Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er meldet sich kaum und möchte jetzt Zeit für sich

Er meldet sich kaum und möchte jetzt Zeit für sich

13. Februar 2014 um 19:28 Letzte Antwort: 14. Februar 2014 um 7:38

Hey ihr,

ich habe da mal ein Anliegen. Ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt und eucht meine Text durchlest. Wäre euch wirklich sehr dankbar.

Ich bin seit 2 Monaten mit meinem Freund zusammen. Es ist eine Wochenendbeziehung. Das Problem ist, dass er in der Woche fast nicht existent ist. Er hat sich erst gemeldet und dann wurde es immer weniger. Ich habe ihm auch schon gesagt, dass ich halt etwas mehr Aufmerksamkeit brauche. Aber juckt ihn anscheinend nicht wirklich.
Ich bin schon Kompromisse eingegangen und habe mich mit einer Nachricht am Tag und manchmal ein Anruf in der Woche, zufrieden gegeben. Aber es wird echt immer weniger. Die letzte Woche kam gar nichts von ihm selbstständig und gestern habe ich auch gaar nichts von ihm gehört. Daraufhin habe ich ihm nur gesagt, dass ich es schade finde, dass er sich nicht gemeldet hat und ob alles okay sei.

Am nächsten Tag, also heute, hat er sich dann gemeldet und mir gesagt, dass er eine stressige Woche hatte, krank sei und Geldprobleme hat und er einfach seine Ruhe haben möchte. Eigentlich sehen wir uns jedes Wochenende, aber dieses geht jetzt nicht, weil er nicht möchte, dass ich komme.
Er war auch sehr kurz angebunden in den Nachrichten und hat nicht ein liebes Wort dagelassen. Er war eher auf Angriff aus, da ich ihn wohl seiner Meinung nach, wieder unter Druck gesetzt habe, dabei habe ich nur gefragt.

Ich weiß, das ich andere Bedürfnisse als er habe. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich das hinkriege, meine Bedürfnisse völlig in den Hintegrund zu stellen. Aber das müsste ich wohl, oder?? Bin echt ratlos momentan. Ich hätte mir halt gewünscht, dass er mir es auf nette Art und Weise sagt, dass er allein sein will und Zeit für sich braucht und nicht so pampig. Was meint ihr dazu??

Mehr lesen

13. Februar 2014 um 20:04

Das glaube ich nicht....^^
Er sollte mit mir drüber reden und sich nicht einfach rar machen und mich im Dunkeln tappen lassen. Ist ja okay, wenn er seine Ruhe haben möchte. Aber dann soll er es mit bitte sagen, bevor ich mir ein Kopf mache und ich stelle keine Forderungen.... Ich habe es ihm einmal gesagt. Und das wars. Ich war so blöd zu glauben, dass mein neuer Freund meine Gefühle berücksichtigt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 20:06

....
"Ich weiß, das ich andere Bedürfnisse als er habe. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich das hinkriege, meine Bedürfnisse völlig in den Hintegrund zu stellen."
---> Wenn du bereits nach 2 Monaten erkennst, dass du andere Bedürfnisse hast als er, dann zieh einen Schlussstrich! Du wirst nicht glücklich werden, wenn du deine Bedürfnisse so lange runter schraubst, bis du sie seinen angepasst hast, denn du kannst deine Bedürfnisse zwar unterdrücken, aber zufrieden macht es dich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 20:16

Jaaa
ich habe nachgedacht und ich finde immernoch, dass er es mir einfach hätte sagen können^^....
Ich bin schließlich seine Freundin und nicht irgendwer. Er muss wissen, dass ich mir einen Kopf mache, wenn ich einfach mal nichts von ihm höre und er mir auch kein Ton sagt warum nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 20:24

Jaa
Aber so wird es auch nichts ernstes. Wenn ich eine Beziehung eingehe, dann erhoffe ich mir natürlich, dass es irgendwann was noch ernsteres wird. Aber wenn es schon so anfängt, steht es unter keinem guten Stern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 20:26

Wir sind
übrigens alt genug 25 und 26

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 20:54

Der hat mir...
doch schon gesagt das er mich liebt

Alsooo wenn einer zu forsch war, dann er. Und jetzt sich nicht richtig drauf einlassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 21:06

Das geht nicht!
Eine Beziehung entsteht doch, weil man die Person mang und mit ihr gerne sein Leben teilen möchte. Sie entsteht, weil ich dazu bereit bin und diese Beziehung auch pflegen möchte. Man ist bereit, sowohl in Höhen und Tiefen sich auf den anderen einzulassen.

Wenn aber jedoch der Partner bereits am Anfang so viele Probleme mit sich selbst hat, nicht das geringste Bedürfnis hat seine Probleme mit seiner neuen Partnerin zu besprechen oder ein bisschen Ablenkun bei ihr zu suchen, sich nicht ein bisschen bei ihr gelassen fühlen kann....sondern komplett von der Fläche verschwindet und sich praktisch nicht mehr meldet...tagelang...dann braucht er zur Zeint einfach keine Partnerin. Er braucht zur Zeit nur sich selber und muss seine Dinge bewältigen. Wärst du die Richtige für ihn, dann würde er sich freuen, dass du an seinem Leben samt seinen Problemen teilnehmen möchtest und ein kurzes Telefonat kann Kraft spenden und einfach zeigen, dass man füreinander da ist. Er hingegen braucht dich nicht und will dich nicht. Die Gründe spielen eine untergeordnete Rolle, aber glaub mir, wenn du andere Ansprüche, Sehnsüchte und Wünsche hast, dann wird das mit ihm nix. In einer Beziehung wächst man doch langsam immer mehr zusammen....gerade die Schwächen schweifen zusammen, aber nur dann, wenn man sie vermag miteinander zu teilen und NICHT dann, wenn man sich bei Problemen komplett abkoppelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 21:15

Woher weißt
du denn, wie lange sich die beiden schon kennen? Hab ich das irgendwo übersehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 21:17

Es ist doch..
vollkommen egal wie lange man sich schon kennt. Außerdem sind zwei Monate, immerhin zwei Monate. Man hat sich in der Zeit etwas kennengelernt und man kann ja wohl schon sagen, dass es eine Beziehung ist. Man ist zusammen, also ist es eine Beziehung. Und nur weil er das irgendwie nicht sieht, heißt das ja nicht, das es nicht so ist ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2014 um 21:27

Warum..
so viele Menschen nur so naiv sind?

Er meldet sich nicht.
Er möchte dich nicht sehen.

So handeln keine Menschen, die verliebt sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2014 um 7:00

Ja und?
Das nennt die Zeit in der sie ein Paar sind. Das wird ja wohl nicht der Tag sein, an dem sie sich zum ersten Mal begegnet sind. Vielleicht haben sie sich davor erst 5 Mal gesehen, dann stimme ich dir zu. Vielleicht kennen sie sich aber auch schon seit 2 Jahren. Dann wissen sie doch recht gut, auf wen sie sich eingelassen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2014 um 7:38

Das wars
Das wars leider!
Aber ich denke die Antwort hast du auch schon selber gefunden, hmm

Meld dich nicht mehr, dann wird die Sache "auslaufen"
Falls er sich nochmal melden sollte, nach 1-2 Wochen, dann wird er nicht plötzlich doch verliebt sein, sondern einfach nur "Druck" haben .. sorry, aber lass dich darauf nicht ein ..

Vergiss ihn ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club