Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er korbt mich und meldet sich danach mehr??

Er korbt mich und meldet sich danach mehr??

1. April um 1:54 Letzte Antwort: 3. April um 1:47

Also, wir sind beide Mitte zwanzig und Ich find ihn schon länger gut. Habe versucht, ihm das non-verbal zu zeigen, aber ich glaube er hat es einfach nicht gemerkt, statt dass er kein Interesse hat. Er ist zwar intelligent, aber auch sehr verpeilt und verträumt würde ich sagen. Ich war sehr subtil, er war aber immer freundlich zu mir, hat mir häufiger wegen schulischen Sachen geschrieben und wir haben uns ein paar mal kurz unterhalten. 
Ich hab ihn dann einfach eines Tages nach einem Date gefragt! Und er wirkte freudig überrascht (war die ganze Zeit am grinsen) und hat aber ein bisschen rumgedruckst. Dann meinte er, er schreibt mir. 10min später dann, dass er es mega cool findet, dass ich so direkt gefragt hab, aber dass er "im Moment" so was "halbes am laufen" habe und deshalb "gerade" auf keine Dates gehe... alles sehr temporäre Begriffe oder? weiß auch nicht inwieweit das stimmt. Hab das aber mal als Korb gewertet und es vergessen.
Aber jetzt meldet er sich irgendwie häufiger als vorher (Sprachnachrichten wegen Corona) und will, dass wir regelmäßig unseren Arbeitsprozess (Hausarbeit) vergleichen. Das wäre aber an sich gar nicht nötig, er könnte genauso gut andere Leute fragen. Zumal ich in dem Fach echt nicht gut bin. Er hat jetzt auch angefangen, irgendwie anders zu reden, bedachter und "süß", also bei manchen Wörtern.
Er sagt auch oft meinen Namen, aber wir reden nicht wirklich über privates leider. 
gesagt werden muss auch, dass ich vor einem Jahr eine einmalige Sache mit seinem Kumpel hatte, aber ich wollte danach nur mit diesem befreundet sein (sind wir jetzt auch). 
Ich bin verwirrt- wenn mich jemand nach nem Date fragt und ich da gar keinen Bock drauf hab, versuch ich doch eher auf Abstand zu gehen, um keine falschen Hoffnungen zu wecken?! Aber vielleicht will er ja auch nur, dass wir freundschaftlich okay miteinander sind oder so, er ist recht beliebt bei allen. 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

1. April um 9:42
Beste Antwort
In Antwort auf karthasis99

Also, wir sind beide Mitte zwanzig und Ich find ihn schon länger gut. Habe versucht, ihm das non-verbal zu zeigen, aber ich glaube er hat es einfach nicht gemerkt, statt dass er kein Interesse hat. Er ist zwar intelligent, aber auch sehr verpeilt und verträumt würde ich sagen. Ich war sehr subtil, er war aber immer freundlich zu mir, hat mir häufiger wegen schulischen Sachen geschrieben und wir haben uns ein paar mal kurz unterhalten. 
Ich hab ihn dann einfach eines Tages nach einem Date gefragt! Und er wirkte freudig überrascht (war die ganze Zeit am grinsen) und hat aber ein bisschen rumgedruckst. Dann meinte er, er schreibt mir. 10min später dann, dass er es mega cool findet, dass ich so direkt gefragt hab, aber dass er "im Moment" so was "halbes am laufen" habe und deshalb "gerade" auf keine Dates gehe... alles sehr temporäre Begriffe oder? weiß auch nicht inwieweit das stimmt. Hab das aber mal als Korb gewertet und es vergessen.
Aber jetzt meldet er sich irgendwie häufiger als vorher (Sprachnachrichten wegen Corona) und will, dass wir regelmäßig unseren Arbeitsprozess (Hausarbeit) vergleichen. Das wäre aber an sich gar nicht nötig, er könnte genauso gut andere Leute fragen. Zumal ich in dem Fach echt nicht gut bin. Er hat jetzt auch angefangen, irgendwie anders zu reden, bedachter und "süß", also bei manchen Wörtern.
Er sagt auch oft meinen Namen, aber wir reden nicht wirklich über privates leider. 
gesagt werden muss auch, dass ich vor einem Jahr eine einmalige Sache mit seinem Kumpel hatte, aber ich wollte danach nur mit diesem befreundet sein (sind wir jetzt auch). 
Ich bin verwirrt- wenn mich jemand nach nem Date fragt und ich da gar keinen Bock drauf hab, versuch ich doch eher auf Abstand zu gehen, um keine falschen Hoffnungen zu wecken?! Aber vielleicht will er ja auch nur, dass wir freundschaftlich okay miteinander sind oder so, er ist recht beliebt bei allen. 

Einfach miteinander zu reden scheint wohl keine Option für dich zu sein? Ist es zu einfach, ist es zu banal? Wie auch immer, ihr seid beide Mitte 20, da sollte die Zeit der Teenieverwirrung hinter euch liegen...

Gefällt mir
1. April um 1:59

Oder es ist halt, um sein Ego zu pushen, aber so schätz ich ihn nicht ein... ich versuche auch möglichst normal zu sein. Er stalkt mich auch häufiger mal auf Instagram (liked ein altes Bild, schaut sich ein altes Highlight an..). Aber vllt würde er nie was mit mir anfangen, weil er weiss, dass sein Freund mal auf mich stand. Falls das jemand komplett gelesen hat- Danke!

Gefällt mir
1. April um 9:42
Beste Antwort
In Antwort auf karthasis99

Also, wir sind beide Mitte zwanzig und Ich find ihn schon länger gut. Habe versucht, ihm das non-verbal zu zeigen, aber ich glaube er hat es einfach nicht gemerkt, statt dass er kein Interesse hat. Er ist zwar intelligent, aber auch sehr verpeilt und verträumt würde ich sagen. Ich war sehr subtil, er war aber immer freundlich zu mir, hat mir häufiger wegen schulischen Sachen geschrieben und wir haben uns ein paar mal kurz unterhalten. 
Ich hab ihn dann einfach eines Tages nach einem Date gefragt! Und er wirkte freudig überrascht (war die ganze Zeit am grinsen) und hat aber ein bisschen rumgedruckst. Dann meinte er, er schreibt mir. 10min später dann, dass er es mega cool findet, dass ich so direkt gefragt hab, aber dass er "im Moment" so was "halbes am laufen" habe und deshalb "gerade" auf keine Dates gehe... alles sehr temporäre Begriffe oder? weiß auch nicht inwieweit das stimmt. Hab das aber mal als Korb gewertet und es vergessen.
Aber jetzt meldet er sich irgendwie häufiger als vorher (Sprachnachrichten wegen Corona) und will, dass wir regelmäßig unseren Arbeitsprozess (Hausarbeit) vergleichen. Das wäre aber an sich gar nicht nötig, er könnte genauso gut andere Leute fragen. Zumal ich in dem Fach echt nicht gut bin. Er hat jetzt auch angefangen, irgendwie anders zu reden, bedachter und "süß", also bei manchen Wörtern.
Er sagt auch oft meinen Namen, aber wir reden nicht wirklich über privates leider. 
gesagt werden muss auch, dass ich vor einem Jahr eine einmalige Sache mit seinem Kumpel hatte, aber ich wollte danach nur mit diesem befreundet sein (sind wir jetzt auch). 
Ich bin verwirrt- wenn mich jemand nach nem Date fragt und ich da gar keinen Bock drauf hab, versuch ich doch eher auf Abstand zu gehen, um keine falschen Hoffnungen zu wecken?! Aber vielleicht will er ja auch nur, dass wir freundschaftlich okay miteinander sind oder so, er ist recht beliebt bei allen. 

Einfach miteinander zu reden scheint wohl keine Option für dich zu sein? Ist es zu einfach, ist es zu banal? Wie auch immer, ihr seid beide Mitte 20, da sollte die Zeit der Teenieverwirrung hinter euch liegen...

Gefällt mir
1. April um 11:57

Der hält dich warm wie nix anderes.

Ich würde den Kontakt zu ihm abkühlen lassen bzw. ihm direkt sagen dass er sich wegen der Hausarbeit-Sache doch an jemand kompetenteres wenden soll. Und wenn er dann immer noch nicht begreift, ganz klar und deutlich formulieren was du hier sagst:

Er gibt dir nen Korb nur um dir dann Honig ums Maul zu schmieren? S.o. 1. Punkt, ich würde mich nicht so behandeln lassen. Lass dich niemals wie eine Option behandeln. Entweder 1. Wahl, oder gar nicht.

3 LikesGefällt mir
1. April um 21:33
In Antwort auf karthasis99

Also, wir sind beide Mitte zwanzig und Ich find ihn schon länger gut. Habe versucht, ihm das non-verbal zu zeigen, aber ich glaube er hat es einfach nicht gemerkt, statt dass er kein Interesse hat. Er ist zwar intelligent, aber auch sehr verpeilt und verträumt würde ich sagen. Ich war sehr subtil, er war aber immer freundlich zu mir, hat mir häufiger wegen schulischen Sachen geschrieben und wir haben uns ein paar mal kurz unterhalten. 
Ich hab ihn dann einfach eines Tages nach einem Date gefragt! Und er wirkte freudig überrascht (war die ganze Zeit am grinsen) und hat aber ein bisschen rumgedruckst. Dann meinte er, er schreibt mir. 10min später dann, dass er es mega cool findet, dass ich so direkt gefragt hab, aber dass er "im Moment" so was "halbes am laufen" habe und deshalb "gerade" auf keine Dates gehe... alles sehr temporäre Begriffe oder? weiß auch nicht inwieweit das stimmt. Hab das aber mal als Korb gewertet und es vergessen.
Aber jetzt meldet er sich irgendwie häufiger als vorher (Sprachnachrichten wegen Corona) und will, dass wir regelmäßig unseren Arbeitsprozess (Hausarbeit) vergleichen. Das wäre aber an sich gar nicht nötig, er könnte genauso gut andere Leute fragen. Zumal ich in dem Fach echt nicht gut bin. Er hat jetzt auch angefangen, irgendwie anders zu reden, bedachter und "süß", also bei manchen Wörtern.
Er sagt auch oft meinen Namen, aber wir reden nicht wirklich über privates leider. 
gesagt werden muss auch, dass ich vor einem Jahr eine einmalige Sache mit seinem Kumpel hatte, aber ich wollte danach nur mit diesem befreundet sein (sind wir jetzt auch). 
Ich bin verwirrt- wenn mich jemand nach nem Date fragt und ich da gar keinen Bock drauf hab, versuch ich doch eher auf Abstand zu gehen, um keine falschen Hoffnungen zu wecken?! Aber vielleicht will er ja auch nur, dass wir freundschaftlich okay miteinander sind oder so, er ist recht beliebt bei allen. 

Ich würde das, was er dir gesagt hat, für bare Münze nehmen und nicht erwarten, dass sich da noch mehr draus entwickelt. 

Halte es auf einer freundschaftlichen Ebene.

2 LikesGefällt mir
1. April um 21:37

Ich denke auch leider , dass er dich warm hält . Außerdem empfinde ich es auch so, dass du noch sehr "Teenie- mäßig " schreibst  ... 
Wie auch immer ... er genießt es umworben zu werden... 
Du willst doch nicht darauf warten, bis er "fertig ist mit der , mit der er was am Laufen hat " , oder ? 

Gefällt mir
2. April um 0:22
In Antwort auf nikilaaa

Ich denke auch leider , dass er dich warm hält . Außerdem empfinde ich es auch so, dass du noch sehr "Teenie- mäßig " schreibst  ... 
Wie auch immer ... er genießt es umworben zu werden... 
Du willst doch nicht darauf warten, bis er "fertig ist mit der , mit der er was am Laufen hat " , oder ? 

Ich hab auch noch nicht das Gefühl, sehr erwachsen zu sein, gut, er ist Mitte zwanzig, ich zwanzig. Aber ja, das stimmt wohl. Danke für die Antwort! 

Gefällt mir
2. April um 0:25
In Antwort auf py158

Einfach miteinander zu reden scheint wohl keine Option für dich zu sein? Ist es zu einfach, ist es zu banal? Wie auch immer, ihr seid beide Mitte 20, da sollte die Zeit der Teenieverwirrung hinter euch liegen...

Das hab ich versucht, hab auch gesagt, dass es okay ist, wenn er sich nichts mit mir vorstellen könnte. Aber da konnte er sich nicht wirklich klar zu äußern. Er hat vermutlich echt commitment- issues, das muss ich mir eigentlich nicht geben. Aber Verwirrung gibt es wohl in jedem Alter, weil manche Menschen einfach nicht klar kommunizieren können, was sie wollen. 

Gefällt mir
2. April um 0:28
In Antwort auf soley87

Der hält dich warm wie nix anderes.

Ich würde den Kontakt zu ihm abkühlen lassen bzw. ihm direkt sagen dass er sich wegen der Hausarbeit-Sache doch an jemand kompetenteres wenden soll. Und wenn er dann immer noch nicht begreift, ganz klar und deutlich formulieren was du hier sagst:

Er gibt dir nen Korb nur um dir dann Honig ums Maul zu schmieren? S.o. 1. Punkt, ich würde mich nicht so behandeln lassen. Lass dich niemals wie eine Option behandeln. Entweder 1. Wahl, oder gar nicht.

Macht Sinn, aber ich will jetzt auch nicht komplett unfreundlich zu ihm sein, schließlich sehen wir uns ja noch in der Uni und vielleicht will er echt nur über die Arbeit reden. Honig ums Maul schmieren ist wohl übertrieben, er macht mir ja nicht plötzlich Komplimente oder so. Aber wenn er was will, soll er das sagen, vorher geht da gar nix! 

Gefällt mir
2. April um 15:34

Du hattest was mit einem Kumpel von ihm. Ich denke, da liegt das "Grundproblem". Unter Männern gibt es ein ungeschriebenes Gesetz, etwas mit einer Frau anzufangen, an der schon mal ein Kumpel/Freund dran war, geht nicht. Da ist die Loyalität unter Männern sehr hoch, eine Art Ehrenkodex.
Ich denke mal, er mag dich. Kontakt zu halten ist ja ok, halt auf freundschaftlicher Ebene. Aber schlag dir das aus dem Kopf, mit ihm "mehr" haben wollen. 

1 LikesGefällt mir
2. April um 15:36
In Antwort auf sverre_19987130

Du hattest was mit einem Kumpel von ihm. Ich denke, da liegt das "Grundproblem". Unter Männern gibt es ein ungeschriebenes Gesetz, etwas mit einer Frau anzufangen, an der schon mal ein Kumpel/Freund dran war, geht nicht. Da ist die Loyalität unter Männern sehr hoch, eine Art Ehrenkodex.
Ich denke mal, er mag dich. Kontakt zu halten ist ja ok, halt auf freundschaftlicher Ebene. Aber schlag dir das aus dem Kopf, mit ihm "mehr" haben wollen. 

haben zu wollen natürlich 

Gefällt mir
2. April um 16:04
In Antwort auf sverre_19987130

Du hattest was mit einem Kumpel von ihm. Ich denke, da liegt das "Grundproblem". Unter Männern gibt es ein ungeschriebenes Gesetz, etwas mit einer Frau anzufangen, an der schon mal ein Kumpel/Freund dran war, geht nicht. Da ist die Loyalität unter Männern sehr hoch, eine Art Ehrenkodex.
Ich denke mal, er mag dich. Kontakt zu halten ist ja ok, halt auf freundschaftlicher Ebene. Aber schlag dir das aus dem Kopf, mit ihm "mehr" haben wollen. 

Danke für die Antwort! Das kann natürlich sein, aber eigentlich ist man doch zu alt für so etwas wie "Ehren Kodex", wenn sich zwei Menschen mögen, ist das halt so. Er könnte ihn ja auch fragen, ob es okay für ihn ist. Aber ich gehe jetzt auch eher davon aus, dass es dabei bleibt wie es ist, und halte es auf freundschaftlicher Ebene

Gefällt mir
2. April um 16:21
Beste Antwort

Ich denke, es ist am besten, wenn du die freundschaftliche Ebene akzeptierst.

Für so einen Ehrenkodex gibt es keine Altersbeschränkung. Grundsätzlich spricht es ja für dich, wenn er die Finger von dir lässt. Manche Frauen werden unter Männern rumgereicht, wenn sie (also die Frau) als Matratze gelten. Du möchtest sicher kein "Wanderpokal" sein  Es gibt doch sicher genug andere ansehliche Männer an der Uni 

Gefällt mir
2. April um 16:39
In Antwort auf sverre_19987130

Ich denke, es ist am besten, wenn du die freundschaftliche Ebene akzeptierst.

Für so einen Ehrenkodex gibt es keine Altersbeschränkung. Grundsätzlich spricht es ja für dich, wenn er die Finger von dir lässt. Manche Frauen werden unter Männern rumgereicht, wenn sie (also die Frau) als Matratze gelten. Du möchtest sicher kein "Wanderpokal" sein  Es gibt doch sicher genug andere ansehliche Männer an der Uni 

Ja stimmt, denk ich auch! 

Gefällt mir
2. April um 17:11
In Antwort auf karthasis99

Also, wir sind beide Mitte zwanzig und Ich find ihn schon länger gut. Habe versucht, ihm das non-verbal zu zeigen, aber ich glaube er hat es einfach nicht gemerkt, statt dass er kein Interesse hat. Er ist zwar intelligent, aber auch sehr verpeilt und verträumt würde ich sagen. Ich war sehr subtil, er war aber immer freundlich zu mir, hat mir häufiger wegen schulischen Sachen geschrieben und wir haben uns ein paar mal kurz unterhalten. 
Ich hab ihn dann einfach eines Tages nach einem Date gefragt! Und er wirkte freudig überrascht (war die ganze Zeit am grinsen) und hat aber ein bisschen rumgedruckst. Dann meinte er, er schreibt mir. 10min später dann, dass er es mega cool findet, dass ich so direkt gefragt hab, aber dass er "im Moment" so was "halbes am laufen" habe und deshalb "gerade" auf keine Dates gehe... alles sehr temporäre Begriffe oder? weiß auch nicht inwieweit das stimmt. Hab das aber mal als Korb gewertet und es vergessen.
Aber jetzt meldet er sich irgendwie häufiger als vorher (Sprachnachrichten wegen Corona) und will, dass wir regelmäßig unseren Arbeitsprozess (Hausarbeit) vergleichen. Das wäre aber an sich gar nicht nötig, er könnte genauso gut andere Leute fragen. Zumal ich in dem Fach echt nicht gut bin. Er hat jetzt auch angefangen, irgendwie anders zu reden, bedachter und "süß", also bei manchen Wörtern.
Er sagt auch oft meinen Namen, aber wir reden nicht wirklich über privates leider. 
gesagt werden muss auch, dass ich vor einem Jahr eine einmalige Sache mit seinem Kumpel hatte, aber ich wollte danach nur mit diesem befreundet sein (sind wir jetzt auch). 
Ich bin verwirrt- wenn mich jemand nach nem Date fragt und ich da gar keinen Bock drauf hab, versuch ich doch eher auf Abstand zu gehen, um keine falschen Hoffnungen zu wecken?! Aber vielleicht will er ja auch nur, dass wir freundschaftlich okay miteinander sind oder so, er ist recht beliebt bei allen. 

Kann ja sein, dass er dich trotzdem mag. Oder dass er einfach die Wahrheit gesagt hat: derzeit anderweitig involviert (wenn auch möglicherweise nicht allzu ernsthaft, aber offenbar dennoch im Sinne eines geschlossenen Paktes, den er nicht brechen will), weshalb es eben nicht weitergehen soll. Deshalb muss er dich ja nicht gleich meiden wie der Teufel das Weihwasser. Wenn das für dich derzeit zu verwirrend ist, lass den Kontakt einfach, bis du alles freundschaftlich sehen kannst. 

1 LikesGefällt mir
2. April um 18:57

Ich glaube nicht das er Interesse hat. Es gibt Menschen die liken irgendwas und denken sich nichts dabei. Generell würde ich den Social Media Kontakt nicht auf die Goldwaage legen. 
Eine Ferndiagnose ist immer schlecht, aber ich denke wenn er Interesse an einem Date hätte, würde er einfach danach fragen und nicht mit dir über Corona Sprachnachrichten senden - So wäre das zumindest bei mir.

Und als er sagte das er mit einer da halb was am laufen hat, meinte er bestimmt eine " kennenlernphase" gibt genug Menschen die sich währendessen nicht mit anderen Leuten Daten.

Und zu der Sache das du was mit einem Kumpel von ihm hattest - das wäre für mich der Punkt wo ich beispielsweiße sicherlich nichts mehr mit dir starten würde ( schon allein der Gedanke das der Kumpel vorher mir über dich drüber gerutscht ist.
Aber sieht jeder anders.

Gefällt mir
2. April um 19:42
In Antwort auf murray_18874033

Ich glaube nicht das er Interesse hat. Es gibt Menschen die liken irgendwas und denken sich nichts dabei. Generell würde ich den Social Media Kontakt nicht auf die Goldwaage legen. 
Eine Ferndiagnose ist immer schlecht, aber ich denke wenn er Interesse an einem Date hätte, würde er einfach danach fragen und nicht mit dir über Corona Sprachnachrichten senden - So wäre das zumindest bei mir.

Und als er sagte das er mit einer da halb was am laufen hat, meinte er bestimmt eine " kennenlernphase" gibt genug Menschen die sich währendessen nicht mit anderen Leuten Daten.

Und zu der Sache das du was mit einem Kumpel von ihm hattest - das wäre für mich der Punkt wo ich beispielsweiße sicherlich nichts mehr mit dir starten würde ( schon allein der Gedanke das der Kumpel vorher mir über dich drüber gerutscht ist.
Aber sieht jeder anders.

Ja ich glaube er macht sich echt kaum Gedanken bei sowas. Social media nervt mich inzwischen auch, aber ist ja momentan die einzige Möglichkeit, zu kommunizieren. 
Find es aber trotzdem etwas komisch, dass er mir jetzt täglich schreibt, obwohl er nicht müsste. Aber ich belass es mal so wie es ist. 
Kann das mit dem Kumpel nachvollziehen, aber ich weiß nicht, ob er ihm da überhaupt von erzählt hat, so dicke sind die auch nicht. Aber ist ja seine Entscheidung letztendlich und ich mach da gar nix mehr. Wenn er doch was von mir will, soll er das klar kommunizieren.

Gefällt mir
2. April um 20:45
Beste Antwort
In Antwort auf karthasis99

Also, wir sind beide Mitte zwanzig und Ich find ihn schon länger gut. Habe versucht, ihm das non-verbal zu zeigen, aber ich glaube er hat es einfach nicht gemerkt, statt dass er kein Interesse hat. Er ist zwar intelligent, aber auch sehr verpeilt und verträumt würde ich sagen. Ich war sehr subtil, er war aber immer freundlich zu mir, hat mir häufiger wegen schulischen Sachen geschrieben und wir haben uns ein paar mal kurz unterhalten. 
Ich hab ihn dann einfach eines Tages nach einem Date gefragt! Und er wirkte freudig überrascht (war die ganze Zeit am grinsen) und hat aber ein bisschen rumgedruckst. Dann meinte er, er schreibt mir. 10min später dann, dass er es mega cool findet, dass ich so direkt gefragt hab, aber dass er "im Moment" so was "halbes am laufen" habe und deshalb "gerade" auf keine Dates gehe... alles sehr temporäre Begriffe oder? weiß auch nicht inwieweit das stimmt. Hab das aber mal als Korb gewertet und es vergessen.
Aber jetzt meldet er sich irgendwie häufiger als vorher (Sprachnachrichten wegen Corona) und will, dass wir regelmäßig unseren Arbeitsprozess (Hausarbeit) vergleichen. Das wäre aber an sich gar nicht nötig, er könnte genauso gut andere Leute fragen. Zumal ich in dem Fach echt nicht gut bin. Er hat jetzt auch angefangen, irgendwie anders zu reden, bedachter und "süß", also bei manchen Wörtern.
Er sagt auch oft meinen Namen, aber wir reden nicht wirklich über privates leider. 
gesagt werden muss auch, dass ich vor einem Jahr eine einmalige Sache mit seinem Kumpel hatte, aber ich wollte danach nur mit diesem befreundet sein (sind wir jetzt auch). 
Ich bin verwirrt- wenn mich jemand nach nem Date fragt und ich da gar keinen Bock drauf hab, versuch ich doch eher auf Abstand zu gehen, um keine falschen Hoffnungen zu wecken?! Aber vielleicht will er ja auch nur, dass wir freundschaftlich okay miteinander sind oder so, er ist recht beliebt bei allen. 

Wie würdest du ihn charakterlich bewerten, du kennst ihn ja näher. ihr seit euch nicht unbekannt und du würdest erkennen, wann er dir etwas vormacht bzw. recht schnell erkennen, wenn er dir was vor macht. Also gehst du kein Risiko. Den Korb würde ich irgend. nicht als Korb ansehen, eher als Unsicherheit. Manchmal braucht es beim Mann etwas länger ...

Nicht jeder Kerl geht geradeaus, es gibt auch welche, die sind sich ihrer Sache nicht so sicher und da wird rumgedruckst.

Wenn er sich um dich bemüht, dann weist du das er etwas von dir will. Also lass es auf dich zukommen, nicht jeder ist cassanova.Viele gehen nicht auf dem direkten Wege auf eine interessante Frau zu, sondern benutzen aus lauter Unsicherheit jede Kurve und jeden Busch zur Deckung und zur Vertuschung ihrer Interesse

Gefällt mir
2. April um 20:55
In Antwort auf jabr_19260321

Wie würdest du ihn charakterlich bewerten, du kennst ihn ja näher. ihr seit euch nicht unbekannt und du würdest erkennen, wann er dir etwas vormacht bzw. recht schnell erkennen, wenn er dir was vor macht. Also gehst du kein Risiko. Den Korb würde ich irgend. nicht als Korb ansehen, eher als Unsicherheit. Manchmal braucht es beim Mann etwas länger ...

Nicht jeder Kerl geht geradeaus, es gibt auch welche, die sind sich ihrer Sache nicht so sicher und da wird rumgedruckst.

Wenn er sich um dich bemüht, dann weist du das er etwas von dir will. Also lass es auf dich zukommen, nicht jeder ist cassanova.Viele gehen nicht auf dem direkten Wege auf eine interessante Frau zu, sondern benutzen aus lauter Unsicherheit jede Kurve und jeden Busch zur Deckung und zur Vertuschung ihrer Interesse

Kann ich mir auch gut vorstellen, dass er sich bei vielen Dingen im Leben nicht sicher ist und sehr viel wert auf seine Freiheit legt (also vielleicht gar kein Beziehungstyp). Wenn er sich sich für mich interessiert, muss er aber diesmal die initiative ergreifen. Er weiß ja, dass ich ihn gut finde, aber ich lauf ihm sicher nicht hinterher. Ansonsten bleibt es bei Freundschaft.

Gefällt mir
2. April um 20:56
In Antwort auf karthasis99

Ja ich glaube er macht sich echt kaum Gedanken bei sowas. Social media nervt mich inzwischen auch, aber ist ja momentan die einzige Möglichkeit, zu kommunizieren. 
Find es aber trotzdem etwas komisch, dass er mir jetzt täglich schreibt, obwohl er nicht müsste. Aber ich belass es mal so wie es ist. 
Kann das mit dem Kumpel nachvollziehen, aber ich weiß nicht, ob er ihm da überhaupt von erzählt hat, so dicke sind die auch nicht. Aber ist ja seine Entscheidung letztendlich und ich mach da gar nix mehr. Wenn er doch was von mir will, soll er das klar kommunizieren.

Ich weis nicht, ob der Kodex in jedem Fall gilt ... oder sinnvoll ist. Das würde ich als Mann nicht immer unterschreiben. Es gibt da sicher auch Sit, in denen der Kodex seine Bedeutung verliert.

 

1 LikesGefällt mir
2. April um 21:01
In Antwort auf karthasis99

Kann ich mir auch gut vorstellen, dass er sich bei vielen Dingen im Leben nicht sicher ist und sehr viel wert auf seine Freiheit legt (also vielleicht gar kein Beziehungstyp). Wenn er sich sich für mich interessiert, muss er aber diesmal die initiative ergreifen. Er weiß ja, dass ich ihn gut finde, aber ich lauf ihm sicher nicht hinterher. Ansonsten bleibt es bei Freundschaft.

Weisst du, ob er schon mal Partnerinnen gehabt hat?

Gefällt mir
2. April um 21:06
In Antwort auf jabr_19260321

Weisst du, ob er schon mal Partnerinnen gehabt hat?

Weiß ich leider nicht, aber als gutaussehender beliebter Typ Anfang zwanzig hatte er bestimmt schon eine Freundin! Schwul ist er auch nicht

Gefällt mir
2. April um 21:11
In Antwort auf jabr_19260321

Weisst du, ob er schon mal Partnerinnen gehabt hat?

Bedenke, wenn er kein Beziehungstyp ist, dann kennt er sich in der Welt der Beziehungen evetn. nicht wirklich aus und ist froh, wenn eine Frau sich ihm offenbart. Dann muss er nicht die Initiative ergreifen und kann sich langsam und etwas sicherer an dich heranpirschen. Wahrscheinlich wäre er nie von allein auf die Idee gekommen oder hätte den Mut gehabt ...

Denn einen schnellen Korb von deiner Seite hast du ja ausgeschlossen ... Da wird seine Nervosität etwas sinken. 

Das wirklich gute ist, dass ihr euch schon länger kennt. Also ihr wisst, wie ihr jeweils tickt und was ihr voneinander zu erwarten/halten habt.

Gefällt mir
2. April um 21:15
In Antwort auf karthasis99

Weiß ich leider nicht, aber als gutaussehender beliebter Typ Anfang zwanzig hatte er bestimmt schon eine Freundin! Schwul ist er auch nicht

auch gut aussehende Typen können schüchtern sein ... hast du ihn shcon mal mit Freundin gesehen ... ? ... ihr kennt euch schon länger ...

gehe doch von dem aus was du über ihn weisst, nicht sein Aussehen, sondern seinen Charakter oder sein Temperament ... 

Gefällt mir
2. April um 22:15
In Antwort auf jabr_19260321

Bedenke, wenn er kein Beziehungstyp ist, dann kennt er sich in der Welt der Beziehungen evetn. nicht wirklich aus und ist froh, wenn eine Frau sich ihm offenbart. Dann muss er nicht die Initiative ergreifen und kann sich langsam und etwas sicherer an dich heranpirschen. Wahrscheinlich wäre er nie von allein auf die Idee gekommen oder hätte den Mut gehabt ...

Denn einen schnellen Korb von deiner Seite hast du ja ausgeschlossen ... Da wird seine Nervosität etwas sinken. 

Das wirklich gute ist, dass ihr euch schon länger kennt. Also ihr wisst, wie ihr jeweils tickt und was ihr voneinander zu erwarten/halten habt.

Ja das stimmt, wenn er will, kann er ja gerne weiterhin auf mich zukommen! So lange kennen wir uns noch nicht, erst ein Jahr ungefähr und ich fand ihn schon da gut, über die Zeit wurde es stärker. Wir hatten bisher nicht wirklich privat zu tun, nur auf Feiern und in der Uni. Aber genug, um den anderen ein bisschen einschätzen zu können

Gefällt mir
2. April um 22:16
In Antwort auf jabr_19260321

auch gut aussehende Typen können schüchtern sein ... hast du ihn shcon mal mit Freundin gesehen ... ? ... ihr kennt euch schon länger ...

gehe doch von dem aus was du über ihn weisst, nicht sein Aussehen, sondern seinen Charakter oder sein Temperament ... 

Nein, ich weiß gar nichts über sein Beziehungsleben, und die eine Person, die ich gefragt hatte, wusste auch nichts. Ich bin mal gespannt, ob von ihm noch mehr kommt! 

Gefällt mir
2. April um 22:18
In Antwort auf karthasis99

Ja das stimmt, wenn er will, kann er ja gerne weiterhin auf mich zukommen! So lange kennen wir uns noch nicht, erst ein Jahr ungefähr und ich fand ihn schon da gut, über die Zeit wurde es stärker. Wir hatten bisher nicht wirklich privat zu tun, nur auf Feiern und in der Uni. Aber genug, um den anderen ein bisschen einschätzen zu können

ok, Uni, wusste ich nicht. 

Gefällt mir
2. April um 22:19
In Antwort auf karthasis99

Nein, ich weiß gar nichts über sein Beziehungsleben, und die eine Person, die ich gefragt hatte, wusste auch nichts. Ich bin mal gespannt, ob von ihm noch mehr kommt! 

Wenn du Universität dazu geschrieben hättest, wäre einiges klarer gewesen...

Gefällt mir
3. April um 1:47
In Antwort auf soley87

Der hält dich warm wie nix anderes.

Ich würde den Kontakt zu ihm abkühlen lassen bzw. ihm direkt sagen dass er sich wegen der Hausarbeit-Sache doch an jemand kompetenteres wenden soll. Und wenn er dann immer noch nicht begreift, ganz klar und deutlich formulieren was du hier sagst:

Er gibt dir nen Korb nur um dir dann Honig ums Maul zu schmieren? S.o. 1. Punkt, ich würde mich nicht so behandeln lassen. Lass dich niemals wie eine Option behandeln. Entweder 1. Wahl, oder gar nicht.

Aber mal im Ernst: Immerhin ist er ehrlich anstatt unerwähnt zweigleisig anzubändeln.

Gefällt mir