Forum / Liebe & Beziehung

Er lügt alle an

Letzte Nachricht: 27. November 2010 um 16:51
A
abby_12575698
27.11.10 um 9:58

ich bin mit meinem freund nun schon 2o jahre zusammen, wir haben 2 gemeinsame kinder. vor 4 jahren haben wir uns für kurze zeit getrennt,sind aber nach einem monat wieder zusammen gekommen. jeder ist dann in seiner eigenen wohnung geblieben. nach ca. 2 jahren sind wir dann wieder zusammengezogen,in seine wohnung.vor etwa einem jahr kam ich auf seine ganzen lügen drauf. er ist damals ausgezogen und ich war it den kindern alleine, mußte mir eine neue wohnung suchen, einen vollzeit job usw. es war hart, hat aber mich und meine kinder zusammengeschweißt.leieder habe ich eben vor einem jahr erfahren das mein freund in der zeit, in derich wirklich ums überleben kämpfte ,sich von seiner mutter eine komplett eingerichtete wohnung schenken hat lassen. und das schon zwei monate vor unserer trennung!!er konnte also schön mit seinen taschen in eine fix und fertige wohnung ziehen. muss dazu sagen wir alle hatten vorher 8 jahre keinen kontakt zu seinen eltern,auch er nicht.scheinbar war im das familienleben mit drei kindern dann doch zu viel und er ging zu mama raunzen! er ist mittlerweile 42 jahre alt!! mir erzählte er damals er hätte sich die kaution ausgeborgt und die möbel monat für monat gekauft! tja lüge! selbst die miete hat seine mami für ein halbes jahr übernommen.
nun irgend wie konnte ich das wegstecken. doch jetzt ist es so dass er ständig zu seinen eltern rennt, dort erzählt er ist single und sieht seine kinder so selten, immer wieder geld bekommt und dann seelenruhig nach hause kommt und so tut als wenn nichts wäre. wenn ich ihn auf seine lügen anrede sagt er nix.auch in seiner arbeit erzählt er er sei single und wohne alleine und sehe die kinder nur hin und wieder. NUR : wir wohnen doch alle bei ihm. er hat keine wirklichen freunde die er mal einladen könnte und auch seine eltern kommen in hier nie besuchen.
ich komme mir wie das letzte vor. er sagt zwar er liebt mich, aber er sagt auch er wird es nie aufklären seine lebenslügen weil es keinem etwas angeht. seine mutter hasst mich wie die pest und die enkerl sind ihr scheinbar auch egal. seit die kinder 6 jahre alt sind hat sie sie nicht mehr gesehen. mittlerweile sind sie 16 und 17 jahre.
ich vermute auch das er regelmäßig von seinen eltern geld für die kinder zu weihnachten und geburtstage bekommer, hat aber noch keinen cent an seine kinder weiter gegeben.
ich kann mir zur zeit keine wohnung leisten, es dauert noch mindestens ein halbes jahr bis ich eine anmieten könnte. außerdem glaube ich dassich ihn trotz allem noch liebe. was kann ich tun? wollter der mutter einen brief schreiben aber was wenn er mich dann rausschmeißt? in ein mutter kind heim oder ähnliches gehe ich nicht. soll ich ihm einfach davon kommen lassen, sich wieter von mami finanzieren lassen und dann verschwinden? wenn seine mutter erfährt das wir noch zusammen sind, weiß ich nciht was sie tut . sie hat ihrem burli die wohnung deshalb finanziert damit er mich nie wieder sieht.
mir geht es zur zeit schlecht, jetzt kommt weihnachten und ich weiß genau er lügt wieder alle an dammit er zu seinem geld kommt und hier tut er wie wenn!!

Mehr lesen

N
naveen_12522206
27.11.10 um 16:51

Hast Du das nötig?
Hallo Schneewittchen

Deine Story ist ja echt traurig. Und die Antwort kann eigentlich nur sein: mach Schluss. Ich nehm mal an, dass er Dir und vorallem den Kindern bei einer Trennung Unterhalt zahlen muss. Du solltest Dich also davor nicht fürchten, sondern eher mal Deine Situation juristisch abklären lassen. Mir ging es vor wenigen Jahren auch sehr schlecht und hab mich dann zu einer Scheidung durchgerungen, weil ich lieber alleine bin als mit so einem Partner. Lügerei hasse ich sehr und bin auch ein Opfer einer solchen Person. Diese Leute finden immer wieder eine Ausrede und man muss ihnen ihre Lügen meist noch beweisen, sonst streiten sie alles ab.

Mach's gut und Kopf hoch!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?