Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er meldet sich nie...

Er meldet sich nie...

14. September um 23:41

Hallo zusammen!

Sorry, wenn das etwas lang wird:
Ich (anfang 20) habe vor einigen Monaten über Freunde einen Mann (anfang 30) kennengelernt. Wir haben uns gut verstanden und er wollte mich von sich aus wiedersehen. Allerdings war ich, jedes Mal, wenn er ein Treffen vorgeschlagen hat beschäftigt und ein paar Wochen später musste ich für ein paar Monate ins Ausland. Er blieb sporadisch mit mir in Kontakt währen dieser Zeit und als ich wieder da war haben wir uns getroffen und alles war wieder super.

Kurz darauf bin ich allerdings für ein paar Tage verreist, also haben wir uns noch mal kurz unter der Woche getroffen. Als ich wieder da war, war er krank, was ein unglückliches Timing war, denn eine Woche später bin ich für etwa 2 Wochen meine Eltern besuchen gefahren. Also haben wir uns wieder gute 3 Wochen nicht gesehen. Als ich dann wieder zurück kam haben wir uns aber gleich am nächsten Tag (Wochenende) getroffen und es war wieder alles sehr schön, er tat sehr verliebt und ich habe auch einige seiner Freunde kennen gelernt und wir haben auch den nächsten Tag zusammen verbracht.

Jetzt aber mein eigentliches Problem: Er ist ein notorisch schlechter Nachrichten Schreiber. Ich habe die ganze Woche nicht von ihm gehört (bis auf eine Antwort auf eine Nachricht die ich ihm sendete) und ich dachte, dass er wenigsten heute mal ein Treffen für das Wochenende vorschlägt, aber nein. Dass er unter der Woche zu tun hat verstehe ich ja, aber langsam fange ich an, sein Interesse anzuzweifeln, auch wenn es sich sehr real angefühlt hat und er sich auch vor seinen Freunden mir gegenüber sehr "Pärchenhaft" verhalten hat. Wenn ich ihm schreibe, bekomme ich auch sehr schnell eine Antwort.

Nun spielt mein Kopf verrückt. Ist er doch nicht wirklich interessiert? Ist er einfach schüchtern? Muss ich einfach mehr die Initiative ergreifen? Ich will ihm auch nicht hinterherrennen...

Bin ich einfach viel zu ungeduldig? Will ich zu viel zu schnell? Die einzigen Beziehungen, die ich bis jetzt hatte waren alle wirre Affären, meisten mehr oder weniger Fernbeziehungen, da ich sehr viel in der Welt unterwegs war und oft nicht viel länger als ein Jahr irgendwo gewohnt habe, also bin ich völlig überfordert, was ich tun soll und wie viel Kontakt natürlich ist, wenn mein (potentieller) Partner in der selben Stadt wohnt.

Weiß nicht, ob es was zur Sache tut, aber er kommt aus einem asiatischen Land, in dem ich aber auch längere Zeit gelebt habe, die Kultur ist mir also nicht völlig fremd.

Ich hoffe ihr haltet mich nicht für komplett hysterisch und habt vielleicht ein paar Tips für ein Beziehungs-Greenhorn wie mich Ich finde nicht oft einen Mann, mit dem ich mir eine
Beziehung vorstellen kann, also will ich es wenn möglich nicht verbocken...

Freue mich auf eure Antworten!
LG


Mehr lesen

15. September um 1:26
In Antwort auf juliette4381

Hallo zusammen!

Sorry, wenn das etwas lang wird:
Ich (anfang 20) habe vor einigen Monaten über Freunde einen Mann (anfang 30) kennengelernt. Wir haben uns gut verstanden und er wollte mich von sich aus wiedersehen. Allerdings war ich, jedes Mal, wenn er ein Treffen vorgeschlagen hat beschäftigt und ein paar Wochen später musste ich für ein paar Monate ins Ausland. Er blieb sporadisch mit mir in Kontakt währen dieser Zeit und als ich wieder da war haben wir uns getroffen und alles war wieder super.

Kurz darauf bin ich allerdings für ein paar Tage verreist, also haben wir uns noch mal kurz unter der Woche getroffen. Als ich wieder da war, war er krank, was ein unglückliches Timing war, denn eine Woche später bin ich für etwa 2 Wochen meine Eltern besuchen gefahren. Also haben wir uns wieder gute 3 Wochen nicht gesehen. Als ich dann wieder zurück kam haben wir uns aber gleich am nächsten Tag (Wochenende) getroffen und es war wieder alles sehr schön, er tat sehr verliebt und ich habe auch einige seiner Freunde kennen gelernt und wir haben auch den nächsten Tag zusammen verbracht.

Jetzt aber mein eigentliches Problem: Er ist ein notorisch schlechter Nachrichten Schreiber. Ich habe die ganze Woche nicht von ihm gehört (bis auf eine Antwort auf eine Nachricht die ich ihm sendete) und ich dachte, dass er wenigsten heute mal ein Treffen für das Wochenende vorschlägt, aber nein. Dass er unter der Woche zu tun hat verstehe ich ja, aber langsam fange ich an, sein Interesse anzuzweifeln, auch wenn es sich sehr real angefühlt hat und er sich auch vor seinen Freunden mir gegenüber sehr "Pärchenhaft" verhalten hat. Wenn ich ihm schreibe, bekomme ich auch sehr schnell eine Antwort.

Nun spielt mein Kopf verrückt. Ist er doch nicht wirklich interessiert? Ist er einfach schüchtern? Muss ich einfach mehr die Initiative ergreifen? Ich will ihm auch nicht hinterherrennen...

Bin ich einfach viel zu ungeduldig? Will ich zu viel zu schnell? Die einzigen Beziehungen, die ich bis jetzt hatte waren alle wirre Affären, meisten mehr oder weniger Fernbeziehungen, da ich sehr viel in der Welt unterwegs war und oft nicht viel länger als ein Jahr irgendwo gewohnt habe, also bin ich völlig überfordert, was ich tun soll und wie viel Kontakt natürlich ist, wenn mein (potentieller) Partner in der selben Stadt wohnt.

Weiß nicht, ob es was zur Sache tut, aber er kommt aus einem asiatischen Land, in dem ich aber auch längere Zeit gelebt habe, die Kultur ist mir also nicht völlig fremd.

Ich hoffe ihr haltet mich nicht für komplett hysterisch und habt vielleicht ein paar Tips für ein Beziehungs-Greenhorn wie mich Ich finde nicht oft einen Mann, mit dem ich mir eine
Beziehung vorstellen kann, also will ich es wenn möglich nicht verbocken...

Freue mich auf eure Antworten!
LG


 

Ich wuerde ihm schreiben oder ihn fragen, “Warum schreibst du mir eigentlich nie von dir aus?”
 

Gefällt mir

15. September um 7:38
In Antwort auf evaeden

Ich wuerde ihm schreiben oder ihn fragen, “Warum schreibst du mir eigentlich nie von dir aus?”
 

Sehe ich anders. Die beiden kennen sich noch nicht besonders gut und gleich kommt dann so ein Vorwurf...

In deinem Text habe ich herausgelesen, dass du diejenige bist mit wenig Zeit. Du bist ständig unterwegs und hast keine Zeit gehabt. Also würde ich mich an deiner Stelle öfters melden um zu signalisieren dass du durchaus interesse hast dich öfters mit ihm zu treffen und zu schreiben. Nur Mut, das ist nicht hinterher laufen, das ist Interesse zeigen, ich denke, wenn er das begriffen hat, kommt auch öfters etwas von ihm.

4 LikesGefällt mir

15. September um 8:23
In Antwort auf lollypop2013

Sehe ich anders. Die beiden kennen sich noch nicht besonders gut und gleich kommt dann so ein Vorwurf...

In deinem Text habe ich herausgelesen, dass du diejenige bist mit wenig Zeit. Du bist ständig unterwegs und hast keine Zeit gehabt. Also würde ich mich an deiner Stelle öfters melden um zu signalisieren dass du durchaus interesse hast dich öfters mit ihm zu treffen und zu schreiben. Nur Mut, das ist nicht hinterher laufen, das ist Interesse zeigen, ich denke, wenn er das begriffen hat, kommt auch öfters etwas von ihm.

Das ist kein Vorwurf, das ist eine ganz normale Frage. 

Wenn ich bei jemanden so taktieren und aufpassen muesste wuerde ich ganz bald das Interesse verlieren. 
 

Gefällt mir

15. September um 10:12
In Antwort auf lollypop2013

Sehe ich anders. Die beiden kennen sich noch nicht besonders gut und gleich kommt dann so ein Vorwurf...

In deinem Text habe ich herausgelesen, dass du diejenige bist mit wenig Zeit. Du bist ständig unterwegs und hast keine Zeit gehabt. Also würde ich mich an deiner Stelle öfters melden um zu signalisieren dass du durchaus interesse hast dich öfters mit ihm zu treffen und zu schreiben. Nur Mut, das ist nicht hinterher laufen, das ist Interesse zeigen, ich denke, wenn er das begriffen hat, kommt auch öfters etwas von ihm.

Danke für deine Antwort. Ich war wirklich die mit wenig Zeit, allerdings scheint es mir jetzt andersherum, da ich Semesterferien habe und er vollzeit arbeitet. Aber dass er das so sehen könnte, daran hatte ich wirklich noch nicht gedacht...

Gefällt mir

15. September um 10:14

Ich musste ihm, bevor ich mein Praktikum im Ausland begonnen habe immer absagen, seitdem ahbe ich ihm kein einziges Mal abgesagt...

Sehr hilfreiche Antwort, danke

1 LikesGefällt mir

15. September um 13:47

Es hört sich so an, als würde er deine Wünsche und Vorstellungen respektieren.
Er hat dich seinen Freunden vorgestellt und antwortet dir generell auch sofort auf Nachrichten. Das sind gute Voraussetzungen.

Ich denke...
Da du in der Vergangenheit oft auf Reisen warst, habt ihr ausgemacht, dass du dich dann meldest, wenn du wieder da bist. Und diese Art, die Beziehung aufrecht zu erhalten, beherzigt er bis heute. Bedeutet: Du entscheidest, wann du Zeit hast. Unabhängig davon, wie oft du verreist. Das hat sich bei ihm so eingeprägt. Er lässt dir viele Freiheiten.
Oder diese ständigen Terminabsagen können für ihn auch zu unkoordiniert und zu kompliziert gewesen sein, so dass er sich sagt: wenn sie Zeit hat, meldet sie sich.

Da du jetzt bereit bist dich auf mehr Bindung einzulassen und mehr Initiative von ihm erwartest, solltest du es ihm auch so sagen/vermitteln. Denn du fährst plötzlich eine andere Spur. Und das kann er so schnell nicht wissen. Allerdings weiß er natürlich, dass du mehr Zeit hast. Aber dich unter Druck setzen, indem er sich ständig meldet und dich treffen will, wie früher - das möchte er nicht.

Vielleicht mag er es auch, wenn Frau ihm hinterher rennt. Das muss aber nicht bedeuten, dass er dich nicht will oder dich nicht mag. Aber eine gute Kommunikation, was man voneinander erwartet, wie die Beziehung aussehen soll etc., ist immer wichtig und erforderlich, um Missverständnisse aus dem Weg zu schaffen. Sag ihm einfach, was dich bedrückt und was du von ihm nun erwartest.

Ansonsten kann ich nicht erkennen, dass er es nicht ernst mit dir meint.

3 LikesGefällt mir

15. September um 18:52
In Antwort auf haumichhaha

Es hört sich so an, als würde er deine Wünsche und Vorstellungen respektieren.
Er hat dich seinen Freunden vorgestellt und antwortet dir generell auch sofort auf Nachrichten. Das sind gute Voraussetzungen.

Ich denke...
Da du in der Vergangenheit oft auf Reisen warst, habt ihr ausgemacht, dass du dich dann meldest, wenn du wieder da bist. Und diese Art, die Beziehung aufrecht zu erhalten, beherzigt er bis heute. Bedeutet: Du entscheidest, wann du Zeit hast. Unabhängig davon, wie oft du verreist. Das hat sich bei ihm so eingeprägt. Er lässt dir viele Freiheiten.
Oder diese ständigen Terminabsagen können für ihn auch zu unkoordiniert und zu kompliziert gewesen sein, so dass er sich sagt: wenn sie Zeit hat, meldet sie sich.

Da du jetzt bereit bist dich auf mehr Bindung einzulassen und mehr Initiative von ihm erwartest, solltest du es ihm auch so sagen/vermitteln. Denn du fährst plötzlich eine andere Spur. Und das kann er so schnell nicht wissen. Allerdings weiß er natürlich, dass du mehr Zeit hast. Aber dich unter Druck setzen, indem er sich ständig meldet und dich treffen will, wie früher - das möchte er nicht.

Vielleicht mag er es auch, wenn Frau ihm hinterher rennt. Das muss aber nicht bedeuten, dass er dich nicht will oder dich nicht mag. Aber eine gute Kommunikation, was man voneinander erwartet, wie die Beziehung aussehen soll etc., ist immer wichtig und erforderlich, um Missverständnisse aus dem Weg zu schaffen. Sag ihm einfach, was dich bedrückt und was du von ihm nun erwartest.

Ansonsten kann ich nicht erkennen, dass er es nicht ernst mit dir meint.

Danke für deine ausführliche Antwort!
Ich habe ihm auch schon gesagt, dass ich jetzt so schnell nirgendwo mehr hingehe haha. Es war halt wirklich ein ungünstiger Zeitpunkt fürs Kennenlernen, da so viel bei mir anstand.

1 LikesGefällt mir

15. September um 18:53

Inwiefern denn aktiv werden?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Freund meiner Freundin verletzt sie
Von: sofia.lr
neu
15. September um 17:42

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen