Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er: Nigerianer / Ich: Deutsche

Er: Nigerianer / Ich: Deutsche

3. Juli 2010 um 2:42

Ich bin neu hier, und suche ein paar Meinungen / Ratschläge zu meiner Beziehung.
Dazu versuche ich erstmal euch die Situation so kurz wie möglich zu schildern.

Also ich kenne mein jetzigen Freund nun schon 3 Jahre, und wir hatten damals ne kurze Affäre. Ich war schon damals in ihn verliebt, hab ihn das aber nie wissen lassen. Einfach weil ich mir keine Chancen für ne richtige Beziehung ausgerechnet hab, weil wir viel zu schnell miteinander im Bett gelandet waren...
Wir haben uns dann aus den Augen verloren, er war in eine andere Stadt gezogen.
Vor 1 Jahre haben wir uns zufällig wieder getroffen. Wir haben dann unsere Affäre direkt wieder aufgenommen. Meine Gefühle für ihn hatte ich bis dahin immer gut verstecken können. Doch irgentwie war es diesmal anders, er hat mir vermittelt, dass er mit mir richtig zusammen sein will, hat angefangen sich wirklich für mich und mein Leben zu interessieren. Auch hat er sich mir geöffnet, und mich an seinem Leben und seinen Gedanken teilhaben lassen. Mit der Zeit ist eine Hoffnung in mir erwacht, und ich hab angefangen meine Gefühle für ihn zuzulassen. Zwar hab ich bis heut das magische L_Wort nicht benutzt, aber ich denk es ist auch für ihn offensichtlich.
Naja, eigentlich hab ich ja was ich will, wir führen mitlerweile eine einigermaßen normal Beziehung. ABER ich kann diese Beziehung nicht genießen. Ich bin ständig am krübeln, hab starke Bedenken. Zum einen läßt mir der Anfang zwischen uns keine Ruhe; ich kann einfach nicht glauben dass er es trotzdem ernst meint. Dann ist da noch dieses Unbestimmte Gefühl, dass er nur irgentein Ziel verfolgt. Wobei ich beim besten Willen nicht weiß was für eins.
Er hat sich zwar manchmal Geld von mir geliehen, und im Moment sind noch 400 Euro offen. Aber viel ist bei mir nicht zu holen. Trotzdem, ich wird dieses Gefühl nicht los.
Und dann ist da noch mein Misstrauen was seine Treue angeht. Ich hab keine Beweise oder so, aber es gibt schon Anzeichen (seltsame Anrufe und sms)

In meinem Freundeskreis gibt es zwei Lager. Die einen, die mich für naiv halten, weil ich mit ihm zusammen bin. Die sind sich sicher, dass er mich nur ausnutzt und verar***t. Und die anderen die mich für paranoid erklären, weil sie meinen, ich würde ihm nur misstrauen, weil meine letzte Beziehung (auch mit einem Afrikaner) so schlecht gelaufen ist. Die halten ihn für den perfekten Mann.
Ich bin einfach unsicher, mein Kopf sagt nein, mein Herz sagt ja.
Ich weiß, hier kennt ihn keiner und keiner kann mit Sicherheit sagen was richtig oder falsch ist. Aber ich hoffe einfach auf einen neutralen Input, um mir villeicht klarer zu werden.

Länger geworden als gedacht, sorry!

Mehr lesen

3. Juli 2010 um 13:43

Also .. ich bin auch deutsche und mit nem nigerianer zusammen ...
und ich kann dir sagen klar hast du das schon gehört aber es sind nicht alle doof ... und ich kenne aber auch etliche geschichten die änlich begonnen haben wie deine .. und dann ist alles gut gegangen aber auch das gegenteil ... das mit dem geld zb .. frag ihn doch einfach mal wofür er es braucht und checke mal ob er schon papiere hat ... woher kommst du wenn ich fragen darf??? vielleicht kennt man sich ja ...

woher aus nigeria kommt dein freund genau ????

ich bin nicht hier um dir zu sagen was du tun oder lassen sollst ich möchte dir nur helfen und mit rat zur seite stehen weil ich mittlerweile die nigerianer sehr gut kenne .. .

kannst mir auch gerne ne pm schicken dann können wir evtl msn addys austauschen .. .

liebe grüße

marylou + joshua 5 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2010 um 20:50


@allesklar8:
Ja, ich hab ihm schon öffters Geld geliehen, und er hat es immer am nächsten ersten zurückgezahlt. Aber in den letzten 3 Monaten sind 500 Euro zusammen gekommen. Und davon hat er bisher nur 100 zurückgegeben.
Ich hab ihm das Geld natürlich hauptsächlich gegeben, weil ich ihn liebe, und glaube das man sich in einer Beziehung gegenseitig unterstutzen sollte. Aber im nachinein hab ich mir jedesmal Gedanken gemacht... und trotzdem beim nächstenmal nicht NEIN gesagt.
Das er mich für eine Schlampe halten könnte, weil ich zu schnell mit ihm im Bettgelandet bin macht mir auch Sorgen, das ist auch einer der Gründe, warum ich ja so zurückhaltend war / bin, was unser Beziehung angeht...

@marylou645:
Wir wohnen in Itzehoe, das ist in der Nähe von Hamburg.
Mein Freund ist Igbo. Papiere hat er, aber es gibt ja noch genug andere Dinge für die man jemand be- bzw. ausnutzen kann.
Er nennt mir, wenn immer er sich Geld von mir leiht gute Gründe, wofür er das Geld braucht...

@Liana1804:
Ich weiß nicht so genau, wie ich diesen mysteriösen Anrufen und sms nachgehen soll... Ich hab zwar 2 sms auf seinem Telefon gesehen, aber die waren nicht wirklich eindeutig. Aber sie haben dazu geführt dass ich da so einiges reininterpretiert habe. Aber wie soll ich herausfinden was wirklich dahinter steckt?

@Mawaho:
Er ist nicht Arbeitslos, er hat eigentlich nach Abzug der Mietkosten einiges Geld mehr zur Verfügung als ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 12:34

Ich würde abraten
Ich war insgesamt - mit Trennungsjahr - 11 Jahre mit einem Nigerianer verheiratet, wir haben 2 Kinder, heute 11 und 6 Jahre alt. Ich habe bestimmt 30 gemischte Paare (Konstellation afrikan, Mann (nicht immer Nigerianer) / deutsche Frau) mal mehr, mal weniger gut kennengelernt in dieser Zeit. Mittlerweile (meine Ehe ist 5 Jahre her) kenne ich keine Paare mehr - weil sie nämlich schon lange keine Paare mehr sind. Oder die Frau Kompromisse eingeht, bei denen mir schlecht wird. Ich kenne wirklich keine einzige erfolgreiche afrikan.-deutsche Beziehung.

Und wenn du versuchst, so eine Beziehung zu halten: Du wirst immense Komprommisse eingehen müssen: Finanziell: du wirst ihn aushalten müssen, selbst wenn er eigenes Geld verdient, sie sagen alle, dass sie ihre Familie in Afrika unterhalten müssen. Emotional: einen afrikanischen Mann hast du nie, merke dir für immer, nie, allein - sie gehen grundsätzlich fremd, ohne Kondom etc, eines Tages existieren auf einmal andere Kinder (natürlich aus Onenightstands, weil frau ja so böse war an dem Tag....) Ich glaube, den Treuebegriff verstehen sie per se nicht. Sie denken, sie haben ein Recht auf mehrere Frauen. Warum auch nicht.

Wenn Kinder da sind: Du wirst mit der Sorge allein dastehen, im Prinzip hast du mit so einem Mann ohnehin ein weiteres Kind.

Eine Frage: Lässt er sein Handy nie liegen, nimmt es mit ins Badezimmer, ins Bett, etc...?

Tja, dann...

Schick ihn weg und hoffe darauf, dass die nächste auch in einem Forum nachfragt.

Liebe Grüße und alles Gute
Ichbinsnicht1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2010 um 0:16

Hallo ich bin nun mttlerweile seit 6 jahren mit einem nigerianer zusammen
und erstens kann ich dir sagen ich weiss ja net wann ihr in der kiste gelandet seit aber wenn es ganz schnell passiert ist dann kannst du es gleich abschminken

denn nigeianer sind sehr stolze menschen und wenn es keinen monat gedauert hat wo ihr zum ersten mal was hattet dann kannst du es eigentlich vergessen

bei uns hat es drei monate gedauert und er spricht heute noch davon hätte ich mit ihm gleich geschlafen wäre er schon löngst weg

das thema geld versuche ihm mal kein geld zu geben oder zu leihen dann wirst du sein wahres gesicht erfahren

das thema freundeskreis es gibt welche die sagen dir die wahrheit um mit dir ins bett zu steigen und es gibt welche die erzählen dir lügen obwohl sie die wahrheit kennen aber die wollen mit dir net in die kiste

das ist der unterschied bei den nigerianern

wenn du mehr wissen möchtest kannst du mich ja persönlich anschreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2010 um 3:01


@ichbinsnicht:
Wir haben keine gemeinsamen Kinder, und ist auch momentan kein Thema für mich.
Dass ich immer einspringen muss, wenn er knapp bei Kasse ist, ist mir schon aufgefallen.
Ob er mir treu ist, weiß ich offen gesagt nicht; ich habe vage Anhaltspunkt, das er es nicht ist. Aber nichts greifbares, keine eindeutigen Beweise...
Er nimmt sein Handy prinzipiel schon überall mit hin, aber ich hätte dennoch genug Gelegenheit aus sein Handy zuzugreifen. Er gib es mir öffters, mit der Bitte irgentwas für ihn zu tun (Musik schicken, Messages löschen, Klingelton ändern etc.)
Was für Kompromisse meinst du?

@balaban2:
Wir sind auf jeden Fall zu schnell in der Kiste gelandet; wie gesagt hatte ich mir genau deshalb nie Chancen auf eine Beziehung mit ihm ausgerechnet.
Was ich da aber nicht verstehe ist, dass der Aufbau einer Beziehung einzig und allein von IHM ausging...

Mit Freundeskreis meinte ich MEINEN Freundeskreis, mit seinen Freunden werde ich garantiert niemals über unser Beziehung diskutieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2010 um 12:26


Spanier sind keine Latinos
sind immer noch europäer schätzelein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen