Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er meldet sich so selten... was hat das zu bedeuten?

Er meldet sich so selten... was hat das zu bedeuten?

14. Mai 2013 um 23:41 Letzte Antwort: 15. Mai 2013 um 23:33

Hallo zusammen,
ich bräuchte euren Rat bzw Meinung...
Seit ca 3 Wochen bin ich mit meinem Traummann zusammen. Ich bin super verliebt...., wenn wir uns sehen ist es extrem schön. Was mich aber etwas stutzig macht ist, dass er sich so selten meldet. Ich bin es gewöhnt, dass Männer, besonders in der Kennenlernphase sehr häufig anrufen, man sich wild sms hin und her schickt. Aber von ihm kommt da gar nix. Er sagt, dass ihm das nicht liege.....Wir sehen uns höchsten zweimal die Woche, weil wir beide sehr besschäftigt sind mit Studium und Job.und 1,5 h entfernt voneinander wohnen......., aber eben dann will man doch die Stimme des anderen hören, oder nicht?

Ich traue mich nicht ihn oft anzurufen, weil ich befürchte ihn zu nerven.......
Er ist 6 Jahre jünger als ich, spielt das dabei eine Rolle??
Ich vermisse ihn so schrecklich, es ist wirklich schrecklich, ich denke extrem oft an ihn.
Wenn wir uns treffen, sagt er das auch immer:A ber keine Ahnung. Vielleicht nimmt er die Sache auch nicht so ernst, was meint ihr?

Mehr lesen

14. Mai 2013 um 23:53

28
ich bin 28

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Mai 2013 um 23:56
In Antwort auf arwen_12949263

28
ich bin 28

Aber
Er meinte ihm wäre der Altersunterschied egal. Vielleicht ist das auch nur so ne Bettgeschichte für ihn ........ ich bin irritiert.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 0:12


ich habe mir auch schon überlegt, ihn spontan auf seinem Nachhauseweg von der arbeit im zug zu "überraschen", aber ist das nich ein wenig aufdringlich, ich meine so stalker like?


Ich habe ihn letztes Jahr bei einem Sommerjob kennengelernt, habe ihn aber nie angesprochen, weil er immer so gern mit den Mädels dort geflirtet hat. Und außerdem kam ich mir ein bisschen bescheuert vor wegen der Altersdifferenz.....
Auch seine Fotos auf FB mit den super süßen girls, die er am we in der Disco angebaggert hat....das alles hat mich davon abgehalten ihn anzusprechen. Ich dachte mir auch immer, dass ich reim optisch nicht in sein Beuteschema passe..... aber vor ein paar Wochen, nach über 8 Monaten hat er mich völlig unerwartet gefragt, ob wir uns treffen können, er würde mich so vermissen.......,seither kann ich meinen Kopf nicht mehr richtig nutzen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 0:22


was kommt dir sehr bekannt vor?
darf ich fragen wie alt du bist?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 0:38
In Antwort auf arwen_12949263


ich habe mir auch schon überlegt, ihn spontan auf seinem Nachhauseweg von der arbeit im zug zu "überraschen", aber ist das nich ein wenig aufdringlich, ich meine so stalker like?


Ich habe ihn letztes Jahr bei einem Sommerjob kennengelernt, habe ihn aber nie angesprochen, weil er immer so gern mit den Mädels dort geflirtet hat. Und außerdem kam ich mir ein bisschen bescheuert vor wegen der Altersdifferenz.....
Auch seine Fotos auf FB mit den super süßen girls, die er am we in der Disco angebaggert hat....das alles hat mich davon abgehalten ihn anzusprechen. Ich dachte mir auch immer, dass ich reim optisch nicht in sein Beuteschema passe..... aber vor ein paar Wochen, nach über 8 Monaten hat er mich völlig unerwartet gefragt, ob wir uns treffen können, er würde mich so vermissen.......,seither kann ich meinen Kopf nicht mehr richtig nutzen

Lass lieber die Finger von
Wenn ich schon höre "Fotos mit super süßen girls, die er in der Disco angebaggert hat"
Oder "Beuteschema"!?
Lass lieber die Finger von dem, wenn du ihn ganz für dich alleine haben wolltest! Wahrscheinlich hat er dich nur wegen deines Geschlechtteils "vermisst"

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 4:01

Aha
also unterm strich, so lese ich heraus, ist sein verhalten eher negativ zu deuten.
soll ich nun einfach mal abwarten und sehn was passiert und sagen wir, wenn er sich zum wochenende hin nicht meldet ist ja klar, dass sein wunsch mich zu sehn eher sich im unteren level der gefühlsschranke befindet..........
und das mit dem "überraschen" ? ich meine so viel könnte ich nicht damit gewinnen, er wäre nachts um 1.00 von der zu Hause. Wenn er da nicht so entspannt ist und sich nicht riesig freut, wäre das nicht verwunderlich, oder ?????

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 8:14


Liebe Maria,

ich denke Er meint es wirklich Ernst, dass es Ihm mit der Telekommunikation nicht so liegt, weil das haben wirklich viele gerade jüngere Männer wenn Sie sich viel mit dem studium oder der Arbeit beschäftigen.
Ansonsten würde ich Ihn einfach mal ansprechen wenn es dich so stark verunsichert. Aber dann kann es auch auf heißen "Ich habe nichts es nervt mich nur wenn ich gefragt werde ob ich was habe und gar nichts habe". Aber manchmal sollte man es drauf anlegen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 8:33

Tja, wie das halt so ist, mit 'traum'männern...
irgendwann kommt das böse erwachen...

du bist 'super verliebt', wäre er es auch, würdet ihr wahrscheinlich jeden tag mehrmals miteinander reden.

wenn man schon nicht zusammen sein kann mit dem menschen, in den man so sehr verliebt ist, dann will man ihn doch wenigstens hören. man will wissen wie es dem anderen geht, was er so macht und man freut sich gemeinsam auf's nächste wiedersehen.

ihn interessiert das alles offensichtlich nicht. das würde mich nachdenklich stimmen. sehr nachdenklich...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 8:34

Danke,
für die netten Ratschläge, aber ich habe mich dazu entschlossen, einfach abzuwarten. Ich bin nicht der Typ Frau, der hinter nem Mann herrennt. Ich habe auch echt null Zeit für so was. Wenn ihm was an mir liegt, wird er sich schon melden, wenn nicht dann verschlimmern sich diese schrecklichen Herzschmerzen, und ich muss es aushalten, bis es vorbei geht
Allerdings, wenn er sich bis zum WE nicht meldet. Dann braucht er seinen (leider extrem geilen Hintern) nicht mehr in meine Kiste legen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 8:53
In Antwort auf an0N_1244097299z


Liebe Maria,

ich denke Er meint es wirklich Ernst, dass es Ihm mit der Telekommunikation nicht so liegt, weil das haben wirklich viele gerade jüngere Männer wenn Sie sich viel mit dem studium oder der Arbeit beschäftigen.
Ansonsten würde ich Ihn einfach mal ansprechen wenn es dich so stark verunsichert. Aber dann kann es auch auf heißen "Ich habe nichts es nervt mich nur wenn ich gefragt werde ob ich was habe und gar nichts habe". Aber manchmal sollte man es drauf anlegen

Lieb von dir...
das habe ich schon gemacht. Letzte Woche zum Beispiel, bekam ich unvorhergesehen beim Job frei und fragte ihn per sms, ob er Lust hätte sich mit mir zu treffen. Es kam nichts zurück........
Ich war so traurig und wütend zugleich, habe meine Freundin an dem Abend zugemüllt....und dann hatte ich mich so in Rage geredet, dass ich ihm auf FB, gesagt habe dass ich es eine Frechheit finde, wenn man nicht mal absagen kann, dass er sich schon Mühe geben muss,etc, einen Tag später, kam wieder nix, dann habe ich ihm gesagt, dass er mich mal kreuzweise kann und ich ihn nicht mehr sehen will.

Er meinte dann später, dass er meine sms erst einen Tag später bekam, hat er mir dann auch auf seinem Handy gezeigt und ihn würden sollche Nachrichten traurig und wütend machen. (Was mir Hoffnung macht, dass es ihm ernst mit mir ist)


Es nervt mich mehr und mehr. Aber ich kann ihn ja nicht zwingen mich anzurufen.......

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 9:04

Hi redsnow,
ja sowas habe ich mir auch schon gedacht.... ich habe ihm das auch gesagt, als wir wieder dieses "kommunikationsproblem" hatten. Ich habe ihm gesagt, dass ich denke, dass ich zu sehr in ihn verliebt bin und ich ich noch mit meiner Liebe ersticke......, dass es wohl besser ist wenn wir uns nicht mehr sehen....... Er meinte, er musste diese Nachricht gefühlte 100 mal lesen, ich dachte es liegt daran, dass seine Muttersprache Französisch ist....

Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, ich war wirklich noch nie so faszinert von einem Menschen....

Sollte ich nun einfach abwarten, bis er sich meldet und bis dahin nichts mehr von mir hören lassen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 9:12

Ja ich bin schnell sehr emotional,
aber ich würde nicht auf ihn verbal losdreschen. also ich habe ihm in einer noch netten Art und Weise mitgeteilt, was ich von ihm erwarte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 9:38

Ja
das hört sich gesund an.

vielen Dank

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 9:57
In Antwort auf arwen_12949263

Hi redsnow,
ja sowas habe ich mir auch schon gedacht.... ich habe ihm das auch gesagt, als wir wieder dieses "kommunikationsproblem" hatten. Ich habe ihm gesagt, dass ich denke, dass ich zu sehr in ihn verliebt bin und ich ich noch mit meiner Liebe ersticke......, dass es wohl besser ist wenn wir uns nicht mehr sehen....... Er meinte, er musste diese Nachricht gefühlte 100 mal lesen, ich dachte es liegt daran, dass seine Muttersprache Französisch ist....

Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, ich war wirklich noch nie so faszinert von einem Menschen....

Sollte ich nun einfach abwarten, bis er sich meldet und bis dahin nichts mehr von mir hören lassen?

Wieso...
... schreibst Du ihm, Du hältst es für besser, ihn nicht mehr zu sehen (aus welchen Gründen auch immer!) - und wartest dann auf Nachricht von ihm und bist gespannt, was er schreibt??

Du machst gerade SCHLUSS! Falls Dir das nicht klar ist!

Ich verstehe so ein Verhalten nicht - nur weil Du ihn zu einer Stellungnahme bringen willst (die sein spärliches Meldeverhalten erklären soll), greifst Du zu so einer rigorosen Maßnahme??

In dem Fall würde ich als Dein Partner mir denken: Was sollen diese Psycho-Spielchen? Was will sie überhaupt? Ich bin doch mit ihr zusammen, zwischen uns wars doch toll...?? Und dann würde ich mich NICHT mehr bei Dir melden und KEINE Reaktion auf dieses kindische Verhalten zeigen!

Meine Güte, nach drei Wochen Zusammensein muss sich das Melden und Schreiben doch erst mal einpendeln!

Mir geht es genauso, ich bin am Anfang eher spärlich und zurückhaltend mit SMS oder Anrufen, freue mich aber sehr über jede Nachricht, die ich bekomme. Im Laufe der Zeit werden es auch von meiner Seite aus mehr. Wobei ich sagen muss, dass diese SMS-Schreiberei schon ein bisschen nervig ist... Insbesondere wenn ich eingespannt bin und ziemlich viel Stress habe. Das hat aber mit meinem Gegenüber nichts zu tun - solange er nicht anfängt und alles hinterfragt!

Denn letztendlich: Würde ich die Person nicht mögen, wäre ich mit ihr nicht zusammen! Warum also dieses Hinterfragen und Kaputtmachen mit "Drohungen" und "Schein-Schlussmachen"? Sowas werde ich nie verstehen, sorry!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 11:01
In Antwort auf tyche26

Wieso...
... schreibst Du ihm, Du hältst es für besser, ihn nicht mehr zu sehen (aus welchen Gründen auch immer!) - und wartest dann auf Nachricht von ihm und bist gespannt, was er schreibt??

Du machst gerade SCHLUSS! Falls Dir das nicht klar ist!

Ich verstehe so ein Verhalten nicht - nur weil Du ihn zu einer Stellungnahme bringen willst (die sein spärliches Meldeverhalten erklären soll), greifst Du zu so einer rigorosen Maßnahme??

In dem Fall würde ich als Dein Partner mir denken: Was sollen diese Psycho-Spielchen? Was will sie überhaupt? Ich bin doch mit ihr zusammen, zwischen uns wars doch toll...?? Und dann würde ich mich NICHT mehr bei Dir melden und KEINE Reaktion auf dieses kindische Verhalten zeigen!

Meine Güte, nach drei Wochen Zusammensein muss sich das Melden und Schreiben doch erst mal einpendeln!

Mir geht es genauso, ich bin am Anfang eher spärlich und zurückhaltend mit SMS oder Anrufen, freue mich aber sehr über jede Nachricht, die ich bekomme. Im Laufe der Zeit werden es auch von meiner Seite aus mehr. Wobei ich sagen muss, dass diese SMS-Schreiberei schon ein bisschen nervig ist... Insbesondere wenn ich eingespannt bin und ziemlich viel Stress habe. Das hat aber mit meinem Gegenüber nichts zu tun - solange er nicht anfängt und alles hinterfragt!

Denn letztendlich: Würde ich die Person nicht mögen, wäre ich mit ihr nicht zusammen! Warum also dieses Hinterfragen und Kaputtmachen mit "Drohungen" und "Schein-Schlussmachen"? Sowas werde ich nie verstehen, sorry!

Hallo
ja du hast recht. das war total kindisch von mir. habe mich auch entschuldigt. ich war einfach so verzweifelt, dachte er hat kein interesse mehr... da bin ich durch gedreht.
einer freundin würde ich von so einem verhalten abraten.

ich bin einfach so irre verliebt, aber das ist natürlich keine entschuldigung.

ich werde mich jetzt auch zurück halten.er bedeutet mir einfach zu viel, als dass ich diese schöne sache zwischen uns zerstören möchte.

ich bin nur eben irritiert, ich kenne sowas nicht von männern. auch wenn ich nicht wie ein model aussehe, aber bisher kam so etwas noch nicht vor.....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 11:14
In Antwort auf arwen_12949263

Hallo
ja du hast recht. das war total kindisch von mir. habe mich auch entschuldigt. ich war einfach so verzweifelt, dachte er hat kein interesse mehr... da bin ich durch gedreht.
einer freundin würde ich von so einem verhalten abraten.

ich bin einfach so irre verliebt, aber das ist natürlich keine entschuldigung.

ich werde mich jetzt auch zurück halten.er bedeutet mir einfach zu viel, als dass ich diese schöne sache zwischen uns zerstören möchte.

ich bin nur eben irritiert, ich kenne sowas nicht von männern. auch wenn ich nicht wie ein model aussehe, aber bisher kam so etwas noch nicht vor.....

Was Du...
... aufbauen solltest, ist einfach Vertrauen in Dich selbst. Ich meine, wie gesagt: Wenn er Dich nicht wollte, wäre er auch nicht mit Dir zusammen. Ist ja schließlich eine freiwillige Angelegenheit - also kannst Du daraus schließen, dass er sehr wohl Gefühle für Dich hat.

Was die spärlichen Nachrichten betrifft: wie gesagt, ich bin da auch eher zurückhaltend und allzu viele und vielleicht auch allzu kitschige Nachrichten irritieren mich auch etwas - vor allem am Anfang, wenn man frisch zusammen ist und man sich gerade erst noch kennen lernt. Kennt man sich besser und länger, ist das schon was anderes - da kann es dann sein, dass ich auch mehr schreibe und auch das ein oder andere "Liebesgefasel"
Könnte ja sein, dass Dein Freund ganz ähnlich tickt und vielleicht in der Hinsicht von der ganz sachlichen Sorte - zumal Du ja geschrieben hast, dass es ganz anders ist, wenn ihr euch persönlich seht. Von daher: Ich würde das mit dem Schreiben/ Melden nicht so tragisch nehmen, Hauptsache, die Chemie stimmt, wenn ihr euch seht. Und vielleicht kannst Du Dir ja die "Erlaubnis" einholen, dass Du ihm einfach mal zwischendurch schreibst, wenn Dir danach ist, weil Dein Mitteilungsbedürfnis eben größer ist als seines - und er aber auch nicht jedesmal zurückschreiben muss. Reicht ja, wenn er sagt, dass er sich freut, von Dir zu hören, oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 11:43

Hi Maria
Ich denke das er dich mag aber nicht so hohe Erwartungen hat. Du möchtest das ihr oft simst und telefoniert und er nimmt das wahrscheinlich viel lockerer. Er ist noch ziemlich Jung und in diesem Alter sind Männer eher lockerer in der Beziehung so in der Art -man muss sich nicht immer melden oder treffen- natürlich nicht alle aber die meisten wenn das nicht besser wird und du das Gefühl hast das du eine Bett Geschichte bist dann beende die Beziehung du hast es nicht nötig einem 22 jährigem jungen hinterher zu rennen soll er sehen was er davon hat! Und vielleicht wirst du einen Mann in deinem alter kennen der reifer ist! LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 11:52


Also , ich habe nun nicht alle Antworten gelesen.....

Aber deine Kurzschlussreation geht gar nicht!!!

Ich sehe es ein bisschen anders als Red...
Auch ich habe einge Bez. hinter mir, wo das Nähe-und-Distanz-Bedürfnis völlig unterschiedlich war....
Fakt war, dass es dann einfach nicht gepasst hat..
Ich finde auch, dass ne kurze Sms oder ein kurzer Anruf "drin sein sollte", auch während man meinetwegen Prüfungsstress hat....
So ein kurzes "Lebenszeichen" baut einen doch auch auf...

Das sieht er wohl anders....
Und damit kommst du nicht klar...
Und genau darum geht es !!
AUCH DU sollst glücklich sein (werden!) !!

Nun ja.... also Kurzschlussreaktionen, wie "eben Schluss machen" finde ich auch völlig daneben....

Ihr seit auch erst seit 3 Wochen zusammen...

Du kennst ja sicher seinen Tagesablauf....
Wie dem auch sei, melde dich ab und zu (1 x am Tag vielleicht) und schaue was passiert...
Und dann setze DIR ein Ultimatum bis wann WAS passiert sein muss...... also was DU erwartest bis wann???

Denn sonst eiert ihr ewig rum....oder du machst ständig Schluss, weil du nicht glücklich bist

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 12:04

Hi
ja solche typen gibt es zu genüge. aber ich habe im laufe der jahre auch schon meine erfahrungen gesammelt. und sein verhalten, wenn wir zusammen sind, deutet wirklich in keinster weise darauf hin.
und warum sollte er sich den stress mit mir geben , wenn ihm nichts an mir liegen würde.
die mädels fahren auf ihn ab, er könnte jedes wochenende eine haben. was er wohl auch öfters gemacht hat, wie er mir erzählt hat. was ja auch ok ist, wenn man singel ist. ich war auch kein kind von traurigkeit.
wozu sollte er nur für sex 1,5 stunden mit dem zug durch die gegend gondeln?
in einem anfall von selbstmitleid habe ich ihm meinen besenreißer gezeigt- was im nachhinein mehr als perinlich ist, aber gut, ist schon gelaufen- da muss er auch gedacht haben, was will sie mir eigentlich sagen??
an unserem ersten date, habe ich ihm meine bedenken, wegen des altersunterschied gesagt usw.......es war ihm alles egal.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 18:28

Na ja,
wir haben schon viel sex, wir sind da echt auf einer welle. waren aber auch schon zusammen abends weg, oder nur mal spazieren, wir haben einmal auch versucht zu kochen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 19:52

Lana und Maria
Ich sehe es genau wie Lana....

Ich habe etliche solcher "Beziehungsversuche" hinter mir..die "Beziehungen" gingen auch teilweise länger als ein Jahr....auch mit kochen und spazieren gehen... .
Heute sehe ich es als "verschenkte" Zeit an, denn ICH wünsche mir was anderes... und habe es dann auch gefunden

Aber vorher muss man Abschied nehmen, von den "Affärenähnlichen Dingern" ...man kann und soll die Männer auch nicht ändern oder gar hoffen
Es passt einfach nicht!!

Wie schon mal erwähnt, setze dir ein Ultimatum, mit dem was du bis wann "erwartest"...

Nochmals LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 23:20


sms? er hat keine "freche sms" geschrieben, da hast du was durcheinander gebracht. was meinst du ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Mai 2013 um 23:33

Mh
das mit dem öfter sehen geht halt echt nicht. egal wegen welchem mann, mein studium ist mir wichtig und sehr zeitaufwändig. habe nach jahre langem herum irren endlich gefunden was ich gesucht habe...
dass wir uns nicht so oft sehn, fände ich nicht so schlimm, wenn wie gesagt mal öfter ne sms von ihm kommen würde, aber das haben wir ja hier ausführlich besprochen ( was mich irgendwie beruhiged hat)
zum thema definition beziehung. ich habe schon viele variationen ausprobiert. zusammenziehen, sexgeschichten etc. war alles nicht der hit. ich denke wie oft man sich sieht muss nichts mit der qualität zu tun haben......
ich schau jetzt einfach mal wies läuft. verschwendete zeit ist es sicherlich nicht, egal wie es ausgeht. noch nie habe ich so viel gelacht, mit einem mann.....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: rimi_11972531
38 Antworten 38
|
15. Mai 2013 um 23:28
Von: mika_12527749
neu
|
15. Mai 2013 um 23:11
23 Antworten 23
|
15. Mai 2013 um 21:59
Von: an0N_1289367799z
5 Antworten 5
|
15. Mai 2013 um 21:36
Diskussionen dieses Nutzers
Von: arwen_12949263
13 Antworten 13
|
10. Juni 2013 um 9:55
Von: arwen_12949263
5 Antworten 5
|
31. Mai 2013 um 20:39
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram