Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er kommt nicht gern zu mir nach hause

Er kommt nicht gern zu mir nach hause

10. Oktober 2013 um 1:10

Hallo,

mein Problem ist glaube ich etwas seltsam. Mein Freund und ich sind seit ca 1,5 Jahren zusammen und sehen uns fast jeden Tag und verbringen auch viel Zeit zusammen. Auch an gemeinsamen Unternehmungen mangelt es nicht. Über eine Sache besteht jedoch leider sehr viel Uneinigkeit und vor allem Unverständnis. Wenn wir Zwit miteinander verbringen, so passiert dies zu 99% in seiner Wohnung. Wenn ich ihn darum bitte mich auch mal zu besuchen, oder nach einer gemeinsamen Unternehmung mit zu mir zu kommen, so findet er immer einen Grund dies nicht zu tun. Das endet dann meist in Streit, da er meine Frustration oder Wut darüber nicht nachvollziehen kann. Ich bringe fast täglich die Mühe auf zu ihm zu gehen aber er meint immer, dass er bei mir nicht seinen Kram machen könnte, oder dass er zuhause noch etwas aufräumen, Computer spielen oder arbeiten wollen würde (er arbeitet von zuhause). Wenn davon nichts zutrifft sagt er auch er hätte einfach keine Lust dazu und ich solle ihn damit nicht nerven, es wäre ja ansonsten alles toll was wir zusammen machen. Irgendwann, wenn es ihn zu sehr nervt sagt er ich würde ihn unter Druck setzen und dann klappt es erst recht nicht. Oft sieht die Lösung dann so aus dass er mir anbietet dann mit zu ihm zu kommen und dann verbringen wir die Zeit zum großen Teil zusammen und jeder beschäftigt sich aber auch mit seinem eigenen Kram.
Ich verstehe nur leider wirklich nicht warum es so schwierig ist mal zu mir zu kommen. Es kommt sehr selten vor, vielleicht einmal im Monat. Er lässt sich auch nicht darauf ein mal einen festen Termin zu vereinbaren an dem er zu mir kommt, wenn dann passiert es spontan. Ich versuche wirklich alles, lade ihn zum Essen ein oder biete ihm eine Massage an oder sage er könne den Film aussuchen den wir schauen. Ich habe auch schon ein paar mal versucht bei einer solchen Absage dann auch mal eine Weile nicht zu ihm zu gehen. Das kümmert ihn dann aber leider nicht so schnell und irgendwann halte ich es nicht mehr aus und gehe doch zu ihm rüber. Ich bin wirklich jedes mal ziemlich gekränkt bei einer Absage und verstehe sein Verhalten nicht. Man muss dazu sagen, dass wir nur 5 Minuten auseinander wohnen.

Habt ihr eine Idee oder einen Trick was ich machen könnte? Oder ist es vielleicht gar kein großes Problem und ich mache nur ein unnötiges Drama draus?

Freue mich über nette Antworten, Danke.

Mehr lesen

10. Oktober 2013 um 1:31


Hi danke erstmal für die Antwort. Also außer den genannten Gründen bekomme ich nicht viel aus ihm heraus. Es ist glaube ich mittlerweile auch soweit, dass es eher kontraproduktiv ist da nachzubohren. Er ist ein Mensch der sich immer mit irgendwas beschäftigen muss. Wenn wir zusammen sind haben wir zwar auch intensive Gespräche oder beschäftigen uns miteinander aber er braucht ziemlich viel Zeit um sich mit seinen Hobbys oder Interessen zu beschäftigen und er meint dass kann er bei mir nicht so gut. Dazu kommt dass er wirklich nicht so gern woanders übernachtet und auch teilweise seine Bequemlichkeit größer ist als die Sehnsucht nach mir. Naja und ich habs ihm ja auch oft einfach gemacht indem ich zu ihm gehe...

Mit dem Zusammenziehen wollte ich noch etwas warten, da bei mir innerhalb des nächsten Jahres eventuell ein Umzug in eine andere Stadt ansteht. Da würde er auch mit mir gemeinsam planen.

Ansonsten wäre das wahrscheinlich eine Lösung. Dadurch dass ich so oft bei ihm bin, ist es eh schon fast so als würden wir in seiner Wohnung zusammen wohnen. Das ist einerseits auch schön aber andererseits möchte ich auch gern mal in meinem Zuhause besicht werden...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2013 um 15:13

...
hi, also ich wohne in einem kleinen Apartement mit eigenem Bad. Küche und Wohnzimmer teile ich mir mit 8 anderen, die aber wenig da sind. Zimmer und Bad sind aber vom rest abgeschlossen, so bleibt Raum für Intimität. Er Wohnt in einer Zwei-Zimmer Wohnung und hat einen Mitbewohner.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2013 um 18:44


also meine wohnung - inkl gemeinschaftsräume - ist 10x sauberer als seine... und er meint die anderen würden ihn nicht stören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2013 um 9:45

Da sind noch
8 andere? ? Pfuiiii da würde ich auch net hinfahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2013 um 14:19
In Antwort auf viktor_12309968

Da sind noch
8 andere? ? Pfuiiii da würde ich auch net hinfahren

Wie gesagt
ich teile nur die Küche mit den anderen. die ist super sauber im gegensatz zu seiner... und alles andere, schlafzimmer und bad habe ich für mich allein in einem abgeschlossenen appartement. das ist jetzt echt alles andere als eklig und viel privater als ne normale WG.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2013 um 15:08


eben. ich auch nicht. ich glaube es ist zum größten teil bequemlichkeit, nur weiß ich nicht was ich da machen kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club