Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er liebt mich, bleibt aber bei seiner Freundin wegen Kindern...

Er liebt mich, bleibt aber bei seiner Freundin wegen Kindern...

16. Februar 2014 um 19:48 Letzte Antwort: 17. Februar 2014 um 9:26

Hallo zusammen, macht euch auf eine sehr komplizierte Geschichte gefasst, ich versuche mich kurz zu halten! Er hat mir vor 14 Jahren seine Liebe gestanden. Damals waren wir Jugendliche und ich war zu feige meine Gefühle preis zu geben! Wir waren dann weiter sehr gut befreundet und er hat wie wild um mich gekämpft. Ich war einfach jung und dumm und habs genossen, aber nicht gestanden, dass es mir gleich ging.... Wenige Jahre später kam er mit meiner Schwester zusammen - auch wenn allen klar war, dass es sich dabei mehr um einen Spaß handelt als um was Festes (außer meiner Schwester). Als bei denen Schluss war, war ich alt, "mutig" und schlau genug um seine Liebe mir gegenüber zu erwiedern. Dann machte aber meine Schwester einen Strich durch die Rechnung! Sie ist komplett durchgedreht, hat es uns auch regelrecht verboten! Sogar dann noch als sie mit ihrem heutigen Ehemann zusammen gekommen ist! Seit kurzem erst weiß ich, dass sie sogar zwischen den beiden noch jemanden hatte!!! Jedenfalls wurde mir dann der Kontakt verboten, da "Blut dicker als Wasser" ist...!!!!! Es sind circa drei Jahre vergangen und dann kam er mit ner anderen zusammen. Mit ihr ist er jetzt seit 5 Jahren zusammen und hat das zweite Kind bekommen.... Seit einem Jahr allerdings hat er mir wieder gehäuft geschrieben und den Kontakt gesucht. Es kam sogar soweit dass er bei mir übernachtet hat, als sie mit den Kindern im Urlaub war... Ich habe ihn dann nach etwa 4 Monaten vor die Entscheidung gestellt: Ich oder seine Familie. Er hat sich, auch wenn er eigentlich mich liebt und lieber bei mir bleiben will, seiner Kinder und dem Frieden wegen für seine Familie entschieden......!! Sie hat schonmal gleich gehandelt: sie wollte gehen, ist aber geblieben, weil sie den Kindern den Vater nicht nehmen will... Was ist das denn für eine Beziehung? Jedenfalls ist seither Funkstille und mir gehts von Tag zu Tag eher schlechter. Letzte Woche hab ich ihn gesehen und es war wie wenn man einem lebendigen Menschen das Herz rausreißt. Mich macht alles fertig. Natürlich weiß ich, dass ich Chancen genug gehabt hätte, aber leider kann man an Gefühlen nicht schrauben oder drehen... und Rückgängig machen kann ichs leider auch nicht. Ich glaube aber dass er jetzt den Fehler macht, den ich damals gemachthabe. Nach dem Verstand handeln ohne auf das Herz zu hören. Ich liebe Kinder und könnte mit seinen Kindern mehr als gut klar kommen. Aber ich kann ihm doch jetzt nicht die Szene machen.. Habt ihr eine Idee/Ratschläge/Erfahrungen/aufbauende Worte??

Mehr lesen

16. Februar 2014 um 20:14

Man, man, man
Der Man spukt dir seit 14 JAHREN im Kopf herum. Du hast es bisweilen nicht geschafft mit ihm zusammen zu kommen. Immer wieder fielen dir und dann ihm irgendwelche Ausreden ein.

Weißt du, warum es dir so schlecht geht? Weil du ihn aktuell nicht haben kannst! Du hättest ihn aber nach der Trennung von deiner Schwester haben können. Wolltest du offensichtlich nicht zu 100 Prozent, sonst wäre dir das Verbot deiner Schwester egal gewesen - sie waren immerhin getrennt und deine Schwester schon neu liiert.

Dinge, die wir nicht haben können, sind besonders anziehend, reizend und toll. Du kannst ihn nicht haben und deshalb leidest du wie ein Hund. Als du ihn hättest haben können, war dir das nicht wichtig genug, sonst hättest du gekämpft und dieses dusselige Verbot zurück gewiesen. Und auch ihm erschien es wohl nicht als wichtig genug, denn sonst hätte er um dich gekämpft. Nein, er hat sich neu gebunden und zwei Kinder gezeugt. Spricht nicht gerade dafür, dass er dich seit 14 Jahren liebt und unbedingt erobern will.

Nun ist es vorbei, du musst damit leben, dass der Mann eben unerreichbar ist. Er hat Familie - Frau und Kinder. Das mit euch war nichts weiter als eine Affäre, denn wäre es mehr - und das seit 14 Jahren - dann hätte er sich von seiner Familie getrennt und zu dir bekannt. Hat er nicht, also kann die Liebe nicht stark genug sein.

Hak ihn ab, das wird nichts mit euch. Wer es in 14 Jahren nicht gebacken bekommt, der wird es wohl nie schaffen. Irgendwann aber bist du alt und grau und wenn du zurück blickst, dann war da immer nur die nichtsbringende Hoffnung, dass er zu dir kommt. Das wäre ein sehr trauriges Leben. Also beende das, jage deine Hoffnungen fort und beginne ein neues Leben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Februar 2014 um 21:14

Du
weißt jetzt zumindest, dass er ein Mensch ist für den es scheinbar in Ordnung ist seine Frau bzw die Mutter seiner Kinder zu belügen und zu betrügen.

Möchtest du mit so einem Mann zusammen leben? Oder möchtest du einen Mann der ehrlich ist und zu seinen Gefühlen steht?

Ganz liebe Grüße und ich hoffe es geht dir bald besser

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Februar 2014 um 21:44

Ihr seid beide nicht ganz helle
...mehr fällt mir dazu nicht ein

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Februar 2014 um 22:16

..
Er liebt dich nicht !
Er hat sich für seine Freundin entschieden, Gründe egal !
Also belass es bei der funkstille !!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2014 um 9:26

Das
einzige was ich an der Geschichte sch*** finde, ist dass er übernachtet hat bei dir und diese Kontaktsucherei!

Das war bestimmt nicht aus Liebe! Das war eine "kurz aus der realen Welt verschwinden" Pause.

Hochachtung dass er dich nicht hinhält sondern sich gleich für seine Familie entschieden hat..

Lass ihn in Ruhe und zerstöre nicht seine Familie!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook