dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 21:09

Äh... am besten RENNEN??
*LOL*, sorry, aber mehr fällt mir dazu echt spontan nicht ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook