Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er nimmt sich eine Frau nach anderen "vor" ...

Er nimmt sich eine Frau nach anderen "vor" ...

11. März 2014 um 19:50

Hallo zusammen,

seit fast zwei Jahren besuche ich eine Fortbildung. In unserem Kurs gibt es einen 50jährigen Typ, den ich eigentlich ganz sympatisch finde. Bei PowerPoint-Problemen oder auch technischen Überforderungen hilft er mir immer. Privat weiß er ziemlich viel von mir. Ab und zu trinken wir einen Kaffee zusammen.

Das einzige was mich schon anfangs störte und langsam zur Raserei bringt, sind seine Liebeleien. Offenbar sieht er mich als geschlechtsloses Neutrum . Inzwischen sind wir bei der dritten!!! Frau angelangt, in die er sich verliebt hat. ... Nicht casanovamäßig, nein, er wirkt er völlig ernsthaft und guckt sich nach der neuesten Flamme dermaßen die Augen aus, dass es mir ans Herz geht.

Nun ja, ehrlich gesagt, sehe ich seine Liebesaffären als Vertrauensbruch weil er mir gegenüber noch nie ein Wort über seine Damen verloren hat. und habe Angst, dass mein Privatleben in den Kurs getragen wird. Noch habe ich nichts dergleichen gehört, aber quatschen werden die doch auf jeden Fall über mich, oder???

Irgendwie ist die Situation schon merkwürdig, was haltet ihr davon???

Mehr lesen

11. März 2014 um 20:05

Eifersüchtig nicht, aber neugierig ...
Findest Du normal, dass er nicht drüber spricht? Fragen kann ich ihn ja wohl schlecht ... oder?

Gefällt mir

11. März 2014 um 20:23


Hab ich was überlesen?
Warum sollte man über dich reden?

Gefällt mir

11. März 2014 um 20:48

Alles Gute
zum 18. Geburtstag! Der müsste deinem Nick zufolge ja irgendwann dieser Tage statt finden...

Die Situation ist nicht merkwürdig, sehr wohl aber dein pubertäres Geschreibsel dazu. Wird Zeit, dass du bald erwachsen wirst. Dafür schon mal viel Erfolg von meiner Seite aus.

Gefällt mir

12. März 2014 um 1:30

Obs stimmt oder nicht ist mur erstmal egal
Aber du kennst ihn seit 2 Jahren und in der Zeit waren es drei Frauen....da nimmt er sich doch nicht eine nach der anderen vor, dass ist ja wohl etwas übertrieben...
Dann musste ich mir wohl auch Gedanken machen...in den drei Jahren, bevor ich meinen Ehemann kennengelernt habe, hatte ich auch 5 Beziehungen... Man war halt zusammen und hat dann gemerkt das es für lange nicht reicht...das man verliebt war, aber nicht geliebt hat. Ist doch nix verwerflich es.

Gefällt mir

12. März 2014 um 20:23
In Antwort auf selma963

Eifersüchtig nicht, aber neugierig ...
Findest Du normal, dass er nicht drüber spricht? Fragen kann ich ihn ja wohl schlecht ... oder?

Bloß weil du
das Bedürfnis hast ihm dein Privatleben zu erzählen muss er das doch nicht auch haben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen