Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er meldet sich nicht mehr. Wie lange sollte ich warten?

Er meldet sich nicht mehr. Wie lange sollte ich warten?

26. Januar 2012 um 9:04 Letzte Antwort: 22. Februar 2012 um 12:12

Hallo.

Ich (29) habe ein Problem mit meinem Partner (32). Wir sind seit 2 Jahren zusammen wohnen aber ca. 30 Km weit auseinander. Ich stehe fest mit beiden Beinen im Leben. Bin Kundendiesntleiterin in einer Firma für Gewerbe Kühlung, versorge mich allein mit meinem keinen Hund und habe mir im Juni letzten Jahres ein Haus gekauft. Er lebt in einer kleinen Wohnung (was völlig okay ist) war als wir uns kennen gelernt haben Karosseriebauer auf Vollzeit. Im 2. Montat unserer Beziehung wurde er abreitslos und weiter 2 Montate später Harzt 4. Harzt 4 verschwieg er mir mal eben, bis ich zufällig ein Telefonat mitbekommen hab mit seiner Mutter (Ich lausche nicht ich kam nur garde rein als er telefoniert und bekam es so wohl oder über mit) im 6. Monat der Beziehung bekam er einen Job als Regalauffüller bei K...la. in teilzeit. So mal der Stadtpunkt von mir und Ihm. Immer wieder bekam ich zu hören ist nur für vorüber gehen. Ich muss dazu sagen, dass ich garde mal 2 wochen geschieden war zu dem Zeitpunkt und mein Ex-Mann mich ausgenommen hatte wie ne Martinsganz und mich schuften ließ und er Arbeitslos und kriminell war. Also war ich stark vorbelastet. Was mein PArtner auch ganz genau weiß wie ich durch die Hölle gegegangen war. Ich war ehrlich zu ihm.
kurze Zeit später wurde ich schwanger. Was ich mir immer sehnlichst gewüsncht habe. Ich konnte das Kind aber nciht behalten, weil mein Partner halt recht faul ist was das arbeiten angeht und mich unter Stresssituationen immer wieder fallen ließ. Ich trieb also schweren herzens ab. Was mir heute ncoh total weh tut. wir schleppten uns dann also bis März 2011 mit der Beziehung so rum. Dann trennten wir uns für 3 Monate. Im Juni 2011 kamen wir wieder zusammen. Ich wollte aber nicht wieder so leiden wie in der Zeit März bis Juni. Also versuchte ich es nicht so an mich ran zu lassen. Ich fühle mich schon immer alleine und im Stich gelassen von Ihm. Er lässt mcih mit nem Nervenzusammenbruch allein zu Hause sitzen, geht lieber 4 x die woche ins Fitnessstudio mit nem Kumpel als bei mir zu sein. Ich sehe ihn nur von samstag auf Sontag bis 20 uhr. Viel oder? Zudem kommt noch das er von mir erwartet genau in dieser kurzen Zeit sex machen zu wollen. Ich kann das doch nciht auf Knopfdruck. Kein Verständnis von ihm. Im Gegenteil. Ich bekam zu hören ich sei dann nicht die richtige wenn ich nicht so oft Sex machen will. Wenn wir uns öfter sehen würde wäre dies ja auch der fall aber bei nicht mal 24 Std.?
Als ich ihm dann am Sonntag (Mir ging es echt mies Mirgräne) am Telefon (er kam dieses WE nicht) meine Sorgen sagen wollte, sagte er nur ob ich angerufen habe um streit anzufangen und das er da kein bock darf hat und dann gleich auflegt. Ich war so wütend und enttäscht. Ich hab immer alles gegeben, war immer für ihn da. Obwohl er mich so oft und auch mit wichtigen Dingen angelogen hat. Ich sagt dann ur zu ihm er solle auflegen nur er bräuchte sich dann gar nicht mehr melden und fuhr weiter mit meinem Gespäch fort. Und was geschah? Er sagte: Weißt du was? Und Tschüß! und legte auf. Ich bin so sauer auf ihn. Und ich will auch nicht mehr. Doch ich weiß jetzt ehrlich gesagt gar nicht woran ich bin. Von mir aus braucht er sich auch nicht mehr melden. Nur eine Frage habe ich. Ab wann soll ich es als Beendet an sehen? Waren schon oft in dieser Situation aber so lange wie dies mal hat es noch nie gedauert. Ich habe leider nicht den Mut wenn er anruft zu sagen das war's. Oder soll ich es ihm schreiben? Oder soll ich gar nichts machen und es als Vorbei behandeln?

Es wäre lieb wenn sich jemand diesen langen Text durch liest und mir einen Rat geben könnte.

Vielen Dank.

Mehr lesen

26. Januar 2012 um 9:53

Wie mies muß dich denn jemand behandeln
damit du wirklich einen Schlußstrich ziehen kannst. Du solltest mal deine Beziehungen genau anschauen, auch dein dein Verhalten, damit du dir nicht noch so ein Exemplar an Land ziehst. Eine Abtreibung verkraftet kaum jemand, aber auch das hast du auf dich genommen. Um deinetwegen solltest du es endgültig beenden. Und du solltest für dich erkennen, dass du etwas besseres möchtest und verdient hast.
Wenn es dir hilft, würde ich alles nochmal aufschreiben....
Entscheide , nachdem du es ein paarmal mit Abstand gelesen hast, ob du es wirklich abschicken möchtest.
Kannst es aber auf bei dir aufbewahren für eine gewisse Zeit und dich nicht mehr rühren.
Buchtipps:
Liebe dich selbst....... (Zurhorst)
Alles für ein bißchen Liebe
Gruß Melike

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Januar 2012 um 12:02
In Antwort auf melike13

Wie mies muß dich denn jemand behandeln
damit du wirklich einen Schlußstrich ziehen kannst. Du solltest mal deine Beziehungen genau anschauen, auch dein dein Verhalten, damit du dir nicht noch so ein Exemplar an Land ziehst. Eine Abtreibung verkraftet kaum jemand, aber auch das hast du auf dich genommen. Um deinetwegen solltest du es endgültig beenden. Und du solltest für dich erkennen, dass du etwas besseres möchtest und verdient hast.
Wenn es dir hilft, würde ich alles nochmal aufschreiben....
Entscheide , nachdem du es ein paarmal mit Abstand gelesen hast, ob du es wirklich abschicken möchtest.
Kannst es aber auf bei dir aufbewahren für eine gewisse Zeit und dich nicht mehr rühren.
Buchtipps:
Liebe dich selbst....... (Zurhorst)
Alles für ein bißchen Liebe
Gruß Melike

Danke Dir
Hallo Melike.
Erstmal vielen lieben Dank das Du Dir die Ziet für meinen langen Text genommen hast und für die Buch Tipps. Sowas hatte ich auch schon gesucht.
Ich habe leider keinen Freundeskreis, weil meine vermeidlich "beste Freundin" nach 28 Jahren immer wieder verarscht und hintergangen hat. So kann ich leider nicht mit wem anderes darüber reden und mir Rat holen.
Ich weiß halt nicht wie es für ihn jetzt aussieht. Wenn ich jetzt einen Schlussstrich ziehe (ich werde auf keinen Fall mehr anrufen) ob er das auch so sieht und wie ich mich da halt weiter verhalten soll.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Januar 2012 um 12:16

Er hat es schon
längst beendet, wenn Du mich fragst. Jedenfalls eine emotionale Bindung zu Dir gibt es seit langen nicht mehr.
Also kann man nicht mehr von einer Be-ziehung sprechen.
Wann es für Dich der richtige Zeitpunkt ist mit dem ganzen abzuschließen, ich würde sagen so schnell wie möglich.

Du solltest aber auch überlegen, warum Du den Männern gestattest Dich so zu behandeln?
L.G. Kotek

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Januar 2012 um 12:31
In Antwort auf an0N_1287937399z

Er hat es schon
längst beendet, wenn Du mich fragst. Jedenfalls eine emotionale Bindung zu Dir gibt es seit langen nicht mehr.
Also kann man nicht mehr von einer Be-ziehung sprechen.
Wann es für Dich der richtige Zeitpunkt ist mit dem ganzen abzuschließen, ich würde sagen so schnell wie möglich.

Du solltest aber auch überlegen, warum Du den Männern gestattest Dich so zu behandeln?
L.G. Kotek

Danke Kotek
Danke für Deine Antwort. Ich sehe das denke ich mittlerweile auch so wie du das die Bindung schon lange weg ist. Auch bei mir. Nur fehlt mir halt der Mut.
Ich habe aber schon oft gehört das bei paaren wochenlang funkstille war und auf einmal meldet sich der Partner und wundert sich dann wenn der andere einen neues Partner hat. Das will ich vermeiden. Ich möchte vermeiden, dass er mir falls es so kommen würde, mir falsche Vorwürfe machen könnte.

Zu Deiner Frage die ich mir stellen soll. Die habe ich mir schon gestellt und bin auch in psychtherpeutischer Behandlung. Bislang sind wir leider erst soweit das wir festgestellt haben das mein Selbstwertgefühl total was für den Popo ist. Aber ich will daran arbeiten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Januar 2012 um 16:26

Hat mir echt gehlofen
Super vielen Dank für Deine zeit und Deine lieben und warmen Worte. Ich werde es jetzt auch so machen: Ich melde mcih gar nicht mehr bei ihm. Und wenn er sich meldet mache ich das genau so wie du gesagt hast. Dann kann ich ihn doch auch eigentlich bei Faceb... aus der Liste und als Beziehungsstauts löschen oder was meinst Du?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Januar 2012 um 17:03
In Antwort auf muirne_11938742

Danke Kotek
Danke für Deine Antwort. Ich sehe das denke ich mittlerweile auch so wie du das die Bindung schon lange weg ist. Auch bei mir. Nur fehlt mir halt der Mut.
Ich habe aber schon oft gehört das bei paaren wochenlang funkstille war und auf einmal meldet sich der Partner und wundert sich dann wenn der andere einen neues Partner hat. Das will ich vermeiden. Ich möchte vermeiden, dass er mir falls es so kommen würde, mir falsche Vorwürfe machen könnte.

Zu Deiner Frage die ich mir stellen soll. Die habe ich mir schon gestellt und bin auch in psychtherpeutischer Behandlung. Bislang sind wir leider erst soweit das wir festgestellt haben das mein Selbstwertgefühl total was für den Popo ist. Aber ich will daran arbeiten.

Dass ER Dir noch
Vorwürfe macht... DAS würde noch fehlen!
Gib ihn meine Telefonnr.)))) dann kann ER was hören!

Du bist also in Behandlung, das ist gut!
Das Selbstwertgefühl hängt an der emotionalen Seite eines Menschen.
Wenn man etwas nicht verarbeitet hat oder schnell Schuldgefühle entwickelt, schwächt das natürlich unser Urteilvermögen. Dazu kommen automatisch Ängste etwas falsch zu machen, man wird blockiert, traut sich selbst nicht mehr, und verläßt sich gerne auf andere. Irgendwann ist man nicht mehr im Stande eigene Entscheidungen zu treffen, ohne diese dauernd in Frage zu stellen.

Und daran muss man arbeiten...

Hey! Ich bin mir sicher, dass Du es schaffst!!! 100%
Alles Liebe für Dich!


1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Januar 2012 um 17:29

Hallo,...
.... sieh es als beendet an, oder was willst du noch erwarten.
Der mensch kann sich nur einmal erniedrigen und er ist noch nicht reif.
Wenn ihm sein Kumpel lieber ist als du wenn es dir schlecht geht, dann sagt das wohl alles.
Bei solchen Egoisten schäme ich mich ein Kerl zu sein !

Unternehme nix und wenn er anruft, dann reagiere erst garnicht, genieße deine Freiheit und verliebe dich neu, Du wirst sehen dass es noch liebevolle Kerls auf der Welt gibt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2012 um 8:24
In Antwort auf dick_12775689

Hallo,...
.... sieh es als beendet an, oder was willst du noch erwarten.
Der mensch kann sich nur einmal erniedrigen und er ist noch nicht reif.
Wenn ihm sein Kumpel lieber ist als du wenn es dir schlecht geht, dann sagt das wohl alles.
Bei solchen Egoisten schäme ich mich ein Kerl zu sein !

Unternehme nix und wenn er anruft, dann reagiere erst garnicht, genieße deine Freiheit und verliebe dich neu, Du wirst sehen dass es noch liebevolle Kerls auf der Welt gibt

Hoffnung
Danke Sidefix. Ich geb die Hoffnung auch nicht auf doch noch jemand liebes und nettes kennen zu lernen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2012 um 8:28
In Antwort auf an0N_1287937399z

Dass ER Dir noch
Vorwürfe macht... DAS würde noch fehlen!
Gib ihn meine Telefonnr.)))) dann kann ER was hören!

Du bist also in Behandlung, das ist gut!
Das Selbstwertgefühl hängt an der emotionalen Seite eines Menschen.
Wenn man etwas nicht verarbeitet hat oder schnell Schuldgefühle entwickelt, schwächt das natürlich unser Urteilvermögen. Dazu kommen automatisch Ängste etwas falsch zu machen, man wird blockiert, traut sich selbst nicht mehr, und verläßt sich gerne auf andere. Irgendwann ist man nicht mehr im Stande eigene Entscheidungen zu treffen, ohne diese dauernd in Frage zu stellen.

Und daran muss man arbeiten...

Hey! Ich bin mir sicher, dass Du es schaffst!!! 100%
Alles Liebe für Dich!



Danke schön

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2012 um 10:05

Hallo binamausi1982
erstmal möchte ich dir mein Mitgefühl aussprechen und dir sagen,dass du ihn
abschiessen solltest.Du hast euer Baby abgetrieben und das für so ein Arsch?
Jetzt musst du wahrscheinlich ganz alleine damit klar kommen und es verarbeiten,
während er sein eigenes Ding durchzieht. Welche Frau braucht schon so einen
Looser,dem das Wohlergehen seiner Freundin scheißegal ist? Schreib ihn ab und
schau nach vorne,sonst gehst du daran zu Grunde und das hast du nicht nötig.
Auch wenn er wieder ganz klein ankommt,er wird sich definitiv nicht ändern,denn
das steckt in einem drin.Du wirst eines Tages den Mann für's Leben finden,der
dich respektiert und dich liebt.Dein Ex-Freund hat dir mit Sicherheit keinen
Respekt entgegen gebracht,sonst hätte er dich anders behandelt und richtig zu dir
gestanden.Das was Ihr beide hattet,kann man als eine WE-Beziehung sehen,aber
mehr auch nicht und dann will er nur das Eine von dir? Er braucht eine Frau,die ihm
mal zeigt wo es lang geht,damit er merkt,was er an dir hatte.
Ich wünsche dir für deinen weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute und viel
Erfolg

VlG,

Brigitte

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2012 um 14:44
In Antwort auf karita_11951776

Hallo binamausi1982
erstmal möchte ich dir mein Mitgefühl aussprechen und dir sagen,dass du ihn
abschiessen solltest.Du hast euer Baby abgetrieben und das für so ein Arsch?
Jetzt musst du wahrscheinlich ganz alleine damit klar kommen und es verarbeiten,
während er sein eigenes Ding durchzieht. Welche Frau braucht schon so einen
Looser,dem das Wohlergehen seiner Freundin scheißegal ist? Schreib ihn ab und
schau nach vorne,sonst gehst du daran zu Grunde und das hast du nicht nötig.
Auch wenn er wieder ganz klein ankommt,er wird sich definitiv nicht ändern,denn
das steckt in einem drin.Du wirst eines Tages den Mann für's Leben finden,der
dich respektiert und dich liebt.Dein Ex-Freund hat dir mit Sicherheit keinen
Respekt entgegen gebracht,sonst hätte er dich anders behandelt und richtig zu dir
gestanden.Das was Ihr beide hattet,kann man als eine WE-Beziehung sehen,aber
mehr auch nicht und dann will er nur das Eine von dir? Er braucht eine Frau,die ihm
mal zeigt wo es lang geht,damit er merkt,was er an dir hatte.
Ich wünsche dir für deinen weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute und viel
Erfolg

VlG,

Brigitte

Vielen Dank
Hallo Brigitte.
Erst mal vielen lieben Dank für deine liebe Antwort.

Die Abtreibung habe ich nicht ihm zur liebe gemacht sondern dem Kind zur liebe. Damals hatte ich das Haus noch nicht mit dem schönen Garten zum spielen (aus diesem Grund nur habe ich mir das Haus erst gekauft) was aber nicht das wichtigste ist für ein Kind das weiß ich als ehemalige Jahresparktikantin im Kindergarten ;o) Kinder brauchen vorallem Ihre Eltern und da liegt das Problem. Er hat eine Vergangheit mit kriminalitat hinter sich und das als Kind schon, dann hat er keine richtige Ausbildung, keine vernüftigen Schulabschluss und keine wirkliche Lust auf arbeit. Was will er meinem Kind vermitteln? Und wenn er mit dem Kind so um geht wie mit mir? Nein das wollte ich nicht. Er wollte das Kind. Er ist so verantwortungslos. Die Abtreibung habe ich alleine mit meinen Eltern gemacht weil er mir sagte wenn er mitkommt, wird er mir vor der Op immer wieder Vorwürfe machen bis ich die Abtreibung sein lasse. So wollte ich nicht in die Nakose gehn. Es war doch e schon schwer mein Sternenkind hergeben zu müssen.

Der wird es auch nciht ändern wenn er eine Frau die ihm zeigt wo es lang läuft. Er hatte auch schlechte Erfahrungen gamacht mit Frauen. 2 Frauen sind ihm Fremdgegangen. Ich war immer Treu, immer ehrlich und stand immer hinter ihm. Obwohl er mich so behandelt hat und mich belogen und hintergangen hat.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Januar 2012 um 15:56
In Antwort auf muirne_11938742

Hoffnung
Danke Sidefix. Ich geb die Hoffnung auch nicht auf doch noch jemand liebes und nettes kennen zu lernen.


richtig so...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Januar 2012 um 9:40

Er hat sich gemeldet und mir geht es total schlecht
Gestern hat er sich bei mir per Mail gemeldet. Er meinte er hätte sich so lange nciht gemeldet weil ich ihm das Gefühl gebe das er mir nicht reicht und er doch alles tut um es mir recht zu machen. Er reicht mir auch nicht wenn er grade mal 24 Std. in der Woche Zeit für mich hat. Und er meinte weil ich mich auf einer Singleseite angemeldet habe wo er seit gestern auch ist das es häftig von mir sei und das er die Zeit mit uns so schön fand und mich vermisst und sich so auf unsere geplante Reise gefreut hat. Seit dem geht es mir nur noch schlecht. Es hat mir echt den Boden unter den Füssen weggerissen. Was soll das? Ich fühle mich als hätte man mir meine Seele rausgelutscht und mich weggeworfen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Januar 2012 um 12:20
In Antwort auf muirne_11938742

Er hat sich gemeldet und mir geht es total schlecht
Gestern hat er sich bei mir per Mail gemeldet. Er meinte er hätte sich so lange nciht gemeldet weil ich ihm das Gefühl gebe das er mir nicht reicht und er doch alles tut um es mir recht zu machen. Er reicht mir auch nicht wenn er grade mal 24 Std. in der Woche Zeit für mich hat. Und er meinte weil ich mich auf einer Singleseite angemeldet habe wo er seit gestern auch ist das es häftig von mir sei und das er die Zeit mit uns so schön fand und mich vermisst und sich so auf unsere geplante Reise gefreut hat. Seit dem geht es mir nur noch schlecht. Es hat mir echt den Boden unter den Füssen weggerissen. Was soll das? Ich fühle mich als hätte man mir meine Seele rausgelutscht und mich weggeworfen.

Hallo Binamausi...
... denke darüber nach was du in dieser Beziehung erlebt hast.
Ich kann nicht viel über ihn sagen da ich ihn nicht kenne, aber Du musst für dich entscheiden was Du willst.
Ein Mensch kann sich ändern wenn er will und ich bin auch immer dafür einem Menschen eine 2.Chance zu geben, aber wenn es kommt darauf an was passiert ist.
Versuch mal in der Singlebörse kontakte zu knüpfen und lenk dich erstmal etwas ab, beobachte die reaktionen deines ex und wie er sich verhält, kommen die üblichen erscheinungen ans tageslicht, dann würde ich es lassen, dann hat er nix eingesehen, sollte es doch anders sein nud das alte schema ist weg, dann hat er vielleicht doch einen verscht verdient.

Das musst und kannst nur du sehen und wissen.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Januar 2012 um 13:00
In Antwort auf muirne_11938742

Er hat sich gemeldet und mir geht es total schlecht
Gestern hat er sich bei mir per Mail gemeldet. Er meinte er hätte sich so lange nciht gemeldet weil ich ihm das Gefühl gebe das er mir nicht reicht und er doch alles tut um es mir recht zu machen. Er reicht mir auch nicht wenn er grade mal 24 Std. in der Woche Zeit für mich hat. Und er meinte weil ich mich auf einer Singleseite angemeldet habe wo er seit gestern auch ist das es häftig von mir sei und das er die Zeit mit uns so schön fand und mich vermisst und sich so auf unsere geplante Reise gefreut hat. Seit dem geht es mir nur noch schlecht. Es hat mir echt den Boden unter den Füssen weggerissen. Was soll das? Ich fühle mich als hätte man mir meine Seele rausgelutscht und mich weggeworfen.

Also
Er ist auch auf einer Singelbörse angemeldet. Und erst wo er gesehen hat, dass Du ihn vielleicht nicht mehr nachtrauerst, sondern auch neues Glück suchst, fiel ihm ein wie schön es doch mit Dir war?
Jetzt vermisst er Dich? Vorher war er nicht mal breit, ein vernüftiges Gespräch mit Dir zu führen und auf Deine Wünsche halbwegs einzugehen.

Willst Du Dich wirklich wieder auf etwas einlassen, das Dich nicht glücklich machen kann? Wenn Du hoffst, er wird sich ändern... Nein. Er hätte sich geändert wenn ihm die Beziehung mit Dir wichtig wäre.
Jetzt wird ihm klar und deutlich, dass Du nicht auf ihn wartest und er nicht jederzeit ankommen kann wann er Lust dazu hat.

Lass Dich nicht von den paar Worten von ihm beeindrucken!
Es sind nur Worte...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Januar 2012 um 19:32
In Antwort auf muirne_11938742

Vielen Dank
Hallo Brigitte.
Erst mal vielen lieben Dank für deine liebe Antwort.

Die Abtreibung habe ich nicht ihm zur liebe gemacht sondern dem Kind zur liebe. Damals hatte ich das Haus noch nicht mit dem schönen Garten zum spielen (aus diesem Grund nur habe ich mir das Haus erst gekauft) was aber nicht das wichtigste ist für ein Kind das weiß ich als ehemalige Jahresparktikantin im Kindergarten ;o) Kinder brauchen vorallem Ihre Eltern und da liegt das Problem. Er hat eine Vergangheit mit kriminalitat hinter sich und das als Kind schon, dann hat er keine richtige Ausbildung, keine vernüftigen Schulabschluss und keine wirkliche Lust auf arbeit. Was will er meinem Kind vermitteln? Und wenn er mit dem Kind so um geht wie mit mir? Nein das wollte ich nicht. Er wollte das Kind. Er ist so verantwortungslos. Die Abtreibung habe ich alleine mit meinen Eltern gemacht weil er mir sagte wenn er mitkommt, wird er mir vor der Op immer wieder Vorwürfe machen bis ich die Abtreibung sein lasse. So wollte ich nicht in die Nakose gehn. Es war doch e schon schwer mein Sternenkind hergeben zu müssen.

Der wird es auch nciht ändern wenn er eine Frau die ihm zeigt wo es lang läuft. Er hatte auch schlechte Erfahrungen gamacht mit Frauen. 2 Frauen sind ihm Fremdgegangen. Ich war immer Treu, immer ehrlich und stand immer hinter ihm. Obwohl er mich so behandelt hat und mich belogen und hintergangen hat.

Die Antwort war ganz ernst gemeint
ich denke,dass du tatsächlich die richtige Entscheidung getroffen hast.Wer weiß denn schon,was sonst aus dem Kind
geworden wäre,bei so einem kriminellen Typen Ich hoffe,
dass du das alles erstmal verarbeitest und nach vorne schaust,ehe es dich noch irgendwann richtig krank macht.
Kopf hoch und durchstarten!!!

Bis bald und vlG,

Brigitte

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar 2012 um 12:19

Hallo Liebe Binamausi
Also zu erst einmal . Dein Ex ist ein echt verdammtes ... . Sorry wenn ich es so sagen muss , aber was du Schreibt klingt es eindeutig .
Wie du geschrieben hast hört es sich so an , als ob er ein Egoistischer Mensch ist .

Du bist Naiv und setzt dich nicht durch , aber kann gut Verstehen wenn man es schwer hat , Loszulassen .
Mein Ex war nicht besser und hat mir jedes mal nur mein Herz in Stücke Gerissen , war trotzdem dumm und habe ihm weiter geliebt .

Mein Tipp ist nur : Lass ihm EISKALT ablitzen !
Wenn er noch mal kommen sollte , dann sage ihm das du ihm nicht mehr willst und er aus deinem Leben endgültig verschwienden soll .

Nur so kannst du ihm Vergessen !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar 2012 um 11:57

Mit einer Freundin weg fahren wäre schön...
... nur leider hat mich meine angebliche beste Freundin mich hintergangen, über mich gelästert und mich nur verarscht. Kurz um ich hab grad gar keine Freundin. Was die Sache denke ich mal auch sehr erschwert.

Ihr habt recht mit dem was ihr sagt. deshalb bin ich jetzt auch auf einer Singlebörse die er nicht mal kennt. Und es sind ein paar ganz interessante Männer dabei. Ich denke jetzt auch an mich. zumindest versuche ich es. Ich arbeite auch mit dem Buch: Alles für ein bisschen Liebe .

Danke für Eure Antworten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2012 um 12:12
In Antwort auf karita_11951776

Die Antwort war ganz ernst gemeint
ich denke,dass du tatsächlich die richtige Entscheidung getroffen hast.Wer weiß denn schon,was sonst aus dem Kind
geworden wäre,bei so einem kriminellen Typen Ich hoffe,
dass du das alles erstmal verarbeitest und nach vorne schaust,ehe es dich noch irgendwann richtig krank macht.
Kopf hoch und durchstarten!!!

Bis bald und vlG,

Brigitte

Hilfe angenommen
Ja ich schaue nach vorne. Das ist ja bald schon 2 Jahre her und das erste Jahr dachte ich schaffe es so. Aber ende letzen Jahres brach ich dann zusammen bekam eine Panikattake nach der anderen wenn ich mit ihm schlief. Da war mir klar das was bei mir nicht stimmt. Ich habe mir Psychologische Hilfe geholt und gehe immer noch hin. Sie hilft mir jetzt auch weiter hart zu bleiben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: rodya_12904247
11 Antworten 11
|
22. Februar 2012 um 11:39
14 Antworten 14
|
22. Februar 2012 um 11:38
Von: jamie_12637240
neu
|
22. Februar 2012 um 10:21
Von: dassah_12368987
3 Antworten 3
|
22. Februar 2012 um 9:20
4 Antworten 4
|
22. Februar 2012 um 8:30
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook