Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er macht Schluss und kommt nun immer wieder an.

Er macht Schluss und kommt nun immer wieder an.

29. Dezember 2008 um 19:02

So,
ich möchte mir jetzt mal, von ganz außen Rat holen. Denn in meinem Freundeskreis kann mir irgendwie keiner mehr nen Rat geben zu meinem Problem.

ich und mein "Ex"-Freund, sind offiziell seit März nicht mehr zusammen. Weil es Kleinigkeiten gab, die ihn angeblich gestört haben. Man muss aber dazu sagen, das es sich um Dinge gehandelt hat, wie, nciht aufmuntern können, wenn man etwas schlecht drauf war, launisch etc. Dinge wo ich selber an mir arbeiten musste.
Vorher war alles in Ordnung gewesen, haben uns nie gestritten, alles war toll. Wir hatten ein schönes zusammenleben.

Seit März haben wir uns aber immer wieder gesehen gehabt und das nicht nur einmal wöchtenlich. Sondern regelmäßig und ständig haben wir gekuschelt, uns geküsst und auch miteinander wieder geschlafen. Also es kam allen so vor, als wenn wir immernoch zusammen wären, weil wir uns so verhalten haben, sei es in der Öffentlichkeit, bei Freunden oder zu Hause.

Wir haben ständig versucht, das alles zu unterlassen. Aber ohne Erfolg, wir sind auf Abstand gegangen, aber irgendwas hat uns immer wieder zusammen geführt. Sei es Zufall, Schicksal oder weil der eine was vom anderen wissen wollte.

Nun haben wir sehr viel mtieinander geredet und versucht, bis er mir vor 5 Wochen, gesagt hat, das er denkt er hat sich entschieden. Es geht so nicht weiter, weil sein Verhalten mir gegenüber nicht fair sei. (Womit er ja nicht ganz unrecht hat, er macht schluss, kann sich nicht entscheiden was er will, aber kommt immer wieder bei mir an und möchte kuscheln etc.) Nun haben wir uns 4 Wochen nicht gesehen gehabt. Bis Heilig Abend kam. Da seine Eltern woanders wohnen, und er mir leid tat, wollte ich als Freundin zu ihm fahren. War den Abend auch bei ihm, alles war okay, aber schon bei meiner Ankunft hat er mich in Arm genommen und mich nicht mehr losgelassen. Weil er sich so gefreut hat mich zu sehen. Kaum im wohnzimmer gewesen ging es wieder los, ankuscheln und nicht mehr loslassen, trotz dessen ich sage, er soll es bitte lassen. Nun haben wir wieder miteinander geschalfen.

Wieso macht er das? Wieso kommt er nicht von mir los. Mein selbst ich, die ihn noch immer über alles liebt, komme besser damit klar als er. ich verhalte mich ihm gegenüber immer wie eine normale Freundin, möchte mich mit ihm unterhalten und so, aber irgendwelche Annäherungen habe ich mir abgewöhnt, weil irgendwann ist man sich zu schade dafür.

Ich kriege sogar Sprüche zu hören, wie wenn du deine Ausbildung in Cuxhaven machst, muss ich mich wohl dorthin versetzen lassen. Oder das er denkt, das ich meine Pille abgesetzt habe und nicht zum arzt gehen werde. Er fängt an über Kinder zu reden, aber was festes eingehen will er nicht. Weil er im moment wohl nichts festes möchte, aber wieso, ist er dann so anhänglich? Was soll ich tun?
Habe ihm schon gesagt, das wir uns ab Neujahr nicht merh sehen werden und wieder getrennte Wege gehen, denn wir zwei werden NIE nur gute Freunde sein. Er ist so ein Schatz, wenn er das will und kann super lieb sein und einem die Welt zu Füßen.

Haben die letzte nacht auch wieder zusammen verbracht. Und dann wollte er heute morgen wieder mir nene Kuss geben, nach 3 mal nein sagen habe ihc ihm gesagt, das ich so langsam sauer werde. NAchmittags kam ne sms, es tut ihm leid was passiert ist und das es nicht mehr vorkommen wird.
Nur daran glaub ich nicht mehr. Wir können nicht nur befreundet sein. Sonst hätte sich sein Verhalten nach 4 Wochen doch m al ändern müssen oder? Mein selbst mein Denken über ihn und mein Verhalten ihm gegenüber hat sich verändert. Aber seins mir gegenüber null.
Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Habe ihm halt gesagt das wir uns ab Neujahr nicht mehr sehen werden, aber ob das richtig war, weiß ich auch nicht. Nur

wie kann man so zu einer Frau sein, wenn man nichts festes eingehen möchte, wieso zeigt man soviel Gefühl. verarsche ist es nicht, denn dazu steckt er zuviel hinein dafür.

Über eine Antwort wäre ich sehr froh, denn ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll......

Mehr lesen

29. Dezember 2008 um 19:45

Sex mit dem ex
hab jetzt nicht alles gelesen der anfang reicht.....
kindchen das machst doch keinen Sinn.
zieh Dir lieber Sylvester nen roten Schlüpfer an, dann wirst Du laut
volksmund in dieser nacht tollen sex haben .
also raus auf die Piste ,wenn ex anruft nicht ran gehen.Spass haben .....,.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2008 um 19:45

Unreif, bequem, egoistisch?
der kerl ist vollkommen unreif, kann das sein?
verständlich, dass du am anfang gern auf seine annäherungen eingegangen bist, aber mit der zeit wird das unverschämt!
=> für mich hört es sich nämlich so an, als wolle er dich einfach nur ausnutzen! er mag dich, genießt es, dass er dich immer haben kann, wenn er will, er kann sogar mit dir ins bett, zudem noch mit echter zuneigung und zärtlichkeit deinerseits. was will Mann mehr? und gleichzeitig muss er keine verpflichtungen eingehen, er wohnt nicht mehr mit dir zusammen (muss also deine launen nicht ertragen oder mit für dich saubermachen o.ä.), und er kann neben dir auch andere frauen haben, weil er muss ja nicht treu sein, wenn ich eigentlich getrennt seit.
das würde ich nicht mit mir machen lassen, dazu wär ich mir zu schade!!
ich kann verstehen, dass er viel hereinsteckt, wie du schreibst, doch ist das nicht unbedingt ein zeichen dafür, dass er dich nicht verarscht. du bist für ihn vermutlich noch immer eine wichtige person, gute freundin und jemand der zärtlichkeit gibt zugleich, ist es nicht so? und für "normale freunde" investiert man ja auch zeit.

ich will damit nicht sagen, dass er ein schlechter mensch ist oder dass er dich mit bösen hintergedanken ausnutzt, aber einmal muss schluss sein!! lass das nicht mit dir machen! er dreht und wendet die sache so, dass er den größtmöglichen profit daraus ziehen kann, ohne wirklich daran zu denken, wie es dir dabei geht...

es war also ein guter entschluss von dir, dass ihr euch erstmal nicht mehr seht.
klar, es ist verdammt hart, das weiß ich aus eigener erfahrung, aber versuch diesen abstand auf jeden fall beizubehalten!!!! sonst geht es ewig so weiter wie in der zeit zwischen märz und jetzt...

alles liebe und viel kraft,
zaunkoenigin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2008 um 20:32
In Antwort auf aran_12438532

Unreif, bequem, egoistisch?
der kerl ist vollkommen unreif, kann das sein?
verständlich, dass du am anfang gern auf seine annäherungen eingegangen bist, aber mit der zeit wird das unverschämt!
=> für mich hört es sich nämlich so an, als wolle er dich einfach nur ausnutzen! er mag dich, genießt es, dass er dich immer haben kann, wenn er will, er kann sogar mit dir ins bett, zudem noch mit echter zuneigung und zärtlichkeit deinerseits. was will Mann mehr? und gleichzeitig muss er keine verpflichtungen eingehen, er wohnt nicht mehr mit dir zusammen (muss also deine launen nicht ertragen oder mit für dich saubermachen o.ä.), und er kann neben dir auch andere frauen haben, weil er muss ja nicht treu sein, wenn ich eigentlich getrennt seit.
das würde ich nicht mit mir machen lassen, dazu wär ich mir zu schade!!
ich kann verstehen, dass er viel hereinsteckt, wie du schreibst, doch ist das nicht unbedingt ein zeichen dafür, dass er dich nicht verarscht. du bist für ihn vermutlich noch immer eine wichtige person, gute freundin und jemand der zärtlichkeit gibt zugleich, ist es nicht so? und für "normale freunde" investiert man ja auch zeit.

ich will damit nicht sagen, dass er ein schlechter mensch ist oder dass er dich mit bösen hintergedanken ausnutzt, aber einmal muss schluss sein!! lass das nicht mit dir machen! er dreht und wendet die sache so, dass er den größtmöglichen profit daraus ziehen kann, ohne wirklich daran zu denken, wie es dir dabei geht...

es war also ein guter entschluss von dir, dass ihr euch erstmal nicht mehr seht.
klar, es ist verdammt hart, das weiß ich aus eigener erfahrung, aber versuch diesen abstand auf jeden fall beizubehalten!!!! sonst geht es ewig so weiter wie in der zeit zwischen märz und jetzt...

alles liebe und viel kraft,
zaunkoenigin

Versteh ich ja....aber
Mein wenn er mich ausnutzen würde und es für ihn wirklich nur ums kürperliche geht, dann sieht man sich doch auch nur für das körperliche oder?
Mein wieso macht er soviel für mich. Fühle mich im moment etwas krank, er hat sich gleich gekümmert, mich zugedeckt und tee gemacht und und und.

Und wieso sagt er dann das er mich vermisst hat die ganze zeit und das ich ihm fehle (nicht nur körperlich) und er sehr oft an mich denken muss, weil die Zeit sehr schön mit mir war.
ER sagt das wenn ich bei ihm bin, die Vertrautheit da ist. Die ihm immer wieder zeigt wie schön es ist und war. Mein gebe mir echt große Mühe ihn die ganz zeit abzublocken, aber wem sage ich das, dass das auf Dauer schwer wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen