Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er lässt mich alleine im Dunklen stehen

Er lässt mich alleine im Dunklen stehen

9. Dezember 2013 um 10:25



Ich bin jetzt 2 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen.
Verstehen uns gut, streiten uns sehr selten.
Mein Freund ( 28) hat eine Art in sich, die ich gar nicht mag. Er ist hat oft seine eigene Meinung und lässt selten eine andere zu. Er regt sich immer direkt über Dinge auf ( auch wenn er nicht betroffen ist) und hat in dem Sinne eine Agressive ( wörtlich, also er wird nicht handgreiflich Art an sich.

Habe schon versucht, dem das abzugewöhnen, aber ohne Erfolg.

So jetzt zum eigentlichen Thema:

Wir waren am Samstag auf einer Party. Ein Arbeitskollege von ihm, kam nach. Er brachte noch "Freunde" von sich mit. Einer von denen, hieß Sebastian, ich nenn den jetzt mal Sebi. Er versuchte mehrmals den Abend mit mir zu flirten. Wir standen alle an einem Tisch, ich in der Mitte, mein Freund links von mir und der Sebi rechs.. Ich habe mich mit dem Sebi unterhalten. Er meinte eine doofe Frage zu stellen, also bekam er von mir eine doofe Antwort. Auf einmal, fragte mich dieser Sebi : Darf ich dich küssen?
Ich so: Hallo geht's noch? Nein. Bist du bescheuert? Mein Freund steht neben mir. ( würde so was auch nie machen)

Er ist dann gegangen und mein Freund war auch iwie weg.
Ich habe das meinem Freund nicht erzählt, was er gesagt hat, erstens ist das mein Ding, ich kann mich mit 26 ja wohl selber wehren und zweitens, weiß ich, dass mein Freund nen totalen Stress gemacht hätte ( seine agressive Art mal wieder spielen gelassen hätte)

An dem Tisch stand noch von seinem Arbeitskollegin, die Freundin. Ihr habe ich das dann erzählt. Damit war dann aber auch gut.

Dann kamen von meinem Freund noch 2 Freunde auf die Party.

Als die Party dann zu ende war ( 3 Uhr) wollten wir noch woanders feiern gehen.

Es war nicht weit, also sind wir zur nächsten Party gelaufen.

Von meinem Freund, die zwei Freunde, waren iwie plötzlich weg. Also sind wir mit seinem Arbeitskollegin und dessen Freunde gelaufen ( was ich nicht wusste, es waren so ne Art kleine Verbrecher: Diebstahl und öfters mal in eine Schlägerei verwickelt. Hätte ich das gewusst, wäre ich nicht mit gegangen)

Auf dem Weg dahin, gab es mit den Freunden vom Arbeitskollegen schon Stress. Mir war das egal, ich bin weiter gegangen. Iwann später war ich am Ende der Gruppe.. bzw die letzte. Mein Freund war nicht in Sicht.

Der weg führte gerade aus, es gibt aber auch eine Abzweigung wo man lang gehen kann.
Auf einmal war mein Freund stinke sauer und bog die Abzweigung entlang. Ich wusste gar nicht was los war, weil ich nichts mit bekommen hatte. Ich bin ihm dann hinter her. Und er war schon ein ganzes Stück voraus.

Er lief weiter und weiter. Auf einmal war er um die Ecke rum.( Habe nicht nach ihm gerufen)
Ich konnte nicht mehr und verstecke mich hinter ein Auto und musste erstmal anhalten.

Die andere Gruppe war weg, mein Freund war weg. Ich war dann um 3.30 Uhr ganz alleine auf der Sraße.

Habe dann einen Freund von meinem Freund angerufen, die plötzlich weg waren. Wo die sind. Die meinten, die wäre schon drin.

Ich am überlegen gehtst du jetzt auch noch dahin oder nach Hause? Weg wäre der selbe gewesen.

Ich dann ganz alleine dahin gelaufen und der Weg ist nicht ungefährlich, viele Gebüsche und so Einbuchten.
Kam eine Sms von meinem Freund. Wo ich bin? Er ist schon drin. Ich habe ihm dann geschrieben, dass ich auf dem Weg bin.

Ich war kurz vor dem Eingang, kam sein Juniorchef mir entgegen und meinte, dass mein Freund schon drin ist.
Es war mittlerweile 3.40 Uhr und die Party geht nur bis 5 Uhr, ich war am überlegen, gehst du jetzt noch für die kurze Zeit rein und bezahlst 10 ?
Okay ich dann reingegangen. Legt sich mein Freund mit dem Besitzer des Ladens an. Ich kurz gewartet. Weiß nicht, worum es ging. Meine Jacke weggelegt.
Dann meinte mein Freund so. Einer von den "Verbrechern" hätte gesagt, dass er mein Freund) einem anderen Mädchen auf der Party an den Arsch gepackt hätte. ( Ganz ehrlich, er wusste dass es nicht stimmt) deshalb ist der so ausgeflippt. Mein Freund saß den Abend dann nur noch in einer Ecke rum.

Zum Glück war von mir eine Arbeitskollegin mit ihren Freunden da. Mit denen ich dann gefeiert habe.
Mein Freund hat mich den ganzen Abend nicht beachtet ( ich weiß nicht mehr ob ich es ihm gesagt habe, er meinte ich hätte ihm gesagt, dass dieser Sebi mich gefragt hat, ob er mich küssen kann. Auf jedenfall wusste er darüber bescheid) Die andere Gruppe kam nicht mehr auf die Party.

Dann war die Party vorbei und mein Freund sollte bei mir übernachten, er hatte seine ganzen Sachen hier.

Ging ich mit meiner Arbeitskollegin raus, sah er mich und winkt nur ab.

Meine Arbeitskollegin hat mich dann nach Hause gebracht ( von ihr Freunde, die eine trinkt keinen Alkohol, fuhr mich dann nach Hause)

Bin ich zu Hause total verzweifelt angekommen. Kommt eine Sms von meinem Freund: Wo ich bin. Schrieb ich ihm zurück: Im Bett. Er ; soll ich auf der Straße schlafen?
Auf einmal klingelte es und ich machte ihm die Tür auf.

Er macht mich voll an, warum ich ihm nichts direkt davon gesagt habe, dass er gefragt hat, ob er mich Küssen darf.
Da meinte ich zu dem: 1. Bin ich alt genug das selbst zu klären. 2. Ich weiß, was ich zu tun habe. 3 Hatte ich keine Lust darauf, weil du dann direkt Stress gemacht hättest !

Dann habe ich ihn gefragt, warum er plötzlich die Abzweigung entlang gelaufen ist. Da meinte er. 6 von diesen Verbrechern standen vor ihm, die wollten wohl Stress, weiß auch nicht wie agressiv mein Freund den gegenüber war. und da ist er wohl geflüchtet.

Naja hin und her.

Iwann haben wir uns vertragen. Bevor er dann gestern Abend nach Hause fuhr, meinte er so zu mir. Bist du noch sauer?
Ich so ne sauer nicht aber du kannst das nicht machen, mich einfach alleine stehen lassen.
Dann meinte er: Ich dachte du gehst mit den anderen mit, ich wusste nicht, dass du mir hinter her läufst.
( was mir aber später erst einfiel. Klar ich geh mit den Verbrechern mit, die hätten ja dann auf mich los gehen können)
Er sagte, er wollte schnell weg vor denen Da meinte ich nur so: Du hättest spätestens bevor du in die Disco reingegangen bist, schauen, wo ich bin und nicht einfach ohne mich reingehen ( der Arbeitskollege und die Verbrecher kamen ja den Abend nicht mehr nach)

Aber er schrieb mir ja erst al er drin war.

Er hat mich versprochen, dass es nie wieder vorkommt.
Da meinte ich so: und wenn doch? Zuckte er nur mit den Schultern.

Das ist ja nicht das erste mal, so ne ähnliche Situation kam schon mal vor. Da war aber noch eine Freundin von mir dabei. Die dem dann mehr oder weniger auf der Straße zur Vernunft gebracht hat. Es war wieder nicht weit von mir zu Hause und ich habe mich hinter Autos und Gebüschen versteckt und zugehört, was die sagen.

Bisher hatte ich Glück. Immer war jemand da, den ich kannte und der mich nach Hause gebracht hat.
Aber was ist, wenn wir mal weiter weg feiern sind, wo ich nicht mal eben nach Hause laufen kann, oder wo ich niemanden kenne?

Habe ihn gestern Abend um 18.45 Uhr eine Sms geschrieben:

Du meintest, du wusstest nicht, dass ich hinter dir her gehe!
Du dachtest, ich geh mit den anderen mit.
Aber spätestens bevor du in die Disco bist, hättest du doch mal schauen müssen,
wo ich bin?
Und nicht einfach, ohne mich reingehen!!!
Du musst mal deine agressive Art ablegen!
Sry, will jetzt nicht drauf rumhacken, aber es lässt mir keine Ruhe!!!
Ich bin nicht mehr sauer auf dich, aber ziemlich enttäuscht!

Darauf hin kam bis jetzt nichts zurück.

Möchte gerne mal euren Rat hören.
Bin total verzweifelt, was ich jetzt machen soll.

Danke

Melanie

Mehr lesen

9. Dezember 2013 um 10:51

Das hat nichts mit den Alter zu tun
Es geht darum, dass er sich nicht kümmert wo ich bin!

Und zum Thema Taxi alleine nach Hause !

Wie oft hat man schon gehört, dass der Taxifahrer die Person ausgeraubt, entführt oder vergewaltigt hat !

Dazu bin ich jetzt auch eher klein und wirke nunmal kindlicher !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2013 um 10:52

Geht mir genauso
Hat mich eher verwirrt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2013 um 10:53
In Antwort auf helen_12524427

Das hat nichts mit den Alter zu tun
Es geht darum, dass er sich nicht kümmert wo ich bin!

Und zum Thema Taxi alleine nach Hause !

Wie oft hat man schon gehört, dass der Taxifahrer die Person ausgeraubt, entführt oder vergewaltigt hat !

Dazu bin ich jetzt auch eher klein und wirke nunmal kindlicher !

Die Freunde
Diese Freunde !
Das wusste ich nicht, hätte ich das gewusst hätte ich mich gar nicht mit denen unterhalten bzw wäre mit denen gegangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2013 um 12:09

Und dein Freund ist 28?
Lieber Himmel, das klingt eher nach einem Sechzehnjährigen. Ob sich da was ändern lässt? Nun ja, er ist ja schon erwachsen, und das nicht erst seit gestern, geht arbeiten, ist fast 30. Da kann man schon andere Reaktionen erwarten. Also wenn du gerne jemanden hättest, der auf dich Acht gibt, bist du bei ihm falsch. Er scheint sehr emotional zu sein und dann alles andere auszublenden. Nicht nur, dass es ihm in dunklen Gassen egal ist wo du bleibst, oder dass er dich mit Männern alleine lässt, denen nicht zu trauen ist - warum er sich überhaupt mit so jemandem abgibt ist mir ein Rätsel - sein Verhalten, also einfach abzuhauen und dich mit der Gruppe stehen zu lassen - ist doch peinlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2013 um 20:31

Du wolltest es doch nicht anders, was machst du so einen Wind?
Als der Typ dich verarschen wollte mit der Frage nach dem Kuss, da warste Emanze genug, um dich selbst zu "wehren", uhhhh.
Dann rennst du deinem Freund in einer dunklen Gasse hinterher und kriegst es nicht gebacken, einfach mal nach ihm zu rufen. Nein, stattdessen dackelst du hinterher, schiffst dir bald vor Panik ein, UM (!) ihm dann 'ne Szene zu machen, dass er dich armes, kleines Putt-Putt schutz- und wehrlos im gefährlichsten Pflaster Europas zurücklässt.
Ach herrje, wozu hast du einen Mund? Nur für gewisse Aktivitäten? Man kann die Gusche auch mal aufmachen und was sagen, kennste?
Und dann in dem Club schaffst du es nicht, mal zu deinem dickschenden Freund zu gehen, um ihm zu sagen: "Ich würde jetzt gern nach Hause gehen, kommst du mit?". Nee, lieber dampfst du ab und LÄSST IHN (!) im Stich. Ganz große Leistung, kannste stolz auf dich sein, echt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2013 um 22:11
In Antwort auf dianne_12374856

Du wolltest es doch nicht anders, was machst du so einen Wind?
Als der Typ dich verarschen wollte mit der Frage nach dem Kuss, da warste Emanze genug, um dich selbst zu "wehren", uhhhh.
Dann rennst du deinem Freund in einer dunklen Gasse hinterher und kriegst es nicht gebacken, einfach mal nach ihm zu rufen. Nein, stattdessen dackelst du hinterher, schiffst dir bald vor Panik ein, UM (!) ihm dann 'ne Szene zu machen, dass er dich armes, kleines Putt-Putt schutz- und wehrlos im gefährlichsten Pflaster Europas zurücklässt.
Ach herrje, wozu hast du einen Mund? Nur für gewisse Aktivitäten? Man kann die Gusche auch mal aufmachen und was sagen, kennste?
Und dann in dem Club schaffst du es nicht, mal zu deinem dickschenden Freund zu gehen, um ihm zu sagen: "Ich würde jetzt gern nach Hause gehen, kommst du mit?". Nee, lieber dampfst du ab und LÄSST IHN (!) im Stich. Ganz große Leistung, kannste stolz auf dich sein, echt.

Sinnfrei!
Klar, ich rede dann mich mit ihm, wo er sauer auf mich ist !

Das hat hier alles keinen Sinn!
Ich helft mir nicht, ihr zieht mich nicht mehr runter !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2013 um 23:51

So ein Kindergarten.....
bist Du sicher, dass du schon 26 bist. Wenn man die Geschichte liest, könnte man meinen Du bist max. 16.







Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen