Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er meldet sich nicht...

Er meldet sich nicht...

4. September um 7:09

Hi, ich brauche dringend mal einen Rat, was ich bei meiner Situation gerade tun soll. Habe vor ein paar Wochen einen wirklich tollen Mann kennengelernt, über whatsapp hin und her geschrieben, kam dann vor 2 wochen am Wochenende zum ersten Treffen, er fragte mich dann darauf hin ob wir uns wiedersehen, habe es bejaht. Danach wieder hin und her geschrieben gehabt und er meinte dann mal so, dass er halt gerade geschäftlich sehr viel zutun hat gerade momentan keine Zeit für eine Frau/Beziehung hätte,er könnte der Frau gerade nicht gerecht werden. Haben uns super verstanden, letzte Woche hatten wir uns Donnerstags getroffen, auch alles gut bis dahin. Am nächsten Morgen sagte er mir dann, ich sollte mir grad momentan nicht so viele Hoffnungen machen, denn ich fühle mehr wie er merkt, er ist zwar auch gern in meiner nähe joa,aber geht momentan nicht, sagte ihm darauf, dass ich es verstehe, ihm recht gegeben das ich mehr fühle und ihm gesagt das ich ihn da nicht unter Druck setzen will. Hat mir paar Sachen privat erzählt wo er gerade bisschen überfordert ist.
Haben das Gespräch dann beendet. Später hab ich ihm dann eine Nachricht gesendet, wo drin stand, dass ich für ihn da bin wenn er reden möchte. Alles gut und schön. Darauf hat er sich auch bedankt. Bis dahin war alles gut. Hab ihm letzte Woche am Samstag geschrieben und gefragt was er denn Abends macht, er weiß es noch nicht und ihm den Vorschlag gemacht,dass er sich doch gegen später meldet kann, seine Antwort, er schreibt mir später, es kam nichts mehr. Schreibt nicht, geht auf mein Status in whatsapp drauf, um zu sehen was ich gepostet habe,dass wars dann gewesen. In meinen Fingern hat es gebizzelt, ihm zu schreiben, kurz vor dem wegschicken immer wieder gelöscht, bis gestern...hab ich ihm geschrieben ,,du fehlst mir,, gelesen hat er es, geantwortet nicht. War das jetzt eine Fehler ihm das zu schreiben ? Was würdet ihr an meiner Stelle machen ? Wie soll ich mich verhalten ? Lg kelly

Mehr lesen

4. September um 8:04

Hallo Kelly,

ich denke, Du erhoffst Dir etwas, was so gar nicht existiert. Und er hat Dir das ja offen gesagt. Er möchte nichts festes, hat kaum/keine/weniger Gefühle.

Lass ihn gehen und akzeptiere das, denn durchs Hinterherrennen machst Du dich zum Opfer und es tut entsprechend noch mehr weh.

Viel Glück für Dich.

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 8:48

Liebe Kelly,

ich gebe kleines90 da recht. Jemanden, den man sehr gerne mag von jetzt auf gleich gehen zu lassen und die Situation wie sie ist zu akzeptieren ist nie einfach, daher kann ich verstehen, dass du noch versucht hast, Kontakt aufzubauen. Ich denke auch deine Nachricht am Ende war nicht falsch. Du fühlst wie du fühlst, aber wenn diese Gefühle nicht erwidert werden, dann sollte man wirklich den Absprung schaffen. Deine Nachrichten haben nichts mit seiner Distanziertheit zu tun. Auf seiner Seite scheinen mir eher von Anfang an die Gefühle gefehlt zu haben. Ich denke, dass jemand, der beruflich viel beschäftigt ist, wenn er vor der Frau steht, für die er sich interessiert, seinen Stress nicht als Grund dafür sehen würde, keine Beziehungen einzugehen. Er würde versuchen, beides zu schaffen und die Frau nicht gehen lassen. 
Ich habe selbst schon oft diese "Ausrede" gehört. Aber mir ist auch erst im Nachhinein klar geworden, dass es eine war.

Tu etwas schönes für dich und lenk dich ab!
Viel Glück dabei!

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 8:54

Wahrscheinlich ist er verheiratet, hat ein bisschen mit dem Feuer gespielt, möchte sich aber nun, wo er brenzlig wird, nicht die Finger verbrennen. Das war mein erster Gedanke, als ich deinen Beitrag las, und meist liege ich mit meinem ersten Eindruck auch richtig. Man hat im Leben halt schon zu viele Pferde kotzen sehen, um die Signale nicht zu erkennen. Hak es ab, würde ich sagen, ein Single-Mann, der dich gut findet, verzichtet nicht aus Zeitmangel oder "Vernunftsgründen" darauf, dich zu sehen.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 9:22
In Antwort auf kelly007

Hi, ich brauche dringend mal einen Rat, was ich bei meiner Situation gerade tun soll. Habe vor ein paar Wochen einen wirklich tollen Mann kennengelernt, über whatsapp hin und her geschrieben, kam dann vor 2 wochen am Wochenende zum ersten Treffen, er fragte mich dann darauf hin ob wir uns wiedersehen, habe es bejaht. Danach wieder hin und her geschrieben gehabt und er meinte dann mal so, dass er halt gerade geschäftlich sehr viel zutun hat gerade momentan keine Zeit für eine Frau/Beziehung hätte,er könnte der Frau gerade nicht gerecht werden. Haben uns super verstanden, letzte Woche hatten wir uns Donnerstags getroffen, auch alles gut bis dahin. Am nächsten Morgen sagte er mir dann, ich sollte mir grad momentan nicht so viele Hoffnungen machen, denn ich fühle mehr wie er merkt, er ist zwar auch gern in meiner nähe joa,aber geht momentan nicht, sagte ihm darauf, dass ich es verstehe, ihm recht gegeben das ich mehr fühle und ihm gesagt das ich ihn da nicht unter Druck setzen will. Hat mir paar Sachen privat erzählt wo er gerade bisschen überfordert ist.
Haben das Gespräch dann beendet. Später hab ich ihm dann eine Nachricht gesendet, wo drin stand, dass ich für ihn da bin wenn er reden möchte. Alles gut und schön. Darauf hat er sich auch bedankt. Bis dahin war alles gut. Hab ihm letzte Woche am Samstag geschrieben und gefragt was er denn Abends macht, er weiß es noch nicht und ihm den Vorschlag gemacht,dass er sich doch gegen später meldet kann, seine Antwort, er schreibt mir später, es kam nichts mehr. Schreibt nicht, geht auf mein Status in whatsapp drauf, um zu sehen was ich gepostet habe,dass wars dann gewesen. In meinen Fingern hat es gebizzelt, ihm zu schreiben, kurz vor dem wegschicken immer wieder gelöscht, bis gestern...hab ich ihm geschrieben ,,du fehlst mir,, gelesen hat er es, geantwortet nicht. War das jetzt eine Fehler ihm das zu schreiben ? Was würdet ihr an meiner Stelle machen ? Wie soll ich mich verhalten ? Lg kelly 

Ich muss sagen, dass ich persönlich..."du fehlst mir" nach zwei Wochen als sehr klammernd ansehe. Dieser Satz ist eine Form von indirekten Zwang eine bestimmte Reaktion bzw. Verhalten einzufordern. Du versuchst ein emotionales Gefühl seinerseits zu provozieren. 

Ich an deiner Stelle würde mich fragen, warum ich 2 Wochen nachdem ich einen Menschen kennengelernt habe so intensiv reagiere. Was ist passiert, dass du ihn sofort "festhalten" willst? 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 10:37

Er hat ganz einfach und schlicht kein weiteres Interesse an dir

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

4. September um 10:42

Also ich kenne es von mir von früher: wenn ich gesagt habe, ich habe gerade keinen Kopf oder keine Zeit oder Stress, dann war das die Ausrede für "ich will einfach nur nicht mit dir". Feige? Klar, ohne Frage. Und der Erfahrung nach sind Männer genauso.

Zudem ist das nicht beantworten deiner Nachrichten ganz klar eine Abfuhr, neben dem "keine Zeit Stress Arbeit", das er vorschiebt.

Loslassen ist immer schwierig, zumal wir Frauen ja immer wissen wollen, warum und einen klaren Schlussstrich haben wollen..geht aber nicht immer, daher ist mein Rat die Nummer zu löschen, Nachrichten ebenso und dann ablenken. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sehnsucht oder einfach nur bescheuert`?
Von: rszsi_18582030
neu
4. September um 4:04
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen