Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er nimmt sich zu wenig Zeit für mich

Er nimmt sich zu wenig Zeit für mich

28. Juli um 13:26 Letzte Antwort: 28. Juli um 14:44

Ich bin seit 2 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich weiß es ist keine lange Zeit aber ich bin tatsächlich am überlegen ob ich das so weiter führen möchte. 
Er hat kaum Zeit und wir haben uns jetzt auch seit 2 Wochen nicht gesehen und es scheint ihn nicht wirklich zu interessieren...okay, ich weiß er hatte einen guten Grund dazu. Gestern wollten wir uns treffen, jedoch hat er das Treffen abgesagt und bisher noch kein neues Treffen vorgeschlagen.
Ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte das er nunmal viel mit seinen Freunden macht. Ich finde es auch nicht schlimm, ich finde es gut das er ein Leben hat aber er macht wirklich jeden Abend und jedes Wochenende etwas mit ihnen und mich versucht er ab zu und zu mal dazwischen zu schieben. Ich hab aber das Gefühl das er es nicht böse meint, da er wirklich ohne Unterbrechung schreibt selbst wenn er oft Stundenlang braucht um zu Antworten, was mich allerdings auch stört.
Es ändert nicht wirklich was wenn ich mit ihm darüber rede. Letzte Woche meinte er, er hätte jetzt wieder mehr Zeit für mich aber mir scheint es so als würden wir uns diese Woche wieder nicht sehen und Zeit hab ich bald auch nicht mehr so viel, da ich dann auch in den Urlaub gehe und er auch aber nach mir erst.
Ich habe mir überlegt ihn nicht mehr nach einem Treffen zu fragen, zu warten bis er danach frägt aber ich habe Angst das wir uns dann vor dem Urlaub nicht mehr sehen werden.
Ich möchte ihn eigentlich nicht aufgeben, schließlich liebe ich ihn aber ich weiß eben auch nicht was ich tun kann, damit er sich wieder mehr Zeit für mich nimmt.
Vielleicht könnte mir ja jemand weiterhelfen wie ich mich verhalten könnte, wie ich mit ihm reden könnte,... (:

Mehr lesen

28. Juli um 13:40

Lass ihn ziehen. Du bedeutest ihm nichts 

1 LikesGefällt mir
28. Juli um 14:10

Sehe ich ähnlich. Wenn es ihm wichtig ist, findet sich immer Zeit. Wenn er dich genauso möchte wie du ihn, würde er sich genauso zeit nehmen wie du. 
Der hält dich nur warm, es ist bequem. Beende es, jetzt ist die Zeit gut, es sind erst 6 Wochen, die letzten zwei hatte er ja keine Zeit mehr.
Ist hart, aber wird das Beste sein.

1 LikesGefällt mir
28. Juli um 14:29
In Antwort auf princessdarkness

Ich bin seit 2 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich weiß es ist keine lange Zeit aber ich bin tatsächlich am überlegen ob ich das so weiter führen möchte. 
Er hat kaum Zeit und wir haben uns jetzt auch seit 2 Wochen nicht gesehen und es scheint ihn nicht wirklich zu interessieren...okay, ich weiß er hatte einen guten Grund dazu. Gestern wollten wir uns treffen, jedoch hat er das Treffen abgesagt und bisher noch kein neues Treffen vorgeschlagen.
Ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte das er nunmal viel mit seinen Freunden macht. Ich finde es auch nicht schlimm, ich finde es gut das er ein Leben hat aber er macht wirklich jeden Abend und jedes Wochenende etwas mit ihnen und mich versucht er ab zu und zu mal dazwischen zu schieben. Ich hab aber das Gefühl das er es nicht böse meint, da er wirklich ohne Unterbrechung schreibt selbst wenn er oft Stundenlang braucht um zu Antworten, was mich allerdings auch stört.
Es ändert nicht wirklich was wenn ich mit ihm darüber rede. Letzte Woche meinte er, er hätte jetzt wieder mehr Zeit für mich aber mir scheint es so als würden wir uns diese Woche wieder nicht sehen und Zeit hab ich bald auch nicht mehr so viel, da ich dann auch in den Urlaub gehe und er auch aber nach mir erst.
Ich habe mir überlegt ihn nicht mehr nach einem Treffen zu fragen, zu warten bis er danach frägt aber ich habe Angst das wir uns dann vor dem Urlaub nicht mehr sehen werden.
Ich möchte ihn eigentlich nicht aufgeben, schließlich liebe ich ihn aber ich weiß eben auch nicht was ich tun kann, damit er sich wieder mehr Zeit für mich nimmt.
Vielleicht könnte mir ja jemand weiterhelfen wie ich mich verhalten könnte, wie ich mit ihm reden könnte,... (:

Man kann eine Beziehung nicht allein führen. Der Impuls, sich treffen zu wollen, müsste von ihm genauso wie von dir kommen. Insofern wüsste ich nicht, was du tun sollst. Das Thema wurde doch bereits angesprochen, oder? Leider sieht es so aus, als stündest du auf seiner Prioritätenliste nicht ganz oben. 

2 LikesGefällt mir
28. Juli um 14:44
In Antwort auf princessdarkness

Ich bin seit 2 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich weiß es ist keine lange Zeit aber ich bin tatsächlich am überlegen ob ich das so weiter führen möchte. 
Er hat kaum Zeit und wir haben uns jetzt auch seit 2 Wochen nicht gesehen und es scheint ihn nicht wirklich zu interessieren...okay, ich weiß er hatte einen guten Grund dazu. Gestern wollten wir uns treffen, jedoch hat er das Treffen abgesagt und bisher noch kein neues Treffen vorgeschlagen.
Ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte das er nunmal viel mit seinen Freunden macht. Ich finde es auch nicht schlimm, ich finde es gut das er ein Leben hat aber er macht wirklich jeden Abend und jedes Wochenende etwas mit ihnen und mich versucht er ab zu und zu mal dazwischen zu schieben. Ich hab aber das Gefühl das er es nicht böse meint, da er wirklich ohne Unterbrechung schreibt selbst wenn er oft Stundenlang braucht um zu Antworten, was mich allerdings auch stört.
Es ändert nicht wirklich was wenn ich mit ihm darüber rede. Letzte Woche meinte er, er hätte jetzt wieder mehr Zeit für mich aber mir scheint es so als würden wir uns diese Woche wieder nicht sehen und Zeit hab ich bald auch nicht mehr so viel, da ich dann auch in den Urlaub gehe und er auch aber nach mir erst.
Ich habe mir überlegt ihn nicht mehr nach einem Treffen zu fragen, zu warten bis er danach frägt aber ich habe Angst das wir uns dann vor dem Urlaub nicht mehr sehen werden.
Ich möchte ihn eigentlich nicht aufgeben, schließlich liebe ich ihn aber ich weiß eben auch nicht was ich tun kann, damit er sich wieder mehr Zeit für mich nimmt.
Vielleicht könnte mir ja jemand weiterhelfen wie ich mich verhalten könnte, wie ich mit ihm reden könnte,... (:

So, wie Du die Situation beschreibst, kommen mir Bedenken, wie Du darauf kommst, dass Du mit Deinem Freund seit 2 Monaten zusammen bist?!?!

Für "Um zusammen zu sein" seht ihr Euch fast, ihr unternehmt nichts zusammen....

Und bei einer solchen Konstellation von "Ich Liebe ihn" zu sprechen????

OK! Man kann nach 2 Monaten von Liebe sprechen! Aber dann verbringt man die Zeit zusammen, wenn man nicht zusammen ist, sehnt man sich nach dem anderen!

Er scheint jedenfalls nicht in Dich verliebt zu sein. Er verbringt viel lieber die Zeit mit seinen Jungs!

In seinem Leben hat eine Frau als Partnerin (noch!!!) keinen Platz! Und Du auch nicht!
Damit musst Du Dich wohl oder übel abfinden!

Genieß Deine freie Zeit und Deinen Urlaub! Vielleicht triffst Du im Urlaub auf einen netten Jungen!
Und dann brauchst Du kein schlechtes Gewissen zu haben, weil Du zu Hause niemanden hast, auf den Du Rücksicht nehmen musst!





 

2 LikesGefällt mir