Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er kann momentan keine Gefühle aufbauen -> ich warte. Kann das funktionieren?

Er kann momentan keine Gefühle aufbauen -> ich warte. Kann das funktionieren?

7. Juli 2010 um 0:34

hallo meine lieben,

ich (27) und er (42), wir haben uns über eine internetseite kennen gelernt. ca 1,5 monate lief alles gut, wir haben das nicht als beziehung gesehen, aber wir waren oft zusammen, ich war übers wochenende bei ihm zuhause, er hat sich um mich gekümmert, ich habe seine familie ein mal gesehen, er hat sich dafür interessiert, ob meine eltern von ihm wissen etc. Also alle zeichen, dass er es ernst meint waren irgendwue zu sehen. Er hat aber zu mir offen gemeint, dass er eine beziehung langsam eingehen will, da er viel stress im beruf hat (das hab ich auch gesehen, er ist selbstständig; wirklich viel stress...) und es ihn ihm momentan etwas fehlt, damot er schnell eine beziehung anfangen könnte. Ich war damit einverstanden.
Aber plötzlich, das ist am letzten Sonntag passiert, wir haben telefoniert und er hat zu mir gesagt, dass es ihm leid tut, aber er KANN KEINE GEFÜHLE AUFBAUEN. Das liege nicht an mir, er mag mich, aber das liegt an ihm, es funktioniert momentan irgendwie nicht, und er kann nicht sagen, wie lange er braucht. Ich hab ihm geantwortet, dass ich ihm sehr mag, und bereit bin zu warten, so lange, wie er braucht. Und während dieser zeit einfach im kontakt bleiben, in einer "lockeren beziehung" oder so was. Er hat zugestimmt. Ich habe auch alle meine sachen, die schon bei ihm in der wohnunt waren, bei ihm gelassen...
Natürlich bin ich enttäuscht und beleidgigt und verstehe nicht, wieso er nach 1,5 monaten zurückzieht... aber mondestens war es ehrlich seiner seits, dass er nicht vormachen will. Wir habe auch einander versprochen, dass wir weiter ehrlich bleiben, dass falls jemand von uns diese lockere beziheung nicht mehr will, dann sagt er sofort.
Unser gespräch war also am sonntag, am donnerstag hab ich ihm eine sms geshcickt, wie es ihm geht, wie läuft der job... und bis jetzt keine antwort von ihm...
soll ich mich noch mal melden, um ihm zu zeigen, dass ich immer noch "dabei" bin, dass ich ihn will, oder ihn in ruhe lassen, dass er sich selbst meldet, wenn er dazu kommt? was denkt ihr?
außerdem, was ist es "kann keine gefühle aufbauen"? weil er schon 42 ist und in seiner letzten beziehung stark verletzt wurde (das weiss ich)? oder verarscht er mich nur? warum war dann in ersten 1,5 monate alles so schön?
HILFE!!!!

Mehr lesen

7. Juli 2010 um 22:35

Wenn
dir ein mann offen und ehrlich sagt, daß er keine "gefühle aufbauen" kann und will, dann glaube ihm das bitte auch- bevor du dich noch mehr in eine sache hineinsteigerst, die keine zukunft hat.

wir müssen leider alle enttäuschungen verkraften, möglicherweise hast du viel mehr hineininterpretiert als er zu geben bereit war (obwohl du es natürlich nicht als beziehung gesehen hast du hast dir jedoch trotzdem gewünscht, es wäre so...)

diese aussage von ihm bedeutet ganz klar, daß er zwar schon gefühle hat- leider halt nur nicht für DICH- und die art und weise, wie du die sache betrachtest, macht mir den eindruck, daß du noch nicht allzuviel erfahrung mit männern hast. (oder vielleicht noch keine schlechten?) anyway- fakt ist, daß er sich keine beziehung mit dir vorstellen kann und du besser daran tust, dies schnell zu akzeptieren, ohne nach dem warum zu fragen. denn die "verletzung aus der letzten beziehung " war es sicher nicht, daß ihn daran hindert, mit dir eine beziehung einzugehen- das reden sich frauen gerne mal ein- auch sein alter hat nix damit zu tun. (wieviele männer haben viel jüngere freundinnen?) und verarschen wollte er dich mit sicherheit auch nicht.

behalte die eineinhalb monate in guter erinnerung und laß den mann gut sein, so schwer es auch immer fallen mag. auch wenn dies vielleicht jetzt schmerzhaft sein mag- für deinen reifeprozeß ist dies ein guter schritt nach vorne.

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen