Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er nimmt mich nicht mit auf Party

Er nimmt mich nicht mit auf Party

2. Mai um 23:18

hallo ich bin neu hier und ich wollte euch etwas fragen
ich bin seit einem jahr ca. mit meinem freund zusammen
zu mir: ich bin eine sehr eifersüchtige person und ich arbeite da auch schon dran
obwohl wir schon seit einem jahr zusammen sind, kam es nie dazu dass ich seine freunde kennengelernt habe (ich wohne leider etwas weiter weg und kann abends nicht oft pendeln und seine freunde können halt fast immer nur abends)

er hat mir heute von dem geburtstag seines besten freundes erzählt die bald stattfinden wird. es wird eine grillparty. er hat mir erzählt wer alles kommt, und dass da auch mädchen kommen aber laut ihm mit deren partnern.

er hat mich leider nicht gefragt ob ich vielleicht gerne mitkommen würde. als ich ihn gefragt habe meinte er, dass es doch eh so spät ist. das hab ich ihm nicht geglaubt und dann hat er mir die begründung gegeben, er möchte nicht dass ich seine freunde in einem betrunkenen zustand kennen lerne. der nächste grund war, dass er angst hat dass ich mich mit seinem anderen besten freund streite (wir hatten schonmal meinungsverschiedenheiten, aber halt nie persönlich gesehen). er möchte nicht gestresst sein. er meinte das wäre der einzige grund
daraufhin meinte ich dass ich natürlich einen auf nett tun werde gegenüber seinem freund um konflikte zu vermeiden. er meinte daraufhin das ist auch doof weil es fake ist, und er möchte seinen geburstag feiern ohne sich sorgen machen zu müssen. mit "sorgen" meinte er dass ich dort nicht klarkomme und er zuviel mit seinen freunden redet und er mir zu wenig aufmerksamkeit gibt

später kam aber doch irgendwie noch ein anderer grund und ach keine ahnung

es kam mir alles so komisch vor, als ob er ständig nach einem grund gesucht hat um den wahren grund zu verdecken. bin ich ihm zu "peinlich"? oder hat er angst dass ich irgendwie was blödes anstelle? oder möchte er lieber dort als "single" sein um irgendwie flirten zu können etc?

wenn er angst hat dass ich iwie eifersüchtig auf irgendwas reagiere, wieso sollte es denn überhaupt anlass dazu geben?

ich brauche meinungen, danke

Mehr lesen

2. Mai um 23:36

Könntest Du denn hinterher bei Deinem Freund übernachten?
Es ist ja so, wenn man viel zusammen macht kann der Mann ja auch Mal Ben Männerabend haben.
Aber wenn er Dich bewusst separiert und Du Stress für ihn bedeutest ist irgendwas im argen. Ob Du Dir wirklich mehr Mühe geben könntest musst Du beurteilen, aber Ihr solltet schon auch Mal als Paar audztetem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 6:41
In Antwort auf apfel232

hallo ich bin neu hier und ich wollte euch etwas fragen
ich bin seit einem jahr ca. mit meinem freund zusammen 
zu mir: ich bin eine sehr eifersüchtige person und ich arbeite da auch schon dran
obwohl wir schon seit einem jahr zusammen sind, kam es nie dazu dass ich seine freunde kennengelernt habe (ich wohne leider etwas weiter weg und kann abends nicht oft pendeln und seine freunde können halt fast immer nur abends)

er hat mir heute von dem geburtstag seines besten freundes erzählt die bald stattfinden wird. es wird eine grillparty. er hat mir erzählt wer alles kommt, und dass da auch mädchen kommen aber laut ihm mit deren partnern. 

er hat mich leider nicht gefragt ob ich vielleicht gerne mitkommen würde. als ich ihn gefragt habe meinte er, dass es doch eh so spät ist. das hab ich ihm nicht geglaubt und dann hat er mir die begründung gegeben, er möchte nicht dass ich seine freunde in einem betrunkenen zustand kennen lerne. der nächste grund war, dass er angst hat dass ich mich mit seinem anderen besten freund streite (wir hatten schonmal meinungsverschiedenheiten, aber halt nie persönlich gesehen). er möchte nicht gestresst sein. er meinte das wäre der einzige grund 
daraufhin meinte ich dass ich natürlich einen auf nett tun werde gegenüber seinem freund um konflikte zu vermeiden. er meinte daraufhin das ist auch doof weil es fake ist, und er möchte seinen geburstag feiern ohne sich sorgen machen zu müssen. mit "sorgen" meinte er dass ich dort nicht klarkomme und er zuviel mit seinen freunden redet und er mir zu wenig aufmerksamkeit gibt

später kam aber doch irgendwie noch ein anderer grund und ach keine ahnung 
 
es kam mir alles so komisch vor, als ob er ständig nach einem grund gesucht hat um den wahren grund zu verdecken. bin ich ihm zu "peinlich"? oder hat er angst dass ich irgendwie was blödes anstelle? oder möchte er lieber dort als "single" sein um irgendwie flirten zu können etc? 

wenn er angst hat dass ich iwie eifersüchtig auf irgendwas reagiere, wieso sollte es denn überhaupt anlass dazu geben? 

ich brauche meinungen, danke

Nun, ich hätte auch keinen Bock auf einer GB Feier mir dann vorhalten zu lassen, ich würde dem Partner zu wenig Aufmerksamkeit schenken .

Da muss im Vorfeld schon einiges vorgefallen sein, dass ein Mann so regiert . Normalerweise ist es üblich, den Partner mit zu nehmen .

Also - was hast du mit deinen Eifersuchtsanfällen im Vorfeld schon alles zerstört, dass kein Gras mehr wächst ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 7:00
In Antwort auf apfel232

hallo ich bin neu hier und ich wollte euch etwas fragen
ich bin seit einem jahr ca. mit meinem freund zusammen 
zu mir: ich bin eine sehr eifersüchtige person und ich arbeite da auch schon dran
obwohl wir schon seit einem jahr zusammen sind, kam es nie dazu dass ich seine freunde kennengelernt habe (ich wohne leider etwas weiter weg und kann abends nicht oft pendeln und seine freunde können halt fast immer nur abends)

er hat mir heute von dem geburtstag seines besten freundes erzählt die bald stattfinden wird. es wird eine grillparty. er hat mir erzählt wer alles kommt, und dass da auch mädchen kommen aber laut ihm mit deren partnern. 

er hat mich leider nicht gefragt ob ich vielleicht gerne mitkommen würde. als ich ihn gefragt habe meinte er, dass es doch eh so spät ist. das hab ich ihm nicht geglaubt und dann hat er mir die begründung gegeben, er möchte nicht dass ich seine freunde in einem betrunkenen zustand kennen lerne. der nächste grund war, dass er angst hat dass ich mich mit seinem anderen besten freund streite (wir hatten schonmal meinungsverschiedenheiten, aber halt nie persönlich gesehen). er möchte nicht gestresst sein. er meinte das wäre der einzige grund 
daraufhin meinte ich dass ich natürlich einen auf nett tun werde gegenüber seinem freund um konflikte zu vermeiden. er meinte daraufhin das ist auch doof weil es fake ist, und er möchte seinen geburstag feiern ohne sich sorgen machen zu müssen. mit "sorgen" meinte er dass ich dort nicht klarkomme und er zuviel mit seinen freunden redet und er mir zu wenig aufmerksamkeit gibt

später kam aber doch irgendwie noch ein anderer grund und ach keine ahnung 
 
es kam mir alles so komisch vor, als ob er ständig nach einem grund gesucht hat um den wahren grund zu verdecken. bin ich ihm zu "peinlich"? oder hat er angst dass ich irgendwie was blödes anstelle? oder möchte er lieber dort als "single" sein um irgendwie flirten zu können etc? 

wenn er angst hat dass ich iwie eifersüchtig auf irgendwas reagiere, wieso sollte es denn überhaupt anlass dazu geben? 

ich brauche meinungen, danke

Er tut wohl ganz gut daran, dich nicht mitzunehmen.

Alleine schon deine Aussage '...dass ich einen auf nett tun werde...' zeigt, dass man mit dir offenbar nicht ungezwungen feiern kann. Und dann natürlich deine Unterstellung, er wolle womöglich als Single dort auftreten um zu flirten... Deine Eifersucht und deine Falschheit machen dich doch zu ner absoluten Spaßbremse und er könnte es dir sowieso nicht recht machen. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 9:20
In Antwort auf apfel232

hallo ich bin neu hier und ich wollte euch etwas fragen
ich bin seit einem jahr ca. mit meinem freund zusammen 
zu mir: ich bin eine sehr eifersüchtige person und ich arbeite da auch schon dran
obwohl wir schon seit einem jahr zusammen sind, kam es nie dazu dass ich seine freunde kennengelernt habe (ich wohne leider etwas weiter weg und kann abends nicht oft pendeln und seine freunde können halt fast immer nur abends)

er hat mir heute von dem geburtstag seines besten freundes erzählt die bald stattfinden wird. es wird eine grillparty. er hat mir erzählt wer alles kommt, und dass da auch mädchen kommen aber laut ihm mit deren partnern. 

er hat mich leider nicht gefragt ob ich vielleicht gerne mitkommen würde. als ich ihn gefragt habe meinte er, dass es doch eh so spät ist. das hab ich ihm nicht geglaubt und dann hat er mir die begründung gegeben, er möchte nicht dass ich seine freunde in einem betrunkenen zustand kennen lerne. der nächste grund war, dass er angst hat dass ich mich mit seinem anderen besten freund streite (wir hatten schonmal meinungsverschiedenheiten, aber halt nie persönlich gesehen). er möchte nicht gestresst sein. er meinte das wäre der einzige grund 
daraufhin meinte ich dass ich natürlich einen auf nett tun werde gegenüber seinem freund um konflikte zu vermeiden. er meinte daraufhin das ist auch doof weil es fake ist, und er möchte seinen geburstag feiern ohne sich sorgen machen zu müssen. mit "sorgen" meinte er dass ich dort nicht klarkomme und er zuviel mit seinen freunden redet und er mir zu wenig aufmerksamkeit gibt

später kam aber doch irgendwie noch ein anderer grund und ach keine ahnung 
 
es kam mir alles so komisch vor, als ob er ständig nach einem grund gesucht hat um den wahren grund zu verdecken. bin ich ihm zu "peinlich"? oder hat er angst dass ich irgendwie was blödes anstelle? oder möchte er lieber dort als "single" sein um irgendwie flirten zu können etc? 

wenn er angst hat dass ich iwie eifersüchtig auf irgendwas reagiere, wieso sollte es denn überhaupt anlass dazu geben? 

ich brauche meinungen, danke

es ist sehr offensichtlich, dass dein freund sich mit dir oder besser gesagt, wegen dir, sehr unwohl fühlt. es ist dein verhalten. 

er flirtet sicherlich nicht aber du wirst ärger machen, beanspruchst ihn, bist "fake", aufgesetzt freundlich. 

kein mensch, wirklich niemand, will jemanden, der einen unangenehm ist.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 11:26
In Antwort auf apfel232

hallo ich bin neu hier und ich wollte euch etwas fragen
ich bin seit einem jahr ca. mit meinem freund zusammen 
zu mir: ich bin eine sehr eifersüchtige person und ich arbeite da auch schon dran
obwohl wir schon seit einem jahr zusammen sind, kam es nie dazu dass ich seine freunde kennengelernt habe (ich wohne leider etwas weiter weg und kann abends nicht oft pendeln und seine freunde können halt fast immer nur abends)

er hat mir heute von dem geburtstag seines besten freundes erzählt die bald stattfinden wird. es wird eine grillparty. er hat mir erzählt wer alles kommt, und dass da auch mädchen kommen aber laut ihm mit deren partnern. 

er hat mich leider nicht gefragt ob ich vielleicht gerne mitkommen würde. als ich ihn gefragt habe meinte er, dass es doch eh so spät ist. das hab ich ihm nicht geglaubt und dann hat er mir die begründung gegeben, er möchte nicht dass ich seine freunde in einem betrunkenen zustand kennen lerne. der nächste grund war, dass er angst hat dass ich mich mit seinem anderen besten freund streite (wir hatten schonmal meinungsverschiedenheiten, aber halt nie persönlich gesehen). er möchte nicht gestresst sein. er meinte das wäre der einzige grund 
daraufhin meinte ich dass ich natürlich einen auf nett tun werde gegenüber seinem freund um konflikte zu vermeiden. er meinte daraufhin das ist auch doof weil es fake ist, und er möchte seinen geburstag feiern ohne sich sorgen machen zu müssen. mit "sorgen" meinte er dass ich dort nicht klarkomme und er zuviel mit seinen freunden redet und er mir zu wenig aufmerksamkeit gibt

später kam aber doch irgendwie noch ein anderer grund und ach keine ahnung 
 
es kam mir alles so komisch vor, als ob er ständig nach einem grund gesucht hat um den wahren grund zu verdecken. bin ich ihm zu "peinlich"? oder hat er angst dass ich irgendwie was blödes anstelle? oder möchte er lieber dort als "single" sein um irgendwie flirten zu können etc? 

wenn er angst hat dass ich iwie eifersüchtig auf irgendwas reagiere, wieso sollte es denn überhaupt anlass dazu geben? 

ich brauche meinungen, danke

Ich kenne das eher so, sobald man in eine Beziehung kommt, das man bevor man die Familie kennenlernt vor allem die besten Freunde. Hast du seine Familie überhaupt schon kennengelernt. Finde ich schon sehr komisch...da steckt doch mehr dahinter, als seine Ängste, eher so, das er es gerne einfach haben machen möchte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 11:37

Mag sein, dass es vorher schon derartige Probleme gegeben hat und der Freund diesen eben vorbeugen will, indem er die TE nicht zu der Party mitnimmt. Aber dennoch ist es komisch, dass er dann mit solchen Ausreden ankommt und seine Freundin nicht den Freunden vorstellen will. Kann verstehen, dass die TE dann erst recht misstrauisch wird. Wenn er sich für sie schämt oder ihre Anwesenheit nicht erträgt, wieso ist er dann immer noch mit ihr zusammen? Manche Leute machen sich das Leben auch unnötig schwer... Am Ende haben ja beide nichts davon und mit diesem Verhalten verletzt er auf jeden Fall seine Freundin, anstatt Tacheles zu reden (und wenn er solche Probleme nicht ohne Drama lösen kann, wird die Beziehung auf Dauer sowieso nicht gut gehen...).

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 12:24

Finde hier fehlen noch ein paar Fakten. Wie hat sich deine Eifersucht bislang ausgewirkt? Was tust du genau dagegen?

Wieso hast du ein Problem mit einem Kumpel von ihm, den du noch nicht mal gesehen hast? Wieso müsstest du einen auf nett machen? Ich meine, wenn dein Freund ernsthaft Grund hat zu vermuten, dass du ne Szene machst oder es wegen dir unangenehm auf der Feier wird, ist sein Verhalten verständlich.

Das du aber nach einem Jahr noch niemanden kennenlernen konntest, würde mir aber auch zu denken geben. So ein Grillabend wäre ja ne super Chance gewesen.

Sag ihm doch nochmal, dass du nicht auf Stress aus bist und dich einfach freuen würdest seine Freunde kennenzulernen und mit ihnen und ihm einen netten Abend zu verbringen. Er sollte Dir da schon noch ne Chance geben dich „ zu bewähren“,weil er kann dich ja auch nicht ewig vor seinen Freunden abschirmen. Dann sollte er sich lieber gleich trennen, wenn er meinen sollte du passt da grundsätzlich nicht rein. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 13:31

Menschen, die sich in unterschiedlichen Communitys bewegen, wissen, dass nicht alle Freudeskreise zueinander passen oder an Partys gemischt werden können, wenn es gut laufen soll. Ähnlich verhält sich dies in Partnerschaften. Wo ich weiss oder ahne, dass sich meine Partnerin nicht wohl fühlt oder zu stark verbiegen muss, ist es besser, für einen Abend alleine zu gehen. Das können auch mal simple Gründe sein. Der eine feiert gerne sorglos durch die ganze Nacht, der andere schaut vor Mitternacht bereits auf die Uhr und möchte nach Hause. 
Als Hauptgrund sehe ich deine Eiversucht und Besitzansprüche, mit denen dein Freund vermutlich an dieser Party schlecht zu recht kommen würde. Das bedeutet keineswegs, dass du im peinlich bist. Eher im Gegenteil. Er wird sich nach der Party nicht rechtfertigen wollen müssen.
Beachte auch, wir wissen ja nichts von eurem Alter, dass sich viele junge Menschen Mitte Zwanzig in einem Lebensabschnitt befinden, wo sie nicht so genau wissen, wohin sie gehören. Da sind noch die Kumpels und Freunde des unbeschwerten Lebens von früher auf der einen Seite, und die Ansprüche des Erwachsenseins, einer festen Beziehung auf der anderen Seite.
Solltest du den Eindruck haben, dass sich am Beispiel dieser Party einmal mehr zeigt, dass dich dein Freund vor seinen Freunden und Familie versteckt, wurzelt das Problem aber tatsächlich tiefer. Da könnten nur offene Gespräche helfen, und die nötigen Konsequenzen daraus.
Ich erinnere mich übrigens sehr gut an eine ähnliche Geschichte, die mir vor Jahren wiederfuhr. Wir waren verliebt und nichts schien im Wege zu stehen, wir schienen auf eine schon fast unheimliche Art zueinander zu passen. Allerdings bewegte sich diese Frau stets in meinem Umfeld und ihr Alltag blieb mir verborgen. Nach der sehr abruppten Trennung mit anschliessender Funkstille begegneten wir uns neulich wieder. Sie erklärte mir, dass es ihr damals unmöglich erschien, mich ihren Freunden und ihrer Familie vorzustellen, weil sie glaubte, dass sie sich hätte entscheiden müssen. Für mich oder für ihr altes Leben, mit all den damaligen Abhängigkeiten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 14:31
In Antwort auf jamie

Mag sein, dass es vorher schon derartige Probleme gegeben hat und der Freund diesen eben vorbeugen will, indem er die TE nicht zu der Party mitnimmt. Aber dennoch ist es komisch, dass er dann mit solchen Ausreden ankommt und seine Freundin nicht den Freunden vorstellen will. Kann verstehen, dass die TE dann erst recht misstrauisch wird. Wenn er sich für sie schämt oder ihre Anwesenheit nicht erträgt, wieso ist er dann immer noch mit ihr zusammen? Manche Leute machen sich das Leben auch unnötig schwer... Am Ende haben ja beide nichts davon und mit diesem Verhalten verletzt er auf jeden Fall seine Freundin, anstatt Tacheles zu reden (und wenn er solche Probleme nicht ohne Drama lösen kann, wird die Beziehung auf Dauer sowieso nicht gut gehen...).

Nein es ist nicht komisch, dass er mit solchen Ausreden kommt. Er liebt sie und er will sie nicht kränken. Er hat aber auch gecheckt, dass sie nicht wirklich gesellschaftsfähig ist. Und sie gibt ja selbst zu, dass sie krankhaft eifersüchtig ist. So nem Mensch brauchst nix ernsthaft zu erklären, der schiebt eh immer seinen eigenen Film und auch immer nur in eine negative Richtung.

Er versucht halt beides zu stemmen, will wegen seiner Freundin nicht seinen Freundeskreis aufgeben und wegen seiner Freunde nicht seine Freundin.

Das Problem dabei ist aber nicht er sondern sie. Mit ihrer krankhaften Eifersucht und eben ihrer hintelistigen 'ich tu' auf nett'-Art. 

Schon mal dran gedacht, dass seine Freunde für ihn keine händelbaren Gegenstände sind sondern, dass er sie wirklich gern hat? Und, dass er nicht möchte, dass ihnen jemand mit dieser Falschheit begegnet? Dazu noch ausgerechnet die eigene Partnerin?

Wenn mein Partner gewisse Menschen nicht mag, die mir aber sehr am Herzen liegen, dann ist das völlig ok für mich. Aber dann soll er halt auch dazu stehen und nen Bogen um sie machen. Und ihnen nicht 'voll nett' gegenübertreten obwohl er sie sch.eiße findet. 

Ich neige dazu, meine Freunde und Familie zu schützen und ich will Zeit mit ihnen verbringen ohne, dass mein Partner dabei sitzt und sie sch.eiße findet. Nur... um mich unter Kontrolle zu halten. 

Kein Thema - die Beziehung der Beiden hat wenig Potenzial. Dafür kann er aber, nach dem was sie in ihrem Eingangspost zum besten gibt, nicht sonderlich viel. Er weiß es nur noch nicht... Wird es aber auch noch merken...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 19:11

Die Lana wieder... Er muss gar nix! Klar, wenn es nach dir ginge gäbe es ja überhaupt keine Paare...

Vielleicht liebt er seine Freundin? Hängt aber auch an seinen Freunden? Und hat gemerkt, dass beides zusammen nicht unter einen Hut passt? Also versucht er beides zu trennen?

Wie ich schon schrieb, ne großartige Zukunft seh ich da auch nicht, aber er will es wohl trotzdem versuchen. Lass ihn doch!

Ich kenne einige Paare, die trotz ihres Zusammenseins auch getrennte Wege gehen, weil dem Einen das Ein oder Andere nicht passt, was der Andere tut. Klappt als Beziehung dennoch, weil man sich doch immer wieder in der Mitte trifft und das dann gemeinsam genießt. 

Die Te ist mit seinen Freunden nicht kompatibel. Ergo muss sie entweder ERNSTHAFT an sich arbeiten oder daheim bleiben. Im Moment ist sie, trotz ihrer Aussage, dass sie an sich arbeitet, noch nicht sonderlich weit. Aber vllt kriegt sie es ja doch irgendwann hin. Er scheint drauf zu hoffen, also sei mal gnädig, liebe Lana. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 20:23

Genau. Oder eben nicht...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen