Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er sagt, er habe keine Zeit -stimmts, oder einfach kein Interesse?

Er sagt, er habe keine Zeit -stimmts, oder einfach kein Interesse?

29. August 2016 um 13:48

Hallo liebe Leute!

ich bin momentan ein wenig im Zwiespalt, was ich denken soll.
Die Situation ist folgende: Er (24) und ich (19) kennen uns seit Anfang des Jahres. Daten tun wir uns jedoch erst seit Anfang Juni. Die "Datingphase" war sehr intensiv, wir haben uns zwei Wochen lang fast täglich gesehen, eine Woche lang habe ich fast jede Nacht bei ihm geschlafen (ohne Sex). Als er für Klausuren lernen musste, saß ich trotzdem auf dem Sofa neben ihm und hab ihn lernen lassen, weil er mich bei sich haben wollte. Zu der Zeit hatte er jedoch Urlaub und seine Eltern waren verreist. Er selbst arbeitet Vollzeit von 8-17:30 und hat Freitagabend/Samstagvormittag Vorlesungen für sein berufsbegleitendes Studium.
Anfang Juli, also nach ca. 10-12 Treffen hat er "uns" praktisch definiert. Das war so, dass ich gefragt habe, in welche Richtung das mit uns für ihn geht. Er hat gemeint, dass wir für ihn schon zusammen sind. Also sind wir seit knapp 2 Monaten ein Paar.
Und seitdem läuft es irgendwie...schleppend? Plötzlich hat er kaum noch Zeit. Er schreibt mir fast wie gewohnt, aber sehen tun wir uns vielleicht ein Mal in der Woche. Unglücklicherweise hatte er in den letzten 2 Monaten (angeblich) viel zu tun mit der Arbeit (teilweise Überstunden), Klausurenphase, Hausarbeiten, dann waren seine Eltern wieder Zuhause und Freunde, die ihn in Arbeiten eingespannt haben etc. Unter der Woche würde es bei ihm deswegen angeblich nie passen. Er wäre ja immer erst relativ spät bei mir und er müsste auch immer relativ früh wieder los (Wenn er nach der Arbeit direkt her kommt, ist er gegen 18 Uhr bei mir und fährt meistens gegen 22:30, spätestens 23 Uhr heim, weil er noch ne knappe halbe Stunde fahren muss und noch relativ zeitig ins Bett möchte, weil er ein schlechter Schläfer ist und wenigsten ein wenig ausgeruht sein will auf der Arbeit). Das würde ihn stören, weil er lieber viel Zeit mit mir verbringen würde. Also verbringt er lieber gar keine Zeit mit mir, anstatt "nur" 4h? An den Tagen, an denen er länger Zeit hätte (also vor allem Sonntag), muss ich leider immer bis 20.00 Uhr arbeiten, wo ich erst kurz vor 9 Zuhause oder bei ihm bin. Wenn ich bei ihm bin, fahre ich auch immer spätestens zwischen 11 und 12 heim, also auch relativ kurz. Wenn wir uns sehen, ist aber immer alles perfekt. Er hat keine Probleme damit, mich vor seinen oder meinen Eltern (oder auch in der Öffentlichkeit) zu küssen. Wenn wir im Bett liegen kann er seine Hände kaum bei sich behalten (und das nicht mal im sexuellen Sinne, dass er immer Sex will, sondern eher, dass er mich quasi zu Tode kuschelt). Er küsst mich viel, lässt mich nicht los und alles andere außer ich wird unwichtig. Auf sein Handy schaut er höchstens, wenn ich mal auf Klo bin. Wenn ich bei ihm bin, bedient er mich von vorne bis hinten, sei es, dass er mir mein Essen macht oder vom Tisch aufsteht, um mein Wasser aufzufüllen.
Jetzt war er die letzten 2 Wochen im Urlaub. Da hat er sich auch immer gemeldet, wenn er Internet hatte. Soweit alles gut, er meinte, er würde mich vermissen und wolle mich so schnell wie möglich wiedersehen. Nun ist er seit Samstagnacht wieder Zuhause. Zeit für ein kurzes Treffen hatte er weder gestern, noch heute. Morgen fährt er bis Donnerstag geschäftlich weg. Wann er Donnerstag wieder da ist, weiß er noch nicht. Freitag hat er dann ja wieder Uni und ich muss am Wochenende wieder arbeiten. Heißt, wenn es scheiße läuft, haben wir uns an unserem nächsten Treffen 3-3,5 Wochen nicht gesehen. Nicht mal kurz.

Mein Zwiespalt ist jetzt folgender: Er ist kein Kerl, der ohne Grund eine Beziehung eingeht. Ich denke schon, dass er in irgendeiner Weise Gefühle für mich hat. Sonst hätte er mich auch sicherlich nicht mit ihm, seinen Eltern und seiner (bereits ausgezogenen) Schwester und ihrem Partner zu Abend essen lassen, damit die mich besser kennen lernen? Auf der anderen Seite, denke ich mir aber, dass ich mir für Menschen, die mir wichtig sind, die ich sehen WILL, die Zeit nehme und mich auch mit ihnen treffe, wenn die Treffen nur 1-2h lang sind? Demnach würde ihm an mir ja kaum was liegen?

Liegt ihm wirklich nichts an mir, oder hat er einfach wirklich keine Zeit? Ich bin sehr unsicher, einfach weil jeder immer sagt, dass Männer, die einen sehen wollen, IMMER einen Weg finden, aber er anscheinend ja nicht. Ich hab so was ähnliches bereits mit meinem Exfreund durchgemacht, der nie mit mir zusammen sein wollte aber einfach keine Eier hatte um Klartext zu reden, weswegen ich da etwas gebrandmarkt wurde und sowas nicht nochmal durchmachen will (also unheimlich viel von mir selbst in eine Beziehung stecken um dann später zu merken, dass die ganze Sache nur einseitig war). Was meint ihr? Sollte ich ihm Glauben, einfach mal Vertrauen und sehen, wie sich alles weiter entwickelt, wenn ich Sonntags ab Oktober nicht mehr arbeite? Oder sollte ich ihn am besten direkt in den Wind schießen, weil ihm offensichtlich nicht so viel an mir liegt, wie mir an ihm?

Liebe Grüße!

Mehr lesen

29. August 2016 um 14:05

Tempo!
Es fehlen ein paar Infos, um die Situation etwas besser beurteilen zu können, aber offensichtlich lebt ihr nicht im gleichen Ort?! Dein Freund arbeitet Vollzeit und studiert noch nebenbei... Respekt. UND dann fährt er noch eine Stunde zu Dir. Das ist doch toll. Ihr seid doch grad am Anfang. Ich kann verstehen, dass man sich ständig sehen möchte, aber ihr habt beide Eure Verpflichtungen. Wenn einer Urlaub hat oder mal alleine ist, nutzt man das voll aus, aber das ist eben nicht der Alltag. Seid doch froh, dass ihr Euch habt und guckt, wie es sich entwickelt. Bis Oktober sind es noch 5-6 Wochen. Dann seht einfach weiter.

Ich kann verstehen, wenn solch eine Entfernung zwischen den Partnern liegt und man abwägen muss, den anderen zu sehen oder eben seinen Verpflichtungen nachzukommen. Ihr habt doch noch so viel Zeit zusammen... Mach das nicht von ein paar Tagen abhängig, wenn es sonst zwischen Euch stimmt.

Gefällt mir

29. August 2016 um 14:15
In Antwort auf casparia

Tempo!
Es fehlen ein paar Infos, um die Situation etwas besser beurteilen zu können, aber offensichtlich lebt ihr nicht im gleichen Ort?! Dein Freund arbeitet Vollzeit und studiert noch nebenbei... Respekt. UND dann fährt er noch eine Stunde zu Dir. Das ist doch toll. Ihr seid doch grad am Anfang. Ich kann verstehen, dass man sich ständig sehen möchte, aber ihr habt beide Eure Verpflichtungen. Wenn einer Urlaub hat oder mal alleine ist, nutzt man das voll aus, aber das ist eben nicht der Alltag. Seid doch froh, dass ihr Euch habt und guckt, wie es sich entwickelt. Bis Oktober sind es noch 5-6 Wochen. Dann seht einfach weiter.

Ich kann verstehen, wenn solch eine Entfernung zwischen den Partnern liegt und man abwägen muss, den anderen zu sehen oder eben seinen Verpflichtungen nachzukommen. Ihr habt doch noch so viel Zeit zusammen... Mach das nicht von ein paar Tagen abhängig, wenn es sonst zwischen Euch stimmt.

Hin- und Rückfahrt...
..zusammen dauern knapp ne Stunde, ja. Kommt drauf an wie gut man durch kommt und wie schnell man fährt. Ich selbst wohne in Bremen und er etwas außerhalb. Sind so knapp 20 km von mir zu ihm.
Ich kann es auch verstehen, wenn er nach der Arbeit müde ist oder andere Verpflichtungen hat (sei es seinen Eltern helfen, bei Bekannten die Telefonanlage einrichten um sich was dazu zu verdienen, Training oder auch einfach mal seine Ruhe haben und früh schlafen gehen). Mir geht es nach 8 Stunden arbeiten auch nicht anders. Aber mich verunsichert es total, dass alle immer sagen "schieß den ab, der will dich nicht sehen! Ein Mann, der dich mag und vermisst, findet IMMER Zeit dich zu sehen!"

Gefällt mir

29. August 2016 um 14:55
In Antwort auf lichtumwoben

Hin- und Rückfahrt...
..zusammen dauern knapp ne Stunde, ja. Kommt drauf an wie gut man durch kommt und wie schnell man fährt. Ich selbst wohne in Bremen und er etwas außerhalb. Sind so knapp 20 km von mir zu ihm.
Ich kann es auch verstehen, wenn er nach der Arbeit müde ist oder andere Verpflichtungen hat (sei es seinen Eltern helfen, bei Bekannten die Telefonanlage einrichten um sich was dazu zu verdienen, Training oder auch einfach mal seine Ruhe haben und früh schlafen gehen). Mir geht es nach 8 Stunden arbeiten auch nicht anders. Aber mich verunsichert es total, dass alle immer sagen "schieß den ab, der will dich nicht sehen! Ein Mann, der dich mag und vermisst, findet IMMER Zeit dich zu sehen!"

Den Spruch...
Kenne ich auch zur genüge und da läuft man abee oft in die irre. Solche menschen haben entweder keine großen Verpflichtungen, sind zu romantisch oder sitzen da da alleine und vor dem nichts, wenn es aus ist. Hör nicht auf andere. Außerdem sagen viele blabla und würden selbst was ganz anderes machen.

Gefällt mir

29. August 2016 um 15:48
In Antwort auf lichtumwoben

Hin- und Rückfahrt...
..zusammen dauern knapp ne Stunde, ja. Kommt drauf an wie gut man durch kommt und wie schnell man fährt. Ich selbst wohne in Bremen und er etwas außerhalb. Sind so knapp 20 km von mir zu ihm.
Ich kann es auch verstehen, wenn er nach der Arbeit müde ist oder andere Verpflichtungen hat (sei es seinen Eltern helfen, bei Bekannten die Telefonanlage einrichten um sich was dazu zu verdienen, Training oder auch einfach mal seine Ruhe haben und früh schlafen gehen). Mir geht es nach 8 Stunden arbeiten auch nicht anders. Aber mich verunsichert es total, dass alle immer sagen "schieß den ab, der will dich nicht sehen! Ein Mann, der dich mag und vermisst, findet IMMER Zeit dich zu sehen!"

Mir geht es nach 8 Stunden arbeiten auch nicht anders
ja, dann rechne mal noch Überstunden drauf und Studium drauf und das, was Eltern und Freunde / Bekannte an Zeit und Energie von ihm einfordern und dann überleg Dir mal ganz in Ruhe, wie weit Du dann abends noch kommen würdest....?

Was soll er denn machen? Sich die Zeit nehmen und dann Job und / oder Studium riskieren - oder gleich aufgeben, weil er nicht fit ist? Oder mit dem Auto einen Unfall bauen, weil er für die 3-4h eben noch losgefahren ist, weil er zwar rechnerisch die Zeit hatte, aber leider völlig platt war?
Wie viele von den Leutchen Marke "aber alle sagen" würden denn Deiner Einschätzungs nach einen Job + Studium + Eltern / anderen helfen + Beziehung überhaupt auf die Reihe bekommen?

Mädel, mal ganz ehrlich: wenn Du dem was "alle sagen" so viel Bedeutung zumisst, dass das, was Dein PARTNER Dir sagt zu "angeblich" wird, dann läuft meiner Meinung nach etwas ganz arg schief. Du glaubst (Pardon) Hinz und Kunz - aber Deinem Partner nicht? Ist das nicht irgendwie grob unfair?

Noch dazu ist das doch etwas, wo der Fall doch eigentlich klar ist, oder? Wenn Du Dir das mal alles zusammen rechnest, weisst Du eigentlich, dass er gar keine Zeit haben KANN - bzw. da wo er noch Zeit hätte, ganz sicher keine Kraft mehr. Wie soll das bei Euch werden, wenn es mal NICHT so eindeutig ist?
Manchmal erwischt einen das Leben... wie soll ich sagen... "pants down". Wenn Du mal in einer Situation bist, wo alles gegen Dich spricht - was wünschst Du Dir für einen Partner? Einen, der Dir schon nicht glauben wollte, als alles stimmig war - oder einen, der sagt: Wenn Du sagst, es ist so, dann glaube ich Dir und nicht den sonstigen Labertaschen, denn Du bist meine Partnerin und ich vertraue Dir?

Gefällt mir

29. August 2016 um 16:26

Ich selbst...
habe letztes Jahr mein Abitur gemacht und werde im Herbst studieren. Momentan arbeite ich an 3 Tagen in der Woche. Ich habe ja auch Verständnis dafür, dass er viel zu tun hat! Ich bin mir bewusst, dass Vollzeit arbeiten UND studieren sehr anstrengend sind. Mir geht es gerade darum, dass alle Außenstehenden immer sagen, dass sie das komisch fänden, dass er sich keine Zeit für mich nehmen würde, weil Männer, die Interesse haben oder gar verliebt sind immer Zeit finden würden, wenn auch nur für ne halb Stunde. Und dass ich ihn "loswerden" sollte. Und wenn sich alle irgendwie "einig" sind, denkt man da ja doch ein wenig drüber nach, ob da ein Funken Wahrheit dran sein KÖNNTE? Ich denke, das ist relativ natürlich.

Gefällt mir

29. August 2016 um 20:03

Ich muss...
Aber auch ehrlich sagen, dass mich die antworten zu dieser Frage hier überraschen. Normal heißt es in so situationen sehr oft "der hat kein interesse. Spielt nur mit dir". Kenne ich selbst zur genüge. Bei mir sind es eher meine Freunde, die da oft anderer meinung sind^^

Gefällt mir

29. August 2016 um 20:28

Wow....
Sei stolz auf diesen jungen Mann an deiner Seite. Mit 24 zieht er voll durch, das ist doch klasse.

Natürlich wünscht man sich ganz viel Zeit zusammen, aber es gibt nun einmal Menschen, die mit ihrem Ehrgeiz nicht ins Schema passen.

So, wie es sich liest, liebt er dich doch. Er kann sich nicht zwei teilen.
Wie ist es denn? Kannst du nicht zu ihm fahren, sodass du bei ihm bist, wenn er Feierabend hat? Wenigstens ab und zu. Warum soll denn er zu dir kommen? Ihr spart doch Zeit bei ihm ein, wenn du zu ihm gehst. bei dir ists ja mehr oder weniger egal (Sorry, wenn ich das so schreibe), wenn du eine halbe Stunde Heimweg hast und dadurch erst Später im Bett landest. Oder noch besser: du übernachtest dann bei ihm und gehst halt wieder, wenn er dann morgens zur Arbeit geht. Hallo? Ihr wohnt 20 Minuten auseinander! Das muss doch machbar sein.

Du wärst dumm, wenn du ihn in den Wind schießen würdest...Es ist schwer neben einem solchen Arbeitsmensch, ich spreche aus Erfahrung, aber alles ist machbar, wenn man sich liebt. Und vor allem, wenn das alles noch so frisch ist.

Gefällt mir

29. August 2016 um 20:33

Ja
Aber so denken die wenigsten, wenn sie so etwas beurteilen. Ich hatte vor 4 wochen exakt das gleiche Problem. Hab mich durch solche aussagen von früher so beeinflussen lassen, dass ich meinen neuen poteniellen Freund (wir daten) in ner panikreaktion abgeschossen hab. Er hat die welt nicht mehr verstanden und war mega enttäuscht. Ich hatte auch nicht mir so ner reaktion von ihm gerechnet. Gott sei Dank konnte ich das Ruder nochmal rumreisen und es ist soweit alles wieder gut. Aber ich kann verstehen, dass einen so Kommentare verunsichern. Was ich nur aus der Sache gelernt habe, man muss die gesamte Situation reflektieren. Leute die "Ratschläge" geben, kennen selten die ganze Geschichte.

Gefällt mir

30. August 2016 um 16:20
In Antwort auf callebaut1

Wow....
Sei stolz auf diesen jungen Mann an deiner Seite. Mit 24 zieht er voll durch, das ist doch klasse.

Natürlich wünscht man sich ganz viel Zeit zusammen, aber es gibt nun einmal Menschen, die mit ihrem Ehrgeiz nicht ins Schema passen.

So, wie es sich liest, liebt er dich doch. Er kann sich nicht zwei teilen.
Wie ist es denn? Kannst du nicht zu ihm fahren, sodass du bei ihm bist, wenn er Feierabend hat? Wenigstens ab und zu. Warum soll denn er zu dir kommen? Ihr spart doch Zeit bei ihm ein, wenn du zu ihm gehst. bei dir ists ja mehr oder weniger egal (Sorry, wenn ich das so schreibe), wenn du eine halbe Stunde Heimweg hast und dadurch erst Später im Bett landest. Oder noch besser: du übernachtest dann bei ihm und gehst halt wieder, wenn er dann morgens zur Arbeit geht. Hallo? Ihr wohnt 20 Minuten auseinander! Das muss doch machbar sein.

Du wärst dumm, wenn du ihn in den Wind schießen würdest...Es ist schwer neben einem solchen Arbeitsmensch, ich spreche aus Erfahrung, aber alles ist machbar, wenn man sich liebt. Und vor allem, wenn das alles noch so frisch ist.

Ich bin..
..sogar ziemlich oft bei ihm, wenn wir uns unter der Woche sehen, eben weil wir dadurch Zeit sparen
Bei ihm unter der Woche übernachten haben wir ganz zu Anfang mal ne Woche durchgezogen. Endete nicht so super für ihn, er hing wirklich auf der Arbeit durch Letztendlich sind wir immer erst gegen 2 oder so eingeschlafen. Das schlaucht ganz schön, auch für mich. Auch wenn ich morgens nach Hause fahre und dann da weiter schlafe Die Tatsache, dass ich seit einiger Zeit ne Allergie habe, meine Nase nachts teilweise zu schwillt und ich dadurch bedingt teilweise schnarche, macht es nicht gerade besser Er hat leider einen eher leichten Schlaf.

Gefällt mir

30. August 2016 um 16:24
In Antwort auf lefteye28

Ich muss...
Aber auch ehrlich sagen, dass mich die antworten zu dieser Frage hier überraschen. Normal heißt es in so situationen sehr oft "der hat kein interesse. Spielt nur mit dir". Kenne ich selbst zur genüge. Bei mir sind es eher meine Freunde, die da oft anderer meinung sind^^

Ehrlich gesagt...
Bin ich von den ziemlich eindeutigen Antworten hier selbst überrascht Hätte auch mit anderen Antworten gerechnet. In einem anderen Forum wurde ich praktisch in der Luft zerrissen, dass er ein Idiot wäre, der nur mit mir spielen würde, nicht wirklich in mich verliebt wäre, weil er angeblich keine Zeit für mich fände und ich ja mega naiv wäre, das mitzumachen und mir an zu tun

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Es ist so schwer geworden.
Von: siiia
neu
30. August 2016 um 13:52

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen