Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er lässt mich nicht gehen

Er lässt mich nicht gehen

20. Juli um 9:39 Letzte Antwort: 20. Juli um 9:45

Hallo ihr lieben , 
ich verstehe die Welt nicht mehr. Ich muss es mir von der Seele schreiben, weil ich so verletzt bin. Seit 5 Monaten habe ich Kontakt zu einem Mann wir beide sind 24. Schreiben jeden Tag, haben uns jedoch erst 5 mal gesehen anfangs wegen Corona und dann dazu kommt er wohnt 5 Stunden von mir. So wir hatten immer was und es war alles okay. Ab und zu hat er sich mal komisch verhalten aber dann wieder so normal, dass ich mir dabei nichts gedacht hatte. Dann hatten wir Streitereien die letzten 4 Tage jeden Tag, weil er mich angelogen hat, egt. "Kleinigkeiten" jedoch war es sehr offensichtlich und er hat es nicht zugegeben und ich hatte es schwarz auf weiß. Da jetzt ins Detail zu gehen dauert zu lange. Mit den Aussagen die er traf und dieses jeden Tag Streit der letzten Tage habe ich dann gesagt weil mich dies so belastet hat. 
Dass sich das für mich nun erledigt hat. Wir haben zwar schon sehr lange Kontakt haben uns aber erst 5 mal getroffen und so etwas kann ich nicht gebrauchen. Zudem ich dieses rumgelüge nicht verstehe. 
ab dann ging's los er schrieb mir er kommt er will sich treffen er bewegt alles um mit mir zu sprechen, ich würde ihn unendlich verletzten gerade und er will mich Aufkeinenfall verlieren, er schreibt mir wirklich Romane, dass er mich in seinem Leben braucht. Und das jetzt seit 4 Tagen jeden Tag. Ich bin dann rumgesprungen von okay wir treffen uns, sprich dich aus und dann wieder nein ich möchte es nicht.
Gestern Abend hab ich mich dann dazu entschieden es nicht zu tun. Er nimmt schließlich eine weite Fahrt auf sich und es hat sich für mich erledigt es lohnt sich nicht für ihn und wir können telefonieren so habe ich es ihm gesagt. Und ich denke nach 5 mal treffen ist dies auch eine gute Lösung. 
vorher hatte er mir immer schon gesagt er will mich Aufkeinenfall verlieren auch wenn wir nur als Freunde was unternehmen. Dann sagte er mir er müsste gar nichts mit mir haben. Mit Leuten mit denen er locker was hat die schätzt er weniger wert als Freunde. Darauf hin sagte ich: es ist ja schön dass du dich dann damals als wir angefangen haben was zu haben dafür entschieden hast mich weniger wertzuschätzen. 
dann kam der Hammer denn dann sagte er mir, er hätte die letzten 2 mal schon gar nichts mehr mit mir haben müssen sondern hat es nur mir zu liebe getan weil ich ja davon ausgehe wenn wir uns treffen. ?!? Er hat jedoch immer damit angefangen bzw. kam auf mich zu dazu sagte er auch dann ja weil es ja klar war dass wir was haben müssen er wollte mich nicht enttäuschen ?!?

ich war schockiert und meinte dass das absolut krank und respektlos ist. Es verletzt mich auch habe ich ihm offen und ehrlich gesagt. 

trotz all dem rennt er mir weiterhin hinterher schreibt mir er will alles tun um mich zu treffen und mit mir zu reden und er kommt hier hin gefahren und alles weil er mich Aufkeinenfall verlieren will. ? Das verstehe ich einfach nicht weil er mich ja menschlich nicht mal gut kennt. Es ist verrückt.

mir fehlen die Worte und mir gehts auch nicht gut mit der Aussage die er getätigt hat. Ich habe ihn mehrfach gebeten mich gegen zu lassen, in Ruhe zu lassen. Er tuts nicht er will sich unbedingt mit mir treffen. Und will mich nicht verlieren ?!? 

Mehr lesen

20. Juli um 9:43

Blockieren und Türe zu lassen, irgendwann wird er es dann wohl verstehen 💁‍♀️

Gefällt mir
20. Juli um 9:45

Er beleidigt dich, weil du ihm seine Art und Weise mit dir umzugehen nicht mehr durchgehen lässt.

Dass er in dich verliebt ist, glaube ich nicht. Er will den Kontakt und dich nochmal rumkriegen, weil sein Ego es nicht erträgt, dass du die Sache beendet hast.

Tur dir selber einen gefallen und blockier ihn überall. Der Kerl hat keine netten Absichten und für dich ist die Sache doch eh gelaufen.

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers