Forum / Liebe & Beziehung

Er meldet sich nach Sex nicht mehr

5. Juli um 15:21 Letzte Antwort: 5. Juli um 15:47

Hallo ihr Lieben,

ich treffe mich seit ungefähr 2 Monaten mit ihm (wir sind beide 19) und beim letzten Treffen haben wir dann auch miteinander geschlafen. Er war super lieb dabei und auch danach. Dadurch dass es mittags war lagen wir noch einige Zeit im Bett und er hat mich immer wieder zärtlich geküsst. Danach war er noch ca. 2 Stunden bei mir in denen wir einfach geredet und gekocht haben bis er dann los musste. Zum Abschied meinte er "wir sehen uns", aber nun meldet er sich gar nicht mehr. Das Treffen ist jetzt 5 Tage her... Er ist zwar generell nicht so der "schreibfreudige" Mensch aber eigentlich dachte ich, dass er sich nach 1-2 Tagen meldet würde. Wollte er nur Sex? Hat er kein wirkliches Interesse oder sollte ich ihn einfach mal anschreiben (obwohl ich letztes mal auch diejenige war die sich zuerst gemeldet hat)? Mich beschäftigt das schon ziemlich..

Danke euch im Voraus schonmal!

Mehr lesen

5. Juli um 15:30
Beste Antwort

5 Tage sind schon extrem lang. Kein gutes Zeichen. Klar kannst du schreiben. Wenn dann nichts kommt oder nur was ksltherziges oder nur ein Sextreffen, lass es bleiben. Grundsätzlich halte ich von so Spielchen gar nichts. Warten bis sich einer meldet. Wenn man was möchte, meldet man sich. Das kannst du auch tun. 

1 LikesGefällt mir
5. Juli um 15:47

Das Verhalten übersteigt meine männliche Vorstellungskraft. Ich glaube nämlich nicht daran, dass primitives männliches Jagdverhalten mit Fehlen jedweder Empathie so weit verbreitet ist, wie es nach verschiedenen Berichten zu sein scheint.

Dabei gehe ich davon aus, dass nur ein Bruchteil von Männern sich so verhält. Aber hier in Gofeminin wird wohl aus verständlichen Gründen immer wieder von solchen berichtet. (Jede Art von "Presse" lebt von schlechten Nachrichten. Gute Nachrichten gehen eben unter oder sind weniger interessant).

Möglich ist allerdings auch, dass Menschen sehr große Bindungsängste haben - übrigens auch Frauen. Die verschwinden dann einfach aus Deinem Leben, und tragischerweise ist das Verschwinden bei denen sogar wahrscheinlicher, je mehr sie befürchten, sich zu verlieben. Ich kenne privat mehrere solcher Fälle und war immer ziemlich entsetzt.
Dabei neigt man natürlich automatisch zur genau gegenteiligen Annahme, nämlich Desinteresse.

Was aber konkret hier los ist, kann natürlich niemand sagen - außer dieser Mann selbst, wenn er ehrlich ist.

Gefällt mir