Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er redet von der Ex

Er redet von der Ex

3. September um 11:05 Letzte Antwort: 9. September um 11:22

Wir hatten unser 1. Date und er fragte wie lange ich Single bin und wie die letzte Beziehung endete. Ich erzählte das in 2 Sätzen. Daraufhin fragte ich ihn dasselbe und bekam zur Antwort dass es seit 9 Monaten vorbei ist, sie beide sich getrennt haben (also sie) es aber schade um den Sex ist...ich finde die Aussage richtig krass. Sowas erzähl ich meinem Kumpel aber doch keiner Frau o. zukünftigen neuen Freundin.
Dann kamen wir irgendwie auf das Thema Haarfarben bei Männern und Frauen und ich sagte, dass ich rote Haare toll finde also bei beiden Geschlechtern. Und er sagte daraufin dass er schon immer eine Rothaarige heiraten wollte - seine Ex (mit der der Sex wohl so toll war) ist rothaarig.

Wie findet ihr solche Aussagen? Würdet ihr euch überhaupt nochmal treffen?
Sonst war das Date toll und wir haben uns gut verstanden.

Mehr lesen

3. September um 11:16

Ich würde nichts darauf geben, manche möchten Manipulations Manöver mit solchen Aussagen betreiben - das allein ist Grund genug ihn in den Wind zu schießen. So ein stillosen Typ will doch keine Frau,  oder gefällt er dir dennoch? 

Gefällt mir
3. September um 12:20

Die Aussagen find ich auch ziemlich unsensibel und fehl am Platz von ihm. Würde ihm aber einen Nervositäts-Bonus geben, wegen 1. Date und so Also wenn das Date sonst gut war und du dich wohl gefühlt hast, gib ihm noch ne Chance und guck, ob's besser wird ...

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir
3. September um 13:03

Solche Aussagen gehören nicht zu einem Date. Generell kann man sich das sparen. Es bringt automatisch Vergleiche mit sich und das ist unnötig. Jede Beziehung hat ihren eigenen Groove. Wenn er eine Rothaarige will soll er sich eine suchen. 🤷‍♀️

Gefällt mir
3. September um 13:49
In Antwort auf sonnenwind4

Ich würde nichts darauf geben, manche möchten Manipulations Manöver mit solchen Aussagen betreiben - das allein ist Grund genug ihn in den Wind zu schießen. So ein stillosen Typ will doch keine Frau,  oder gefällt er dir dennoch? 

Was meinst du mit Manipulationsmanöver?

Gefällt mir
3. September um 13:51
In Antwort auf cefeu1

Die Aussagen find ich auch ziemlich unsensibel und fehl am Platz von ihm. Würde ihm aber einen Nervositäts-Bonus geben, wegen 1. Date und so Also wenn das Date sonst gut war und du dich wohl gefühlt hast, gib ihm noch ne Chance und guck, ob's besser wird ...

lg
cefeu

Ich bin leider ziemlich sensibel und mir würde es sehr schwer fallen diese Aussagen zu vergessen.

Gefällt mir
3. September um 13:51
In Antwort auf blackorchid

Wir hatten unser 1. Date und er fragte wie lange ich Single bin und wie die letzte Beziehung endete. Ich erzählte das in 2 Sätzen. Daraufhin fragte ich ihn dasselbe und bekam zur Antwort dass es seit 9 Monaten vorbei ist, sie beide sich getrennt haben (also sie) es aber schade um den Sex ist...ich finde die Aussage richtig krass. Sowas erzähl ich meinem Kumpel aber doch keiner Frau o. zukünftigen neuen Freundin.
Dann kamen wir irgendwie auf das Thema Haarfarben bei Männern und Frauen und ich sagte, dass ich rote Haare toll finde also bei beiden Geschlechtern. Und er sagte daraufin dass er schon immer eine Rothaarige heiraten wollte - seine Ex (mit der der Sex wohl so toll war) ist rothaarig.

Wie findet ihr solche Aussagen? Würdet ihr euch überhaupt nochmal treffen?
Sonst war das Date toll und wir haben uns gut verstanden.

Nein würde ich nicht.  Der Typ ist ne vollnull. Total Respektlos

Gefällt mir
3. September um 13:53
In Antwort auf suseg.

Solche Aussagen gehören nicht zu einem Date. Generell kann man sich das sparen. Es bringt automatisch Vergleiche mit sich und das ist unnötig. Jede Beziehung hat ihren eigenen Groove. Wenn er eine Rothaarige will soll er sich eine suchen. 🤷‍♀️

Ich kann mit sowas auch schlecht umgehen. Jetzt auch mit ihm zu schlafen nach der Aussage...
oder ihm zu vertrauen dass er die Trennung überwunden hat. Sowas sage ich doch nicht wenn ich frei bin und nichtmehr an der/dem Ex hänge.

Gefällt mir
3. September um 13:57

Nervosität hin oder her...ein Funken Wahrheit wird hinter den Aussagen denke ich schon stecken.

Wenn die Ex jetzt nicht rothaarig wär, dann könnte ich so ne Aussage noch auf nervöses Gequatsche schieben...aber so. 

Gefällt mir
3. September um 14:13

Ich selbst würde so eine Aussage nicht mal mehr beachten. Aber in der Regel steckt manchmal auch der Wunsch des Mannes genau das in dir zu wecken, was grade passiert: Unsicherheit, damit du dich für ihn anstrengst, um attraktiver zu werden. Das wäre ein Manipulationsmanöver. Das wäre ebenfalls respektlos dir gegenüber. Du bist schließlich keine Marionette.

Manche Männer leiden aber noch an Trennungsschmerzen, wobei sich dies meist anders äußern würde, würde ich zumindest meinen. 

Gefällt mir
3. September um 14:48
In Antwort auf sonnenwind4

Ich selbst würde so eine Aussage nicht mal mehr beachten. Aber in der Regel steckt manchmal auch der Wunsch des Mannes genau das in dir zu wecken, was grade passiert: Unsicherheit, damit du dich für ihn anstrengst, um attraktiver zu werden. Das wäre ein Manipulationsmanöver. Das wäre ebenfalls respektlos dir gegenüber. Du bist schließlich keine Marionette.

Manche Männer leiden aber noch an Trennungsschmerzen, wobei sich dies meist anders äußern würde, würde ich zumindest meinen. 

Das mit Absicht zu machen finde ich ja fast noch schlimmer. Ich hasse solche Spielchen.

1 LikesGefällt mir
3. September um 16:03
In Antwort auf blackorchid

Das mit Absicht zu machen finde ich ja fast noch schlimmer. Ich hasse solche Spielchen.

Der Versuch wäre ziemlich offensichtlich und daher als hilflos einzuordnen, dennoch übertrieben für meinen Geschmack. Wer beim ersten Date schon die Kontrolle verliert, der kamn leider langweilig und stillos sein. Einen Grund zur Sorge wegen seiner Ex sehe ich aber nicht. 

Alles in Allem, ein verzweifelter, unfeiner Versuch seinerseits. 

Gefällt mir
9. September um 11:22
In Antwort auf blackorchid

Ich kann mit sowas auch schlecht umgehen. Jetzt auch mit ihm zu schlafen nach der Aussage...
oder ihm zu vertrauen dass er die Trennung überwunden hat. Sowas sage ich doch nicht wenn ich frei bin und nichtmehr an der/dem Ex hänge.

Ich war vor einigen Jahren in einer ähnlichen Situation. Mein damaliger Freund hatte einen genauen Typ, sehr genau: Sie musste unbedingt schwarze Haare und blaue Augen haben. Als ich dann seine beste Freundin sah, in die er mal war und wie sie miteinander umgingen... Das kann schon sehr verletzen und schließt eine gemeinsame Zukunft eigentlich aus, solange er da nicht frei im Kopf/ im Herz ist oder ihr keine offene Beziehung führt. 🤷‍♀️

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers