Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er liebt mich aber will keine Beziehung?!

Er liebt mich aber will keine Beziehung?!

5. Januar 2014 um 23:40 Letzte Antwort: 6. Januar 2014 um 10:50

Hallo,
Hoffe ihr habt ein paar Tips für mich.
Ich hab vor paar Monaten einen Jungen kennengelernt und wir haben uns verliebt. Sind dann leider nur einen Monat zsm gewesen weil ich noch nicht richtig von der Beziehung überzeugt war und mehr meinem Single leben nachgegangen bin. Deshalb hat er (jetzt für mich verständlich) Schluss gemacht. Dann hatten wir ca. einen Monat außer ab und zu schreiben keinen Kontakt. Haben uns dann i.wann getroffen ausgesprochen und sind wieder zsm gekommen weil wir uns noch sehr geliebt haben. Dann lief es eine Weile auch echt gut. Er sagte das ich die richtige bin usw. Er war perfekt. Dann gingen wir immer öfter an zu streiten, meist Kleinigkeiten und dann immer über sms. Er meinte zu mir er wäre mir nicht gewachsen und wir hätten zu viele verschiedene Ansichten. Ich hab mittlerweile eingesehen das ich zu viel von ihm verlangt habe. Wollte ihn 24std bei mir haben und hab bei jeder Kleinigkeit rumgezickt. Jedenfalls hatten wir wieder ein kleinen belanglosen Streit und dann hat er mir am Handy gesagt das er nicht glaubt dass das mit uns so weiter funktioniert. Ich war natürlich total verletzt, hab geweint..doch er klang so als lässt ihn das völlig kalt. Als ob ich ihm plötzlich egal wäre. Nur war 1-2 Tage davor noch alles schön. Jedenfalls kam er ein Tag späte vorbei..da ist das Gespräch ausgeartet. Ich hab ihm die Geschenke die ich bekam zu Weihnachten vor die Füße geschmissen und die Kette vom Hals gerissen. Ich weiß das ich ihn damit sehr verletzt habe, aber in meinen Augen hatte er es verdient. Nun sind wir so verblieben, dass wir nur noch miteinander schlafen denn weder er noch ich könnten es verkraften wenn der andere mit wem anders schläft. Er sagt er liebt mich noch aber er möchte keine Beziehung..mit der Begründung er kriegt viele Sachen nicht aus dem Kopf und wir sind "zu verschieden". Er will mich nicht ausnutzen sagt er..und er liebt mich und denkt oft an mich. Doch wenn ich in anspreche auf uns oder die Beziehung blockt er total ab und will davon nichts wissen. Trzdm sagt er mir jedesmal das er mich immer noch liebt. Doch ich weiß nicht wo ich dran bin. Wenn ich jemanden liebe dann will ich doch mit ihm zsm sein oder nicht ? Ich möchte ihn nicht ganz verlieren..aber weiß momentan nicht ganz wie ich mit der Sache umgehen soll. Zumal er manchmal so anders geworden ist zu mir...
Was haltet ihr davon ?

Lg

Mehr lesen

6. Januar 2014 um 0:35

Also
... Für mich klingt das nach einem typischen Schema. Hassliebe will ich es nicht nennen, aber im Moment fällt mir Aug kein besseres Wort ein. ihr könnt nicht miteinander, aber ohne einander geht noch weniger.
Ich kenne euch nicht und kann euch auch keinen allgemein gültigen Hinweis geben.
Aus deiner Schilderung heraus lese ich, dass du dir die Schuld am Scheitern eurer Beziehung gibst. Ob du dies bewusst tust, sei jetzt mal dahingestellt. Fakt ist, dass eure Beziehungsmuster nicht kompatibel sind. Und dann kann diese Beziehung nicht funktionieren. Zumal du das Beziehungsmuster während eurer Pause geändert hast ( von Singelleben während der Beziehung zu 24h Anwesenheit des Partners ).
Mein Tipp: geht euch eine Weile aus dem Weg. Bleibt einander treu wenn ihr wollt, aber macht euch erstmal klar, was ihr von euch, eurer Beziehung und eurem Partner erwartet. Solange euch das nicht klar ist und diese Dinge nicht zusammen passen wird das nichts mit euch.

Ich hoffe die Erklärung hilft dir ein wenig, auch wenn es nicht das ist, was du hören wolltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2014 um 8:16

So viel Stress gleich zu Beginn
Du schreibst ja nun nicht, was eure Streitereien ausgelöst hat, also kann ich mir da auch kein wirkliches Bild darüber machen, ob du "Recht" hast oder "überreagierst", jendenfalls möchte ich dazu sagen, dass ich solche ausartenden Streitigkeiten immer schlecht finde und sie für mich immer der Anfang von Ende sind. So kann eine Beziehung nicht funktionieren. Statt in eine Furie auszuarten, sollte man ruhig über die Dinge reden. Gerade am Anfang gibt es oft kontroverse Einstellungen, die aufeinanderprallen, oder es kommt zu Missverständnissen, weil man den anderen noch nicht wirklich einschätzen kann. Aber bei solchen Dingen geht es in einer Beziehung eben nicht darum, die Dramaqueen zu spielen, weder als Mann noch als Frau, sondern sich hinzusetzen und liebe- und respektvoll die Dinge auseinanderzunehmen um auf den Kern des Problems zu stoßen und diesen zu lösen.
MIt solchen Aktionen wie du sie da oben beschreibst, wüde mich auch jeder Mann von sich wegtreiben. Einfach zu viel Drama in zu kurzer Zeit. Das Leben ist kein Hollywoodfilm, in dem man solche Abgänge hinlegt, sondern man sollte gerade mit dem Partner versuchen, auf eine ruhige und sachliche Gesprächsbasis zu finden, eben damit man sich gegenseitig verstanden fühlt und geliebt fühlt, und das erzeugt auch Nähe. Das große Gefühlsdrama mit zerschmissenen Tellern und zerrissenen Ketten, das liefert man sich nur, wenn alles vorbei und nichts mehr zu retten ist.
Ich würde ihn jetzt ein paar Tage einfach in Ruhe lassen, in der Zeit kannst du dir Gedanken darüber machen, was er zu dir gesagt hat, was ihn stört, dann mach dir darüber Gedanken, was dich stört, und dann such ein ruhiges Gespräch mit ihm. Zeig ihm, dass du über die Dinge nachgedacht hast, dass du einige Dinge falsch angegangen bist. Sag ihm auch, was genau dich dazu gebracht hat, so zu reagieren und sag ihm, dass du dieses Verhalten von dir ändern wirst und was du dir von ihm wünschen würdest. Wichtig ist aber, dass du ehrlich bist und es auch so meinst und dich tatsächlich ändern willst. Dann könnte es klappen, dass ihr es vielleicht noch einmal mit einander versuchen könntet.
Ansonsten würde ich nicht weiterhin mit ihm ins Bett gehen, das ist für deine Gefühlswelt nicht gut und wird nur wieder im Drama enden, weil du dir erhoffst, ihn so zurückzugewinnen, was eventuell nicht funktionieren wird. Und falls es doch funktioniert, so steht ihr wieder da wie zuvor. Zu Beginn eines jeden neuen Beziehungsversuchs sollte in offenes und ehrliches Gespräch stehen und ein wenig Beziehungsarbeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2014 um 10:50

Nenn das ja nicht "Liebe"
Das ist Kindergarten, nix weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wenn der Respekt einmal verloren ist...
Von: dramaqueen2906
neu
|
6. Januar 2014 um 4:45
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook