Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er kann nicht kommen! Anspannung?

Er kann nicht kommen! Anspannung?

12. Mai 2014 um 12:13

Hey ,

eigentlich will ich mir darüber nicht so viel schlechte Gedanken machen, aber es lässt mich nicht los.

Bin mit meinem Freund seit ein paar Monaten zusammen. Es fing ganz normal an. Waren gute Freunde, trafen uns. Dann wurde daraus schnell mehr und nach einer gemeinsamen Nacht befürchtete ich, dass alles kaputt wäre.

Doch er wollte eine Beziehung mit mir und endlich waren die Schmetterlinge im Bauch nicht umsonst.

In unserer ersten Nacht kam er nicht zum Abschluss. Doch da wir eh am "experimentieren" waren und er auch ein bisschen unsicher, was ich nun mag und was nicht, machte ich mir darüber keine Gedanken. Auch beim nächsten Mal klappte es nicht, während ich voll auf meine Kosten kam.
Es schien ihn zu ärgern oder zu frustrieren.

Ich fragte ihn, ob er irgendwie Stress hat. Er meinte nur, dass er eben immer nachdenkt. Auch beim Sex. Auch wenn es nur solche Gedanken sind, wie "Denk nicht soviel nach!". Er meinte, er kann sich nicht fallenlassen.

Ich denk, es liegt vielleicht wirklich am zu vielen nachdenken? Kennt ihr das? Die Männer unter den Lesern?

Mehr lesen

12. Mai 2014 um 12:30

Neeee
Hihi... hätte ich mich besser ausdrücken müssen.

Also er kann nicht kommen. Er ist steif und erregt und alles funktionierte auch super. Es hat ihn angemacht, was wir gemacht haben. Aber er kam halt nicht zum abspritzen.

Wir haben lange probiert und unterschiedliches (bis aufs blasen). Aber es ging nicht. Es hat ihn gefrustet und wir überlegten ob es daran liegt, dass er gedanklich nicht zur Ruhe kommt.

Aber ehrlich: ich hab auch schon überlegt, ob es an mir liegt. Wobei er immerhin erregt wird, wenn wir uns küssen und streicheln.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 12:38

Kein Orgasmus
Nun ja, wenn er so viel nachdenkt, dann liegt es nicht an dir, sondern an ihm selbst.

Wirklich helfen kannst du ihm nicht, nur Vertrauen schenken. Ich finde das alles nicht so schlimm. Es gibt zig Frauen, die nicht zum Orgasmus kommen. Und keiner regt sich ernsthaft darüber auf. Ja, nun kommt mal ein Kerl nicht. Und? Der Sex wird für ihn ja sicher trotzdem schön sein. Und nur das zählt doch. Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 12:52

Ja, na klar
gibts den auch. Er hat ja selbst überlegt, meinte aber, dass sich ja nun alles zum entspannteren verändert hat (kürzlich hat er einen neuen Job angenommen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 12:55
In Antwort auf fusselbine

Kein Orgasmus
Nun ja, wenn er so viel nachdenkt, dann liegt es nicht an dir, sondern an ihm selbst.

Wirklich helfen kannst du ihm nicht, nur Vertrauen schenken. Ich finde das alles nicht so schlimm. Es gibt zig Frauen, die nicht zum Orgasmus kommen. Und keiner regt sich ernsthaft darüber auf. Ja, nun kommt mal ein Kerl nicht. Und? Der Sex wird für ihn ja sicher trotzdem schön sein. Und nur das zählt doch. Oder?

Von der Seite
gesehen

Ja es war trotzdem schön, für ihn wie auch für mich. Wir haben es ja auch wiederholt. Über eine längere Zeit diesmal und er hat sich Mühe gegeben, dass es für mich toll wird.

Es gab auch schon Beziehungen, da kam ich immer zu kurz. Stimmt auch. Da kräht im Zweifel auch kein Hahn nach.

Aber es kann ja auch eine Störung sein oder körperliche Hintergründe haben. Es ist viel möglich und ich wollte hier nur den ein oder anderen Erfahrungsbericht oder Tipp abgreifen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 12:57

Das ist doch schonmal was.
Reibung war definitiv genug da. Kein Gummi. Groß genug war er auch. Hatte eher Angst, dass er nicht rein geht. War irgendwie ein bissl eng. Und ich nehm die Pille seit Jahren.

Nun ja, ich denke und hoffe, dass es stimmt. Aber du musst es wissen. Fehlende Anziehung wars nicht.

vielleicht also doch Kopfsache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 13:07

Wir sind beide 26
Wir sind beide 26 Jahre jung und befinden uns auch noch in der Rosa-Rote-Brille Phase... also bei den Schmetterlingen und dem Kribbeln.

Wie gesagt, hart ist er ja und bleibt es auch eine ganze, ganze Weile. Nur kommen geht nicht. Noch nicht. Aber vielleicht, wenn er sich ganz fallen lassen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 14:56

Das ist die Idee
fraukarin60 und supersonic111

daran habe ich in der tat auch schon gedacht. aber ich hab den Gedanken recht schnell wieder verschoben. Irgendwie bin ich in dieser Richtung ein wenig gehemmt... zumindest gedanklich.

Aber wahrscheinlich ist das eine, wenn nicht sogar die Idee, um ihm zu zeigen, dass es keinen Grund für Druck gibt. Ich will am wenigsten, dass er denkt, er muss da arbeiten damit was passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 14:57

Entspannung ohne Gegenleistung
Ich habe da spontan keine richtigen Ideen. Hast du vielleicht Anregungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 15:20

...dumm gelaufen...
aber ich muss wohl sagen, dass meine vorherige Beziehung in der Sache ziemlich einseitig war. Er stand nicht aufs Verwöhnprogramm, weswegen es fast nie stattfand. Ab und an mal einen blasen.

Aber ich dachte eben, da gibts noch "mehr Möglichkeiten" und deswegen die Frage. Auch wenns dumm klingt.
Aber dazu ist das Forum ja da und der Thread.

Googlen kann ich es sicher auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 15:22

gut, dass du fragst
Ich hab ihn tatsächlich auch darauf angesprochen, wie es beim "selber machen" ist. Wir können da doch recht offen und ohne Probleme sprechen - ein gutes Zeichen.

Er sagte, dass er immer schon sehr lange "standhaft" war und es eine Weile bei ihm dauert. Also hab ich mir auch die Zeit genommen und er sagte es war auch schön, aber es läge wohl an ihm.

Ich sollte wohl auch dazu sagen, dass ich nicht seine erste Freundin bin, aber wohl die erste mit der es intensiv wurde. Davor gab es ab und an mal eine. Aber ich habe nicht gefragt, wie weit er mit denen gegangen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 15:36

Okay
Ich denke, ich muss einfach kreativ werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 15:50

Ging dir schonmal genauso?!
Gut zu wissen, denn ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich in der Situation ein bisschen allein fühle. Ich will natürlich auch nicht den "Streber" raushängen lassen, wenn ich ihm zeige, was ich gern hab und Dinge mache, von denen ich ausgehe, dass er sie mag, weils andere auch mochten.

Ich schaue viel, wie er reagiert und wenn ich merke, dass er es genießt, dann mache ich weiter, werde mutiger. Wenn er zeigt, dass er es nicht mag, mache ich etwas anderes.

Habe ihm auch schonmal gesagt, dass er es goldrichtig macht und versucht ihn zu ermutigen. Klappte auch gut. Habe aber den Eindruck, dass er sich noch scheut, mir zu sagen (also richtig auszusprechen) was er gern will...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 15:52

Ihr beiden...
Klar meine Frage mag für euch doof geklungen haben. Aber danke trotzdem für eure Antworten. In meinem Kopf fängt ein kleiner Plan an zu wachsen und ich denke, ich werde auch einfach mal den Kopf ausschalten und tun, was mein Instinkt mir sagt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 16:07

Qualifizierter Ratschlag
Vielen Dank
Freue mich doch sehr, dass es auch einige Vorschläge bzw. Posts hier gibt, die mich da bissl mehr beflügeln und auch mir die Hemmung bissl senken, dass ich etwas falsch machen könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 16:52

Klar,
es ist reine Kopfsache... Seid ihr alleine? Hast du schon mehr Erfahrung?
Vielleicht ist er auch unsicher.... Nimmst du die Pille? Oder das Kondom? Vielleicht hat er auch Angst, dass er Schuld ist, wenn du schwanger wirst!
Redet!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 17:50

Werde ich machen
Ich denke, dass ich zu dem Thema noch öfter eine Frage haben werde, da das für mich Neuland ist.

Ich hatte vorher einen sehr erfahrenen Mann und die Beziehung hielt auch sehr lange.

Ich werde sehen, wann wir uns das nächste Mal treffen und schauen, was wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 17:51
In Antwort auf yonel14

Klar,
es ist reine Kopfsache... Seid ihr alleine? Hast du schon mehr Erfahrung?
Vielleicht ist er auch unsicher.... Nimmst du die Pille? Oder das Kondom? Vielleicht hat er auch Angst, dass er Schuld ist, wenn du schwanger wirst!
Redet!!!

Naja
die entscheidenden Dinge hatten wir geklärt: Mit/Ohne Kondom. Pille. Krankheiten. Aber gut, er weiß, dass ich einen sehr erfahrenen Mann hatte und hatte selbst, wie geschrieben erst ein paar Frauen, mit denen aber nie etwas Tiefergehendes war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 9:52

Das wäre dann zu viel Ablenkung
und ich würde sicher nicht mehr zu Potte kommen mit meinem Vorhaben vor Lauter Ratschlägen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 9:56

Gestern in einer ruhigen Minute
habe ich, da wir uns nicht jeden Tag schaffen zu sehen (ist denke ich auch voll normal, wenn beide arbeiten und alles, aber wir schreiben miteinander und telefonieren) gegoogelt und eine Seite gefunden, auf der sehr nützliche Tipps standen, die ich gut zu den Ratschlägen von euch umsetzen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen