Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er macht sexuelle Anspielungen

Er macht sexuelle Anspielungen

17. September um 14:35

Hallo. Ich (22) habe vor 4 Wochen einen Mann (32) kennengelernt der 250 km von mir entfernt wohnt. Bevor wir uns das erste mal getroffen haben, machte er öfters sexuelle Anspielungen. woraufhin ich ihm dann Klau machte, dass ich das nicht angebracht finde und ich wenn es zu einem ersten Date kommt auch nicht zum sex kommen lassen werde. Das wiederum fand er völlig verständlich. Also ist er für mich 250 km zum ersten Date gefahren, wir hatten einen schönen Abend bei einem guten Essen, küssten uns am Ende und dann fuhr er mitten in der Nacht nach Hause. Seit diesem Zeitpunkt meldete er sich täglich und rief jeden Abend von selber an. Eine Woche später kam es zum zweiten Date wo es auch keinen sex gab und auch danach blieb alles wie gewohnt. Jetzt ist er am Samstag wieder her gekommen und diesmal ließ ich ihn bei mir übernachten, wir hatten tollen sex und es war wunderbar. Auch nach dem 3 ten Date ruft er täglich an, schreibt mir Nachrichten und schenkt mir einfach Aufmerksamkeit. Das klingt ja eigentlich ganz gut wenn da nicht andauernd diese sexuellen Anspielungen wären. Ich bin sexuell wirklich sehr offen aber ich habe so dermaßen schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich Angst habe nur in einer äffäre zu landen. Es geht nicht nur um sexuelle Themen aber eben doch sehr oft. Wie klingt das ganze für euch ?

Mehr lesen

17. September um 17:10
In Antwort auf mariasantos

Hallo. Ich (22) habe vor 4 Wochen einen Mann (32) kennengelernt der 250 km von mir entfernt wohnt. Bevor wir uns das erste mal getroffen haben, machte er öfters sexuelle Anspielungen. woraufhin ich ihm dann Klau machte, dass ich das nicht angebracht finde und ich wenn es zu einem ersten Date kommt auch nicht zum sex kommen lassen werde. Das wiederum fand er völlig verständlich. Also ist er für mich 250 km zum ersten Date gefahren, wir hatten einen schönen Abend bei einem guten Essen, küssten uns am Ende und dann fuhr er mitten in der Nacht nach Hause. Seit diesem Zeitpunkt meldete er sich täglich und rief jeden Abend von selber an. Eine Woche später kam es zum zweiten Date wo es auch keinen sex gab und auch danach blieb alles wie gewohnt. Jetzt ist er am Samstag wieder her gekommen und diesmal ließ ich ihn bei mir übernachten, wir hatten tollen sex und es war wunderbar. Auch nach dem 3 ten Date ruft er täglich an, schreibt mir Nachrichten und schenkt mir einfach Aufmerksamkeit. Das klingt ja eigentlich ganz gut wenn da nicht andauernd diese sexuellen Anspielungen wären. Ich bin sexuell wirklich sehr offen aber ich habe so dermaßen schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich Angst habe nur in einer äffäre zu landen. Es geht nicht nur um sexuelle Themen aber eben doch sehr oft.  Wie klingt das ganze für euch ?

inwiefern sexuelle Themen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September um 8:03

Habe die gleiche Frage wie Jasmin.

Vielleicht erreicht das dann aber auch die Peinlichkeitsgrenze.

Wenn er am Telefon oder in seinen Nachrichten ständig vom Sex mit Dir schwärmt, nunja, das wäre normal in einer Anfangsphase. Wenn er auf irgendwelche speziellen Phantasien zu sprechen kommt, dann hat das eine andere Qualität. Dann will er austesten, ob Du dazu bereit und imstande sein würdest. Die sexuelle Seite einer möglichen Beziehung bekäme damit ein ziemliches Übergewicht.

Daraus könnte dann natürlich der Anschein resultieren, dass es ihm um eine bloße Affaire ginge. Wobei ich unter Affaire eher verstehen würde, dass es da noch eine andere gibt.
Möglich ist natürlich auch, dass es ihm um keine Bindung, sondern nur um den Sex mit Dir geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen