Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er nennt meine Frau geliebte, sie steht dahinter, eure Meinung ?

Er nennt meine Frau geliebte, sie steht dahinter, eure Meinung ?

30. Oktober 2016 um 20:51

Hallo, mein ich bin 31, seit 16 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir hatten beide noch keinen andere Partner, wir lieben uns leben aber in " Trennung". Sie lebt bei ihrer Mutter, an den Wochenenden und im Urlaub ist sie bei mir.

Ich halte mich kurz.

Sie arbeitetete bis Juli in einer fremden Stadt, drei Tage die Woche, den Rest der Woche haben wir gemeinsam bei mir verbracht. Das geht seit Ende 2013 so. In dieser Fremden Stadt hat sie einen Bekannten/Freund, der 65 Jahre alt ist. Ihn hat sie bei der Arbeit kennen gelernt vor ca. Acht Jahren. Um auf den Kern zu kommen, die beiden schreiben schon lange Sachen wie Nordseeschnecke, Jugendliche Freundin, Schnuffelchen, meine liebste, Schnüffeln... Das geht ja noch in Ordnung, nun schrieb er aber "... für deinen Geliebten" das geht mir zu weit auch wenn sie meint das sei alles nur Spaß. Wie seht ihr das, sollte ich Verständnis zeigen ? wir haben lange dieses Thema diskutiert, kommen leider nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Ich würde mich über eure Meinung freuen. Sie weiß von diesem Beitrag und wird sich vielleicht auch zu Wort melden.
Gruß Vilmur

Mehr lesen

30. Oktober 2016 um 21:04

Nein sie sagt er ist nicht mein Nachfolger, sie ist auch 31 nur zum Verständnus , er hat zwar Geld aber für so billig halte ich sie nicht. Sie betont es ginge nur um freundschaft. Sie sieht ihn viel seltener als mich und ich Zweifel auch daran das bei denen mehr ging. Er hat eine Frau... Naja bin auch verunsichert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 21:11
In Antwort auf vilmur

Hallo, mein ich bin 31, seit 16 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir hatten beide noch keinen andere Partner, wir lieben uns leben aber in " Trennung". Sie lebt bei ihrer Mutter, an den Wochenenden und im Urlaub ist sie bei mir. 

Ich halte mich kurz.

Sie arbeitetete bis Juli in einer fremden Stadt, drei Tage die Woche, den Rest der Woche haben wir gemeinsam bei mir verbracht. Das geht seit Ende 2013 so. In dieser Fremden Stadt hat sie einen Bekannten/Freund, der 65 Jahre alt ist. Ihn hat sie bei der Arbeit kennen gelernt vor ca. Acht Jahren. Um auf den Kern zu kommen, die beiden schreiben schon lange Sachen wie Nordseeschnecke, Jugendliche Freundin, Schnuffelchen, meine liebste, Schnüffeln... Das geht ja noch in Ordnung, nun schrieb er aber "... für deinen Geliebten" das geht mir zu weit auch wenn sie meint das sei alles nur Spaß. Wie seht ihr das, sollte ich Verständnis zeigen ? wir haben lange dieses Thema diskutiert, kommen leider nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Ich würde mich über eure Meinung freuen. Sie weiß von diesem Beitrag und wird sich vielleicht auch zu Wort melden.
Gruß Vilmur

ich kapiere das ganze nicht. ihr "lebt in trennung", liebt euch aber
???
​sie erzählt dir offenbar detailliert von ihren männern? wieso? was geht dich das an, wenn ihr doch getrennt seid? wieso solltest du verständnis zeigen?
sorry, ich verstehe nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 21:35

Ich komm da nicht ganz mit... Ihr lebt in Trennung... Aber seid doch noch Paar genug, dass es dich was angeht, wie andere Männer sie ansprechen...? Wie geht das?

Nun zur eigentlichen Frage. Wenn mein Partner eine solche "Bekannte" hätte, die ihn so vertraut ansprechen würde, wäre mir das ebenfalls zu viel. Manche Dinge sind eben einfach dem Partner vorbehalten. Dazu zähle ich "Kosenamen" wie "Geliebter/Geliebte". Für mich eine intime Bezeichnung, die keinem anderen, außerhalb einer Beziehung, zustehen.

Die anderen Beispiele die du nanntes ("Nordseeschnecke, Jugendliche Freundin, Schnuffelchen", würde ich als Witz abtun.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 21:47

Zum verständnis , wir sind ein Paar, nur lebt sie die meiste Zeit bei Ihrer Mutter. Wir leben in räumlicher Trennung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 22:09
In Antwort auf vilmur

Zum verständnis , wir sind ein Paar, nur lebt sie die meiste Zeit bei Ihrer Mutter. Wir leben in räumlicher Trennung. 

ach so.

wieso zeigt deine freundin diesem herrn nicht mal grenzen auf? dass das in höchstem maße illoyal dir gegenüber ist, kommt ihr offenbar nicht in den sinn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 22:30

Sie sitzt gerade neben mir, völlig genervt weil ich wieder von dem Thema spreche. Ihr Aussage: ja, geliebte geht zu weit aber als Spaß sei es OK. Dies ist schon eine lange Geschichte, viel Eifersucht und untransparenz. Sie wird Morgen zu dem Thema schreiben, sie meint meine bisherige Erzählung wäre Einseitig. Naja egal was auch immer, ich denke was Ihr Bekannter ihr schreibt geht zu weit. Vielleicht übertreibe ich ja auch, bedenkt man die vorgeschichte, die Ihr Von ihr erfährt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 22:56

Sie sagt es ist ihr egal, das sie mich verletzt, weil ich die ganzen Jahre Eifersüchtig war. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 23:02
In Antwort auf vilmur

Sie sagt es ist ihr egal, das sie mich verletzt, weil ich die ganzen Jahre Eifersüchtig war. 

Ist ja eine tolle Einstellung... Wenn es schon so weit ist, dass es einem egal ist wie sich der Partner fühlt, sollte man mal überlegen ob das alles noch so sinnvoll ist...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 23:19

... Ja das tue ich ! 
Inzwischen ist sie wutentbrannt ab gehauen. Sie nennt, was ich hier mache Hexenjagd. Drohte mir, wenn ich nicht die Klappe zu dem Thema halte geht sie, ist sie auch... Ich glaube nicht das sie Morgen was schreibt, wir werden sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 23:21

Warum versuchst du nicht mal ihre Sichtweise zu schildern?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 23:40

Ihr Sichtweise ist das wir beide ja wissen das es nur Spaß wäre. Glaube ich auch ! Sie meint ich nehme ihr auf Grund meiner übertriebenen Eiversucht die Freiheit Freundschaften so zu führen, wie sie es gern Hätte. Ich Wäre eh auf alles und Jeden Eifersüchtig. Daher und weil sie sich nicht mehr meine Eifersucht beugen wird, macht sie was sie will, ega ob es mich verletzt. Ich verstehe das sie mehr Freiheiten will, auch arbeite ich an meiner Eifersucht. Geliebter geht aber zu weit, ich will nicht dulden das sie sich so nennen lässt auch will ich nicht ertragen das sie zu ihm steht. Auch er ist der Meinung, ... Es was regt der Typ sich so auf, ich sage das doch nur zum Spaß. Sie meint, es geht in Ordnung wenn Freunde sich so ansprechen. Sie wird angepasst sein weil ich es nicht auf sich beruhen lasse, wo doch alles geklärt sei. (Er schreibt sie so nicht mehr an aber wenn sie unter sich sind darf er sie gern so nenen) naja... Schwierig.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 23:42

Wenn sie nicht vorher Schluss macht mache ich ein Termin für uns machen. Darüber haben wir heut schon gesprochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 23:47

Also 1. wenn der Spass für einen von zwei keiner mehr ist, dann hört der Spass auch auf... Dann sollte man überlegen was wichtiger ist, die Gefühle des Partners oder der Spass mit einem Anderen... Und wenn man sich für letzteres entscheidet, dann muss man überlegen ob man die Beziehung noch will...

2. Bist du seit ihr in einer Beziehung seid so eifersüchtig oder ist mal was vorgefallen und es hat sich dahin entwickelt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 23:56

Ich habe Verlust komplexe, war schon immer so. Es gibt ein Paar ungereimtheiten aber nichts das sicher für ihre Untreue steht. Sie hat halt oft Informationen zurückgehalten um mich nicht in Rage (Eifersucht) zu bringen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 0:11

danke, hilft mal andere Meinungen dazu zu hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 1:22

Sie wohnt nicht mehr bei mir, wir haben eine Probetrennung hinter uns, waren auf dem Weg uns wieder näher zu kommen.
Ich habe auch oft gegrübelt, was ich ziemlich sicher sagen kann ist das ihr die Affäre zu dem Mann nicht so wichtig ist wie der Kontakt zu mir. KP, könnte mir vorstellen das sie was mit ihm hatte, ich hoffe nicht. 

Also: wir sind ein Paar, leben aber nicht dauerhaft in einem Haushat. Bis auf diese Streitigkeiten wegen Eiversucht sind wir, ja ich würde sagen Seelenverwand. 

Sie lebt nicht mehr in meinem Haus weil sie länger als abgesprochen in der "fremden Stadt" arbeiten wollte. Habe bis heute nicht richtig verstanden warum sie dafür unsere Beziehung aufs spiel gesätzt hat, in meinen Augen Ausreden. Vielleicht schreibt sie etwas dazu, wenn sie sich überhaupt zu Wort meldet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 8:19
In Antwort auf vilmur

Ich habe Verlust komplexe, war schon immer so. Es gibt ein Paar ungereimtheiten aber nichts das sicher für ihre Untreue steht. Sie hat halt oft Informationen zurückgehalten um mich nicht in Rage (Eifersucht) zu bringen. 

Dann arbeite an dir! Wenn du sie grundsätzlich unter Generalverdacht stellst ist das für sie doch eine total einengende Situation. Das macht ihr Druck und das offenbar tatsächlich schon von Anfang an.
Arbeite an deinen Verlustängsten, baue Vertrauen zu ihr auf! Ansonsten wirst du sie verlieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 8:39
In Antwort auf sphinxkitten1

Dann arbeite an dir! Wenn du sie grundsätzlich unter Generalverdacht stellst ist das für sie doch eine total einengende Situation. Das macht ihr Druck und das offenbar tatsächlich schon von Anfang an.
Arbeite an deinen Verlustängsten, baue Vertrauen zu ihr auf! Ansonsten wirst du sie verlieren!

Da hast du Recht, daran muss ich arbeiten. Heißt das dann auch das ich damit leben sollte das sie sich so Anschreiben/Ansprechen lässt? Es fällt mir schwer einzuschätzen, was normale und was krankhafte Eifersucht ist. Darum auch dieser Beitrag. Klar habe viel kaputt gemacht mit der Eifersucht und offt hatte sie Recht, das tut mir leid. Mal sehen was kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 8:53
In Antwort auf vilmur

Da hast du Recht, daran muss ich arbeiten. Heißt das dann auch das ich damit leben sollte das sie sich so Anschreiben/Ansprechen lässt? Es fällt mir schwer einzuschätzen, was normale und was krankhafte Eifersucht ist. Darum auch dieser Beitrag. Klar habe viel kaputt gemacht mit der Eifersucht und offt hatte sie Recht, das tut mir leid. Mal sehen was kommt.

Also, ich bin kein krankhaft eifersüchtiger Typ Mensch. Aber wenn eine andere Frau meinen Partner mit "Geliebter" anreden würde, wäre meine Grenze erreicht und ich würde ihn bitten, dass zu unterbinden. Ich glaube aber auch, dass er das von alleine machen würde...
Findet eine Regelung, die für euch beide gut ist! Du arbeitest an deiner Eifersucht, am besten mit professioneller Hilfe und sie bringt den Kontakt zu dem Mann in ein geregeltes Maß.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 8:54

Wer nichts konstruktives beizutragen hat, sollte die Finger von den Buchstaben lassen...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 9:10

Sie hat dem Mann gesagt er soll es lassen, tut er jetzt auch. Sie brauchte mehrere Tage um sich zu überwinden ihm das zu sagen. Am Ende des Telefonats nannte er sie wieder geliebte, da ist mir der Kragen geplatzt, habe den Hörer genommen und ihm meine Meinung gesagt. Was sie peinlich fand, sie hat es wie einnen Witz formuliert. Ja, mangelnder Respekt ist hier ein wichtiger Ansatz !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 9:16

Es geht nicht darum sie um jeden Preis zu halten, es geht mir darum mir mit euch eine Meinung zu bilden. Kann man damit leben wenn die Frau bei so was nicht hinter einem steht. Nebenbei, wir sind nicht verheiratet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 9:16

Mag sein, dass sie dir gegenüber eine Stück weit den Respekt verloren hat, aber den hast du für sie doch ebenfalls nicht viel mehr übrig. Wer seinen Partner unter Generalverdacht stellt der respektiert dessen Recht auf Freiheit nicht und engt ihn ein... und das geht nie dauerhaft gut, denn niemand lässt sich gerne einsperren 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 9:45

Darauf wird es wohl hinaus laufen, So wie es scheint ist das "freundschaftliche" Verhältnis der beiden auch unter normalen Umständen nicht zu tollerrieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 9:53
In Antwort auf vilmur

Darauf wird es wohl hinaus laufen, So wie es scheint ist das "freundschaftliche" Verhältnis der beiden auch unter normalen Umständen nicht zu tollerrieren. 

Und wie kommst du jetzt darauf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 9:56
In Antwort auf vilmur

Darauf wird es wohl hinaus laufen, So wie es scheint ist das "freundschaftliche" Verhältnis der beiden auch unter normalen Umständen nicht zu tollerrieren. 

ich habe noch nicht begriffen, ob die beiden sich nur virtuell kennen oder ob es reale treffen gibt?

​ich finde es auf jeden fall sehr befremdlich, dass sich eine junge frau als "phantasiebeflüglerin" für einen alten verheirateten mann zur verfügung stellt.
​weiter oben schreibst du, ihr seid seelenverwandt.
​diesen irrtum solltest du schnellstens aufgeben. man verletzt jemanden, den man liebt nicht bewusst, man führt keine racheaktionen durch, um den partner ganz bewusst zu treffen.
ich denke, eure beziehung ist gelaufen, ihr solltet euch trennen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 10:33

Es gibt reale treffen, Er läd sie auf Besuch am Wochenende ein, Die gehen auch essen, angeblich war da aber die Frau von Opi dabei. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 10:44

Zum Verständnis, Wir sind ein Paar sie beteuert ihre liebe zu mir. Sie lebt bei ihrer Mutter. An den Wochenenden oder im Urlaub ist sie bei mir, habe gerade eine Woche mit ihr verbracht, in meinem Urlaub. Da sie nicht mehr in der anderen Stadt arbeitet ca. 200Km entfernt, sieht sie ihn nur noch sehr selten. Wie es in der Zeit war, als sie noch da arbeitete kann ich nicht genau sagen. Ich glaube ihr das sie treu war, sie gibt sich sonst viel Mühe um uns auch das sie mich liebt glaube ich ihr. Das Problem ist das Opi geil auf sie ist, sie das aber nicht rafft. Ich hätte mir gewünscht das sie sich ganz klar und deutlich gegen diese Art von Anrede ausspricht, hat sie aber nur halbherzig, sie meint das sei mein Problem ich solle damit leben. Wir hatten schon viele Diskussionen wegen diesem Typen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 12:58

Ich war ein Jahr in Therapie. War teilweise heftig mit der Eifersucht. Sie hat aber auch viel falsch gemacht in diesem Zusammenhang. Es geht nicht darum ob sie Schluss macht, also bisher is nichts der Gleichen von ihr gekommen. Lassen wir ihr die Möglichkeit sich zu verteidigen, obwohl ich nicht glaube das wir von ihr hören. Es geht darum ob sie einsehen kann das das zu weit ging, ob sie hinter mir steht oder ob sie es nicht tut und ich Schluss mache. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 22:15

Nachdem heute Funkstille zwischen uns herrschte, wie üblich nach fast jedem Streit. Bin ich zu ihr gefahren. ja, sowas machen nur Lappen... bin ich halt einer. Ich werde 16 Jahre nicht wegen meines Stolzes wegwerfen. Egal, wieder erwarten hat sie nicht völlig genervt reagiert. Normalerweise ist sie Tage lang am Schmollen, unerträglich... Sie hat mir sogar nen Kuss zum Abschied aufgedrückt ... ich verstehe Ihr Verhalten nicht. Ich werde mich jetzt zurücklehnen, sehen ob sie sich wie auch immer zum Thema äußert. Werde mich mit meiner Psychologin und meiner Mutter beraten, bis die Tage.

Ich danke allen für Ihre Meinung zu diesem, doch lächerlichem Thema. In meiner Situation ist es nicht leicht zwischen krankhafter Eifersucht oder verarscht werden zu unterscheiden. In Zukunft werde ich mir öfter auf die Sprünge helfen lassen.

Vilmur

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 22:48

Moin Ihr Lieben, hier ist Vilmurs Freundin
Nun ich würde gerne die Umstände aus meinem Blickwinkel erörtern. Beginnen wir mit meinem Freund Bernd. Er ist ein alter Arbeitskollege von mir (Konkurenzfirma), für den ich  Aufträge erledige (beruflicher Natur, per Internet) und ihm privat helfe. z.B.: sein Büro einrichten, PC reparieren, Lampen anschliessen, Drucker konfigurieren, usw. Für diese Dienste erhalte ich Bargeld und einen netten Schnack, oder z.B. Essen gehen. Wenn ich in der fremden Stadt arbeitete, habe ich mich schrecklich darüber gefreut, mal mit Jemanden zu quatschen. Er und seine Frau sind sehr nette Leute mit interessanten Themen. Ich würde nicht mit dem Mann schlafen, ich genieße lediglich die Freundschaft.
Wir haben vor Jahren begonnen uns mit Kosenamen zu rufen. Aus Spass.
Vilmur ist leider sehr eifersüchtig und hat meine E-Mails gelesen. In einer davon ging es um einen Grafikjob. zitat: Bla bla bla...Ist es schnell möglich, wenn du kannst?
Na ja, du machst das schon für deinen Geliebten.
Daraufhin hat Vilmur mich gedrängt alle Nachrichten von ihm zu lesen und ist auf andere Kosenamen gestossen, wie Nordseeschnecke usw. Ich musste zwei Telefonate führen, bei denen er heimlich zuhörte, um mir die Untreue nachzuweisen. Ich schrieb nach einem langen Streit mit Vilmur, dass Bernd mir bitte keine Kosenamen mehr schreibt, um den Frieden zu bewahren und das Geliebter zu weit geht. In dem zweiten Telefonat sagte ich ihm nochmal dass Geliebter zuviel ist. Am Ende sagte er aus Jux, geht klar meine Geliebte. Da ist Vilmur leider sehr aufgeregt gewesen und hat Bernd am Telefon angebrüllt.
Das war mir schrecklich peinlich. Insbesondere, da ich mich wieder hab drängen lassen, Dinge zu tun, die ich nicht will. Ich empfinde nichts schlimmes daran, sich aus Spass mit Kosenamen anzusprechen. Gut, es verletzte Vilmur, deshalb hab ich Bernd geschrieben, er soll das lassen. Das tut er bis heute, kein Kosename kam mehr. Das reicht Vilmur aber nicht. Er will, dass ich die Eifersucht nachvollziehen kann. Dazu bin ich aber nicht in der Lage. Das Konzept von Eifersucht ist mir klar, aber ich kann es so nicht nachempfinden. Er hat Angst, dass Bernd und ich über ihn ablästern, wenn ich vor Ort bin, weil mir das nicht zu weit ging und es nicht nachempfinden kann. Ich würde das nicht tun. Und das Bernd die Reaktion seinerseits für übertrieben hält dürfte klar sein, wenn man von einem Unbekannten am Telefon angebrüllt wird. Ich kann nicht begreifen, was Vilmur von mir will. Ich kann Bernds Meinung zu seiner Person nicht ändern und ich kann Eifersucht nicht selbst empfinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2016 um 8:48
In Antwort auf isnalaa

Moin Ihr Lieben, hier ist Vilmurs Freundin
Nun ich würde gerne die Umstände aus meinem Blickwinkel erörtern. Beginnen wir mit meinem Freund Bernd. Er ist ein alter Arbeitskollege von mir (Konkurenzfirma), für den ich  Aufträge erledige (beruflicher Natur, per Internet) und ihm privat helfe. z.B.: sein Büro einrichten, PC reparieren, Lampen anschliessen, Drucker konfigurieren, usw. Für diese Dienste erhalte ich Bargeld und einen netten Schnack, oder z.B. Essen gehen. Wenn ich in der fremden Stadt arbeitete, habe ich mich schrecklich darüber gefreut, mal mit Jemanden zu quatschen. Er und seine Frau sind sehr nette Leute mit interessanten Themen. Ich würde nicht mit dem Mann schlafen, ich genieße lediglich die Freundschaft.
Wir haben vor Jahren begonnen uns mit Kosenamen zu rufen. Aus Spass.
Vilmur ist leider sehr eifersüchtig und hat meine E-Mails gelesen. In einer davon ging es um einen Grafikjob. zitat: Bla bla bla...Ist es schnell möglich, wenn du kannst?
Na ja, du machst das schon für deinen Geliebten.
Daraufhin hat Vilmur mich gedrängt alle Nachrichten von ihm zu lesen und ist auf andere Kosenamen gestossen, wie Nordseeschnecke usw. Ich musste zwei Telefonate führen, bei denen er heimlich zuhörte, um mir die Untreue nachzuweisen. Ich schrieb nach einem langen Streit mit Vilmur, dass Bernd mir bitte keine Kosenamen mehr schreibt, um den Frieden zu bewahren und das Geliebter zu weit geht. In dem zweiten Telefonat sagte ich ihm nochmal dass Geliebter zuviel ist. Am Ende sagte er aus Jux, geht klar meine Geliebte. Da ist Vilmur leider sehr aufgeregt gewesen und hat Bernd am Telefon angebrüllt.
Das war mir schrecklich peinlich. Insbesondere, da ich mich wieder hab drängen lassen, Dinge zu tun, die ich nicht will. Ich empfinde nichts schlimmes daran, sich aus Spass mit Kosenamen anzusprechen. Gut, es verletzte Vilmur, deshalb hab ich Bernd geschrieben, er soll das lassen. Das tut er bis heute, kein Kosename kam mehr. Das reicht Vilmur aber nicht. Er will, dass ich die Eifersucht nachvollziehen kann. Dazu bin ich aber nicht in der Lage. Das Konzept von Eifersucht ist mir klar, aber ich kann es so nicht nachempfinden. Er hat Angst, dass Bernd und ich über ihn ablästern, wenn ich vor Ort bin, weil mir das nicht zu weit ging und es nicht nachempfinden kann. Ich würde das nicht tun. Und das Bernd die Reaktion seinerseits für übertrieben hält dürfte klar sein, wenn man von einem Unbekannten am Telefon angebrüllt wird. Ich kann nicht begreifen, was Vilmur von mir will. Ich kann Bernds Meinung zu seiner Person nicht ändern und ich kann Eifersucht nicht selbst empfinden.

Erstmal möchte ich sagen, dass ich es gut finde, dass du dich hier zu Wort meldest. Meinen Respekt.
Nun seit ihr beiden offenbar schon eine sehr lange Zeit zusammen und du wirst wahrscheinlich auch ziemlich gelitten haben unter Vilmurs Eifersucht. Da kann ich verstehen, dass du dir auf irgendeine Art deine Freiheit gesucht hast und die hast du in einer Freundschaft mit einem älteren Mann gefunden. Alles noch kein Beinbruch. Schlimm finde ich dabei nur, dass du durch das zulassen bestimmter Kosenamen, im Grunde herausforderst, dass dein Freund eifersüchtig wird. DAs ist nicht in Ordnung und zur Bekämpfung seines Problems auch kontraproduktiv.
Manche Dinge sind in einer Beziehung nur den Partner vorbehalten und das sollte man auch respektieren.
Ihr beide solltet an euch und eurer Beziehung arbeiten, wenn ihr wollt das sie weiter geht. Einander immer wieder zu verletzen ob nun absichtlich oder nicht,  ist keine Basis für eine Beziehung.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 0:04

Vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten und evt auch Hilfreichen. Im Grunde ging es Vilmur darum, denke ich, zu erfahren was die Mehrheit der Menschen zu diesem verzwickten Fall denkt, um eine Entscheidung treffen zu können, was unsere Zukunft betrifft. Harren wir der Dinge, die da kommen. Vielen, lieben Dank

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 9:49

 Ja, die Meinung der Mehrheit wird in meine Entscheidung einfließen. Aber eigentlich wollte ich Dir zeigen das mein Standpunk nachvollziebar ist, den was ich sage wird ja leider meist als eiversüchtiges geschnatter runtergespielt. Überlege es dir gut, stehst du hinter mir oder darf Bernd dich beim nächsten treffen gern wieder Geliebte nennen, den das wird er. Er hat kein Respeckt, er wird versuchen mein verhalten als Lächerlich abzutun. Es liegt an dir Ihm ERNSTHAFT Grenzen zu zeigen.Ich weiß es war nicht leit für dich, du weißt ich ändere mich. Wir lieben uns, können uns auf einander verlassen. ich würde nie zulassen das Jemand dich so Demütigt. mach was draus oder wirf alles weg, in liebe Vilmur. 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen